Skip to main content

Seitenmarkise Test-Übersicht, Vergleich und Kaufberatung 2023/2024 – effektivier Sichtschutz für den Balkon und den Garten

Zuletzt aktualisiert am 19.4.2023

Die wichtigsten Punkte im Überblick:
  • Seitenmarkise als Sichtschutz, Sonnen- und Windschutz
  • Verschiedene Ausführungen, Farben und Größen
  • Anwendungsbereiche: Kombination mit klassischer Markise, Schaffung von Privatsphäre, Wind- und Sonnenschutz
  • Unterschiedliche Größen: Standardhöhe 1,60 m bis 1,80 m, mindest Länge 3 m, Höhe von 2 m, doppelte Markise mit 6 m Ausziehlänge
  • Materialien: wetterfest, PVC oder Acryl, reißfest, UV-beständig, imprägniert
  • Pflegehinweise: abfegen, abwaschen, auf Trockenheit achten
  • Vorteile: Schutz vor Sonne, Wind und Blicken, einfach zu montieren und bedienen, wasserfest, UV-Beschichtung, ansprechende Designs
  • Nachteile: eingeschränkte Ausrichtung, geringer Regenschutz, Schimmelgefahr bei Nässe
  • Kaufkriterien: richtige Größe, passende Farbe, Montageart
  • Online-Kauf: größere Auswahl, Vergleichsmöglichkeiten, bequeme Lieferung, eingeschränkte Beratung
Eine Seitenmarkise bietet Ihnen nicht nur einen Sichtschutz gegen neugierige Nachbarn oder Passanten. In Kombination mit einer klassischen Markise können Sie sich hier einen guten schattigen Platz mit Wohlfühlcharakter schaffen. Seitenmarkisen gibt es in verschiedenen Ausführungen, auch hinsichtlich der Farbe und der Größe. Wissenswertes über diese Art der Markisen, was Sie beim Kauf beachten sollten und vieles mehr finden Sie in unserem Ratgeber.

Die aktuellen top 5 Bestseller für Seitenmarkisen im Vergleich:

Bestseller Nr. 1
HOMEDEMO Seitenmarkise ausziehbar, 120 x 300 cm Anthrazit, Sichtschutz Sonnenschutz Markise, Windschutz...
  • 【Sonnenschutz & Sichtschutz】 Homedemo Die Seitenmarkise ausziehbar ist 300 cm breit und 100/120/141 cm hoch, was für den Einsatz in relativ begrenzten Räumen wie Balkonen, Terrassen usw. geeignet ist. Sie können diese seitliche Markise verwenden, um einen privaten Raum für sich oder Ihre Gäste zu schaffen und Ihre Privatsphäre vor neugierigen Blicken und direkter Sonneneinstrahlung zu schützen.
  • 【Wasserdicht & Winddicht】 Diese Markise hat eine wasserdichte PU-Beschichtung, die Wind und Regen standhält, so dass Sie sie bei unterschiedlichem Wetter sicher verwenden können. Aufgrund seiner Vielseitigkeit eignet es sich nicht nur für Innenhöfe, sondern kann auch als Trennwand für den Innen- oder Außenbereich verwendet werden.
  • 【Praktisches einziehbares Design】 Die einziehbare Seitenzugmarkise ist mit einem Griff an der Seite ausgestattet, der in wenigen Sekunden aufgerollt oder ausgeklappt werden kann. Sparen Sie Platz, wenn Sie zusammengerollt sind. Bei wiederholtem Öffnen ist die Aluminiumtrommel haltbarer und hält länger, um Ihren täglichen Bedarf zu decken.
Bestseller Nr. 2
Juskys Seitenmarkise Dubai 160 x 300 cm ausziehbar Blickdicht, Sichtschutz für Balkon & Terrasse, Seitenrollo...
  • ✔ Sichtschutz: 160 x 300 cm große Seitenmarkise (grau) sorgt für mehr Privatsphäre auf Balkon und Terrasse. Die seitliche Markise schützt Sie vor den Blicken Ihrer Nachbarn.
  • ✔ ausziehbar: Vollständig ausgezogen ist das Seitenrollo 300 cm lang und 160 cm hoch. Sie lässt sich bequem am Markisenpfosten sichern und in der Kassette wieder verstauen.
  • ✔ blickdicht & wasserabweisend: Blickdichter Markisenstoff aus 100% Polyester (180g/m²) mit wasserabweisender PU-Beschichtung. Der Stoff ist wetterbeständig, robust und widerstandsfähig.
Bestseller Nr. 3
Ultranatura Seitenmarkise Maui, ausziehbar, 300 x 180 cm (LxH) , Seitenwandmarkise , Seitenrollo für Balkon,...
  • Diese Seitenmarkise lässt sich vertikal an Balkon und Terrasse anbringen
  • Das Seitenrollo ist dann ein perfekter Windfang und Sichtschutz oder auch Begrenzung
  • Je nach Größe von Balkon und Terrasse lässt sich die Seitenmarkise auf bis zu 3 m ausziehen
Bestseller Nr. 4
SONGMICS Seitenmarkise mit Stahl-Kasten, rostbeständig, ausziehbar, 200 x 400 cm, Sichtschutz, Sonnenschutz,...
  • [Premium-Markisentuch] Das Markisentuch aus 220 g/m² Polyester mit PU-Beschichtung ist spritzwassergeschützt und blickdicht und eignet sich als Sicht- und als Sonnenschutz. Dank Schutzfaktor UPF 50+ ist es außerdem resistent gegen Ausbleichen der Farben
  • [Robust und langlebig] Der Kasten und der Pfosten sind aus hochwertigem Stahl gefertigt und die Schrauben aus Zink-Nickel-Legierung sind rostresistent und langlebig
  • [Montage ohne Kopfzerbrechen] Dank des Zubehörpakets und klarer Anleitung ist diese Markise im Handumdrehen aufgebaut. Außerdem bietet die mitgelieferte Bodenhalterung mit Schutzkappe eine praktische Montagemöglichkeit für eine einfache Verwendung
Bestseller Nr. 5
STEELSØN Seitenmarkise Zirella 180x500 cm ausziehbar, Sichtschutz für Balkon und Garten, Senkrechtmarkise...
  • ⭐ Sichtschutz: Die 180 x 500 cm große Seitenmarkise sorgt für mehr Privatsphäre auf Balkon und Terrasse. Die seitliche Markise schützt Sie vor den Blicken Ihrer Nachbarn.
  • ⭐ Langlebig: Die Wandhalterung der Seitenmarkise und der Pfosten sind aus hochwertiger Aluminiumlegierung gefertigt. Der Markisenstoff aus 100% Polyester mit wasserabweisender Besichtung. Sie trotzt Wind und Wetter und bewahrt ihre Funktionalität über einen langen Zeitraum.
  • ⭐ Ausziehbar: Der Sichtschutz für Garten und Balkon lässt sich am Markisenpfosten sichern und bequem wieder in der Kassette wieder verstauen. Vollständig ausgezogen ist das Seitenrollo 180 cm hoch und 500 cm breit.

Test- und Bewertungskriterien für Seitenmarkisen

Kriterien Erläuterungen
Materialqualität Qualität der verwendeten Materialien, wie z. B. das Markisentuch und das Gestell, hinsichtlich ihrer Langlebigkeit und Wetterbeständigkeit.
Bedienkomfort Bewertet, wie einfach und komfortabel die Seitenmarkise zu bedienen ist, z. B. manuell, elektrisch oder per Fernbedienung.
Stabilität und Sicherheit Beurteilt, wie stabil und sicher die Seitenmarkise konstruiert ist, z. B. die Verankerung an der Wand und die Stärke des Gestells.
UV-Schutz und Wasserdichtigkeit Wie gut die Seitenmarkise Schutz vor UV-Strahlung bietet und wie wasserdicht sie ist.
Montage und Installation Wie einfach und schnell die Seitenmarkise zu montieren und zu installieren ist, sowie die Qualität der mitgelieferten Montageanleitung.
Design und Stil Beurteilt das Aussehen und den Stil der Seitenmarkise in Bezug auf Ästhetik und Anpassungsfähigkeit an verschiedene Umgebungen.
Preis-Leistungs-Verhältnis Bewertet, ob die Seitenmarkise ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet, basierend auf ihren Funktionen, Materialien und Qualität im Vergleich zu anderen Markisen.

Was ist eine Seitenmarkise?

Eine Seitenmarkise ähnelt vom Prinzip her der klassischen Markise. Es ist also eine Gestellkonstruktion, die mit einem Markisenstoff bespannt ist. Allerdings wird die Seitenmarkise, wie ja auch der Name sagt, zur Seite ausgezogen.

Das praktische ist hierbei, dass die Markise so nicht nur als Schutz gegen seitliche Sonnenstrahlen dient. Auch als Windschutz kann sie so verwendet werden.

Aber nicht nur als Wind- und Sonnenschutz leistet eine Seitenmarkise gute Dienste. Auch als Schutz vor neugierige Blicke und um Ihre Privatsphäre zu sichern, kann sie genutzt werden.

Der Markisenkasten, in dem sich die Seitenmarkise befindet, lässt sich fest montieren. So ist einfaches Herausziehen der Markise kein Problem.

Wie funktioniert eine Seitenmarkise?

Das Grundgerüst der Markise ist mit einem wetterfesten und stabilen Tuch bespannt. Wenn die Seitenmarkise aus dem Markisenkasten heraus gezogen wird, wird sie an einem sogenannten Masthalter befestigt. Dieser sollte sich auf der richtigen Höhe mit der Markisenkassette befinden. Sonst steht die Seitenmarkise nicht stabil und kann sich verziehen.

Welche Arten von Seitenmarkisen gibt es?

Seitenmarkisen-Typ Beschreibung
Manuelle Seitenmarkisen Diese Art von Seitenmarkisen wird per Hand bedient und ist die einfachste und kostengünstigste Option.
Elektrische Seitenmarkisen Elektrische Seitenmarkisen können per Knopfdruck oder Fernbedienung ausgefahren und eingefahren werden, was für zusätzlichen Komfort sorgt.
Kassettenmarkisen Kassettenmarkisen sind eine elegante Lösung, bei der die Markise in einer schützenden Kassette untergebracht ist, wenn sie nicht in Gebrauch ist.
Doppelte Seitenmarkisen Diese Markisen bieten Schutz von zwei Seiten und eignen sich hervorragend für Ecken und Winkel.
Freistehende Seitenmarkisen Freistehende Seitenmarkisen sind nicht an einer Wand befestigt und können flexibel positioniert werden. Sie bieten sowohl Sicht- als auch Windschutz.

Welche Vorteile bringt Ihnen eine Seitenmarkise?

  • die Markise schützt nicht nur gegen Sonnenstrahlen oder Wind, sondern auch gegen neugierige Blicke und schafft Ihnen Privatsphäre
  • sehr gut auch in Kombination mit einer klassischen Markise zu nutzen
  • einfach zu montieren und bei Bedarf genauso einfach wieder zu entfernen (wenn die Seitenmarkise beispielsweise beim Umzug mitgenommen werden soll)
  • leicht zu bedienen, ein Handgriff genügt und schon lässt sich die Markise ausziehen
  • schützt auch bei leichten, schräg fallenden Regen, meist wasserfest
  • die Markise ist immer einsatzbereit, wenn sie benötigt wird
  • hat häufig eine UV-Beschichtung um vor den UV-Strahlen zu schützen
  • ansprechende Farbdesigns setzen tolle Akzente

Hat die Seitenmarkise auch Nachteile?

Es gibt bei der Seitenmarkise auch Nachteile, aber nur wenige. Das sind:

  • ist die Markise einmal montiert, kann sie nur nach einer Seite hin ausgezogen werden
  • die Markise bietet, wenn überhaupt, nur einen geringen Regenschutz
  • wegen Schimmelbildung sollte die Seitenmarkise nur im absolut trockenen Zustand eingefahren werden, beziehungsweise wenn sie länger drin bleiben soll
Vorteile Nachteile
Sicht- und Windschutz Begrenzte Breiten- und Höhenoptionen
Erhöhter Privatsphäre Installation erfordert Fachwissen oder professionelle Hilfe
Schutz vor Sonneneinstrahlung Regenschutz nur bei bestimmten Modellen und Neigungswinkeln
Ästhetisch ansprechend Regelmäßige Wartung und Pflege erforderlich
Flexibilität bei der Platzierung (freistehende Modelle) Höherer Preis für elektrische und Kassettenmarkisen

Was sollten Sie beim Kauf einer Seitenmarkise beachten?

Faktoren Hinweise
Materialwahl Achten Sie auf langlebige und wetterbeständige Materialien wie Polyester oder Acryl für das Markisentuch und Aluminium oder Stahl für das Gestell.
Größe und Form Messen Sie den gewünschten Platz für die Seitenmarkise sorgfältig aus, um sicherzustellen, dass sie richtig passt und Ihren Bedürfnissen entspricht.
Bedienungsart Entscheiden Sie, ob Sie eine manuelle oder elektrische Seitenmarkise bevorzugen. Elektrische Markisen bieten mehr Komfort, sind aber auch teurer.
Montage und Installation Berücksichtigen Sie, ob Sie die Seitenmarkise selbst montieren möchten oder professionelle Hilfe benötigen. Einige Modelle sind einfacher zu installieren als andere.
UV-Schutz und Wasserdichtigkeit Achten Sie darauf, dass die Seitenmarkise einen ausreichenden UV-Schutz und Wasserdichtigkeit bietet, um Ihre Bedürfnisse zu erfüllen.
Design und Stil Wählen Sie eine Seitenmarkise, die Ihrem persönlichen Geschmack entspricht und die Optik Ihres Außenbereichs ergänzt.
Budget Legen Sie ein Budget fest und vergleichen Sie die Preise und Funktionen verschiedener Seitenmarkisen, um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu erzielen.

Bevor Sie sich eine Seitenmarkise kaufen, sollten Sie folgende Punkte beachten:

1. Die richtige Größe

Sie sollten den Bereich, in dem Sie die Seitenmarkise aufstellen wollen, vorher ausmessen. So haben Sie nicht nur die Maße, sondern wissen auch, gleich ob die ausgesuchte Markise hier auch passt.

Bezüglich der richtigen Höhe sollten Sie sich überlegen, was Ihnen wichtig ist. Brauchen Sie hier nur einen Sichtschutz? Oder sollte es auch ein Sonnenschutz sein? Hier empfiehlt es sich, eine Markise mit einer Höhe von 1,80 m oder 2,00 m zu nehmen. So haben Sie auch Nachmittags schon eher einen Schutz vor der Sonne, wenn die Strahlen seitlich fallen.

Bei der Breite gibt es die Wahl zwischen 3 m und 6 m. Da die 6 m breite Markise in der Mitte eine zusätzliche Halterung hat, kann diese auch im Winkel aufgestellt werden.

Es gibt aber auch Hersteller, die weitere Sondergrößen auf Anfrage anbieten. Hier sollten Sie sich am besten vor dem Kauf dazu beraten lassen.

2. Die richtige Farbe

Bei der Wahl der richtigen Farbe sollten Sie vorher überlegen, was Sie wollen. Wollen Sie den Bereich farblich harmonisch der Umgebung anpassen? Oder wollen Sie farbliche Akzente setzen?

Da Sie an der Seitenmarkise ja lange Ihre Freude haben wollen, sollte auch dieser Punkt gut überlegt sein.

3. Die Montageart

Wie die Seitenmarkise angebracht wird, ist ein wichtiges Kriterium, welches Sie vor dem Kauf unbedingt beachten sollten. Bei einer Mietwohnung oder einem Mietshaus sollte, sofern die Halterung an der Hauswand angebohrt werden muss, der Vermieter um Erlaubnis gebeten werden.

Es gibt allerdings auch Markisen, da wird der Markisenkasten per Spannstandfuß zwischen Boden und Decke eingespannt. Hier muss also nicht gebohrt werden. Ein weiterer Vorteil ist hier, dass die Markise sich auch schnell abmontieren lässt. Gerade im Fall eines Umzugs ist das eine gute Sache.

Wichtiges zur Montage und Aufbewahrung

Montiert werden sollte die Markise senkrecht an der Hauswand, da sie hier den besten Halt findet. Bei Mietwohnungen sollten vor der Montage Ihren Vermieter um Erlaubnis bitten. Nach der erfolgten Montage und der ersten Aufspannung ist es möglich, die Stoffspannung der Markise zu regulieren. Das geschieht mittels einer Spannschraube (hier bei Amazon.de ansehen).

Wird die Markise nicht gebraucht, weil Sie etwa gerade die letzten Sonnenstrahlen genießen wollen oder wenn es regnet, kann sie einfach im Kasten verstaut werden.

Vor dem Verstauen sollten Sie allerdings darauf achten, dass die Markise vollkommen trocken ist. Sonst kann es bei längerer Lagerung schnell zu lästiger Schimmelbildung kommen.

Die Anwendungsbereiche einer Seitenmarkise

Wie schon erwähnt, kann die Seitenmarkise auch in Verbindung mit der klassischen Markise, für den richtigen Sonnenschutz sorgen. Mit ein paar Handgriffe haben Sie sich schnell einen geschützen, privaten Bereich geschaffen. So können Sie ungestört ruhige Stunden genießen. Oder sich mit Freunden zu einem geselligen Zusammen sein treffen ohne, dass die Nachbarn alles mitbekommen.

Mit der Seitenmarkise schaffen Sie sich auch eine windgeschützte Oase. Gerade an windigeren Frühlings- und Herbsttagen kann der frische Wind beim gemütlichen Kaffee trinken stören. Mit der Seitenmarkise schaffen Sie hier Abhilfe.

Mit anderen Worten: Mit einer Seitenmarkise schaffen Sie sich eine Wohlfühlatmosphäre im Outdoorbereich.

Gibt es unterschiedliche Größen von den Seitenmarkisen?

Die Standardhöhe liegt bei 1,60 m bis 1,80 m und die mindest Länge, auf die die Markise ausgezogen werden kann, liegt bei 3 m.

Dann gibt es die Seitenmarkise auch in einer Höhe von 2 m.

Wenn Sie einen großen Bereich abzuschirmen haben, dann ist eine doppelte Markise eine gute Idee. Sie hat eine Ausziehlänge von 6 m, wird aber von einer zweiten Halterung in der Mitte stabilisiert. Stabilität ist hier sehr wichtig- sonst verzieht sich die Markise oder kippt im schlimmsten Fall einfach um. Gerade, wenn ein bisschen Wind mit in Spiel kommt.

Aus welchen Materialien sind die unterschiedlichen Markisenstoffe?

Typischerweise ist das Material der Seitenmarkise wetterfest. So hält es nicht nur Feuchtigkeit ab, sondern auch stärkeren Wind. Bei den meisten Markisen ist das Material also entweder aus PVC oder aus Acryl. Beide Stoffe sind zudem reißfest, also für eine Markise sehr gut geeignet.

Oft ist das Material der Markise auch UV-beständig und imprägniert. Dadurch ist der Verschleiß geringer und Ihre Markise bleibt länger schön.

Wichtige Pflegehinweise für die Seitenmarkise

Wenn es Zeit für den Frühjahrsputz Ihrer Gartenmöbel ist, dann können Sie auch die Markise putzen. Zuerst sollten Sie die Seitenmarkise leicht abfegen, um lockere Schmutzpartikel zu entfernen. Am besten geht das mit einem Besen oder Handfeger mit weichen Borsten.

Sind hartnäckigere Flecken vorhanden, können diese mit klaren Wasser abgewaschen werden. Das funktioniert am besten mit einem Gartenschlauch. Hier sollten Sie aber darauf achten, dass das Wasser nur mit geringem Druck ausfließt. Hochdruckreiniger sind für die Reinigung der Seitenmarkise nicht geeignet, da die das Material beschädigen könnten.

Aber auch ein feuchter Schwamm kann zur Reinigung (gerade auch zwischendurch) genutzt werden.

Bei der Pflege der Seitenmarkise sind auf jeden Fall die Pflegehinweise des Herstellers zu beachten. Diese sind meist in der Produktbeschreibung zu finden.

Seitenmarkise ohne Bohren:

Die aktuellen Bestseller für Seitenmarkisen ohne Bohren:

Bestseller Nr. 1
HOMEDEMO Senkrechtmarkise Außen, Vertikalmarkise ohne Bohren, Balkonrollo mit Handkurbel, Sichtschutz...
  • 【Montage ohne Bohren】 Diese Vertikalmarkise muss nicht gestanzt werden, Sie müssen nur die Säule auf der Grundplatte oder direkt auf dem Beton, Zementboden oder der Holzplatte befestigen, um schnell ein stabiles Sonnenschutzrollo zu erhalten. Es kann leicht verstaut werden, wenn es nicht benötigt wird, so dass es die Wohndekoration nicht ruiniert und Platz spart.
  • 【Höhenverstellbar】 Mit der mitgelieferten Kurbel können die Balkonrollos mühelos eingefahren und gedehnt werden, wobei die gewünschte Höhe der Markise nach Ihren Wünschen und Ihrer Sonneneinstrahlung eingestellt werden kann. Gleichzeitig ist diese Balkonmarkise mit zwei Säulen, einer Stoffbreite von 136 cm und einer Höhenverstellung zwischen 2,2 und 3 m ausgestattet, die zu den meisten Deckenhöhen passt.
  • 【Sichtschutz & Sonnenschutz】 Die HOMEDEMO Senkrechtmarkise Außen schützt Sie nicht nur vor UV-Schäden und direkter Sonneneinstrahlung, sondern schützt auch Ihre Privatsphäre und schafft einen exklusiven privaten Raum auf Ihrem Balkon oder Ihrer Terrasse.
Bestseller Nr. 2
Deuba® Balkonfächer Sichtschutz inkl. Abdeckung 140x140cm Wetterfest UV-beständig Faltbar Terrasse...
  • FLEXIBLER SICHTSCHUTZ - Mit dem Balkonfächer von DEUBA kannst du deinen Außenbereich ganz nach deinen Vorstellungen gestalten. Er bietet nicht nur einen optimalen Blickschutz, sondern schützt dich ebenfalls vor Wind. Mit diesem Balkonfächer bist du perfekt auf den Sommer vorbereitet!
  • EINFACHE HANDHABUNG - Die Seitenmarkise lässt sich spielend leicht auf- und zusammenklappen. Durch das robuste Stahlrohrgestell und drei einstellbaren Stufen kannst du den Sichtschutz ganz nach deinen persönlichen Bedürfnissen und den Gegebenheiten deines Außenbereichs anpassen.
  • HOCHWERTIG & ROBUST - Der Bezug aus 160g/m² Polyester ist nicht nur UV-beständig, sondern auch wasserabweisend. Damit ist dein neuer Balkonfächer vor Wettereinflüssen geschützt und behält auch nach längerer Nutzung seine ansprechende Optik. Gestalte deine Wohlfühloase auf dem Balkon.
Bestseller Nr. 3
SONGMICS Seitenmarkise mit Stahl-Kasten, rostbeständig, ausziehbar, 180 x 450 cm, Sichtschutz, Sonnenschutz,...
  • [Premium-Markisentuch] Das Markisentuch aus 220 g/m² Polyester mit PU-Beschichtung ist spritzwassergeschützt und blickdicht und eignet sich als Sicht- und als Sonnenschutz. Dank Schutzfaktor UPF 50+ ist es außerdem resistent gegen Ausbleichen der Farben
  • [Robust und langlebig] Der Kasten und der Pfosten sind aus hochwertigem Stahl gefertigt und die Schrauben aus Zink-Nickel-Legierung sind rostresistent und langlebig
  • [Montage ohne Kopfzerbrechen] Dank des Zubehörpakets und klarer Anleitung ist diese Markise im Handumdrehen aufgebaut. Außerdem bietet die mitgelieferte Bodenhalterung mit Schutzkappe eine praktische Montagemöglichkeit für eine einfache Verwendung

Seitenmarkise ohne Bohren im Test:

Empfiehlt es sich, die Markise im Internet zu kaufen?

Wenn Sie Ihre neue Seitenmarkise im Internet kaufen wollen, dann bringt das schon ein paar Vorteile mit sich:

  • größere Auswahl wie im Ladengeschäft
  • Möglichkeit online in Ruhe zu recherchieren und die richtige Markise auszusuchen
  • mehrere Markisen miteinander vergleichen können
  • bequeme Lieferung bis an die Haustür

Einziger Nachteil: Im Internet ist die Beratung meist nicht so umfassend wie vor Ort.

Seitenmarkisen Test von Stiftung Warentest

Leider gibt es bisher keinen Seitenmarkisen-Test von Stiftung Warentest. Doch im Januar 2021 wurde eine Meldung zum Thema Mieterrecht veröffentlicht. In dieser Meldung gingen die Experten auf wichtige Regeln ein, die auf dem Balkon gelten.

Mieterrecht und Sonnenschutzbespannungen

Eine der erwähnten Regelungen betrifft die Erlaubnis des Vermieters für Sonnenschutzbespannungen. Es ist wichtig, vor der Anbringung einer Seitenmarkise die Zustimmung des Vermieters einzuholen. Andernfalls könnte es zu Konflikten oder sogar einer Aufforderung zur Entfernung der Markise kommen.

Andere Themen rund um Balkon und Terrasse

Stiftung Warentest behandelt in diesem Zusammenhang auch andere Themen rund um das Leben auf Balkon oder Terrasse. Dazu zählen Grillen, Feiern und Sonnenbaden. Hier einige wichtige Punkte:

  • Grillen: Vor dem Grillen sollte man die Hausordnung oder den Mietvertrag prüfen, um sicherzustellen, dass es erlaubt ist.
  • Feiern: Bei der Planung von Feiern auf dem Balkon oder der Terrasse ist Rücksichtnahme auf die Nachbarn unerlässlich, insbesondere in Bezug auf Lärm.
  • Sonnenbaden: Beim Sonnenbaden sollte man darauf achten, dass man die Privatsphäre der Nachbarn nicht beeinträchtigt.

Obwohl es keinen spezifischen Seitenmarkisen-Test von Stiftung Warentest gibt, lohnt es sich, die genannten Regelungen und Empfehlungen im Zusammenhang mit Balkon und Terrasse zu beachten. Auf diese Weise kann man ungestörte und harmonische Stunden im Freien genießen.

Seitenmarkisen Test von Öko-Test

Wie bei Stiftung Warentest gibt es auch bei Öko-Test keinen speziellen Test für Seitenmarkisen. Allerdings hat Öko-Test im Juli 2020 einen Ratgeber zum Thema Sonnenschutz veröffentlicht, der hilfreiche Informationen bietet.

Sonnenschutz-Ratgeber von Öko-Test

Der Ratgeber behandelt verschiedene Themen rund um den Sonnenschutz, wie ungeschütztes Sonnenbaden, Wirkung der Sonne auf die Haut, Eigenschutzzeit, Sonnenschutzmittel und Lichtschutzfaktor. Hier einige wichtige Aspekte aus dem Ratgeber:

  • Ungeschütztes Sonnenbaden: Längere Zeit ungeschützt in der Sonne zu verbringen, kann zu Hautschäden führen. Daher ist es wichtig, sich vor der Sonne zu schützen.
  • Wirkung der Sonne auf die Haut: UV-Strahlung kann zu vorzeitiger Hautalterung, Sonnenbrand und im schlimmsten Fall zu Hautkrebs führen.
  • Eigenschutzzeit: Die Eigenschutzzeit ist die Zeit, die man ohne Schutz in der Sonne verbringen kann, bevor die Haut Schaden nimmt. Sie variiert je nach Hauttyp und Sonnenintensität.
  • Sonnenschutzmittel: Sonnenschutzmittel sind wichtig, um die Haut vor UV-Strahlung zu schützen. Der Lichtschutzfaktor gibt an, wie lange man mit dem entsprechenden Schutz in der Sonne bleiben kann.

Seitenmarkisen und Sonnenschutz

Obwohl der Ratgeber von Öko-Test keinen spezifischen Seitenmarkisen-Test behandelt, sind die Informationen zum Sonnenschutz dennoch relevant. Seitenmarkisen können als effektiver Sonnenschutz auf Balkon oder Terrasse dienen, indem sie vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.

Beim Kauf einer Seitenmarkise sollte man also auf Aspekte wie UV-Schutz und Material achten, um einen guten Sonnenschutz zu gewährleisten. Es lohnt sich, die Empfehlungen von Öko-Test zum Sonnenschutz im Hinterkopf zu behalten, um sich und seine Haut optimal vor der Sonne zu schützen.

Fazit

Wer sich auf der Terrasse, im Garten oder auf dem Balkon ein geschütztes Plätzchen schaffen will, der trifft mit einer Seitenmarkise eine gute Wahl. Vor dem Kauf sollten allerdings einige Punkte beachtet werden, wie die Qualität des Materials und die Größenabmessungen.

Darüber hinaus spielen auch der Preis und das Aussehen eine wichtige Rolle.

Neben früheren Käuferbewertungen kann außerdem das Lesen von einem unabhängigen Seitenmarkisen Test vor dem Kauf sinnvoll sein.

4.5/5 - (4 votes)

Letzte Aktualisierung am 16.06.2024 /Verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum zutreffend und können sich jederzeit ändern./ Bilder von der Amazon Product Advertising API/ Affiliate Links   Zum Zwecke der Transparenz möchten wir gerne Folgendes klarstellen: Der umfangreiche Inhalt und die wertvollen Ratschläge auf diesem Portal sind das Resultat zahlloser Stunden privater Arbeit und Hingabe. Solltest du dich dazu entschließen, über einen unserer Links ein Produkt zu erwerben, kann Maehroboter-testberichte.de eine kleine Provision erhalten. Diese hilft uns, unsere redaktionelle Arbeit weiterhin anzubieten und zu verbessern. Für dich bleibt dabei alles beim Alten: Deine Kosten erhöhen sich dabei nicht.



Ähnliche Beiträge

Segway Navimow Mähroboter: Modelle H500E, H800E, H1500E und H3000E im Vergleich

Segway bietet mit seiner Navimow-Serie verschiedene Mähroboter an, die auf unterschiedliche Bedürfnisse zugeschnitten sind. Aktuell werden die Segway Navimow Modelle H500E, H800E, H1500E und H3000E angeboten. Diese unterscheiden sich in einigen wichtigen Spezifikationen, wie Akkukapazität und Mähzeit, die die Entscheidung für ein bestimmtes Modell maßgeblich beeinflussen können. Meine persönliche Erfahrung mit den Segway Navimow Mährobotern […]

Brauchwasserwärmepumpe: Vor- & Nachteile, Kosten, Förderung, Test-Übersicht, Vergleich und Kaufberatung

Brauchwasserwärmepumpe Test

Eine Brauchwasserwärmepumpe ist eine energiesparende Möglichkeit, um das Wasser im Haus zu erwärmen. Sie funktioniert ähnlich wie eine normale Wärmepumpe, jedoch speziell für das Brauchwasser. Die Pumpe entzieht der Umgebungsluft Wärme, um das Wasser zu erwärmen. Dadurch kann die Energieeffizienz im Haushalt erhöht werden und die Kosten für die Warmwasserbereitung können reduziert werden. Bevor Sie […]

Trike Rasenmäher Test-Überblick, Erfahrungen, Vergleich und Kaufberatung 2023/2024

Trike Rasenmaeher Test

Stellen Sie sich vor, Sie könnten Ihren Rasen nicht nur effizient, sondern auch mit einer Präzision mähen, die bisher unerreichbar schien. Willkommen in der Welt der Trike Rasenmäher – der Game-Changer für jeden Gartenliebhaber. Ob Sie einen verwinkelten Garten haben, große Flächen bewältigen müssen oder einfach nur nach einer leistungsstarken, flexiblen Lösung suchen – ein […]

Herbstrasendünger Test-Überblick, Vergleich und Kaufberatung 2023/2024

Herbstdünger Rasen Test

Der Herbst ist mehr als nur eine Zeit der fallenden Blätter und kühleren Temperaturen; es ist auch die entscheidende Phase, in der Ihr Rasen auf die Herausforderungen des Winters vorbereitet wird. Aber wie können Sie sicherstellen, dass Ihr Rasen nicht nur überlebt, sondern im Frühjahr in voller Pracht erblüht? Die Antwort liegt in einem Produkt, […]

Mähroboter Kabelbruch Suchgerät Test-Überblick, Vergleich und Kaufberatung 2023/2024

Mähroboter Kabelbruch Suchgerät Test

Ein Mähroboter ist ein wunderbares Gerät, das Ihnen die Arbeit im Garten erleichtert. Doch was passiert, wenn das Kabel bricht? Hier kommt das Mähroboter Kabelbruch Suchgerät ins Spiel. In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über dieses nützliche Werkzeug wissen müssen. Mähroboter Kabelbruch Suchgerät Bestenliste: Die aktuellen top 7 Bestseller im Vergleich – finden […]

Flechtenentferner Test-Überblick, Vergleich und Kaufberatung 2023/2024

flechtenentferner-test-terrasse

Zuletzt aktualisiert am 4.4.2023 Es ist die Zeit des Jahres, in der wir alle mehr Zeit im Garten verbringen wollen, um das wärmere Wetter zu genießen. Deshalb wollen wir natürlich, dass unsere Außenbereiche optimal aussehen. Das Erscheinungsbild Ihres Gartens kann durch eine schmutzige, Flechten-bedeckte Terrasse beeinträchtigt werden. Mit einem Produkt, das speziell für die Reinigung […]

Rosendünger Test-Überblick, Testsieger, Vergleich und Kaufberatung 2023/2024

Rosendünger Test

Die meisten Rosen sind zwar robuste Pflanzen, aber für schöne große Blüten und für ein gesundes Wachstum brauchen sie Dünger. Rosendünger stellt den Pflanzen die Nährstoffe zur Verfügung, die sie brauchen, um atemberaubende, duftende Blüten zu erzeugen. Der Dünger fördert das Wachstum und macht Ihre Rosen zudem widerstandsfähiger gegen Krankheiten. Darum raten wir Ihnen, Ihre […]

Rasenmäher für große Flächen Test-Überblick, Testsieger, Vergleich und Kaufberatung 2023/2024

Rasenmäher für große Flächen Test

Aus dem Rasen ist eine Wiese geworden. Überall blühen Wildblumen, Unkraut ragt aus jeden Ecken und Wildgräser kitzeln in den Kniekehlen. Ein großes Gartengrundstück zu pflegen, bedeutet tägliche Arbeit mit dem richtigen Werkzeug. Vertikutierer, Freischneider oder auch der Rasenmäher für große Flächen. Nur er bewältigt riesige Rasenflächen, ohne Schwächen zu zeigen. Lesen Sie hierzu auch: […]



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *