Skip to main content

Solar Poolheizung Test-Überblick, Erfahrungen, Testsieger und Kaufberatung 2023/2024

Zuletzt aktualisiert am 28.4.2023

Solar Poolheizung Test

Solar Poolheizung Test, Testsieger, Empfehlungen, Vergleich und Kaufberatung 2023

Die wichtigsten Punkte im Überblick:
  • Solar Poolheizung: umweltschonend und ohne Folgekosten
  • Funktionsweise: Solarpanel, Solarschlauch, Wärmetauscher, Filterpumpe, Beckeneinlaufdüse
  • Vorteile Solar Poolheizung: keine Folgekosten, günstige Alternative, umweltschonend
  • Nachteile Solar Poolheizung: abhängig von Sonneneinstrahlung, nicht regulierbar, zusätzliche Pumpe benötigt, Absorber benötigen viel Fläche
  • Kaufkriterien: maximaler Erwärmungsgrad, Fläche und Platz der Absorber, Durchflussmenge, Zubehör
  • Kosten: abhängig von Ausstattung, 70 bis 700 Euro
  • Montage und Einsatz: Montage der Absorber, richtige Ausrichtung, Installation der Pumpe, Inbetriebnahme und Wartung
  • Alternativen: Solarplane, Wärmepumpe-Poolheizung
Der Traum vieler Eigenheimbesitzer ist ein zusätzlicher Pool im Garten oder sogar im Haus selbst. Das Wasser schafft eine andere Atmosphäre, lädt zum Schwimmen ein und ist ein Paradies für Kinder, die gern im Wasser spielen. Allerdings sind all diese Aktivitäten im Wasser nur dann möglich, wenn die Wassertemperatur angenehm warm ist. Besonders bei Pools, die im Garten liegen, ist es notwendig, dass das Wasser erwärmt wird. Hierfür ist eine Poolheizung notwendig, die den Pool auf angenehme 27 Grad erwärmt und zugleich umweltschonend ist – die Solar Poolheizung.

Die aktuellen top 5 Bestseller für Solar Poolheizungen im Vergleich:

AngebotBestseller Nr. 1
Intex Solarmatte - Poolzubehör - Solar-Poolheizung - 120 x120 cm, schwarz
  • 467 / 5,000 Translation results Ermöglicht es Ihnen, dank der Sonnenstrahlen ein paar Grad zu gewinnen
  • Pumpenleistung externe Pumpe: max. 5.678 l/h, Eingangsleistung maximal der externen Pumpe: 200 W" Und im A+ Inhalt ebenfalls auf "Einsetzbar in Verbindung mit Filterpumpen mit einer maximalen Filterpumpenleistung von 200 Watt
  • Möglichkeit der Reihenmontage: bis zu 6 Matten
AngebotBestseller Nr. 2
Steinbach Solarkollektor Compact – 049120 – Hochwertige LDPE Kollektoren für Pools bis 12.000 l – Auch...
  • Der Steinbach Solarkollektor Compact sorgt dank der hochwertigen und langlebigen LDPE Kollektoren im Pool für angenehm warmes Wasser in kürzester Zeit - so kann der Sommer kommen
  • Der Sonnenkollektor eignet sich für Pools bis zu 12.000 Liter und ist beliebig erweiterbar - je nach Wunschtemperatur können ein oder mehrere Elemente in Serie verbunden werden
  • Mehr Heizleistung: Die SUN LDPE Kollektoren können mit nur zwei Handgriffen untereinander verbunden werden - der Anschluss erfolgt zwischen Filterpumpe und Beckeneinlaufdüse
AngebotBestseller Nr. 3
Steinbach Sonnenkollektor Exclusive, 110 x 69 x 14 cm (L x B x H), Anschluss Ø 38 mm, 049106
  • Schlauchanschluss Ø 38 mm
  • Material Kollektor: HDPE, Abdeckung: Polycarbonat
  • Wasserinhalt Kollektor: 12 l
Bestseller Nr. 4
KESSER® Solarkollektor Poolheizung 300 x 70 cm, Warmwasser Heizung Solarheizung für Pools Schwimmbad bis...
  • 𝐄𝐍𝐄𝐑𝐆𝐈𝐄𝐒𝐏𝐀𝐑𝐄𝐍𝐃 𝐔𝐍𝐃 𝐔𝐌𝐖𝐄𝐋𝐓𝐒𝐂𝐇𝐎𝐍𝐄𝐍𝐃: Nutzen Sie mit dem umweltbewussten KESSER Sonnenkollektor die grüne, umweltschonende Energiequelle der Sonne, um Ihren Pool oder Ihr Outdoor Schwimmbad zu erwärmen und dabei gleichzeitig ökologisch zu handeln.
  • 𝐄𝐈𝐍𝐅𝐀𝐂𝐇𝐄𝐑 𝐀𝐔𝐅𝐁𝐀𝐔 𝐔𝐍𝐃 𝐁𝐄𝐃𝐈𝐄𝐍𝐔𝐍𝐆: Unsere Poolheizung ist einfach so herrlich unkompliziert im Aufbau und der Bedienung, sodass Sie sich gar nicht lange aufhalten müssen um Ihr erwärmtes Poolwasser in ,,Null Komma Nichts' auf den Weg gebracht zu haben.
  • 𝐊𝐄𝐈𝐍𝐄 𝐙𝐔𝐒Ä𝐓𝐙𝐋𝐈𝐂𝐇𝐄𝐍 𝐄𝐍𝐄𝐑𝐆𝐈𝐄𝐊𝐎𝐒𝐓𝐄𝐍: Sparen Sie mit unserem Sonnenkollektor weitere Kosten für die herkömmliche Stromversorgung ein, und profitieren Sie von der Betriebsart unseres Sonnenkollektors durch natürliche Solarenergie.
AngebotBestseller Nr. 5
Bestway Solar-Poolheizung 110 x 171 cm
  • Größe: 110 x 171 cm
  • Langlebiges, witterungsbeständiges Material, Erhöht die Wassertemperatur je nach Witterungsbedingungen um 3-5 ºC
  • Geeignet für Filterpumpen bis 9.462 l/h sowie Sandfilteranlagen bis 8.327 l/h Durchflussrate, Einfacher Aufbau dank der mitgelieferten Adapter (für 32-mm- und 38-mm-Schläuche)

Solar Poolheizung im Test

Solar Poolheizung im Test

Unsere Test- und Bewertungskriterien für Solar Poolheizungen

Test- und Bewertungskriterien Erläuterung
Heizleistung Misst die Fähigkeit des Systems, den Pool schnell und effizient aufzuheizen.
Energieeffizienz Bewertet, wie effizient das System Sonnenenergie in Wärme umwandelt.
Materialqualität und Haltbarkeit Beurteilt die Qualität und Langlebigkeit der verwendeten Materialien.
Witterungsbeständigkeit Misst die Beständigkeit des Systems gegenüber extremen Wetterbedingungen.
Installations- und Bedienungsfreundlichkeit Bewertet, wie einfach das System zu installieren und zu bedienen ist.
Kompatibilität mit vorhandener Ausrüstung Beurteilt, wie gut das System mit der vorhandenen Poolausrüstung zusammenarbeitet.
Wartungsaufwand Misst den Aufwand, der für die regelmäßige Wartung des Systems erforderlich ist.
Preis-Leistungs-Verhältnis Bewertet, ob das System seinen Preis wert ist, basierend auf den angebotenen Funktionen und der Leistung.
Garantie und Kundenservice Beurteilt die Qualität der Garantieleistungen und des Kundensupports, die vom Hersteller angeboten werden.
Umweltfreundlichkeit Bewertet den ökologischen Fußabdruck des Systems und dessen Beitrag zur Reduzierung von Treibhausgasemissionen.

Wir sollten bei der Auswahl einer Solar Poolheizung verschiedene Test- und Bewertungskriterien beachten. Dazu zählen die Heizleistung, Energieeffizienz, Materialqualität und Haltbarkeit, sowie die Witterungsbeständigkeit. Wir müssen auch auf die Installations- und Bedienungsfreundlichkeit achten, um den Benutzerkomfort zu gewährleisten. Die Kompatibilität mit unserer vorhandenen Ausrüstung ist entscheidend, ebenso wie der Wartungsaufwand und das Preis-Leistungs-Verhältnis. Schließlich spielen Garantie, Kundenservice und Umweltfreundlichkeit eine wichtige Rolle, um sicherzustellen, dass wir mit unserem Kauf zufrieden sind und unseren ökologischen Fußabdruck reduzieren.

Was ist eine Solar Poolheizung?

Eine Solar Poolheizung ist eine Heizung für den Pool, die keine Folgekosten verursacht, da sie den Strom aus der Sonnenenergie bezieht. Herkömmliche Poolheizungen benötigen ebenfalls Strom, doch diesen erhält die Heizung nicht durch Sonnenenergie, sondern über den gewöhnlichen Stromanschluss. Dadurch kann es vorkommen, dass die Betriebskosten enorm hoch sind. Bei einer Solar Poolheizung ist dies nicht der Fall, denn das Solarpanel versorgt den Wärmetauscher mit Strom und greift so auf eine unendliche Energiequelle zurück.

Wie funktioniert eine Solar Poolheizung?

Eine Solar Poolheizung besteht aus einem Solarpanel, auch Absorber genannt, einem Solarschlauch mit angrenzender Solarheizung und einem Verbindungsschlauch zum Pool. Darüber hinaus ist eine Filterpumpe sowie eine Beckeneinlaufdüse vorhanden.

Um das Wasser im Pool aufzuheizen, saugt die Solarheizung/der Wärmetauscher das Wasser aus dem Pool über den Solarschlauch an. Bereits im Solarschlauch erwärmt sich das Wasser. Der Traum vieler Eigenheimbesitzer ist ein zusätzlicher Pool im Garten oder sogar im Haus selbst. Das Wasser schafft eine andere Atmosphäre, lädt zum Schwimmen ein und ist ein Paradies für Kinder, die gern im Wasser spielen.

Allerdings sind all diese Aktivitäten im Wasser nur dann möglich, wenn die Wassertemperatur angenehm warm ist. Besonders bei Pools, die im Garten liegen, ist es notwendig, dass das Wasser erwärmt wird.

Welche Arten von Poolheizungen gibt es?

Art der Solar Poolheizung Beschreibung
Solarabsorber Flache Solarkollektoren, die Sonnenenergie absorbieren und die Wärme direkt an das Poolwasser abgeben. Häufig aus Kunststoff oder Gummi gefertigt.
Vakuumröhrenkollektoren Zylindrische Kollektoren, die Sonnenenergie in Vakuumröhren absorbieren und die Wärme effizient an das Poolwasser übertragen. Geringerer Wärmeverlust im Vergleich zu Solarabsorbern.
Solar-Poolheizmatten Leichte, flexible Matten, die Sonnenenergie absorbieren und die Wärme an das Poolwasser abgeben. Einfach zu installieren und platzsparend.
Solar-Sonnenringe Ringförmige, aufblasbare Solarabsorber, die auf der Wasseroberfläche schwimmen und die Wärme direkt an das Poolwasser abgeben. Einfach zu nutzen und zu lagern.
Solar-Poolabdeckungen Spezielle Poolabdeckungen, die Sonnenenergie absorbieren und als Barriere gegen Wärmeverlust dienen. Erwärmt das Poolwasser passiv.

Abgesehen von der Solar Poolheizung, ist eine Solarplane als Poolheizung erhältlich sowie eine Wärmepumpe-Poolheizung.

Die Solarplane

Die Solarplane ist wie eine Abdeckung für den Pool. Es ist eine Plane, die auf der Oberfläche des Wassers schwimmt, sich aufheizt durch das Sonnenlicht und diese Wärme an das Wasser abgibt. Da Solarplanen meist in Einheitsgrößen erhältlich sind und über keine Stromkreise verfügen, sondern sich lediglich aufheizen, ist es möglich, sie individuell auf den Pool anzupassen. Hierfür schlichtweg die Plane in den Poolmaßen zuschneiden und auf den Pool legen. Mithilfe von Heringen bleibt die Plane auf dem Wasser und ist fest positioniert.

Zwar sind solche Planen sehr günstig und schützen den Pool gleichzeitig vor Verunreinigungen, allerdings ist die Wärmkraft der Planen sehr begrenzt. Besonders bei Pools im Garten reicht die Wärme im Frühling oder Herbst nicht aus, um angenehme Temperaturen zu erzeugen. Darüber hinaus ist es nur möglich den Pool zu wärmen, während niemand im Becken ist. Daher ist die Kombination mit einer Solar Poolheizung empfehlenswert, um auch während des Schwimmens von der Wärmeenergie der Sonne profitieren zu können.

AngebotBestseller Nr. 1
Bestway Flowclear™ Solarabdeckplane, Ø 356 cm, für runde 366 cm und 396 cm Aufstellpools , blau
  • Größe: Ø 356 cm
  • Passend für: Runde 366 und 396 cm Fast Set Pools und 366 cm Steel Pro und Steel Pro Max Pools und 360 cm Hydrium
  • Material: Robustes Polyethylen
Bestseller Nr. 2
Arebos Pool Solarabdeckplane rund Ø 3,66m Schwarz | Solarplane Stärke 120 µm | Solarfolie zuschneidbar |...
  • [WÄRMESPEICHERUNG DURCH SOLARERHITZUNG] Mithilfe von Sonnenenergie und der AREBOS Solarfolie heizt sich Ihr Pool umweltfreundlich und sparsam auf.
  • [REDUZIERTE WASSERVERDUNSTUNG] Ein positiver Nebeneffekt der Solar-Abdeckplane: die Wasserverdunstung wird spürbar reduziert und es wird von einem Schmutzeinfall geschützt.
  • [PASSEND FÜR JEDEN POOL] Unsere Solarfolie lässt sich auf jede Größe zuschneiden. Egal ob rund oder eckig, die AREBOS Solarabdeckplane lässt für jede Pool-Variante verwenden.

Die Wärmepumpe

Die Wärmepumpe als Poolheizung ist das leistungsstärkste Modell. Sie funktioniert ähnlich wie eine Solar Poolheizung, indem sie das Poolwasser durch den Heizapparat fließen lässt und so das Wasser des Pools erwärmt. Bei der Wärmepumpe ist der Wärmetauscher/die Heizung deutlich leistungsstärker als bei einer Solar Poolheizung, da die Wärmeerzeugung unabhängig von der Stärke des Sonnenlichts erfolgt. Der Wechselstrom aus der Steckdose versorgt die Wärmepumpe durchgehend mit Strom und so sind Wassertemperaturen von bis zu 40 Grad möglich.

Diese Leistungsstärke hat jedoch zur Folge, dass die Betriebskosten enorm hoch sind. Speziell in kälteren Jahreszeiten oder bei hohen Wassertemperaturen sind die Betriebskosten der Poolheizung mit Wärmepumpe enorm hoch. Hinzu kommt, dass der Anschaffungspreis ebenfalls deutlich teurer ist als der einer Solar Poolheizung.

Bestseller Nr. 1
Steinbach Wärmepumpe Mini – 049275 – Automatische Wärmepumpe für Pools bis 20.000 l – Mit LED-Display...
  • Die automatische Wärmepumpe Mini mit integriertem Durchflusssensor ermöglicht ein Badevergnügen in angenehm temperiertem Poolwasser - so kann der Sommer voll ausgekostet werden
  • Die Poolwärmepumpe Mini ist wartungsarm und eignet sich für Schwimmbecken bis zu 20.000 Liter / Dank ihrer Digitalsteuerung mit LED-Display lässt sich die Pumpe besonders einfach bedienen
  • Die Pumpe ist aufgrund des verbauten Titan-Wärmetauschers auch für Salzwasserpools geeignet - die Salzkonzentration darf dabei 0,50 Prozent (entspricht 5 g/l bzw. 5.000 ppm) nicht überschreiten
Bestseller Nr. 2
KESSER® Wärmepumpe für Pools Schwimmbecken bis 20.000 l Wasserinhalt, Pool Heizung Heizleistung 3,9 kW,...
  • 𝐃𝐈𝐆𝐈𝐓𝐀𝐋𝐒𝐓𝐄𝐔𝐄𝐑𝐔𝐍𝐆: Über die integrierte Digitalsteuerung haben Sie die vollste Kontrolle über die Wunschtemperatur. Regulieren Sie problemlos die optimale Wärme in Ihrem Pool. Das integrierte LED-Display zeigt Ihnen jederzeit die gewünschte Temperatur an. Entspannen Sie in Ihrem Pool und schalten Sie alles um sich herum ab, mit einem geringen Schalldruckpegel von nur 37dB (A) können tiefenentspannt das Wetter und die Abkühlung im Wasser genießen.
  • 𝐔𝐍𝐊𝐎𝐌𝐏𝐋𝐈𝐙𝐈𝐄𝐑𝐓𝐄 𝐌𝐎𝐍𝐓𝐀𝐆𝐄: Die Montage ist einfach und unkompliziert durchzuführen. Montieren Sie einfach mühelos Ihren an unserem Wasseranschluss, welcher einen Durchmesser von Ø 32/38mm. Zusätzlich können Sie die mitgelieferten Schlauchschellen bei der Montage Ihrer Poolschläuche verwenden, damit die fest und stabil sitzen. Dank der Aufkleber an der Wärmepumpe ist ein schneller Anschluss des Geräts garantiert und einem warmen Pool stehts nichts mehr im Wege.
  • 𝐄𝐈𝐆𝐄𝐍𝐄𝐒 𝐏𝐎𝐎𝐋𝐒𝐘𝐒𝐓𝐄𝐌: Wenn der Durchfluss Ihrer Poolpumpe unter 4mġ pro Stunde liegt, empfiehlt es sich einen Bypass zur Reduzierung der Durchflussmenge zu legen. Je langsamer das Wasser durch die 'KESSER Wärmepumpe' geleitet wird, desto effizienter wird es erwärmt. Kombinieren Sie die Wärmepumpe mit den Poolschläuchen und dem Sandfilter der Marke KESSER für Ihr eigenes und hochwertiges Poolsystem und genießen Sie sauberen und angenehmen Badespaß.

Wo liegen die Vor- und Nachteile einer Solar Poolheizung?

Vorteile Nachteile
Umweltfreundlich Wetterabhängig
Energie- und Kosteneffizient Geringere Heizleistung bei Bewölkung
Geringe Betriebskosten Installation kann teuer sein
Verlängert die Badesaison Platzbedarf für einige Systeme
Keine Emissionen Anfängliche Investitionskosten
Reduziert den ökologischen Fußabdruck Wartung und Austausch von Komponenten
Keine laufenden Brennstoffkosten Ästhetische Überlegungen

Die Vorteile

Der größte Vorteil einer Solar Poolheizung ist, dass sie keinen zusätzlichen Strom verbraucht. Einmal gekauft, sorgt sie für keine Folgekosten und erwärmt den eigenen Pool. Selbst bei größeren Pools ist es ausschließlich notwendig, dass mehrere Absorber verfügbar sind, die den nötigen Strom für die Heizung produzieren.

Darüber hinaus ist selbst die teuerste Solar Poolheizung immer noch günstiger als eine Poolheizung mit Wärmepumpe. Die komplexe Technik in einer Wärmepumpe kostet bis zu 4000 Euro, während eine Solar Poolheizung maximal 700 Euro kostet.

Letztlich spart die Solar Poolheizung dem Käufer nicht nur Geld, sondern er schont auch die Umwelt mit dem Kauf. Bei einer Poolheizung mit Wärmepumpe entstehen sowohl hohe Kosten als auch enorme Schäden an der Umwelt durch den exorbitant hohen Stromverbrauch.

Vorteile auf einen Blick:

  • Keine Folgekosten
  • Günstige Alternative zur Poolheizung mit Wärmepumpe
  • Umweltschonend

Die Nachteile

Das Problem von Solar Poolheizungen ist, dass sie extrem abhängig von der Sonneneinstrahlung sind. Sobald eine Wolke die Sonne verdeckt, ist sofort ein deutlicher Leistungsabfall bemerkbar. Zudem zeigt die Solar Poolheizung ihre volle Leistungsstärke nur dann, wenn der Absorber gen Süden platziert ist. Bei einer Ausrichtung in andere Himmelsrichtung ist die Leistung deutlich minimiert.

Dies führt zu einem weiteren Problem, und zwar, dass die Temperatur nicht regulierbar ist. Ausschließlich der Sonneneinfall reguliert die Temperatur im Pool und nicht ein externer Regler wie bei einer Poolheizung mit Wärmepumpe.

Ein weiterer Nachteil der Solar Poolheizungen ist, dass sie eine zusätzliche Pumpe benötigen, die das erwärmte Wasser in den Pool speist. Diese benötigt ebenfalls Strom, was jedoch die Wärmeleistung reduziert. Letztlich benötigen die Absorber enorm viel Platz. Je nach Wirkungsgrad des Absorbers, also der tatsächlichen Energie, die der Absorber aus dem Sonnenlicht umwandelt, fällt die Fläche größer oder kleiner aus. Allerdings besagt die Faustregel, dass die Fläche der Absorber in etwa der des Pools entspricht. Bei einem größeren Gartenpool ist dies circa die Fläche eines Hausdaches.

Nachteile auf einen Blick:

  • Leistung abhängig von der Intensität der Sonneneinstrahlung
  • Leistung nicht regulierbar
  • Zusätzliche Pumpe notwendig, die ebenfalls Strom benötigt
  • Absorber benötigen sehr viel Fläche

Was sollte ich beim Kauf einer Solar Poolheizung beachten?

Aspekte beim Kauf Erläuterung
Poolgröße und Lage Wähle ein System, das auf die Größe und Lage des Pools abgestimmt ist.
Art der Solar Poolheizung Entscheide zwischen Solarkollektoren, Solarabsorbermatten und Solar-Sonnenringen.
Effizienz und Leistung Prüfe die Heizleistung, um sicherzustellen, dass sie den Anforderungen des Pools entspricht.
Wetter- und Klimaverhältnisse Berücksichtige lokale Wetter- und Klimaverhältnisse, um die beste Option zu wählen.
Installationskosten Vergleiche die Installationskosten verschiedener Systeme und Anbieter.
Garantie und Kundenservice Wähle ein System mit guter Garantie und Kundenservice, um langfristige Unterstützung sicherzustellen.
Platzbedarf und ästhetische Faktoren Berücksichtige den Platzbedarf und das Aussehen des Systems im Verhältnis zum vorhandenen Raum.
Einfache Wartung und Austauschbarkeit Achte auf einfache Wartung und Austauschbarkeit von Komponenten, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten.

Vor dem Kauf einer passenden Solar Poolhezung für den eigenen Pool, ist es entscheidend, dass folgende Punkte beachtet werden:

Der maximale Erwärmungsgrad

Der entscheidendste Faktor vor dem Kauf ist die Leistungsfähigkeit beziehungsweise der maximale Erwärmungsgrad, oder auch maximale Erwärmung genannt, der Solar Poolheizung.

Der maximale Erwärmungsgrad beschreibt, wie hoch die Pooltemperatur sich maximal steigern kann im Vergleich zur Umgebungstemperatur. Der maximale Erwärmungsgrad sollte daher bei circa fünf Grad Celsius liegen. Dies ist die maximal mögliche Leistung einer Solar Poolheizung. Daher sind Solar Poolheizungen an kalten Jahrestagen ungeeignet, denn die Pooltemperatur erreicht nie angenehme 27 Grad. Es ist jedoch möglich, dass eine Solar Poolheizung mit einer Solarmatte gekoppelt wird, um so zumindest kurzzeitig einen wärmeren Pool nutzen zu können.

Die Fläche und der Platz der Absorber

Die Absorber sind mutmaßlich dafür zuständig, dass die Solar Poolheizung Strom erhält. Je größer diese Absorber sind, beziehungsweise je größer die Fläche der Absorber ist, desto mehr Strom produzieren sie. Ein weiterer Vorteil einer größeren Fläche ist auch, dass ein schwächerer Sonnenschein nicht zu einem Versagen der Poolheizung führt, da die vergrößerte Fläche mehr Leistung erzeugt.

Der Standplatz sollte, nach Wunsch, unauffällig sein. Bei einem nicht abgedeckten Pool ist es notwendig, dass die Fläche der Absorber, der Fläche des Pools entspricht. Bei einem abgedeckten Pool ist es in etwa die Hälfte der Fläche des Pools, da die Wärme nicht nach oben entweicht während des Erwärmungsprozesses. Meist bietet sich das Haus- oder Garagendach an, um möglichst unauffällig die Absorber zu platzieren. Zudem ermöglicht die höhere Position auf einem Dach, dass die Sonnenstrahlen ungehindert auf die Absorber scheinen können.

Die Durchflussmenge

Der dritte entscheidende Faktor vor dem Kauf ist die Durchflussmenge. Die Durchflussmenge beschreibt die erwärmte Liter-Zahl, die innerhalb einer Stunde in den Pool gelangt (Liter pro Stunde, kurz l/h). Sie entscheidet daher, wie schnell sich der Pool erwärmt.

Bei einem großen Swimmingpool verfügt die Pumpe über eine Leistung von bis zu 25 000 l/h, während bei einem kleineren Pool 5000 l/h ausreichend sind. Zwar ist eine größere Pumpe auch in einem kleinen Pool möglich, allerdings sollte dafür ausreichend Leistung über die Absorber zur Verfügung stehen, sonst gelangt zwar viel Wasser in den Pool, dieses ist aber kalt.

Zubehör

Passendes Zubehör für den Pool ist:

  • Eine Abdeckung, die Schmutz abweist und dafür sorgt, dass keine Wärme entweicht
  • Eine Solarplane, die das Wasser zusätzlich erwärmt
  • Eine leistungsstärkere Poolpumpe, die nicht im Lieferumfang enthalten ist
  • Wärmefühler, die beim Unterschreiten einer Grenztemperatur dafür sorgen, dass die Solar Poolheizung das Wasser erneut erwärmt

Wie viel kostet eine Solar Poolheizung?

Der Preis einer Solar Poolheizung ist abhängig von:

  • Der Fläche und Anzahl der Absorber
  • Der Leistungsfähigkeit der Pumpe
  • Der Widerstandsfähigkeit und Leistung der Solarschläuche

Aus den genannten Gründen schwankt der Preis stark. Solar Poolheizungen, die eher für kleinere Pools geeignet sind, kosten 70 bis 300 Euro. Für einen größeren Pool, mit entsprechender Ausstattung, kann der Preis des Sets auf bis zu 700 Euro steigen.

Was sollte ich bei der Montage und beim Einsatz einer Solar Poolheizung beachten?

Die Montage einer Solar Poolheizung ist relativ unkompliziert, da die meisten Hersteller Stecksysteme anbieten, die kein Schrauben oder Bohren erfordern.

Die Montage

Zuerst den Platz der Absorber wählen und die nötige Fläche errechnen. Da dies in etwa der Fläche des Pools entsprechen kann, ist meist eine größere Fläche wie ein Garagen- oder Hausdach zwingend notwendig. Nun die Absorber gen Süden aufstellen, den Temperaturfühler zwischenschalten, damit sich später die Temperatur annähernd selbst reguliert, und die Solarschläuche mithilfe der Stecksysteme miteinander verbinden. Die Solarschläuche sind, wie die Absorber, ebenfalls schwarz, sodass sie sich aufheizen und für mehr Leistung sorgen. Die Ausrichtung in Richtung Süden ist besonders wichtig, da aus dieser Richtung die Intensität der Sonneneinstrahlung am stärksten ist.

Die Klemmverbindungen am Stecksystem enthalten Nippel, die für die nötige Stabilität sorgen. Allerdings ist die Installation nur an warmen Tagen empfehlenswert, da der Kunststoff bei Kälte spröde und unbeweglich ist. Zudem droht er zu brechen.

Sobald die Absorber stehen, ist es notwendig, die Pumpe zu installieren. Sie sorgt dafür, dass das Wasser an den Absorbern vorbeifließt und sich dabei erwärmt. Falls die Absorber auf dem Dach stehen, muss die Wasserpumpe besonders leistungsstark sein, um das Wasser auf das Dach und zurück in den Pool zu befördern. Daher bei der Durchflussmenge darauf achten, dass der Wert in l/h besonders hoch ist. Falls die Absorber in der Nähe des Pools stehen, ist dies nicht notwendig.

Letztlich das Ende des Schlauches an der Beckeneinlaufdüse befestigen und die Solar Poolheizung ist einsatzbereit.

Der Betrieb/Einsatz

Beim Betrieb oder Einsatz sind folgende Punkte zu beachten:

  • Vor dem Schwimmen kontrollieren, ob die Absorber in der richtigen Position stehen und so optimal das Sonnenlicht aufnehmen
  • Wasserschläuche kontrollieren, ob diese mögliche Risse zeigen
  • Die Solarplane vorsichtig entfernen, falls eine vorhanden ist
  • Nie allein schwimmen oder ohne Aufsicht, da bereits geringe Wassertiefen bei Ohnmacht zum Ertrinken führen
  • Nach dem Schwimmen die Solarplane über das Wasser legen, um Energie zu sparen und den Pool wieder zu erwärmen

Wo liegen die Unterschiede zu einer Wärmepumpe?

Die Unterschiede zu einer Wärmepumpe sind:

  • Kein zusätzlicher Strom notwendig
  • Mehr Platz notwendig, aufgrund der Absorber und des Solarschlauchsystems
  • Keine Folgekosten, aufgrund des Stromverbrauchs
  • Weniger Leistungsfähigkeit, besonders bei kalten Temperaturen
  • Abhängig vom Sonnenlicht und der Ausrichtung der Absorber nach Süden
  • Geringerer Anschaffungspreis

Ähnliche Tests und Vergleiche:

Wie kann man eine Solar Poolheizung selber bauen?

Eine Solar Poolheizung selbst zu bauen, ist möglich und sie besteht aus ähnlichen Teilen wie eine herkömmliche Solar Poolheizung. Letztlich ersetzt die eingebaute Poolheizung hauptsächlich die Absorber durch Solarschläuche beziehungsweise dunkle PE-Rohre, die sich durch die Sonneneinstrahlung erhitzen. Folgende Teile sind notwendig:

  • Dunkle PE-/Plastikrohre, die sich erhitzen
  • Ein Temperaturfühler mit angeschlossenem Steuergerät, um die Temperatur im Pool zu regulieren
  • Eine Wasserpumpe mit Filtersystem
  • Eine Zuleitung vom Pool zur Pumpe und eine Ableitung von den dunklen PE-Rohren zur Pumpe und in den Pool
Solar Poolheizung selber bauen

Die Montage

  1. Zuerst die PE-Rohre auf einem Dach oder sonnigen Platz installieren und mit einem Temperaturfühler versehen
  2. Das Steuergerät zwischenschalten, um später die Temperatur zu regulieren
  3. Die Pumpe aufstellen und an die dunklen Rohre anschließen
  4. Eine Zuleitung vom Pool an die Pumpe legen
  5. Nachdem die Pumpe (mit eingebautem Filtersystem) an beide Enden angeschlossen ist, die Solar Poolheizung in Betrieb nehmen

Poolheizung Solar Test-Übersicht und Kaufberatung: Fazit

Eine Solar Poolheizung ist ausschließlich für sonnige Aufstellplätze der Absorber oder der Solarschläuche geeignet. Ist dieser Fakt gegeben, erhitzt die Solar Poolheizung das Wasser um wenige Grad, weshalb sich ein Einsatz nur im Sommer oder im Indoorbereich lohnt. Unter diesen Bedingungen ist die Solar Poolheizung eine umweltschonende und günstige Alternative zur Poolheizung mit Wärmepumpe und die Montage ist selbst für einen ungeübten Laien ohne Probleme möglich.

Weiterührende Links und Quellen:

4.5/5 - (4 votes)

Häufig gestellte Fragen zu Solar Poolheizungen

Wie lange hält eine Solar Poolheizung?

Die Lebensdauer einer Solar Poolheizung hängt von der Qualität des Materials und der Wartung ab. Im Durchschnitt können Solar Poolheizungen etwa 10 bis 20 Jahre halten.

Ist eine Solar Poolheizung energieeffizient?

Ja, Solar Poolheizungen sind energieeffizient und umweltfreundlich, da sie kostenlose Sonnenenergie nutzen, um das Poolwasser zu erwärmen.

Wie warte ich meine Solar Poolheizung?

Regelmäßige Wartung umfasst die Überprüfung der Solarkollektoren, Umwälzpumpe und Steuerungssysteme. Es ist ratsam, die Anweisungen des Herstellers zu befolgen und gegebenenfalls einen Fachmann zur Wartung heranzuziehen.

Wie viel bringt eine Solar Poolheizung?

Eine Solar Poolheizung kann die Wassertemperatur des Pools um 5 bis 10 Grad Celsius erhöhen, abhängig von der Größe der Anlage, den klimatischen Bedingungen und der Sonneneinstrahlung.

Wie gut sind Solar Poolheizungen?

Solar Poolheizungen sind effektiv und umweltfreundlich. Sie können die Wassertemperatur des Pools deutlich erhöhen und helfen, Energiekosten zu senken.

Welches ist die beste Poolheizung?

Die beste Poolheizung hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen, Ihrem Budget und den klimatischen Bedingungen ab. Solar Poolheizungen sind eine gute Wahl, wenn Sie eine umweltfreundliche und kosteneffiziente Lösung suchen.

Wann lohnt sich eine Solarheizung?

Eine Solarheizung lohnt sich, wenn Sie in einer Region mit viel Sonneneinstrahlung leben, die Badesaison verlängern möchten und an einer umweltfreundlichen, kosteneffizienten Lösung interessiert sind.

Was kostet eine Poolheizung im Monat?

Die monatlichen Kosten einer Poolheizung variieren je nach Art der Heizung und Energieverbrauch. Solar Poolheizungen haben im Vergleich zu anderen Heizmethoden niedrigere Betriebskosten, da sie Sonnenenergie nutzen.

Wie heize ich meinen Pool am günstigsten?

Die günstigste Möglichkeit, Ihren Pool zu beheizen, ist die Nutzung einer Solar Poolheizung, die Sonnenenergie nutzt und somit keine laufenden Energiekosten verursacht. Eine gut isolierte Poolabdeckung kann ebenfalls dazu beitragen, die Wärme im Pool zu halten und Energiekosten zu senken.

Letzte Aktualisierung am 20.07.2024 /Verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum zutreffend und können sich jederzeit ändern./ Bilder von der Amazon Product Advertising API/ Affiliate Links   Zum Zwecke der Transparenz möchten wir gerne Folgendes klarstellen: Der umfangreiche Inhalt und die wertvollen Ratschläge auf diesem Portal sind das Resultat zahlloser Stunden privater Arbeit und Hingabe. Solltest du dich dazu entschließen, über einen unserer Links ein Produkt zu erwerben, kann Maehroboter-testberichte.de eine kleine Provision erhalten. Diese hilft uns, unsere redaktionelle Arbeit weiterhin anzubieten und zu verbessern. Für dich bleibt dabei alles beim Alten: Deine Kosten erhöhen sich dabei nicht.



Ähnliche Beiträge

Solar Brunnen ohne Strom und Wasseranschluss Test-Überblick, Vergleich und Kaufberatung 2023/2024

Solar Brunnen ohne Strom und Wasseranschluss Test

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen in Ihrem Garten, die Sonne scheint, und das sanfte Plätschern eines Brunnens füllt die Luft. Klingt traumhaft, oder? Aber was, wenn Sie weder einen Stromanschluss noch einen Wasseranschluss in der Nähe haben? Kein Problem! Willkommen zu diesem umfassenden Guide über Solar Brunnen ohne Strom und Wasseranschluss. In diesem Artikel […]

Solarzaun Test, Erfahrungen, Kosten und Vergleich 2023/2024

Solarzaun Test

Solar, Solar und nochmals Solar. Dies ist nicht nur das Motto der Bundesregierung, sondern auch von Mietern und Hausbesitzern. Die Subventionierungen sind hoch, der Anschaffungspreis sinkt und innerhalb weniger Jahre amortisieren sich die Geräte. Während es vor wenigen Jahren noch die Fotovoltaikanlage auf dem Dach war, stehen heute vorrangig Balkonkraftwerke im Fokus der Mieter und […]

Balkonkraftwerk Test-Überblick, Testsieger, Erfahrung, Vergleich und Kaufberatung 2023/2024

Balkonkraftwerk Test

Zuletzt aktualisiert am 16.7.2024 In der immer grüner werdenden Welt von heute gewinnen Balkonkraftwerke rasant an Beliebtheit. Sie bieten eine einfache, kosteneffiziente und umweltfreundliche Möglichkeit, Ihren eigenen Strom zu erzeugen und gleichzeitig Ihre Stromrechnung zu senken. Aber bei so vielen Modellen auf dem Markt kann es schwierig sein, das richtige zu finden. Willkommen zu unserer […]

Schichtenspeicher Test-Überblick, Vergleich und Kaufberatung 2023/2024

Schichtenspeicher Test

Wenn man auf der Suche nach einem umfassenden Testbericht für Schichtenspeicher ist, kann man sich am besten an große Verbrauchermagazine wenden. Dort werden Tests von verschiedenen Schichtenspeichern durchgeführt und die Testsieger vorgestellt. Wir beginnen unseren Beitrag jedoch mit einem eigenen Vergleich der besten Produkte. Außerdem finden Sie weiter unten Informationen zu bereits existierenden Testberichten sowie […]

Solar-Kugelleuchte für den Garten – nachhaltige Ausleuchtung der Außenbereiche

Solar_Kugeln_Garten_Test

Die Außenbeleuchtung spielt immer wieder eine große Rolle, doch das Verlegen von Stromkabeln ist mit horrenden Kosten verbunden. Solar-Alternativen genießen vorrangig im Außenbereich immer mehr Popularität, da sie nicht nur kostensparend sind, sondern auch leicht zu montieren. In diesem Beitrag beschäftigen wir uns ausführlich mit Solar-Kugelleuchten und gehen unter anderem auf die wichtigsten Kaufkriterien ein. […]

Wetterfeste Outdoor Solar-Lampions für den Garten: Test-Überblick, Vergleich und Kaufberatung 2023/2024

Solar lampions outdoor garten test

Die Gartenparty steht an. Der Grill ist bereits vorgeheizt, der Tisch gedeckt und die Bowle eisgekühlt. Was noch fehlt? Die passende Beleuchtung. Zwar ist es noch hell, aber sobald der Abend länger wird, ist der Garten in Dunkelheit gehüllt und die Gäste zieht es in den Innenbereich. Damit das nicht passiert, setzen Sie auf Solar-Lampions, […]

Solarmodul mit 500 Watt Test-Überblick, Testsieger, Preise, Vergleich und Kaufberatung 2023/2024

Solarmodule 500 Watt Test

Es ist so weit. Auch Sie möchten in die Zukunft investieren und sind bereit, sich eine Fotovoltaikanlage auf das Dach zu stellen. Die ersten Ratgeber sind überflogen, Sie haben sich etwas informiert und sind zu dem Schluss gekommen: größer ist gleich besser. Doch trifft das auch auf Solarmodule mit 500 Watt zu? Sind diese besser […]

Solarmodule mit 400 Watt Test-Überblick, Testsieger, Vergleich und Kaufberatung 2023/2024

Solarmodul 400 Watt Test

Solarmodule, Balkonkraftwerke und Solarzellen sind seit der Gesetzesänderung 2023 und dem Wegfall der Mehrwertsteuer auf die Geräte im Hype. Jeder Haushalt kann, unter optimalen Bedingungen, mit geringem Budget Strom langfristig einsparen. Teil des Einsparplans sind Solarmodule, wie das Solarmodul mit 400 Watt. Sie sind Alleskönner für Mini-Solaranlagen, Balkonkraftwerke oder auch Fotovoltaikanlagen. Die aktuellen top 5 […]

Photovoltaik Förderung im Jahr 2023 – alle Zuschüsse und Förderprogramme im Überblick

Photovoltaik Förderung

Der deutsche Staat will regenerative Energien fördern. Weg von fossilen Energieträgern hin zu Windkraft, Wärmepumpen und Solarenergie. Um die neuen Energien zu fördern, ändert sich ab 2023 die Fördersumme für aus Strom gewonnener Energie und Neukunden werden stärker subventioniert. Der große Vorteil: nicht nur Neukunden profitieren von den Fördergeldern, sondern auch Bestandskunden mit Fotovoltaikanlage oder […]



Kommentare

Louis Debouville März 29, 2022 um 1:44 pm

Hallo Jonas,
danke für Ihren Test.
Ich interessiere mich für die Hecht Solar Poolheizung, die hier als „Bestseller 1“ angepriesen wird. Ich bin jedoch etwas stutzig. Das Produkt hat bei Amazon nur eine Bewertung, man kann es anscheinend nicht woanders erwerben und sogar auf der Herstellerseite hecht-garten.de findet man das Produkt nicht. Habe Sie dazu mehr Informationen?
VG
Louis

Antworten

Jonas April 28, 2023 um 10:44 am

Hallo! Mittlerweile gibt es deutlich mehr Bewertungen zur Hecht Solar Poolheizung. Basierend auf den Bewertungen variieren die Meinungen über die Effektivität und Qualität des Produkts. Einige Kunden sind zufrieden mit der Wärmeleistung, während andere sie als weniger effektiv empfinden. Einige Kunden haben auch Probleme mit der Verarbeitungsqualität, insbesondere mit der Kunststoffabdeckung, erwähnt.

Es ist ungewöhnlich, dass das Produkt auf der Herstellerseite nicht zu finden ist. Es könnte sein, dass es vorübergehend ausverkauft ist. Sie könnten sich an den Hersteller oder den Verkäufer wenden, um weitere Informationen zu erhalten. Es ist auch ratsam, alternative Solar Poolheizungen zu recherchieren und zu vergleichen, um sicherzustellen, dass Sie eine gut bewertete und effektive Option für Ihren Pool wählen.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *