Skip to main content

Faltbares Solarmodul Test-Überblick, Testsieger, Erfahrungen, Vergleich und Kaufberatung 2022/2023 [120, 150, 180 und 200 Watt]

Der Mensch benötigt Strom in beinahe jeder Lebenslage. Das Handy aufladen, den Fernseher bedienen oder den Kühlschrank nutzen. Dies stellt zu Hause kein Problem dar, denn der Strom kommt bequem aus der Steckdose vom Energieversorger. In der Wildnis hingegen ist Strom nur in Form von Akkus transportierbar, andernfalls fehlt die Energieversorgung. Doch das faltbare Solarmodul bringt auch in den entlegensten Gegenden Strom, insofern die Sonne scheint.

Das Wichtigste auf den Punkt gebracht:
  • Faltbare Solarmodule sind transportable Solarzellen für den Einsatz beim Wandern oder Camping
  • Faltbare Solarmodule produzieren Strom durch Sonnenenergie und geben diese an angeschlossene Geräte oder ganze Hausnetze weiter
  • Faltbare Solarmodule können so klein sein, dass sie in einen Wanderrucksack passen, aber auch so groß, dass sie weite Teile des Dachs eines Wohnmobils bedecken
Faltbares Solarmodul Testsieger

Faltbares Solarmodul Test, Testsieger und Vergleich

Die aktuellen top 5 Bestseller für Faltbare Solarmodule im Vergleich:

Anmerkung der Redaktion: Alle Ranglisten in diesem Artikel wurden auf der Grundlage von Expertenmeinungen, Verbraucherbewertungen oder aktuellen Verkaufszahlen erstellt. Die Webseite Maehroboter-testberichte.de wurde für keine der Bewertungen oder Rankings bezahlt.

Bestseller Nr. 1
BLUETTI 350W Solar Panel, PV350 Faltbar Solarmodul für Tragbare Solargeneratoren, Photovoltaik Modul Solaranlage für netzunabhängiges System, für Garten Balkon Wohnwagen nach außen
  • [350W Solarpanel] - PV350 mit MC4-Anschlüssen bietet 350W Solarleistung für Ihre Solargeneratoren wie BLUETTI AC200P/AC200MAX/AC300/EP500/EP500Pro und andere Großgeneratoren auf dem Markt.
  • [Hoher Zelleneffizienz] - Das Solarmodul PV350 ist mit monokristallinen Solarzellen ausgestattet und kann bis zu 23,4 % des Sonnenlichts in nutzbaren Strom umwandeln, so dass Sie auch an bewölkten Tagen Sonnenenergie erhalten.
  • [Langlebige ETFE-Beschichtung] - Das 350W Solarpanel ist so konstruiert, dass PV350 Kratzern und Wasserspritzern standhält, perfekt für Camping, Angeln, Wandern und vieles mehr.
Bestseller Nr. 2
ALLPOWERS 140W Faltbares Solarpanel Faltbares Solarmodul Faltung Solarladegerät Kit für Camping und Garten Powerstation Generetion Schnellladun Notstromversorgung Tablet
  • ▶ MC-4 und 4-in One Multiple Output Methods: Der MC-4-Ausgang kann 20 A (max) Strom liefern, während der DC-Port nur 10 A trägt, Dual-USB-Port (5 V / 2,4 A pro Port) mit iSolar-Technologie zum Aufladen Ihrer 5 V betriebene Gadgets und einen 18-V-Gleichstromausgang (18 V / 3 A) zum Aufladen Ihres Laptops oder Ihrer 12-V-Autobatterie und Ihres tragbaren Generators, der Parallelanschluss der Anschlussdose zum Anschluss mehrerer faltbarer Solarmodule.
  • ▶Hohe Effizienz: 140W Solarzelle wird aus den USA hergestellt, mit bis zu 22% Wirkungsgrad und bietet endlose Leistung für Laptop, Kraftwerk, Handy und andere Akkus unter der Sonne.
  • ▶ Faltbar und tragbar: 1/3 leichter als die gleiche Leistung von Solarsilikon. Die Gesamtleistung erhöhte sich um 1/3 im Vergleich zur gleichen Solarpanelgröße. Zusammengeklappt nur 36*65*3cm, 4.5kg, ideal für Reisen abseits der ausgetretenen Pfade ohne Zugang zu Strom und nimmt nicht viel Platz ein.
Bestseller Nr. 3
DOKIO Solarpanel 300W Faltbar Monokristallinen Solarmodul mit Laderegler (2 USB Port) Perfekt für Camping, Boot und Adventure
  • 【Hohe Leistung und Qualität】Monokristalline Solarzellen mit hohem Wirkungsgrad und langer Lebensdauer. Sie sind die aktuell effektivsten Solarzellen.
  • 【Das mobile Kraftwerk】 Einfach auseinanderfalten und an Ihre Powerbank, Ihr Smartphone, Ihren MP3-Player oder ein anderes USB-Gerät anschließen. Schon sammelt dieses Photovoltaik-System fleißig Energie für Ihre mobilen Begleiter.
  • 【Super praktisch】Das Solarpanel lässt sich platzsparend zusammenfalten! Egal ob im Rucksack, in der Fahrradtasche, im Auto oder im Wohnmobil: Dieses mobile Kraftwerk nehmen Sie überall hin mit.
AngebotBestseller Nr. 4
ALLPOWERS Faltbares Solarpanel 200W Solarmodul Solarladegerät Speziell US Solarzelle mit MC-4 Ausgang für Tragbare Powerstation Solargenerator Camping Wohnmobil Caravan Gartenhäuse Reise Boot Laptop
  • ▶【Hergestellt für Outdoor-Generatoren】: ALLPOWERS 200W faltbares Solarpanel ist mit den meisten Solargeneratoren/tragbaren Kraftwerken auf dem Markt kompatibel. Das tragbare Solarpanel enthält verschiedene Steckergrößen (MC-4 zu Anderson / MC-4 zu DC-Kabel) für den tragbaren ALLPOWER-Generator.
  • ▶【Hohe Effizienz】: 200W Solarzelle wird aus den USA hergestellt, bis zu 22% Wirkungsgrad, faltbares Solarladegerät verfügt über 1 * MC-4 Ausgang (kann 20 A max. Strom liefern, während der DC-Anschluss nur 10 A trägt) und bietet endlose Leistung für tragbare Kraftwerke, Laptops, Camping, Outdoor, Wohnmobile, Wohnwagen und andere Akkus unter der Sonne.
  • ▶【Faltbar und tragbar】: Gefaltete Größe nur 25,6 x 20,3 x 0,39 Zoll, 13,9 Pfund, 200 W faltbares Solarpanel ist ideal für Reisen ohne Strom und nimmt nicht viel Platz in Ihrem Auto ein.
AngebotBestseller Nr. 5
Anker 531 Solarpanel, 200W Faltbares Solarmodul, IP67 Wasserfest, Kompaktes Solarpanel für Camping, Wohnmobil, Stromausfälle (nur für Anker Powerhouse 767)
  • 3-STUFIGE NEIGUNG: Stelle das 531 Solarpanel über den anpassbaren Standfuß nahtlos auf 40°, 50° oder 60° ein für einen optimalen Sonneneinfallswinkel.
  • IP67 WASSERSCHUTZ: Der IP67-Wasserschutz des Solarpanels ermöglicht es ihm, selbst rauem Wetter und jedem noch so abenteuerlichen Lebensstil zu trotzen.
  • 1,5× HÖHERE ENERGIEEFFIZIENZ: Monokristalline Solarzellen und eine leistungsstarke Oberfläche, die das Sonnenlicht absorbiert, sorgen mit bis zu 23% Effizienz für eine optimale Sonnenausbeute.

Faltbare Solarmodule im Test:

Bestseller für Faltbare Solarmodule mit 120 Watt im Vergleich

Bestseller Nr. 1
BLUETTI 120W Solar Panel, PV120 Faltbar Solarmodul für Tragbare Solargeneratoren, Photovoltaik Modul Solaranlage für netzunabhängiges System, für Garten Balkon Wohnwagen nach außen
  • [120W Solarpanel] - PV120 mit MC4-Anschlüssen kann 120W Solarstrom für Solargeneratoren wie BLUETTI EB3A/EB55/EB70/AC200P/AC200MAX/AC300/EP500/EP500Pro und andere Generatoren auf dem Markt bieten.
  • [Hoher Zelleneffizienz] - Das Solarmodul PV120 mit monokristallinen Solarzellen kann bis zu 23,4% des Sonnenlichts in nutzbaren Strom umwandeln, so dass Sie bei schlechtem Wetter Solarstrom erhalten.
  • [Langlebige ETFE-Beschichtung] - Das 120W Solarpanel ist außerdem so konstruiert, dass es Kratzern und Wasserspritzern standhält, perfekt für Camping, Angeln, Wandern und vieles mehr.
Bestseller Nr. 2
120W Solarpanel Faltbar Solarmodule Tragbare Monocrystalline PD 45W Wasserdicht Charger USB QC3.0 DC Outdoor Solar Generator für Camping und Garten
  • Markenorientiertes und professionelles Solarladegerät: Mit über zehn Jahren Erfahrung im Bereich Solarmodule hat BLAVOR bereits die Gunst und das Vertrauen von über 27 Millionen Nutzern weltweit gewonnen. BLAVOR verwendet nur die hochwertigsten Materialien, um seinen Kunden sichere und zuverlässige Produkte anzubieten.
  • Hocheffiziente Umwandlungsrate: Hocheffiziente Solarmodule wandeln 28 % der Sonnenenergie bei ausreichend Sonnenlicht in kostenlose Energie um. Die langlebigsten monokristallinen Siliziummodule, die dem Verschleiß besser standhalten als herkömmliche Module, bieten den höchsten Wirkungsgrad bei der Energieumwandlung.
  • Schnellladetechnologie: Verfügt über 2 USB QC3.0-Anschlüsse und einen PD45W USB-C-Ausgang, sodass Sie Smartphones, Tablets und andere ähnliche Geräte direkt aufladen können. Die mitgelieferten DC-Kabel und 10 Adapter ermöglichen das Aufladen für Kraftwerke oder Solargeneratoren, genug, um Ihre Ladeanforderungen im Freien zu erfüllen.

Faltbare Solarmodule mit 150 Watt

Bestseller Nr. 1
enjoy solar 150W 12V Helios Solartasche, Faltbares Solarmodul, Outdoor Solarpanel, ideal für Wohnmobil, Boot, Camping und Notfallsituationen
  • [Highlights] Elegante und praktische Tragtasche mit hohem Zellenwirkungsgrad von 22,6%; Leichtes Gewicht mit nur 3,4 kg; Hohe Schutzleistung: mit patentierten Polymer-Verbundwerkstoffen, bestanden den Anti-Hagel-Test, hält extremem Wetter stand.
  • [Technische Daten] Nennleistung (Pmax): 150W(3*50W) -- Max. Spannung (Vmp): 19,8V -- Max. Strom (Imp): 7,58A -- Leerlaufspannung (Voc): 23,3V -- Kurzschlussstrom (Isc): 8,18A -- Max. Netzspannung: 100VDC(IEC) -- Betriebstemperatur.: -10°C bis +60°C – Abmessung (ausgeklappt): 1825*550*5mm – Abmessung (geklappt): 535*550*20 mm -- Nettogewicht: 3,4kg – Wasserdichte Anschlussdose: IP30
  • [Anwendung] Design für Unterwegs, geeignet für die Anwendungsszenarien wie netzunabhängige Häuser, Wohnmobile, Nutzfahrzeuge, Boote, Camping im Freien und Notfallsituationen.
Bestseller Nr. 2
Generic Tragbares 70-W-Solarmodul,Faltbares Monokristallines Solarzellen-SolarladegeräT FüR Tragbares Kraftwerk Mit USB-AusgäNgen FüR Smartphone-Laptop-Home-Camping-Solarpanel,150w
  • ★【Hohe Umwandlungseffizienz】: Wasserdichte Schutzart IP65, hohe Energieumwandlungseffizienz, Verwendung von monokristallinem Silizium-Solarpanel, hervorragende Umwandlungsleistung bei schwachem Licht macht die Stromerzeugungseffizienz bis zu 29%, geeignet für das Leben im Freien, ohne auf Steckdosen oder Netzteile angewiesen zu sein Versorgen Sie Ihre USB/DC-Geräte schnell mit Strom
  • ★【Sicherheitsmaterial】: Aus wasserdichtem, spritzwassergeschütztem und staubdichtem Stoff. Kleine Größe, geringes Gewicht, angenehmes Gefühl, tragbar und praktisch. Die Schaltung verfügt über einen Eingangsüberstromschutz, einen Überladeschutz, einen Kurzschlussschutz und einen Verpolungsschutz, der die Sicherheit des täglichen Gebrauchs verbessert.
  • ★【USB-Anschluss】: Der USB-Ladeanschluss mit intelligenter Ladetechnologie kann Ihr Gerät intelligent identifizieren und dann die beste Ladegeschwindigkeit für verschiedene Geräte bereitstellen. Es kann verwendet werden, um 5 V/2 A bei schlechten Lichtverhältnissen auszugeben, und die maximale Ausgangsleistung beträgt 10,5 W bei direkter Sonneneinstrahlung.

180 Watt

Bestseller Nr. 1
Offgridtec© FSP-2 180W Faltbares Solarmodul mit Sunpower Back-Contact Zellen ohne Laderegler mit praktischem Tragegriff und Stauraum für Kabel. Für Camping, Reise, Boot Caravan
  • Besonders kompakte Abmessungen: 560 x 440 x 30mm im gefalteten Zustand und damit ideal zum verstauen --- mit einem Gewicht von 5,4Kg super Transportabel und quasi überall einsetzbar mit praktischem Tragegriff und Stauraum für Kabel. Für Camping, Reise, Boot Caravan
  • Die technischen Daten im Überblick: Modulspannung (Vmp): 39,6V --- Modulstrom (Imp): 4,55A --- Leerlaufspannung (Voc): 46,6V --- Kurzschlussstrom (Isc): 4,81A --- Abmessungen offen ausgelegt: 560 x 1970 x 6mm --- Abmessungen Geschlossen: 560 x 440 x 30mm --- Temperaturkoeffizient : -0.45%/℃
  • Lieferung ohne Laderegler - Sie können jeden kompatiblen Laderegler mit diesem Modul verwenden oder es an Powerstationen anschließen die einen Laderegler integriert haben. (max. Leistung und zulässige Eingangsspannung beachten)
Bestseller Nr. 2
Offgridtec FSP-2 Ultra KIT 180W Faltbares Solarmodul mit Victron MPPT Smartsolar 75/15 Aufständerung integriert mit praktischem Tragegriff und Stauraum für Kabel. Für Camping, Reise, Boot Caravan
  • Besonders kompakte Abmessungen: 560 x 440 x 30mm im gefalteten Zustand und damit ideal zum verstauen --- mit einem Gewicht von 5,4Kg super transportabel und quasi überall einsetzbar
  • Die technischen Daten im Überblick: Modulspannung (Pmax): 39,6V --- Modulstrom (Imp): 4,55A --- Leerlaufspannung (Voc): 46,6V --- Kurzschlussstrom (Isc): 4,81A --- Abmessungen offen ausgelegt: 560 x 1970 x 6mm --- Abmessungen geschlossen: 560 x 440 x 30mm --- Temperaturkoeffizient Spannung: -0.30%/℃ --- Temperaturkoeffizient Leistung: -0.393%/℃
  • Lieferung mit Victron MPPT SmartSolar 75/15 15A MPPT Regler: Das Gerät lässt sich über Bluetooth konfigurieren und auslesen - einfach die kostenlose Victron Connect App downloaden und über Bluetooth verbinden --- Keine Einschränkungen hinsichtlich des Batterietypen: Ladespannungen können frei konfiguriert werden --- 12V Verbraucher bis 15A können direkt am Regler betrieben werden

200 Watt

AngebotBestseller Nr. 1
ALLPOWERS Faltbares Solarpanel 200W Solarmodul Solarladegerät Speziell US Solarzelle mit MC-4 Ausgang für Tragbare Powerstation Solargenerator Camping Wohnmobil Caravan Gartenhäuse Reise Boot Laptop
  • ▶【Hergestellt für Outdoor-Generatoren】: ALLPOWERS 200W faltbares Solarpanel ist mit den meisten Solargeneratoren/tragbaren Kraftwerken auf dem Markt kompatibel. Das tragbare Solarpanel enthält verschiedene Steckergrößen (MC-4 zu Anderson / MC-4 zu DC-Kabel) für den tragbaren ALLPOWER-Generator.
  • ▶【Hohe Effizienz】: 200W Solarzelle wird aus den USA hergestellt, bis zu 22% Wirkungsgrad, faltbares Solarladegerät verfügt über 1 * MC-4 Ausgang (kann 20 A max. Strom liefern, während der DC-Anschluss nur 10 A trägt) und bietet endlose Leistung für tragbare Kraftwerke, Laptops, Camping, Outdoor, Wohnmobile, Wohnwagen und andere Akkus unter der Sonne.
  • ▶【Faltbar und tragbar】: Gefaltete Größe nur 25,6 x 20,3 x 0,39 Zoll, 13,9 Pfund, 200 W faltbares Solarpanel ist ideal für Reisen ohne Strom und nimmt nicht viel Platz in Ihrem Auto ein.
Bestseller Nr. 2
BLUETTI 200W Solar Panel, PV200 Faltbar Solarmodul für Tragbare Solargeneratoren, Photovoltaik Modul Solaranlage für netzunabhängiges System, für Garten Balkon Wohnwagen nach außen
  • [200W Solarpanel] - PV200 mit MC4-Anschlüssen kann 200W Solarstrom für Ihre Solargeneratoren wie BLUETTI EB3A/EB55/EB70/AC200P/AC200MAX/AC300/EP500/EP500Pro und andere Generatoren auf dem Markt bieten.
  • [Hoher Zellwirkungsgrad] - Das Solarmodul PV200 ist mit monokristallinen Solarzellen ausgestattet und kann bis zu 23,4% des Sonnenlichts in nutzbare Elektrizität umwandeln, sodass Sie auch bei schlechtem Wetter Solarenergie erhalten.
  • [Langlebige ETFE-Beschichtung] - Das 200W Solarpanel ist so konzipiert, dass es auch Kratzern und Wasserspritzern standhält, perfekt für Camping, Angeln, Wandern und vieles mehr.

Was ist ein faltbares Solarmodul?

Ein faltbares Solarmodul oder auch Solarkoffer genannt, ist ein transportables Solarmodul zum Reisen, Camping oder auch Wandern. Die Module sind nicht fest installiert, sondern nach dem Aufstellen noch ausrichtbar, sodass Du das Panel zur Sonneneinstrahlung positionieren kannst. Das Panel gleicht einem Solarmodul einer Fotovoltaikanlage und funktioniert nach demselben Wirkungsprinzip. Im zusammengefalteten Zustand sind gleichzeitig die Solarzellen geschützt als auch wesentlich kleiner, sodass der Transport oder das Abstellen weniger Raum verbraucht. Hierzu ist das faltbare Solarmodul entweder in einem Koffer oder gleicht einer Tasche, die sich auffaltet.

Wann ist der Einsatz sinnvoll?

Der Einsatz eines faltbaren Solarmoduls bietet sich immer dort an, wo schnell und einfach Strom notwendig, aber keine Stromquelle vorhanden ist. Demnach ist der Einsatz beim Camping mit dem Wohnmobil oder Wohnwagen sinnvoll, wenn Du mitten im Nirgendwo stehst, aber Strom für die angeschlossenen Geräte benötigst. Hierzu klappst Du lediglich das Solarmodul auf und richtest es nach dem Sonnenstand aus.

Durch diese Funktionsweise ist der Einsatz auch beim Wandern sinnvoll, denn im zusammengefalteten Zustand ist das Solarmodul kompakter und passt in einen großen Wanderrucksack. Solltest Du eine mehrtägige Tour vorhaben, packst Du das Modul in den Rucksack und faltest es bei einer Pause auf, um Deine mitgenommenen Geräte mit Strom zu versorgen.

Letztlich ist der Einsatz aber auch in größeren Gärten sinnvoll, in denen das Gartenhaus nicht an die Stromversorgung angeschlossen ist. Damit dort ausreichend Beleuchtung vorhanden ist oder andere Geräte Strom erhalten können, kannst Du das faltbare Solarmodul auf dem Dach platzieren und bei Nichtbedarf in das Gartenhaus stellen.

Wie funktioniert ein faltbares Solarmodul?

Ein faltbares Solarmodul ist mit mindestens einem Solarpanel versehen, dessen Oberfläche aus einer dünnen Schicht aus Kristallen besteht. Diese Kristalle nehmen Sonnenlicht auf, erfahren dadurch eine Ladung und leiten diese an den Wechselrichter weiter. Er wandelt die Ladung von Gleichstrom in Wechselstrom um, sodass die angeschlossenen Geräte den erzeugten Strom effektiv nutzen können. Dabei ist das faltbare Solarmodul, anders als eine Fotovoltaikanlage oder ein installiertes Solarmodul, faltbar. Das ermöglicht die Ausrichtung nach dem Sonnenstand, sodass das Solarpanel jederzeit den idealen Sonneneintrittswinkel von circa 30 Grad beibehält.

Welche Arten von faltbaren Solarmodulen gibt es?

Faltbare Solarmodule unterscheiden sich in der Art der Fläche des Solarmoduls, in der Dicke und in der Beschichtung der Rückseite. Alles hat erheblichen Einfluss auf die Leistungsfähigkeit der Module, weshalb die folgenden Arten zu kennen sind:

Polykristalline faltbare Solarmodule

Polykristalline faltbare Solarmodule sind die günstigste Form der Solarmodule und daran zu erkennen, dass das Solarpanel blau ist. Auf der blauen Oberfläche sind mehrere kristalline Festkörper aus Einzelkristallen angeordnet, deren Größe sich voneinander unterscheidet. Sie sind sogar so groß, dass Du sie bei genauer Betrachtung sehen kannst. Durch die bisher häufigere Verbreitung und das günstigere Produktionsverfahren sind sie günstiger als monokristalline faltbare Solarmodule, aber der Wirkungsgrad ist geringer. Heißt, Du sparst zwar beim Anschaffungspreis, musst aber mit weniger Stromproduktion rechnen.

Monokristalline faltbare Solarmodule

Monokristalline faltbare Solarmodule sind daran zu erkennen, dass das Solarpanel schwarz ist. Nicht nur durch die schwarze Farbe, sondern auch durch die Verwendung von anderen Siliziumkristallen produziert diese Art wesentlich mehr Strom, da ihr Wirkungsgrad höher ist. Dies ist auf ein homogenes Kristallgitter aus Silizium zurückzuführen, dessen Energieertrag höher ist. Dafür ist jedoch auch der Anschaffungspreis höher, der sich jedoch durch den höheren Wirkungsgrad schneller amortisiert.

Dünnschichtige faltbare Solarmodule

Dünnschichtige faltbare Solarmodule bestehen entweder aus Kupfer-Indium-Gallium-Diselenid, kurz CIGS, amorphem Silizium oder Cadmiumtellurid. Durch diese Stoffe ändert sich das Herstellungsverfahren der Solarmodule und sie können bis zu hundert Mal dünner sein als ein monokristallines oder polykristallines Solarmodul. So sind sie leichter und einfacher zu transportieren, aber der Wirkungsgrad ist auch gleichzeitig der schlechteste. Demnach sind diese Modelle ausschließlich für Wanderer zu empfehlen, die möglichst wenig Gewicht im Wanderrucksack transportieren möchten.

Faltbare Solarmodule mit Folienrückseite

Die Zellen jedes Solarmoduls sind durch Glas auf der Vorderseite geschützt, wohingegen das Material der Rückseite abweichen kann. Bei transportablen und günstigeren Modellen besteht die Rückseite aus einer weißen Folie. Diese reduziert das Eigengewicht des faltbaren Solarmoduls, macht es aber auch gleichzeitig anfälliger für Beschädigungen. Dafür transportiert die weiße Folie besser die Hitze ab, wodurch der Wirkungsgrad steigt. Diese Art eignet sich daher entweder für vorsichtige Wanderer oder für Personen mit Wohnmobilen, die einen höheren Wirkungsgrad benötigen, da sich die Hitze auf dem Dach sonst staut und das zu weniger Stromproduktion führt.

Faltbare Solarmodule mit Glasrückseite

Faltbare Solarmodule mit Glasrückseite sind wesentlich stabiler als Modelle mit Folienrückseite. Dadurch verlängert sich nicht nur der Eigenschutz, sondern Hersteller statten die Geräte auch mit einer verlängerten Produktgarantie aus. Durch die Glasoberfläche heizt sich jedoch das Modul stärker auf, was in einem geringeren Wirkungsgrad resultiert. Diese Art eignet sich für unvorsichtigere Wanderer und für Personen, die mit ihrem Wohnmobil oder Wohnwagen in kälteren Regionen unterwegs sind.

Wo liegen die Vor- und Nachteile eines faltbares Solarmoduls?

Faltbares Solarmodul Vorteile Nachteile

Faltbares Solarmodul: Vorteile und Nachteile

Die Vorteile

Der größte Vorteil der faltbaren Solarmodule ist der Formfaktor. Die Geräte sind so konzipiert, dass sie sich an die Sonneneinstrahlung und an den Untergrund anpassen. Heißt, sie sind ideal nach dem Sonnenstand ausgerichtet, jederzeit ist die Position änderbar und sie schmiegen sich beispielsweise an einen Wanderrucksack an. So kannst Du das Solarmodul auf den Wanderrucksack legen, es mit den Ösen befestigen und das Smartphone laden, während Du läufst.

Sollte das Solarmodul aktuell nicht gebraucht werden oder es regnet und Du möchtest das faltbare Solarmodul schützen, faltest Du es einfach zusammen und packst es in den Rucksack. Selbiges gilt für den Campingausflug, wenn Du auf dem Weg zu einem neuen Ziel bist oder gerade ankommst – zusammenfalten oder aufklappen und die Stromproduktion startet oder ist beendet.

Ferner sind faltbare Solarmodule so konzipiert, dass sie Regen als auch Wind trotzen. Die Geräte sind schwer genug, dass sie nicht einfach wegfliegen und durch die IPX-Zertifizierung beschädigt Spritzwasser nicht die integrierte Elektronik.

Besonders praktisch am Reisen mit den Geräten ist, dass sie sich mit einer Powerbank oder einem Akku kombinieren lassen. So kannst Du mit dem Wanderrucksack wandern, das Solarmodul auflegen und eine Powerbank oder einen Akku anschließen. Beides lädt sich während der Wanderung auf und abends kannst Du den gespeicherten Strom für eine Taschenlampe oder andere Geräte verwenden.

Letztlich sind faltbare Solarmodule in unterschiedlichen Formfaktoren erhältlich. Heißt, Du kannst sowohl zu einem größeren Modell für Wohnmobile greifen und entsprechend mehr Strom produzieren oder ein kleines und leichtes Modell wählen, um beim Wandern Kleingeräte mit Strom zu versorgen.

Vorteile auf einen Blick:

  • an die Situation anpassbar
  • produziert kostenlosen Strom
  • faltbar und transportabel
  • spritzwassergeschützt
  • lädt Powerbank oder Akkus
  • in unterschiedlichen Größen und Stärken erhältlich

Die Nachteile

Faltbare Solarmodule haben einen großen Nachteil – sie sind vom Wetter abhängig. Bereits kleinste Beschattungen oder ein nicht-idealer Eintrittswinkel auf die vergleichsweise kleine Fläche des Solarmoduls führen dazu, dass die Stromproduktion erheblich sinkt. Solltest Du auf Wanderungen oder beim Camping jedoch auf den Strom angewiesen sein, kann dies nicht der beste Stromproduzent sein.

Ferner sind faltbare Solarmodule, selbst bei Dünnschichtmodulen, die mit einer Folienrückseite ausgestattet sind, immer noch zusätzliches Gewicht, das insbesondere beim Wandern stören kann. Mit mehreren Powerbanks verbrauchst Du möglicherweise weniger Raum und musst ein geringeres Gewicht transportieren als mit einem faltbaren Solarmodul.

Letztlich speichert das faltbare Solarmodul keinen Strom, sondern produziert ihn ausschließlich. Demnach musst Du in der Nacht auf den gespeicherten Strom einer Powerbank zurückgreifen oder kannst keinen Strom nutzen.

Nachteile auf einen Blick:

  • abhängig von Wetterbedingungen
  • verringert Kapazität im Wanderrucksack
  • speichert keinen Strom

Was sollte ich beim Kauf von einem faltbaren Solarmodul beachten?

Damit das faltbare Solarmodul möglichst viel Strom produziert und dabei transportabel bleibt, sind folgende Faktoren vor dem Kauf zu berücksichtigen:

Größe und Gewicht

Größe und Gewicht sind immer abhängig vom Verwendungszweck. Soll das faltbare Solarmodul beim Wohnmobil oder Wohnwagen auf dem Dach stehen, ist ein größeres und gleichzeitig schwereres Solarmodul zu bevorzugen, um mehr Strom zu produzieren. Möchtest Du jedoch vorrangig das faltbare Solarmodul beim Wandern verwenden, solltest Du zu einem möglichst leichten und kleineren Modell greifen, um den Wanderrucksack nicht nur mit dem Solarmodul zu füllen.

Wirkungsgrad

Der zweite Faktor ist der Wirkungsgrad des faltbaren Solarmoduls und dieser sollte so hoch wie möglich sein. Dadurch kannst Du in kürzerer Zeit mehr Strom produzieren und Beschattungen oder Perioden mit nicht-idealem Sonneneintrittswinkel besser ausgleichen.

Leistung

Die Leistung ist angegeben in Watt oder Wp, was für Watt Peak steht. Die Leistung sollte so hoch wie möglich sein und ist angegeben in Watt. Der Watt Peak steht hingegen für die maximale Leistung unter idealen Bedingungen.

Wie viel kostet ein faltbares Solarmodul?

Der Preis für faltbare Solarmodule hängt von deren Größe und Leistung ab. Modelle für das Wandern, die lediglich ein Smartphone oder eine kleine Powerbank laden können, aber in einen Rucksack passen, kosten maximal 100 Euro. Faltbare Solarmodule mit mehreren Solarzellen für ein Wohnmobil, Wohnwagen oder das Gartenhaus können hingegen bis zu 1000 Euro und durchschnittlich circa 400 Euro kosten, produzieren aber auch entsprechend mehr Strom.

Faltbares Solarmodul Kosten

Die Kosten für ein faltbares Solarmodul können stark variieren und liegen bei 100 bis 1000 Euro

Welche faltbaren Solarmodul Tests von angesehenen Testmagazinen gibt es? Gibt es einen Test von Stiftung Warentest?

Weder die Stiftung Warentest noch ein angesehenes Testmagazin veröffentlichten bisher einen Test oder Bericht zu faltbaren Solarmodulen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass faltbare Solarmodule nur schwerst zu vergleichen sind. Der Test muss unter idealen Bedingungen erfolgen, sodass ein Studio oder ein Labor nötig wären, um sie zu ausgiebig zu testen. Weder die Stiftung Warentest noch ein anderes Testmagazin würden diese Kosten aufnehmen, um einen Test zu veröffentlichen.

Stattdessen bietet sich der Vergleich der Modelle auf Verkaufsplattformen an, denn unter den Verkäufen sind Rezensionen echter Käufer zu finden. Diese geben einen ausführlichen Erfahrungsbericht ab und zeigen mögliche Schwächen auf.

Wie groß ist ein faltbares Solarmodul?

Das durchschnittliche faltbare Solarmodul zum Wandern besitzt die Maße 15 x 30 cm in zugeklapptem Zustand. Im aufgeklappten Zustand sind die Maße circa 60 x 30 cm. Solarmodule für das Wohnmobil hingegen haben durchschnittliche Maße von 70 x 55 cm in zugeklapptem Zustand und 200 x 70 cm in geöffnetem Zustand.

Was sollte ich beim Einsatz von einem faltbares Solarmodul beachten?

Beim Einsatz sind folgende Punkte zu beachten:
  • das Solarmodul vorsichtig auffalten
  • im 30 Grad Winkel zur Sonneneinstrahlung ausrichten und auf dem Rucksack oder Dach befestigen
  • an das gewünschte Gerät oder das Stromnetz des Wohnwagens, Wohnmobils oder der Gartenhütte anschließen
  • die Stromzufuhr regelmäßig kontrollieren und gegebenenfalls die Position des Moduls korrigieren
  • bei Nichtnutzung oder starken Windböen das Modul vorsichtig zusammenfalten

Wie kann ich feststellen, ob ein faltbares Solarmodul defekt ist?

Die einfachste Methode, um herauszufinden, ob ein Solarmodul defekt oder Teile beschädigt sind, ist die Temperatur zu messen. Hierfür eignet sich eine Wärmebildkamera oder ein Infrarot-Temperaturmesser. Mit diesen Geräten misst Du die Temperatur der Zellen und prüfst, ob sich diese stark erhitzen. Sollte das der Fall sein, ist die Zelle defekt, denn normalerweise leitet das Modul die Wärme ab und produziert Strom. Ist sie hingegen defekt, staut sich die Wärme und erzeugt weniger bis keinen Strom.

Welche Leistung hat ein faltbares Solarmodul?

Die Leistung eines faltbaren Solarmoduls zum Wandern beträgt circa 30 Watt, wohingegen Modelle für das Wohnmobil bis zu 1000 Watt Leistung produzieren können.

Wie lange hält ein faltbares Solarmodul?

Ein faltbares Solarmodul kann bis zu 30 Jahre im Einsatz sein. Hochwertigere Modelle erreichen diese Lebensspanne, wohingegen günstigere Geräte circa zehn Jahre einwandfrei funktionieren.

Sind faltbare Solarmodule für Wohnmobile geeignet?

Faltbare Solarmodule sind für Wohnmobile ideal geeignet, denn Du kannst die gesamte Frontscheibe nutzen, um dahinter das Solarmodul aufzufalten. So musst Du Dich nicht sorgen, dass jemand Dein Solarmodul stiehlt und Du produzierst gleichzeitig Strom.

Welche Alternativen gibt es?

Die Alternative zu einem faltbaren Solarmodul ist lediglich eine herkömmliche Photovoltaikanlage oder ein Balkonkraftwerk. Bei beiden ist ebenfalls mindestens ein Solarpanel integriert, aber das Solarmodul ist nicht flexibel. Heißt, die Position ist fixiert und Du kannst nachträglich keine Änderungen vornehmen. Dafür ist die Leistung deutlich höher als bei faltbaren Solarmodulen.

Faltbares Solarmodul Test, Testsieger und Vergleich: Fazit

Faltbare Solarmodule sind der ideale Begleiter für Wandertouren und das Camping. Die Module sind transportabel, leicht und produzieren kostenlosen Strom, egal wo Du gerade bist. Du kannst aus jeglichen Größen und Leistungsstärken wählen und so das Gerät auf Deinen Anwendungszweck anpassen. Bestenfalls kaufst Du einen zusätzlichen Akku, um auch in der Nacht oder bei längeren Schattenperioden den Strom nutzen zu können.

 

2.5/5 - (2 votes)

Letzte Aktualisierung am 8.02.2023 /Verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum zutreffend und können sich jederzeit ändern./Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *