Skip to main content

Mittel gegen Buchsbaumzünsler Test-Überblick, Testsieger, Erfahrungen, Vergleich und Kaufberatung 2021/2022

Der Buchsbaum ist einer der beliebtesten Bäume für kunstvolle Gartendekos und eine hochwertige Hecke. Er strahlt in einem saftigen Grün, ist bis zu fünf Meter hoch und hat eine kugelige Krone. Eigentlich ist er ein sehr widerspenstiger Baum, der von wenigen Schädlingen bedroht ist. Mit einer Ausnahme – der Buchsbaumzünsler. Die asiatischen Raupen bedrohen, seit sie nach Deutschland kamen, den Bestand der Buchsbäume, doch es gibt Mittel, die besonders wirksam gegen den Schädling sind.

Kurz und knapp
  • Mittel gegen Buchsbaumzünsler sind vorrangig Spritzmittel, die entweder biologisch oder chemisch gegen den Schädling wirken
  • Der Buchsbaumzünsler hat in Deutschland beinahe keine Fressfeinde und breitet sich daher innerhalb weniger Wochen in einem Buchsbaum aus, um ihn kahlzufressen
  • Spritzmittel sind in Form von Pulvern oder einem Gemisch auf den Blättern aufzutragen und wirken dabei entweder als Fress- oder Kontaktgift, um die Schädlinge zu töten
Bestes Mittel gegen Buchsbaumzünsler Test

Mittel gegen Buchsbaumzünsler Test und Vergleich

Die aktuellen top 7 Bestseller für Mittel gegen Buchsbaumzünsler im Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Plantura Xentari Raupenfrei & Zünslerfrei gegen Buchsbaumzünsler & Schadraupen, extrem wirksames & biologisches Spritzmittel, Nicht bienengefährlich, 8 x 2g Portionsbeutel
  • Hochwirksames Spritzmittel gegen Buchsbaumzünsler und andere freifressende Schadraupen wie Frostspanner oder Kohlweißling
  • Bekämpft die Zünslerraupen und sorgt für einen sofortigen Fraßschutz an befallenen Pflanzen
  • Natürlicher und zuverlässiger Wirkstoff auf bakterieller Basis mit Bacillus thuringiensis subspecies aizawai
Bestseller Nr. 2
Legona® Xentari Zünslerfrei & Raupenfrei Buchsbaumzünsler Spritzmittel | Biologische Bekämpfung vom Zünsler, Kohlweißling & Frostspanner | 20g mit Dosierlöffel | Nicht bienengefährlich
  • ✅ BUCHSBAUMZÜNSLER EFFEKTIV BEKÄMPFEN - Der 100% natürliche Wirkstoff XenTari bekämpft hochwirksam & biologisch einen Befall von Schadraupen am Buchsbaum, Obst- und Gemüsepflanzen
  • ✅ SOFORTIGER FRAßSCHUTZ - Umgehender Fraßstopp Effekt für bis zu 400m2 sobald Xentari benetzte Blätter von Schadraupen gefressen werden sowie Schutz vor weiteren Schäden
  • ✅ EINFACHE SPRITZANWENDUNG - Mit dem beiliegendem Messlöffel das Legona Xentari bedarfsgerecht in Wasser auflösen und befallene Pflanzen mit der Spritzflüssigkeit benetzen
AngebotBestseller Nr. 3
NEUDORFF - Xentari RaupenFrei. Bekämpft biologisch Buchsbaumzünsler und andere Schadraupen. Wirksames Spritzmittel zum Schutz vor Raupen an Buchsbaum, Hecke etc. 1x 25g
  • Biologisches Spritzpulver zur Bekämpfung von Schadraupen an Zierpflanzen, Obst, Gemüse und Weinreben.
  • Wirkt ganz gezielt gegen verschiedene Schmetterlingsraupen wie z.B. Buchsbaumzünsler, Frostspanner und Kohlweißlinge
  • Wartezeit: Zierpflanzen:keine, Gemüsebau: 9 Tage, Obstbau: 5 Tage
AngebotBestseller Nr. 4
Substral Celaflor Schädlingsfrei Careo Konzentrat für Zierpflanzen, gegen Blattläuse, Buchsbaumzünsler, etc. 250 ml
  • Hochwirksames vollsystemisches Mittel mit schneller und breiter Wirkung - nicht bienengefährlich
  • Bekämpft zuverlässig saugende Insekten wie Blattläuse, Thripse, Weiße Fliege, Zikaden, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Wanzen, Spinnmilben
  • Bekämpft zuverlässig saugende und beißende Insekten wie Rüsselkäfer, Blattkäfer, Raupen, Minierer, Buchsbaumzünsler, Eichenprozessionsspinner, uvm
AngebotBestseller Nr. 5
COMPO Buchsbaumzünsler K.O., Insektizid, Bekämpfung von Schädlingen an Buchsbäumen, Effektiv Blattläuse bekämpfen, 50 ml
  • Hochwirksames, nicht bienengefährliches Mittel zur Bekämpfung von saugenden, beißenden und blattminierenden Insekten wie Buchsbaumzünsler, Buchsbaumblattsaugern, Blattläusen, Minierfliegen, Weißen Fliegen, Trauermücken
  • Effektive Bekämpfung: Wirkstoffe aus den Kernen des indischen Neembaums, Geringes Resistenzrisiko, Wirkung setzt sofort ein, die Raupe lebt jedoch noch kurze Zeit weiter, ohne zu fressen, bevor sie abstirbt - Für den ökologischen Landbau geeignet
  • Anwendung nur mit Wasser verdünnt, Ausbringung in der angegebenen Dosierung bei Befallsbeginn, Allseitige Benetzung der Pflanzen, Vermeidung der Anwendung bei starkem Sonneneinstrahlung oder zu erwartenden Niederschlägen
Bestseller Nr. 6
TOPBUXUS XenTari Raupen & Zünslerfrei – 10x3g - Professionelle Dosierung - Gegen Raupen des Buchsbaumzünslers - Biologisch - Sicher für Bienen und Vögel…
  • VORTEILVERPACKUNG - 1 Vorteilverpackung TOPBUXUS XenTari enthält 10 (statt 5) einzelne Beutel mit jeweils 3 Gramm Produkt. Lösen Sie einfach den Inhalt von 1 Beutel in 3 Liter Wasser auf, um 30 Quadratmeter Buchsbaumoberfläche zu behandeln. Dadurch ist das Produkt einfach zu dosieren, ohne dass eine Präzisionswaage erforderlich ist
  • STOPPT RAUPEN DES BUCHSBAUMZÜNSLERS SOFORT - Wenn eine Raupe die mit XenTari behandelten Blätter frisst, hört sie innerhalb von 1 Stunde auf zu fressen und verursacht keine weiteren Schäden an Ihren wertvollen Buchsbäume. Die betroffenen Raupen sterben innerhalb von 1-2 Tagen ab
  • NUR 3 BEHANDLUNGEN PRO SAISON ERFORDERLICH - Bei richtiger Anwendung sind nur 3 Behandlungen pro Saison erforderlich, um den Raupenschädling unter Kontrolle zu halten. Die Raupe durchläuft 3 Zyklen pro Saison. Wenden Sie XenTari einfach einmal pro Zyklus an, sobald die ersten Raupen entdeckt werden. Dieser Moment kann leichter vorhergesagt werden, indem eine Buchsbaumzünsler-Falle verwendet wird. Wenn Zünsler gefangen sind, können Sie einige Wochen später neuen Raupen erwarten.
AngebotBestseller Nr. 7
2 x 25g Neudorff - Raupenfrei Xentari
  • 2 Packungen zu je 25 g
  • Biologisches Präparat gegen Schadraupen an Zierpflanzen, Obst, Gemüse und Wein
  • Wirkt gegen junge und ältere Raupen des Buchsbaumzünslers

Welche Mittel sind gegen Buchsbaumzünsler geeignet?

Gegen Buchsbaumzünsler eignen sich sowohl biologische als auch chemische Spritzmittel. Beide sind hocheffektiv gegen die kleinen Tiere und töten sie. Dies sind die folgenden Mittel:

Natürliche Fressfeinde

Beim ersten biologischen Mittel gegen die Tiere handelt es sich um natürliche Fressfeinde. Dies sind zugleich die umweltfreundlichsten als auch herausforderndsten Mittel gegen Buchsbaumzünsler, denn sie kannst Du nicht als Spritzmittel auftragen, sondern musst es ihnen im Garten gemütlich machen. Diese Tiere helfen gegen Buchsbaumzünsler:

  • Wespen
  • Kohlmeisen
  • Spatzen
  • Buchfinken

Den Vögeln kannst Du Vogelfutter anbieten, während Wespen ein weniger gebetener Gast im Garten sind, außer Du möchtest Besitzer eines Wespennests sein.

Neemöl

Neemöl oder auch Neem-Spritzmittel genannt, ist ebenfalls ein biologisches Spritzmittel. Es ist sowohl bienen- als auch nützlingsfreundlich, sodass es ideal für die Gartenpflege ist. Nützlinge und Bienen können weiterhin überleben, während Schädlinge verenden. Neemöl ist ein Gemisch aus wenigen Tropfen Wasser und dem Öl, das aus den Samen des Niembaums gewonnen wird.

Bestseller Nr. 1
Neemöl mit Emulgator 1000ml - fertig gemischt für sofortige Anwendung von wesentlich.
  • Neemöl oder Niemöl kaltgepresst mit Emulgator 1000ml - kann sofort mit Wasser gemischt und angewendet werden
  • nur durch die Kombination mit einem Emulgator vermischt sich das Neemöl mit Wasser. Ideal zur Anwendung als Spray in einer Sprühflasche
  • bitte maximal im Verhältnis 1:100 mischen - verleiht den Pflanzen ein gesundes Aussehen
Bestseller Nr. 2
felani® Neemöl 500ml mit Emulgator in Glasflasche mit Dosierkappe - kaltgepresst und direkt anwendbar
  • 🍃 QUALITÄT: reines Neemöl Präparat aus den Kernen der indischen Niembaums mit Emulgator: sofort wasserlöslich + sofort anwendbar!
  • 🍃 ANWENDUNG: Pflege und Schutz für Pflanzen drinnen und draußen 🗸 stärken Sie Ihre Pflanzen von innen heraus 🗸 gesunder Glanz + biologisches Gleichgewicht garantiert!
  • 🍃 ANLEITUNG: verdünnen Sie Niemöl mit Wasser für ein perfektes, wirksames Mischverhältnis 🗸 einfach als Gießwasser verwenden, um die Wurzeln zu stärken, oder mit einer Sprühflasche auf befallene Blätter auftragen!

Bacillus Thuringiensis

Das nächste biologische Mittel nennt sich Bacillus Thuringiensis und stellt ein Bakterium dar, das die Tiere fressen, was einen sofortigen Fressstopp auslöst, woraufhin sie daran verenden. Der ideale Zeitpunkt zum Auftragen des Mittels ist, wenn Falter im Garten zu beobachten sind. Sie legen in den nächsten Tagen Eier, sodass Du nach circa zehn Tagen das Mittel auftragen solltest, um die frischen Larven zu töten. Sollten sie noch in ihrem Kokon sein oder bereits ein Falter werden, ist das Mittel ineffektiv. Achte darauf, das Mittel nicht nur auf die äußeren Blätter, sondern auch auf das Innere des Stammes zu sprühen, damit die Tiere nicht den Stamm, statt der Blätter anfressen.

Bestseller Nr. 1
halmland Algenkalk gegen Buchsbaumzünsler- Erstaunliche Stärkung des Buchsbaum mit Prophylaxe und Rettung bei Befall - 5kg Premium Siebung - inkl. Expertentips | Gartenkalk | Bacillus thuringiensis
  • ERSTAUNLICHE WIRKSAMKEIT - Wir haben viel getestet! Selbst stark von Buchsbaumzünsler oder Pilzkrankheiten befallene Buchsbäume konnten 𝗴𝗲𝗿𝗲𝘁𝘁𝗲𝘁 werden. Es muss also nicht gleich zum chemischen Spritzmittel gegriffen werden
  • KRÄFTIGE, GESUNDE PFLANZEN - Unser 100% natürlicher Algenkalk sorgt durch die enthaltenen lebensnotwendigen Mineralien und Spurenelementen für eine 𝗮𝘂𝗳𝗳𝗮𝗹𝗹𝗲𝗻𝗱𝗲 (𝗥𝗲)𝗩𝗶𝘁𝗮𝗹𝗶𝘀𝗶𝗲𝗿𝘂𝗻𝗴 - auch bei Rasen und anderen Gartenpflanzen
  • SEHR FEIN GEMAHLEN - Dadurch 𝘃𝗲𝗿𝗯𝗲𝘀𝘀𝗲𝗿𝘁𝗲 𝗕𝗹𝗮𝘁𝘁𝗮𝗻𝗵𝗮𝗳𝘁𝘂𝗻𝗴 hat es das Kauwerkzeug des Zünsler schwer, sich durch die scharfkantigen Mineralien zu kämpfen. Zudem Austrocknung der Raupen duch die wasserbindenden Eigenschaften des Kalks
Bestseller Nr. 2
Neudorff Raupenfrei Xentari, Bacillus thuringiensis, biologisches Präparat, 25 g Dose, 59,80 €/100 g
  • Biologisches Präparat gegen Schadraupen an Zierpflanzen, Obst*, Gemüse* und Wein

Azadirachtin

Das zweite biologische Spritzmittel stellt Azadirachtin dar, ein Wirkstoff, der auch in Neemöl zu finden ist. Dieses nutzen insbesondere Asiaten, um Schädlinge zu bekämpfen. Sobald das Tier bereits in Berührung mit dem Mittel kommt, stirbt es ab. Du solltest lediglich darauf achten, dass Du die Gespinste der Buchsbaumzünslers entfernst, andernfalls bleibt das Mittel in ihnen hängen und die Schädlinge überleben.

Bestseller Nr. 1
Plantura Xentari Raupenfrei & Zünslerfrei gegen Buchsbaumzünsler & Schadraupen, extrem wirksames & biologisches Spritzmittel, Nicht bienengefährlich, 8 x 2g Portionsbeutel
  • Hochwirksames Spritzmittel gegen Buchsbaumzünsler und andere freifressende Schadraupen wie Frostspanner oder Kohlweißling
  • Bekämpft die Zünslerraupen und sorgt für einen sofortigen Fraßschutz an befallenen Pflanzen
  • Natürlicher und zuverlässiger Wirkstoff auf bakterieller Basis mit Bacillus thuringiensis subspecies aizawai
AngebotBestseller Nr. 2
PROTECT GARDEN Lizetan AZ Schädlingsfrei, gegen Schädlinge an Zierpflanzen, Rosen, Gemüse und Obst, 75 ml Konzentrat
  • effektiv - Lizetan AZ Schädlingsfrei ist ein wirksames, nicht bienengefährliches Mittel gegen saugende und beißende Schädlinge an Zierpflanzen wie Rosen und Buchsbäumen sowie an frischen Kräutern, Kartoffeln und Obst. Die Wirkung gegen Schädlinge wie Blattläuse, Kartoffelkäfer und den Buchsbaumzünsler tritt nach kurzer Zeit ein und sorgt für einen baldigen Fraß- und Saugstopp.
  • vielsieitig - auch viele weitere Schädlinge wie die Weiße Fliege, Raupen, Zikaden, Minierfliegen, Trauermücken und Lilienhähnchen werden mit Lizetan AZ zuverlässig gestoppt. Zudem eignet sich Lizetan AZ ideal zur Blattlausbekämpfung.
  • langanhaltend - Lizetan AZ wirkt langanhaltend und ermöglicht eine effektive Wirkungsdauer von bis zu 3 Wochen. Bereits kurze Zeit nach der Anwendung wirkt das Mittel und sorgt dafür, dass die Schädlinge die Nahrungsaufnahme einstellen und keine Nachkommen entwickeln können.

Acetamipdrid

Acetamipdrid ist das erste chemische Mittel gegen Buchsbaumzünsler und andere saugende als auch beißende Schädlinge, wie unter anderem:

  • Blattläuse
  • Weiße Fliegen
  • Wollspinner

Anders als die biologischen Mittel tötet nicht nur der Kontakt mit dem Mittel die Tiere, sondern auch der Verzehr der Pflanze, selbst wenn das Mittel nicht mehr an den aufgespritzten Stellen haftet. Dies ist auf das chemische Mittel zurückzuführen, denn einmal aufgesprüht, verteilt es seine Inhaltsstoffe im Buchsbaum, sodass dieser vor den Schädlingen geschützt bleibt.

Thiacloprid

Thiacloprid ist ein Mittel, das Du nur im Notfall einsetzen solltest. Dabei handelt es sich vorrangig um ein Neonikotionid, ein Nervengift für Bienen. Sobald die Bienen in Kontakt mit dem Mittel kommen, verlieren sie ihren Orientierungssinn. Zwar bieten einige Hersteller den Wirkstoff inzwischen auch als ,,bienenfreundlich“ oder ,,nicht bienengefährlich“ an, aber die Wirkung ist dennoch umstritten.

Positiver Nebeneffekt des chemischen Mittels ist, dass es gegen Buchbaumzünsler und folgende Schädlinge wirkt:

  • Blattläuse
  • Blattwespen
  • Schmierläuse
  • Frostspanner
  • Wollläuse
Bestseller Nr. 1
PROTECT GARDEN Lizetan Buchsbaumzünslerfrei AF, anwendungsfertiges Spray gegen den Buchsbaumzünsler, 1 Liter
  • effektiv - Protect Garden Lizetan Buchsbaumzünslerfrei ist das Spezialspray zum gezielten und wirkungsvollen Einsatz gegen den Buchsbaumzünsler
  • zuverlässig - Das Spritzmittel wird sowohl über Kontakt, als auch über den Fraß aufgenommen und beseitigt den Buchsbaumzünsler dadurch schnell und langanhaltend
  • einfach - Das Protect Garden Buchsbaumzünslermittel ist bereits fertig gemischt und daher bequem in der Anwendung. Das Spray wird einfach auf den zu behandelnden Buchsbaum aufgesprüht.
AngebotBestseller Nr. 2
NEUDORFF - Xentari RaupenFrei. Bekämpft biologisch Buchsbaumzünsler und andere Schadraupen. Wirksames Spritzmittel zum Schutz vor Raupen an Buchsbaum, Hecke etc. 1x 25g
  • Biologisches Spritzpulver zur Bekämpfung von Schadraupen an Zierpflanzen, Obst, Gemüse und Weinreben.
  • Wirkt ganz gezielt gegen verschiedene Schmetterlingsraupen wie z.B. Buchsbaumzünsler, Frostspanner und Kohlweißlinge
  • Wartezeit: Zierpflanzen:keine, Gemüsebau: 9 Tage, Obstbau: 5 Tage

Deltamethrin

Deltamethrin ist ebenfalls ein Nervengift für Insekten, das den Buchbaumzünsler bei Kontakt lähmt, sodass er verendet. Doch auch bei diesem Mittel ist der Nachteil, dass Nützlinge ebenso mit dem Mittel in Kontakt kommen und gelähmt werden können.

Pyrethrin

Pyrethrin ist kein Nerven-, sondern ein Kontaktgift. Sobald das Tier das Gift berührt, verendet es. Deshalb hilft es nicht nur gegen den Buchbaumzünsler als geschlüpfte Raupe, sondern auch bei den Eiern der Tiere. Heißt, Du kannst die Raupen manuell entfernen und jegliche Eier mit dem Gift töten. Aber auch bei diesem Mittel schadest Du Nützlingen, die in Kontakt mit dem Gift kommen.

Mittel gegen Buchsbaumzünsler – aktuelle Erfahrungen:

Einen ziemlichen Schreck bekam ich vor drei Wochen, als ich meine selbstgezogenen Buchsbäume im Garten betrachtete. Waren doch an vielen Gespinsten und abgefressene Triebe zu erkennen. Die Ursache war nach der Entdeckung der Raupen klar. Der Buchsbaumzünsler ist im Begriff zuzuschlagen. Zuerst habe ich Bekannte gefragt und nur ein abwinkendes „…kannste vergessen, am besten alles rausschmeißen!“ zu hören bekommen. Sollte der jahrelange mühsame Rückschnitt nun durch so ein blödes Viech ruiniert werden? Dagegen hatte ich einen großen Einwand. Die erste Maßnahme am nächsten Tag bestand darin, alle Raupen einzusammeln und zu vernichten, derer ich habhaft werden konnte. Und da kamen mehrere hundert (!) zusammen. Gleichzeitig hatte ich im Internet recherchiert und war auf dieses Produkt (Neudorff 587875 Raupenfrei Xentari) gestoßen. Ein Test war mir die Sache auf jeden Fall wert; bevor ich alles herausreiße. Ich war ein wenig skeptisch über eine mögliche Gefährdung meiner beiden Katzen durch dieses Mittel. Um es gleich vorweg zu nehmen: Meinen Katzen hat es nicht geschadet, wohl aber den verbliebenen Raupen! Nach der ersten Anwendung habe ich einen Tag später nachgesehen. Die Raupen hatten aufgehört zu fressen und reagierten nur noch sehr träge; am zweiten Tag bewegten sie sich überhaupt nicht mehr. Leider regnete es danach, so dass ich die Anwendung des Mittels in der nächsten Trockenperiode wiederholte. Und danach waren alle Raupen tot. Danach habe ich die Buchsbäume gedüngt und nur von unten gegossen, um das Mittel nicht abzuwaschen. Das ist jetzt etwa 2 Wochen her. Alle Buchsbäume haben wieder ausgetrieben und sind bis jetzt „raupenfrei“. Jasmin

Bis jetzt waren unsere Buchsbaumhecken und Buchsbaumkugeln gesund und wuchsen kräftig. Doch dann kam der gefräßige Buchsbaumzünsler und hat einen großen Teil der Pflanzen stark befallen. Sobald ich es bemerkte, bestellte ich dieses Mittel (Plantura Xentari Raupenfrei & Zünslerfrei) und behandelte die Pflanzen damit, sobald ich es erhielt. Das ist erst ein paar Tage her, und ich kann schon viele tote und vertrocknete Raupen am Buchsbaum sehen. Ich hoffe, die Behandlung war rechtzeitig und die Pflanzen werden sich noch erholen. Es war mir noch wichtig, dass das Präparat biologisch abbaubar und besonders bienenfreundlich ist. Nachtrag, zwei Monate später : Trotz des großen Frassschadens erholen sich meine Pflanzen zusehends. An mehreren Stellen zeigen sich die ersten grünen Blätter 🙂 Ich denke, dass die „Löcher“ in ein paar Wochen wieder zugewachsen sein werden. Björn

Teile Deine Erfahrungen!
Welche Erfahrungen hast Du mit Mitteln gegen Buchsbaumzünsler gemacht? Teile diese gerne in der Kommentarsektion unter diesem Artikel. Wir werden deinen Erfahrungsbericht dann nach einer kurzen Prüfung hier veröffentlichen.

Wann ist der Einsatz dieser Mittel sinnvoll?

Der Einsatz biologischer Mittel ist immer sinnvoll, wenn Befall zu erkennen ist. Besonders Fressfeinde im Garten zu halten ist sinnvoll, da besonders Vögel das Aussehen des Gartens nicht beeinflussen, aber den Schädling fressen. Vom Gebrauch chemischer Mittel ist hingegen abzusehen, da sie zwar effektiv Buchsbaumzünsler bekämpfen, aber auch Bienen und anderen Nützlingen schaden.

Wie erkenne ich einen Befall?

Der Befall ist zu Beginn kaum zu erkennen, weshalb selbst erfahrene Gärtner zu spät einen Buchsbaumzünslerbefall bemerken. Sollten sich weiße, feine Fäden im Inneren des Buchses befinden, die Rinde sowie Blätter angefressen sein oder die Blätter sich plötzlich gelb färben, ist dies ein Zeichen für einen Befall.

Buchsbaumzünsler erkennen

Was ist ein Buchsbaumzünsler? Woher kommt er und wie sieht sein Lebenszyklus aus?

Ein Buchsbaumzünsler, mit dem lateinischen Namen Cydalima Perspectalis, ist ein asiatischer Kleinschmetterling. Er stammt ursprünglich aus China, Japan, Südkorea sowie Indien und ist erst seit 2006 in Deutschland verbreitet. In diesem Jahr meldeten die Rheinhäfen Kehl und Wheil am Rhein, dass die Tiere mit dem Pflanzenhandel eingeschleppt wurden.

Der Lebenszyklus der Tiere ist in mehrere Phasen unterteilt. In der ersten Phase ist das Tier ein Ei, das der weibliche Falter in den Buchsbäumen in kaum bis gar nicht befallene Buchsbäume ablegt, damit die Jungtiere direkt nach dem Schlüpfen fressen können. Dabei legt er bis zu 150 Eier in einen Baum. Diese Eier sind gelblich bis weiß, wenige Millimeter groß und finden sich an der Unterseite der Blätter des Buchsbaums. Daher sind sie auch so schwer zu erkennen.

Nach circa drei Tagen schlüpfen die Raupen aus den Eiern und fressen sich nun drei bis zehn Wochen satt, je nach Temperatur und Wetterverhältnissen. Dabei werden die Raupen bis zu fünf cm groß und sind grün-schwarz, mit weißen Punkten auf dem Rücken.

Nach der Fresszeit verpuppen sich die Raupen in einem grünlichen Kokon, der sich innerhalb von sieben Tagen bräunlich verfärbt.

Im letzten Lebensabschnitt schlüpfen die Falter nach einer Woche aus dem Kokon und sind zwischen 0,4 und 0,45 cm groß. Die Flügel des Kleinschmetterlings sind innen weiß und umschlossen von einem braunen Rand. In der letzten Phase leben die Tiere lediglich zehn Tage, in denen sie sich fortpflanzen und Eier in weitere Bäume legen.

Lebenszyklus des Buchsbaumzünslers

Der Lebenszyklus des Buchsbaumzünslers

Ist der Buchsbaumzünsler gefährlich für Menschen?

Der Buchsbaumzünsler ist für den Menschen ungefährlich, insofern er ihn nicht isst. Die Tiere fressen die Blätter des Buchsbaums und nehmen dabei die Toxine des Baums auf. Dies sind vorrangig Alkaloide, die bei Mensch und Tier Erbrechen, Durchfall und Übelkeit auslösen können. Isst der Mensch das Tier, gehen diese Toxine in den Menschen über und es kommt zu den genannten Symptomen. Bei Kontakt ist das Tier hingegen ungefährlich.

Wie funktionieren Spritzmittel gegen Buchsbaumzünsler?

Spritzmittel gegen Buchbaumzünsler sind entweder auf biologischer oder chemischer Basis. Bei beiden Mitteln sind sowohl Kontakt- als auch Fressgifte erhältlich, die dazu führen, dass das Tier verendet. Entweder stirbt es sofort, da bereits der Kontakt ausreichend ist oder beim Fressen stellt sich die Wirkung ein. Da der Buchbaumzünsler ein Schädling mit wenigen Fressfeinden ist, ist die Bekämpfung sinnig.

Buchsbaumzünsler Falter erkennen

Wo liegen die Vor- und Nachteile von Spritzmitteln gegen Buchsbaumzünsler?

Die Vorteile

Der größte Vorteil der Mittel ist die Bekämpfung des Zünslers. Das Tier ist ein Schädling, der den Buchbaum vollkommen zerstören kann, weshalb die Spritzmittel effektiv gegen ihn wirken.

Doch die Spitzmittel wirken nicht nur gegen den Buchsbaumzünsler selbst, sondern auch gegen andere Schädlinge. Heißt, der Buchsbaum bleibt auch vor Blattläusen und anderen Kleintieren geschützt, die dessen Blätter fressen möchten.

Hinzu kommt, dass Du nicht auf chemische Mittel angewiesen bist. Diese zeigen zwar eine höhere Effektivität, schaden aber auch gleichzeitig Nützlingen. Biologische Mittel sind ähnlich effektiv, um den Schädling ebenfalls zu töten.

Letztlich sind Spritzmittel einfach in der Anwendung. Du musst lediglich die Hinweise des Herstellers beachten, das Mittel gegebenenfalls anmischen und es auf die Buchsbäume spritzen.

Vorteile auf einen Blick:

  • bekämpft den Buchsbaumzünsler
  • tötet auch andere Schädlinge ab
  • biologische Mittel bereits ausreichend
  • simple Anwendung

Die Nachteile

Die Nachteile der Spritzmittel sind insbesondere bei den chemischen Mitteln zu finden. Diese sind, anders als die biologischen Spritzmittel, nicht nur für Schädlinge schädlich, sondern auch für Nützlinge. So können auch Bienen oder andere wertvolle Kleintiere das Gift aufnehmen und daran verenden.

Ferner schaden die Mittel nicht nur den Schädlingen und Nützlingen, sondern können auch Wasser verunreinigen. Sollte sich im Garten auch ein Teich oder Brunnen befinden, können die Mittel in das Wasser übergehen und dort anderen Organismen oder Lebewesen schaden.

Nachteile auf einen Blick:

  • tötet auch Bienen
  • schadet nicht nur Schädlingen
  • verunreinigt Wasser

Was sollte ich beim Kauf von Spritzmitteln gegen Buchsbaumzünsler beachten?

Damit das Spritzmittel möglichst effektiv gegen Buchsbaumzünsler wirkt und dabei Nützlingen nicht schadet, sind vor dem Kauf folgende Punkte zu berücksichtigen:

Die Art

Du solltest immer zu einem biologischen, statt einem chemischen Spritzmittel greifen. Heutzutage sind biologische Spritzmittel ebenso effektiv wie chemische Mittel, weshalb Du so dafür sorgst, dass weder Wasser verunreinigt wird, noch Nützlinge sterben.

Die Zubereitung

Spritzmittel sind nicht immer als solche bereits angemischt. Entweder handelt es sich um ein Pulver, das Du vorher mit Wasser anmischen musst, ausschließlich Pulver, das der Pulverzerstäuber auf der Oberfläche der Pflanzen verteilt oder ein fertiges Gemisch. Letzteres ist am simpelsten aufzutragen, für ein reines Pulver benötigst Du einen Pulverzerstäuber und bei einem Gemisch musst Du das korrekte Mischverhältnis beachten.

Ist der Buchsbaumzünsler meldepflichtig?

Beim Buchbaumzünsler handelt es sich um einen Schädling, der für den Menschen ungefährlich ist. Daher ist er nicht meldepflichtig, weshalb Privatpersonen ihn selbst entfernen können.

Wie viel kosten Spritzmittel gegen Buchsbaumzünsler?

Spritzmittel sind ein günstiges Produkt und kosten zwischen zehn und 20 Euro. Abhängig von der Größe der Packung und ob es sich bereits um ein fertiges Gemisch oder lediglich Pulver handelt.

Welche Tests von angesehenen Testmagazinen zu Spritzmitteln gegen Buchsbaumzünsler gibt es? Gibt es einen Test von Stiftung Warentest?

Bisher ist weder von einem angesehenen Testmagazin noch von der Stiftung Warentest ein Test zu Spritzmitteln gegen Buchsbaumzünsler erschienen. Sollten sich die Schädlinge weiter in Deutschland ausbreiten, und davon ist auszugehen, da sie keine bis wenige Fressfeinde haben, ist mit einem Test in den kommenden Jahren zu rechnen.

Was sollte ich beim Einsatz von Mitteln gegen Buchsbaumzünsler beachten?

Zwar sind unterschiedliche Spritzmittel gegen den Buchbaumzünsler erhältlich, aber die Verwendung unterscheidet sich nur marginal, weshalb Folgendes generell zu beachten ist:
  • einen warmen, trockenen Tag wählen, mit Aussicht auf keinen Regen in den kommenden Tagen, der das Mittel abwäscht
  • Handschuhe, Schutzbrille und bedeckende Schutzkleidung tragen, um Kontakt mit Haut und Augen auszuschließen
  • das Mittel im angegebenen Verhältnis anmischen, falls nötig
  • den Spritzbehälter unter Druck setzen
  • immer in Windrichtung sprühen, um das Mittel nicht einzuatmen, sonst eine Atemschutzmaske tragen
  • bestenfalls ein Sprühgerät mit einem langen Handstück verwenden, um den Körper vom Mittel fernzuhalten
  • das Spritzmittel auf die gesamten Blätter auftragen
  • circa zehn Tage warten und den Vorgang wiederholen
  • währenddessen Raupen manuell entfernen

Welche Alternativen gibt es? Gibt es effektive Hausmittel?

Als Alternative oder Hausmittel sind vier verschiedene Methoden verfügbar. Das Herstellen einer eigenen Spritzlösung, Pheromone für Männchen, das ,,Ausschwitzen“ und das manuelle Absammeln. Diese Mittel/Methoden sehen wie folgt aus:

Das Essig-Öl-Gemisch

Das Essig-Öl-Gemisch ist ein natürliches Hausmittel gegen Buchsbaumzünsler und besteht aus:
  • 60 ml Essig
  • 45 ml Rapsöl
  • ein Tropfen Spülmittel
  • 500 ml Wasser

Zuerst den Erdboden mit einer Folie abdecken. Durch die mehrfache Behandlung mit dem Gift kann er übersäuern und schadet dem Buchsbaum. Im Anschluss die vier Flüssigkeiten in einer Sprühflasche vermengen und auf die Blätter des Buchsbaums auftragen. Der Tropfen Spülmittel tötet die Tiere zwar nicht, verbindet jedoch die anderen drei Flüssigkeiten besser miteinander, da er eine Emulsion herstellt. Bereits nach 30 Minuten kannst Du feststellen, dass die Tiere verenden und vom Baum fallen. Allerdings wirkt das selbst gemischte Gift ausschließlich gegen die Raupen der Tiere, weshalb Du den Vorgang bestenfalls täglich wiederholst. Spätestens nach zwei Wochen sollten jegliche Raupen vernichtet sein.

Pheromonfallen

Pheromonfallen funktionieren ähnlich wie Lebensmittelmottenfallen. Die Fallen sind mit einem Duftstoff versehen, der dem weiblichen Sexualhormon gleicht. Das zieht die Männchen an, sie bleiben in der Falle hängen und verenden dort. Dadurch können sich die Weibchen nicht fortpflanzen, weshalb keine Eier in den Blättern des Baums zu finden sind. Allerdings musst Du diese Fallen rechtzeitig im Frühjahr aufstellen, andernfalls können sich die Zünsler vermehren und fressen Deinen Buchsbaum nieder.

Bestseller Nr. 1
Gardigo Buchsbaumzünsler Falle I Befallserkennung durch Falter-Monitoring zum Zünsler Bekämpfen | 180m² | insektizidfreie Pheromonfalle I 4 Lockstoff-Dispenser | Für die gesamte Gartensaison
  • ♨️ 𝗣𝗛𝗘𝗥𝗢𝗠𝗢𝗡𝗙𝗔𝗟𝗟𝗘: Die Zünslerfalle lockt durch Sexuallockstoff männliche Falter an, wodurch die Vermehrung der Zünsler unterbunden wird. Die Weibchen bevorzugen nicht befallene Buchsbäume zur Eiablage, daher ist ein Monitoring nötig.
  • 🔎 𝗠𝗢𝗡𝗜𝗧𝗢𝗥𝗜𝗡𝗚: Frühwarnsystem, denn die Anzahl der Falter ermittelt ein rechtzeitiges Eingreifen mit Buchsbaumzünsler Spritzmittel oder Algenkalk. Das verhindert häufigeren Gifteinsatz. Erkennung und Bekämpfung der schädlichen Raupen.
  • 👍 𝗘𝗜𝗡𝗙𝗔𝗖𝗛𝗘 𝗔𝗡𝗪𝗘𝗡𝗗𝗨𝗡𝗚: Die Zünsler Falle hält durch einfache Duftplättchen die gesamte Gartensaison. Wechseln Sie den Lockstoff alle 4-6 Wochen mit Einmalhandschuhen. Ab Ende April in Windrichtung und schattig platzieren.
Bestseller Nr. 2
Plantura Zünslerfalle, insektizidfreie Pheromonfalle für Buchsbaumzünsler, mit 6 Lockstoff-Dispensern
  • Wiederverwendbare Pheromonfalle für Buchsbaumzünsler zur zuverlässigen und frühzeitigen Befallserkennung
  • Fängt die männlichen Zünsler-Falter effektiv durch Sexuallockstoffe (Pheromone) ein
  • Robuste Pheromonfalle für eine Fläche von 180 m², inklusive 6 Lockstoff-Dispensern zum Nachfüllen

Ausschwitzen

Das Ausschwitzen soll es den Zünslern so ungemütlich wie möglich machen, damit sie selbstständig die Bäume meiden. Hierzu besprühst Du die Buchsbäume mit viel Wasser und bedeckst sie im Anschluss mit einer großen Plastikfolie. Durch die Sonneneinstrahlung erwärmt sich die Luft unter der Folie und es entsteht Wasserdampf. Da es Zünsler gern warm, aber nicht heiß und eher trocken haben, verlassen sie die Buchsbäume und suchen sich einen anderen Ort zum Fressen. Dies funktioniert jedoch nur im Sommer und sollte nicht zu lang geschehen, um dem Buchsbaum nicht zu schaden.

Manuelle Entfernung

Die letzte Möglichkeit ist die manuelle Entfernung. Dabei verzichtest Du auf Spritzmittel, sondern sammelst die Raupen und Eier ab. Dies kann ebenso erfolgreich sein, ist jedoch wesentlich zeitaufwendiger. Solltest Du dabei ein Blatt vergessen, breiten sich die Tiere dennoch aus.

Fazit – Welches Mittel ist das Beste gegen Buchsbaumzünsler?

Der Buchsbaumzünsler ist ein lästiger Schädling, der in Deutschland nur wenige Fressfeinde hat. Sobald das Weibchen ihre 150 Eier gelegt hat, fressen die Raupen innerhalb weniger Wochen einen gesamten Baum kahl. Biologische Spritzmittel können dies jedoch effektiv verhindern, ohne dabei wichtigen Nützlingen wie Bienen zu schaden.

 

Weiterführende Links und Quellen zum Thema Buchsbaumzünsler:

 

4/5 - (1 vote)

Letzte Aktualisierung am 25.09.2022 /Verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum zutreffend und können sich jederzeit ändern./Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *