Skip to main content

Seitenmarkise Tests und Vergleiche 2018/2019 – effektivier Sichtschutz für den Balkon und den Garten

Eine Seitenmarkise bietet Ihnen nicht nur einen Sichtschutz gegen neugierige Nachbarn oder Passanten. In Kombination mit einer klassischen Markise können Sie sich hier einen guten schattigen Platz mit Wohlfühlcharakter schaffen. Seitenmarkisen gibt es in verschiedenen Ausführungen, auch hinsichtlich der Farbe und der Größe. Wissenswertes über diese Art der Markisen, was Sie beim Kauf beachten sollten und vieles mehr finden Sie in unserem Ratgeber.

Die aktuellen top 5 Bestseller für Seitenmarkisen im Vergleich:

AngebotBestseller Nr. 1
SONGMICS GSA160G Seitenmarkise für Balkon und Terrasse, TÜV SÜD GS Zertifiziert, Sichtschutz, Sonnenschutz
  • Seitenmarkise mit TÜV Zertifikat - Unser Seitenrollo wurde vom TÜV SÜD zertifiziert für Ihre Sicherheit
  • Terrassen-Markise für Mehr Schutz - Die Markise für Terrasse und Balkon schützt Sie vor der Sonne, leichtem Wind und den Blicken der Nachbarn. Frühstücken Sie ungestört auf Ihrer Terrasse. Mit Kindersicherung am Griff
  • Leicht aufzubauen - Der Markisenkasten wird zunächst durch Wandhalterungen an der Hauswand befestigt. Der Pfosten der Markise wird entweder direkt im Boden verankert oder auf die mitgelieferte, mit dem Terrassenboden verschraubte Halterung geschoben. Einfach, schnell, stabil
Bestseller Nr. 2
CCLIFE Seitenmarkise Ausziehbar Sichtschutz Windschutz Sonnenschutz TÜV mit Alu-Rolle, Farbe:Schwarz, Größe:160x300cm
  • Modell A-Markise ---- Rolle aus Alu / Aufrollkasten & Bodenmast aus Eisen / Griff aus Alu (Bodenhalterung nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Modell B-Markise ---- Rolle aus Alu / Aufrollkasten & Bodenmast aus Alu / Griff aus Alu (Bodenhalterung inklusive)
  • Qualität verbessert- Mit dem hohen Anspruch haben wir die Seitenmarkise sorgfältig entwickelt, neue Rolle aus Aluminium.
AngebotBestseller Nr. 3
Ultranatura Maui Seitenmarkise, Seitenwandmarkise ausziehbar, Seitenrollo Balkon, Terrasse und Garten, Windschutz und Sichtschutz robust, 300 x 180 cm, grau
  • Diese Seitenmarkise lässt sich vertikal an Balkon und Terrasse anbringen
  • Das Seitenrollo ist dann ein perfekter Windfang und Sichtschutz oder auch Begrenzung
  • Je nach Größe von Balkon und Terrasse lässt sich die Seitenmarkise auf bis zu 3 m ausziehen
Bestseller Nr. 4
Ausziehbare Seitenmarkise für Balkon Terrasse Garten - Farbauswahl/Größenauswahl 160x300cm 180x300cm 200x300cm - Windschutz, Sichtschutz, Seitenwandmarkise, Seitenrollo, Sonnenschutz
  • Seitenmarkise zum Schutz vor Wind und störenden Blicken
  • integrierter UV-Schutz im wetterfesten Stoff
  • Farben: Anthrazit, Beige, Blau, Braun, Grün, Lemon, Rot, Schwarz oder Terrakotta
Bestseller Nr. 5
[pro.tec] Seitenmarkise 160 x 300 cm Grau Witterungsbeständig Sichtschutz Markise Sonnen- & Windschutz
  • UV- und witterungsbeständig
  • Material: Gestell: Stahl, pulverbeschichtet - Markise: 100% polyester
  • Farbe: Gehäuse: anthrazit (pulverbeschichtet) - Textilgewebe: grau

Letzte Aktualisierung am 14.10.2019 /Verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum zutreffend und können sich jederzeit ändern./Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist eine Seitenmarkise?

Eine Seitenmarkise ähnelt vom Prinzip her der klassischen Markise. Es ist also eine Gestellkonstruktion die mit einem Markisenstoff bespannt ist. Allerdings wird die Seitenmarkise, wie ja auch der Name sagt, zur Seite ausgezogen.

Das praktische ist hierbei, dass die Markise so nicht nur als Schutz gegen seitliche Sonnenstrahlen dient. Auch als Windschutz kann sie so verwendet werden.

Aber nicht nur als Wind- und Sonnenschutz leistet eine Seitenmarkise gute Dienste. Auch als Schutz vor neugierige Blicke und um Ihre Privatsphäre zu sichern kann sie genutzt werden.

Der Markisenkasten, in dem sich die Seitenmarkise befindet, lässt sich fest montieren. So ist einfaches herausziehen der Markise kein Problem.

Wie funktioniert eine Seitenmarkise?

Das Grundgerüst der Markise ist mit einem wetterfesten und stabilen Tuch bespannt. Wenn die Seitenmarkise aus dem Markisenkasten heraus gezogen wird, wird sie an einem sogenannten Masthalter befestigt. Dieser sollte sich auf der richtigen Höhe mit der Markisenkassette befinden. Sonst steht die Seitenmarkise nicht stabil und kann sich verziehen.

Wichtiges zur Montage und Aufbewahrung

Montiert werden sollte die Markise senkrecht an der Hauswand, da sie hier den besten Halt findet. Bei Mietwohnungen sollten vor der Montage Ihren Vermieter um Erlaubnis bitten. Nach der erfolgten Montage und der ersten Aufspannung ist es möglich die Stoffspannung der Markise zu regulieren. Das geschieht mittels einer Spannschraube (hier bei Amazon.de ansehen).

Wird die Markise nicht gebraucht, weil Sie etwa gerade die letzten Sonnenstrahlen genießen wollen oder wenn es regnet, kann sie einfach im Kasten verstaut werden.

Vor dem Verstauen sollten Sie allerdings darauf achten, dass die Markise vollkommen trocken ist. Sonst kann es bei längerer Lagerung schnell zu lästiger Schimmelbildung kommen.

Die Anwendungsbereiche einer Seitenmarkise

Wie schon erwähnt, kann die Seitenmarkise auch in Verbindung mit der klassischen Markise, für den richtigen Sonnenschutz sorgen. Mit ein paar Handgriffe haben Sie sich schnell einen geschützen, privaten Bereich geschaffen. So können Sie ungestört ruhige Stunden genießen. Oder sich mit Freunden zu einem geselligen Zusammen sein treffen ohne das die Nachbarn alles mitbekommen.

Mit der Seitenmarkise schaffen Sie sich auch eine windgeschützte Oase. Gerade an windigeren Frühlings- und Herbsttagen kann der frische Wind beim gemütlichen Kaffee trinken stören. Mit der Seitenmarkise schaffen Sie hier Abhilfe.

Mit anderen Worten: Mit einer Seitenmarkise schaffen Sie sich eine Wohlfühlatmosphäre im Outdoorbereich.

Gibt es unterschiedliche Größen von den Seitenmarkisen?

Die Standardhöhe liegt bei 1,60 m bis 1,80 m und die mindest Länge auf die die Markise ausgezogen werden kann liegt bei 3 m.

Dann gibt es die Seitenmarkise auch in einer Höhe von 2 m.

Wenn Sie einen großen Bereich abzuschirmen haben, dann ist eine doppelte Markise eine gute Idee. Sie hat eine Ausziehlänge von 6 m, wird aber von einer zweiten Halterung in der Mitte stabilisiert. Stabilität ist hier sehr wichtig- sonst verzieht sich die Markise oder kippt im schlimmsten Fall einfach um. Gerade wenn ein bisschen Wind mit in Spiel kommt.

Aus welchen Materialien sind die unterschiedlichen Markisenstoffe?

Typischerweise ist das Material der Seitenmarkise wetterfest. So hält es nicht nur Feuchtigkeit ab, sondern auch stärkeren Wind. Bei den meisten Markisen ist das Material also entweder aus PVC oder aus Acryl. Beide Stoffe sind zudem reißfest, also für eine Markise sehr gut geeignet.

Oft ist das Material der Markise auch UV-beständig und imprägniert. Dadurch ist der Verschleiß geringer und Ihre Markise bleibt länger schön.

Wichtige Pflegehinweise für die Seitenmarkise

Wenn es Zeit für den Frühjahrsputz Ihrer Gartenmöbel ist, dann können Sie auch die Markise putzen. Zuerst sollten Sie die Seitenmarkise leicht abfegen, um lockere Schmutzpartikel zu entfernen. Am besten geht das mit einem Besen oder Handfeger mit weichen Borsten.

Sind hartnäckigere Flecken vorhanden, können diese mit klaren Wasser abgewaschen werden. Das funktioniert am besten mit einem Gartenschlauch. Hier sollten Sie aber darauf achten, dass das Wasser nur mit geringem Druck ausfließt. Hochdruckreiniger sind für die Reinigung der Seitenmarkise nicht geeignet, da die das Material beschädigen könnten.

Aber auch ein feuchter Schwamm kann zur Reinigung (gerade auch zwischendurch) genutzt werden.

Bei der Pflege der Seitenmarkise sind auf jeden Fall die Pflegehinweise des Herstellers zu beachten. Diese sind meist in der Produktbeschreibung zu finden.

Welche Vorteile bringt Ihnen eine Seitenmarkise?

  • die Markise schützt nicht nur gegen Sonnenstrahlen oder Wind, sondern auch gegen neugierige Blicke und schafft Ihnen Privatsphäre
  • sehr gut auch in Kombination mit einer klassischen Markise zu nutzen
  • einfach zu montieren und bei Bedarf genau so einfach wieder zu entfernen (wenn die Seitenmarkise beispielsweise beim Umzug mitgenommen werden soll)
  • leicht zu Bedienen, ein Handgriff genügt und schon lässt sich die Markise ausziehen
  • schützt auch bei leichten, schräg fallenden Regen, meist wasserfest
  • die Markise ist immer einsatzbereit wenn sie benötigt wird
  • hat häufig eine UV-Beschichtung um vor den UV-Strahlen zu schützen
  • ansprechende Farbdesigns setzen tolle Akzente

Hat die Seitenmarkise auch Nachteile?

Es gibt bei der Seitenmarkise auch Nachteile, aber nur wenige. Das sind:

  • ist die Markise einmal montiert, kann sie nur nach einer Seite hin ausgezogen werden
  • die Markise bietet, wenn überhaupt, nur einen geringen Regenschutz
  • wegen Schimmelbildung sollte die Seitenmarkise nur im absolut trockenen Zustand eingefahren werden, beziehungsweise wenn sie länger drin bleiben soll

Was sollten Sie beim Kauf einer Seitenmarkise beachten?

Bevor Sie sich eine Seitenmarkise kaufen, sollten Sie folgende Punkte beachten:

1. Die richtige Größe

Sie sollten den Bereich, in dem Sie die Seitenmarkise aufstellen wollen vorher ausmessen. So haben Sie nicht nur die Maße, sondern wissen auch gleich ob die ausgesuchte Markise hier auch passt.

Bezüglich der richtigen Höhe sollten Sie sich überlegen, was Ihnen wichtig ist. Brauchen Sie hier nur einen Sichtschutz? Oder sollte es auch ein Sonnenschutz sein? Hier empfiehlt es sich, eine Markise mit einer Höhe von 1,80 m oder 2,00 m zu nehmen. So haben Sie auch Nachmittags schon eher einen Schutz vor der Sonne, wenn die Strahlen seitlich fallen.

Bei der Breite gibt es die Wahl zwischen 3 m und 6 m. Da die 6 m breite Markise in der Mitte eine zusätzliche Halterung hat, kann diese auch im Winkel aufgestellt werden.

Es gibt aber auch Hersteller, die weitere Sondergrößen auf Anfrage anbieten. Hier sollten Sie sich am besten vor dem Kauf dazu beraten lassen.

2. Die richtige Farbe

Bei der Wahl der richtigen Farbe sollten Sie vorher überlegen, was Sie wollen. Wollen Sie den Bereich farblich harmonisch der Umgebung anpassen? Oder wollen Sie farbliche Akzente setzen?

Da Sie an der Seitenmarkise ja lange Ihre Freude haben wollen, sollte auch dieser Punkt gut überlegt sein.

3. Die Montageart

Wie die Seitenmarkise angebracht wird ist ein wichtiges Kriterium, welches Sie vor dem Kauf unbedingt beachten sollten. Bei einer Mietwohnung oder einem Mietshaus sollte, sofern die Halterung an der Hauswand angebohrt werden muss, der Vermieter um Erlaubnis gebeten werden.

Es gibt allerdings auch Markisen, da wird der Markisenkasten per Spannstandfuß zwischen Boden und Decke eingespannt. Hier muss also nicht gebohrt werden. Ein weiterer Vorteil ist hier, dass die Markise sich auch schnell abmontieren lässt. Gerade im Fall eines Umzugs ist das eine gute Sache.

Seitenmarkise ohne Bohren:

Die aktuellen Bestseller für Seitenmarkisen ohne Bohren:

AngebotBestseller Nr. 1
Ultranatura Maui Seitenmarkise, Seitenwandmarkise ausziehbar, Seitenrollo Balkon, Terrasse und Garten, Windschutz und Sichtschutz robust, 300 x 180 cm, grau
  • Diese Seitenmarkise lässt sich vertikal an Balkon und Terrasse anbringen
  • Das Seitenrollo ist dann ein perfekter Windfang und Sichtschutz oder auch Begrenzung
  • Je nach Größe von Balkon und Terrasse lässt sich die Seitenmarkise auf bis zu 3 m ausziehen
Bestseller Nr. 2
MCTECH Seitenmarkise Zertifiziert Sonnenschutz Sichtschutz Windschutz Terrasse Markise Polyester (1.6 * 3m, Anthrazit)
  • Das UV-beständige Seitenrollo bietet Ihnen einen seitlichen Sicht-, Sonnen- und Windschutz für Balkon, Garten und Terrasse an. schützen Sie sich und Ihre Gäste bei einer gemütlichen Kaffeerunde vor Wind oder unerwünschten Blicken.
  • Die Seitenmarkise lässt sich auf bis zu 3 m aufspannen. Dank des automatischen Aufroll-Mechanismus spannen Sie die Markise nach Bedarf auf oder rollen Sie zusammen und lassen sie in dem Aufrollkasten verschwinden.
  • Gute Verarbeitung - Markisengehäuse aus beschichtetem Aluminium bietet Schutz vor Staub und Schmutz. 100% Polyester 180 g/m² mit PU Beschichtung, UV strahlenbeständig und wasserabweisend.
Bestseller Nr. 3
CCLIFE Seitenmarkise Ausziehbar Sichtschutz Windschutz Sonnenschutz TÜV mit Alu-Rolle, Farbe:Anthrazit, Größe:180x300cm
  • Modell A-Markise ---- Rolle aus Alu / Aufrollkasten & Bodenmast aus Eisen / Griff aus Alu (Bodenhalterung nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Modell B-Markise ---- Rolle aus Alu / Aufrollkasten & Bodenmast aus Alu / Griff aus Alu (Bodenhalterung inklusive)
  • Qualität verbessert- Mit dem hohen Anspruch haben wir die Seitenmarkise sorgfältig entwickelt, neue Rolle aus Aluminium.

Letzte Aktualisierung am 14.10.2019 /Verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum zutreffend und können sich jederzeit ändern./Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Seitenmarkise ohne Bohren im Test:

Empfiehlt es sich die Markise im Internet zu kaufen?

Wenn Sie Ihre neue Seitenmarkise im Internet kaufen wollen, dann bringt das schon ein paar Vorteile mit sich:

  • größere Auswahl wie im Ladengeschäft
  • Möglichkeit online in Ruhe zu recherchieren und die richtige Markise auszusuchen
  • mehrere Markisen miteinander vergleichen können
  • bequeme Lieferung bis an die Haustür

Einziger Nachteil: Im Internet ist die Beratung meist nicht so umfassend wie vor Ort.

Fazit zur Seitenmarkise Test – Übersicht

Wer sich auf der Terrasse, im Garten oder auf dem Balkon ein geschütztes Plätzchen schaffen will, der trifft mit einer Seitenmarkise eine gute Wahl. Vor dem Kauf sollten allerdings einige Punkte beachtet werden, wie die Qualität des Materials und die Größenabmessungen. Darüber hinaus spielen auch der Preis und das Aussehen eine wichtige Rolle.

Neben früheren Käuferbewertungen kann außerdem das Lesen von einem unabhängigen Seitenmarkisen Test vor dem Kauf sinnvoll sein.



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *