Skip to main content

Spanntische – Testüberblick, Kaufberatung und Vergleich 2018

Die Erfindung des Spanntisches gehört mit zu den sinnvollsten Lösungen für alltägliche handwerkliche Anforderungen. Durch seine Robustheit, hohe Flexibilität bei der Individualisierung mit benötigten Werkzeugen und der angenehmen Arbeitshöhe, steigert der Einsatz eines solchen Tisches die Arbeitseffizienz sowie den Arbeitskomfort in beträchtlichem Maße. Handwerklich hergestellte Güter sind in der Regel auf Grund der Verwendung von qualitativ hochwertigen Materialien sowie dem hohen Anteil der persönlichen Einzelfertigung von Mitarbeitern (Personalkosten!), entsprechend teurer als industriell hergestellte Güter aus der Massenproduktion. Durch den einmaligen Kauf von Spanntischen für die eigene handwerkliche Produktion und der langen Lebensdauer der Tische, verkürzt sich die Herstellungsdauer einzelner Güter und der Mitarbeiter kann in der Regel mehr Güter in weniger Zeit fertigen. Da die Verwendung von Spanntischen, die Arbeit leichter und komfortabler werden lässt, sind die Mitarbeiter im Durchschnitt zufriedener, motivierter und weisen weniger Krankheitstage im Jahr auf. Die Werkstücke weisen mit höherer Wahrscheinlichkeit eine bessere Qualität auf und sorgen dadurch für eine höhere Kundenzufriedenheit und -bindung.

Auch für den privaten Hobbybastler ist der flexible Arbeitstisch in der Regel mit einem freudigeren und praktischeren Arbeiten verbunden. Auf dem heutigen Markt herrscht ein großer Wettbewerbs- und Kostendruck, so dass die Anschaffung von Spanntischen für jedes handwerkliche Unternehmen, aber auch für private Hobbybastler eine wirklich sinnvolle und kostensparende Alternative zu herkömmlichen Tischen darstellt.

Die aktuellen top 5 Bestseller für Spanntische im Vergleich:

AngebotBestseller Nr. 1
wolfcraft MASTER 200 Spann- und Arbeitstisch 6177000 - klappbar | Universell einsetzbarer & robuster Werktisch | Ideal für Heim- und Handwerker
  • Das ideale Tool für jeden Haushalt und jede Werkstatt: Der Spann- und Arbeitstisch MASTER 200 ist universell einsetzbar und erleichtert somit jede Aufgabe!
  • Die klappbare Werkbank mit einer Arbeitshöhe von 80 cm sorgt für stressfreies Werken auf angenehmer Höhe - Rückenschmerzen durch Werkarbeiten wird der Kampf angesagt!
  • Der Spanntisch überzeugt durch sein einfaches Handling: Er ist schnell aufgebaut & das stabile Untergestell mit Schnellklappsystem sorgt für eine platzsparende Aufbewahrung
AngebotBestseller Nr. 2
Meister Werk-und Spanntisch-150 kg Tragkraft-Große Arbeitsfläche-Aufgedruckte Skala & Winkelangaben-Klappbar-Vielseitig verstellbar/Werkbank mit Spannbacken/Arbeitstisch/9079100
  • VIELSEITIG & INDIVIDUELL: Idealer Arbeitstisch zum Sägen, Schleifen, Reinigen, Kleben & vielem mehr | Perfekt auf die verschiedenen Anwendungsgebiete einstellbar | Stationäre & mobile Nutzung problemlos möglich | Ideale Höhe für komfortables Arbeiten
  • HOCHWERTIG VERARBEITET: Massive Arbeitsplatte hält verschiedensten Arbeiten stand | Robustes Gestell aus Metall sorgt für die nötige Stabilität | Sicherer Stand garantiert, dank gummierter Füße | Hohe Belastbarkeit durch eine Tragkraft von 150 kg
  • DURCHDACHTE FEATURES: Aufgedruckte Skalen in metrisch & Zoll sowie Winkelangaben, für akkurate Ergebnisse | Gehrungs- & Winkelschnitte sind schnell & einfach möglich | Vier Spannbacken zum individuellen Einstecken
AngebotBestseller Nr. 3
Black+Decker flexible Werkbank WM536 mit großer Arbeitsfläche – Höhenverstellbar und einfach handzuhaben – Bis 160 kg belastbar – Maße (Arbeitsfläche): 25,0 x 61,0 cm
  • Der Arbeitstisch von Black+Decker verfügt über eine große Arbeitsfläche und eignet sich ideal zum sicheren Fixieren sowie Bearbeiten von Werkstücken
  • Der hochwertige Spanntisch ist in zwei unterschiedliche Arbeitshöhen einstellbar und ermöglicht somit ein komfortables Arbeiten, auch bei längeren Projekten
  • Der massive Werktisch ist belastbar bis zu 160 kg / Ein spezieller Mechanismus ermöglicht das einhändige Bedienen der Werkbankplatte
AngebotBestseller Nr. 4
Bosch Arbeitstisch PWB 600 (4x Spannbacken, Tragekapazität max.: 200 kg, Karton)
  • Arbeitstisch PWB 600 zur sicheren Fixierung für alle Werkstücke
  • Nur wenige Sekunden zum Auf- und Abbau dank Klappmechanismus
  • Wasserabweisende und langlebige Arbeitsfläche aus Bambus
Bestseller Nr. 5
100 kg Werkbank Klappbar Werktisch Spanntisch Arbeitstisch Werkstatt
  • Diese Werkbank hat viel Platz und bietet individuelle Freiheit.
  • Sie können die 4 Anschläge wahlweise in die 20 Löcher der beiden Arbeitsplatten setzen.
  • Die Anschläge lassen sich frei drehen.

Letzte Aktualisierung am 21.09.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist ein Spanntisch?

Ein Spanntisch ist eine Art Werkbank und gehört zu den sogenannten Arbeitstischen. Er besteht meist aus einer geräumigen und robusten Arbeitsplatte in einer angenehmen Arbeitshöhe und ist mit unterschiedlichen Vorrichtungen bestückt, je nach dem was für die handwerkliche Produktion benötigt wird. Häufig befindet sich z. B. ein fest installierter Schraubstock am Spanntisch, in dem die Werkstücke praktisch und fest zur Bearbeitung eingespannt werden können. Ein oder mehrere Spanntische gehören in der Regel häufig zur Grundausstattung einer Werkstatt oder eines anderen Handwerksbetriebes. Im privaten Gebrauch werden ebenfalls gerne klappbare Spanntische eingesetzt, die man bei Nichtgebrauch platzsparend verstauen kann.

Wolfcraft Master Spanntisch im Test:

Wie funktioniert ein Spanntisch?

Spanntische können unterschiedlich eingesetzt werden. Je nach Art des Arbeitstisches, funktioniert der Einsatz eines Spanntisches etwas anders.

Spanntische sind in der Regel immer klappbar und können unkompliziert auf- und abgebaut werden. Meist besteht die Arbeitsfläche aus zwei getrennten Platten, die bei Bedarf mit Hilfe eines Schraubmechanismus zusammengepresst werden um z. B. dazwischen ein Material zur Bearbeitung zu fixieren. Die Platten dienen dann dazu wie eine Art Spannbacken das Material festzuhalten. In der Regel werden die Materialien aber nicht zwischen die Arbeitsplatten gepresst, sondern direkt an die Spannbacken, die sich rund um den Spanntische am Rand verteilen. Diese Spannbacken können unterschiedlich am Tisch angebracht werden, auch die Stückzahl kann variieren. Die Spanntische können unterschiedliche Größen haben, da sie in der Regel nicht standardisiert sind.

Wo liegen die Vor- und Nachteile eines Spanntisches?

Die Spanntische haben den großen Vorteil, dass sie relativ preisgünstig erworben werden können. Gleichzeitig bieten sie ein hohes Maß an Komfort bei der Bearbeitung von Materialien. Sie können bei Bedarf schnell ab- und aufgebaut werden um z. B. beim Kunden vor Ort etwas zu bearbeiten. Sie können schnell und einfach durch die Installation von verschiedenen Werkzeugen auf die jeweiligen Bedürfnisse umgestellt werden.

Durch die angenehme Arbeitshöhe lässt sich ein Werkstück rückenfreundlich und komfortabel bearbeiten und auf Grund der moderaten Preise eignet sich eine Anschaffung auch schon für private Handwerker, die die Spanntische nicht täglich im Gebrauch haben.

Ein Nachteil ist, dass diese Tische für extrem schwere Güter nicht geeignet sind. Im Durchschnitt beträgt die maximale Tragfähigkeit, der aktuell auf dem Markt erhältlichen Spanntische, zwischen 150 kg und 200 kg. Möchte man schwerere Materialien bearbeiten, sind diese Tische in der Regel nicht unbedingt dafür geeignet.

Auch wenn die kleine Werkbank klappbar ist, benötigt sie dennoch einen gewissen Platz an Stauraum. Dies sollte berücksichtigt werden.

Was sollte ich beim Kauf eines Spanntisches beachten?

Entscheidend ist sich vor dem Kauf eines geeigneten Spanntisches zu überlegen welche Ansprüche man an den Tisch stellt und was er unbedingt erfüllen muss. Es ist wichtig zu wissen, welche Arbeiten z. B. hauptsächlich mit dem Tisch ausgeführt werden sollen und wofür man ihn am häufigsten benötigt.

Es gibt ein paar allgemein gültige Kriterien, die ein hochwertiger Spanntisch in der Regel aber erfüllen sollte:

  • Hohe Belastbarkeit bzw. Tragfähigkeit
  • Angenehme Arbeitshöhe
  • Großzügige Arbeitsfläche
  • Maximale Spannmaße (Spannbreite mit Klemme, ausreichende Spanntiefe)

Der Spanntisch sollte eine hohe Belastbarkeit garantieren. Dies lässt zum einen Rückschlüsse auf die Qualität der Verarbeitung des Tisches selbst (Lebensdauer des Tisches!) zu sowie kann man sagen, dass je größer die Tragfähigkeit ist, desto höher das Gewicht der zu bearbeitenden Materialien sein kann. Bei Metall und Holz können schon relativ kleine bis mittelgroße Werkstücke ein recht hohes Eigengewicht aufweisen. Bei einem klappbaren Tisch, sollte man darauf achten, dass die Tragfähigkeit für die eigenen Zwecke mehr als ausreichend ist.

Eine ausreichende und angenehme Arbeitshöhe sowie eine geräumige Arbeitsfläche trägt zur Gesunderhaltung der Mitarbeiter bei sowie erfolgt die Bearbeitung der Werkstücke schneller und mit einer höheren Motivation. Dies kann sich ebenso in eine höhere Qualität des Endproduktes auswirken und damit unmittelbar auf eine hohe Kundenzufriedenheit.

Die maximalen Spannmaße sind von entscheidender Bedeutung. Es ist wichtig zu wissen bis zu welcher Breite die Werkstücke eingespannt werden können und wie weit die Spannbreite ohne Klemmen oder Spannbacken geht. Es ist im höchsten Maße ärgerlich, wenn man einen Spanntisch käuflich erwirbt und ein Großteil der zu bearbeitenden Werkstücke auf Grund zu großer Maße nicht am Tisch fixiert werden und folglich damit auch nicht bearbeitet werden können.

Aktuell gibt es noch wenige Vergleiche und Tests über Spanntische. Große Testinstitute haben den Spanntischen noch vergleichsweise wenig Beachtung geschenkt. Es gibt aber im Internet Vergleiche und die Möglichkeit Kundenrezessionen anzusehen. Auch im Rahmen einer persönlichen Beratung kann man sich über geeignete Tische informieren. Häufig ist es auch möglich probeweise an aufgebauten Testmodellen zu arbeiten und einen ersten Eindruck zu gewinnen.

Es gibt mittlerweile viele qualitativ hochwertige Spanntische von einigen bekannten Herstellern. Zum Beispiel stellen die Hersteller Bosch, Black & Decker, Wolfrath, Meister und viele andere Marken solide Spanntische her und häufig auch in unterschiedlichen Modellen und Varianten.

Wie kann ich einen Spanntisch selber bauen?

Ein Spanntisch kann in der Regel mit etwas handwerklichem Geschick auch selbst hergestellt werden. Das schwierigste beim selber bauen ist ein funktionierender und sicherer Klappmechanismus. Möchte man gänzlich auf den Klappmechanismus und einer Sicherung vor dem plötzlichen Einklappen verzichten, ist ein selber bauen noch einfacher möglich. Ein paar Platten, Führungsschienen sowie Gewindestangen ordentlich verschraubt und gegebenenfalls die Oberflächen noch haltbar und robust versiegelt und man hat einen soliden selbstgebauten Spanntisch. Man sollte auf eine gute Qualität der verwendeten Materialien achten, damit der Tisch eine möglichst hohe Belastbarkeit und Tragfähigkeit aufweist.

Fazit zum Spanntisch Test und Vergleich

Der Spanntisch ist eine relativ kostengünstige und praktische Werkstatteinrichtung, die sehr genau auf die individuellen Bedürfnisse angepasst werden kann und gleichzeitig die Arbeit komfortabler und effizienter werden lässt. Somit ist der Kauf eines qualitativ hochwertigen und passgenauen Spanntischs sowohl für den Profi als auch für den Privatmann in der Regel eine gute Investition.



Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *