Skip to main content

Rattengift Test-Überblick, Testsieger, Empfehlungen und Kaufberatung 2023/2024

Zuletzt aktualisiert am 20.4.2023

Rattengift Test

Welches Rattengift ist am wirkungsvollsten? Welches Rattengift ist das Beste im Vergleich?

Die wichtigsten Punkte im Überblick:
  • Wirkungsweise von Rattengift: gerinnungshemmende Substanzen, Tod tritt nach Stunden ein
  • Mehrere Generationen von Rattengift aufgrund von Resistenz
  • Kaufberatung: Köderblöcke, Frischeköder und Köderpasten
  • Auslegen von Rattengift: vorsichtig und mit geschlossenen Boxen
  • Gefahren für Menschen und Haustiere, besonders bei Kleinkindern und geschwächtem Immunsystem
  • Rechtslage in Deutschland: bestimmte Gifte dürfen nur von Privatpersonen gekauft und ausgelegt werden
  • Alternativen zum Rattengift: Köderbeutel, Kontaktgel, Kontaktpulver, Trinkköder, Rattenfallen

Es steht die Jahreszeit vor der Tür, in welcher sich Ungeziefer ihre Winterunterkunft suchen. Dazu gehören auch die Ratten. Dazu sollte man wissen, dass sie sich rasant fortpflanzen. Ein Wurf kann aus bis zu 20 Jungtieren bestehen. Eine Ratte kann bis zu 12 Mal im Jahr werfen. Bei den Wanderratten ist die Geschlechtsreife schon nach 2 bis 3 Monaten und bei den Hausratten nach etwa 3 bis 5 Monaten möglich.

Bei dieser Geschwindigkeit der Vermehrung ist schneller Handlungsbedarf bei der Bekämpfung angesagt. Effizient erweist sich an dieser Stelle das Rattengift.

Rattengift Testsieger

Rattengift Tests, Testsieger, Vergleiche und Kaufberatung

Die aktuellen top 5 Bestseller für Rattengift (inklusive Zubehör) im Vergleich:

AngebotBestseller Nr. 1
PROTECT HOME Rodicum Ratten Portionsköder, vorportionierte Rattenköder, 500 g Dose
  • zuverlässig - Die Rodicum Portionsköder bekämpfen wirksam Ratten im Haus und um Gebäude. Der verzögerte Wirkung ermöglicht, dass möglichst viele Ratten von dem Köder fressen, ohne in der Nahrungsquelle eine Gefahr zu erkennen.
  • effektiv - Für die effektive Rattenbekämpfung ist es wichtig die Portionsbeutel in einer Köderbox zu fixieren, sodass Ratten gezwungen werden den Köder vor Ort zu fressen somit werden die Köder nicht verschleppt und eingelagert.
  • anwenderfreundlich - Für mehr Sicherheit sorgt der enthalte Bitterstoff "Bitrex", welcher eine versehentliche Aufnahme der Köder durch Kinder oder Haustiere vermeidet, zudem ist die Dose mit einem kindersicheren Verschluss versehen
AngebotBestseller Nr. 2
Brumolin Ultra Rattenköder, auslegefertige Portionsköder mit zuverlässiger Wirkung gegen Ratten, 500g...
  • Vorportionierte und auslegefertige Köder zur Bekämpfung von Ratten innerhalb und außerhalb des Gebäudes . Die anwendungsfertigen Portionsköder sollten stets in einer dafür vorgesehenen Köderbox fixiert und ausgebracht werden.
  • Sichere und zuverlässige Wirkung gegen Ratten - der bewährte Wirkstoff (Coumatetralyl 27mg/kg) wird von den Ratten über Fraß aufgenommen und wirkt innerhalb weniger Tage. Gefressene Köder sollten regelmäßig durch neue ersetzt werden.
  • Mit bewährtem Wirkstoff für maximalen Erfolg. Das Rattengift wirkt zuverlässig gegen Ratten im Haus oder um Gebäude und ist auch für nicht berufsmäßige Verwender zugelassen.
Bestseller Nr. 3
Neudorff - Sugan Ratten-Köder-Pad. Gebrauchsfertige Portionsköder mit Langzeitwirkung zur effektiven und...
  • Wirkstoff - Die Giftköder enthalten den Blutgerinnungshemmstoff Coumatetralyl. Die Ratten nehmen den Köder mit der Nahrung über einige Tage auf. Berühren Sie die Köder und die Ratten KöderDepot nur mit Handschuhen, um Menschengeruch zu vermeiden.
  • Wirkung - Die Zeitspanne zwischen der Köderaufnahme und dem Behandlungserfolg hängt von der aufgenommenen Ködermenge ab und beugt Misstrauen der Nager bei der Köderaufnahme vor. Nach 4 bis 6 Tagen verenden die Nagetiere.
  • Unwiderstehlich - Unsere Sugan Ratten Giftköder sind für die Nager hochattraktive Spezialköder zur Rattenbekämpfung. Die gebrauchsfertigen Rattenköder Pads sind äußerst ergiebige Köder mit zuverlässiger Wirkung.
Bestseller Nr. 4
SBM 2 x 500 g Rodicum Sparpaket
  • Brand: SBM
  • SBM 2 x 500 g Rodicum Sparpaket
  • Product Type: ANIMAL_NUTRITIONAL_SUPPLEMENT
AngebotBestseller Nr. 5
Köder-Discount Sparset Rattenbekämpfung - Köderbox Plus 500g Brumolin Ultra Rattengift Rattenportionsköder...
  • Inhalt & Qualität: 500g exquisiter Rattenköder in 50 Portionen à 10g, kombiniert mit Fett und Getreide für maximale Anziehungskraft.
  • Effektivität: Speziell konzipiert für den effizienten Einsatz gegen Ratten im Innen- und Außenbereich.
  • Benutzerfreundlichkeit: Für den privaten Gebrauch zugelassen, mit optimal dosierten Portionen für einfache Handhabung.

Rattengift Test

Test- und Bewertungskriterien für einen Rattengift Test

Testkriterium Beschreibung / Frage
Wirksamkeit Wie schnell und effektiv wirkt das Rattengift auf die Zielgruppe der Nagetiere?
Anwendungssicherheit Ist das Rattengift einfach und sicher in der Anwendung für den Anwender?
Tier- und Umweltverträglichkeit Welche Auswirkungen hat das Rattengift auf Haustiere, Wildtiere und die Umwelt?
Anwendungsgebiet Ist das Rattengift für Innen- oder Außenbereiche oder beides geeignet?
Darreichungsform Welche Darreichungsform ist am effektivsten für die jeweilige Situation (Köder, Pellets, Blöcke)?
Haltbarkeit und Widerstandsfähigkeit Wie lange bleibt das Rattengift wirksam, und ist es widerstandsfähig gegen äußere Einflüsse wie Feuchtigkeit?
Anwendungshinweise Sind die Anwendungshinweise klar und verständlich, um eine effektive Bekämpfung zu gewährleisten?
Preis-Leistungs-Verhältnis Bietet das Rattengift ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis im Vergleich zu anderen Optionen auf dem Markt?

Diese Test- und Bewertungskriterien können helfen, die Qualität und Effektivität von Rattengift zu beurteilen und dabei eine sichere und umweltfreundliche Lösung zu wählen.

Definition

Die fachliche Bezeichnung für Rattengift lautet Rodentizid. Es ist ein chemisches Mittel, welches gezielt zur Nagetierbekämpfung, also auch für Ratten, entwickelt wurde.

Genutzt wird es in Form von Fraßködern. Erfolgreich ist auch der Einsatz von unterirdischen Gängen der Ratten und Lagerräumen in Form von Gas.

Wie wirkt Rattengift?

Das Rodentizid wurde so konzipiert, dass seine Wirkung nicht unmittelbar, sondern erst nach Stunden einsetzt. Die Wirkungsweise ist auf die gerinnungshemmenden Substanzen zurückzuführen. Bekannt sind die Gifte wie Brodifacoum. Durch die Mittel Antikoagulation und Superwarfarin wird die Wirkung der Vitamin-K-Synthese lang anhaltend gestört. Die körperliche Reaktion bei der Ratte ist das Einsetzen des Todes.

Nicht nur die schnelle Vermehrung der Ratten, sondern auch deren Vorsicht führt dazu, dass es gar nicht so einfach ist, sie schnell, komplett und dauerhaft zu vernichten. Bei der Herstellung des Giftes wurde der Geschmack der Ratten zwar berücksichtigt, doch bevor die Ratten das Gift zu sich nehmen, handeln sie ähnlich wie im Altertum und bedienen sich eines „Vorkosters“. Überlebt dieser den Test nicht, indem er binnen kürzester Zeit verstirbt, nehmen die Ratten von diesem Produkt Abstand. Die Wirkung des Rattengiftes kann etwa nach etwa 48 Stunden einsetzen.

Arten von Rattengift

Beim Rattengift gibt es mehrere Generationen. Es bedeutet, das aufgrund der Resistenz der Ratten auf das bisherig verwendete Gift die Forschung gezwungen war, ein weiteres Rattengift zu entwickeln.

Waren es in der ersten Generation Warfarin und Coumatetralyl die es in der Zeit von 1970 bis etwa 1980 frei verkäuflich auf dem Markt erhältlich waren, änderte sich dies durch neue Generation. Ähnlich sind die Reaktionen der Ratten von Warfarin mit dem Wirkstoff Cumarin.

Bei der Wirkungsweise handelt es sich um Blutungen im Magen-Darm-Trakt, ebenso wie im Schädel und den Harnwegen. Nachverfolgbar wird sie aber erst einige Stunden oder gar Tage später. Bromadiolon und Difenacoum sind Arten vom Rattengift der zweiten Generation.

Antikoagulantien Nicht-Antikoagulantien
Warfarin Bromethalin
Diphacinon Cholecalciferol
Chlorophacinon Strychnin
Coumatetralyl Zinkphosphid
Brodifacoum
Bromadiolon
Difenacoum
Flocoumafen

Antikoagulantien sind die am häufigsten verwendeten Rattengifte. Sie wirken, indem sie die Blutgerinnung stören und so zu inneren Blutungen führen. Nicht-Antikoagulantien hingegen wirken auf unterschiedliche Weise, um Nager zu bekämpfen, beispielsweise durch Beeinträchtigung des Nervensystems oder Störung des Kalziumstoffwechsels.

Wo liegen die Vor- und Nachteile von Rattengift?

Vorteile Nachteile
Effektive Schädlingsbekämpfung Gefahr für Haustiere und Wildtiere
Schnelle Wirkung bei einigen Typen Giftige Chemikalien
Einfach anzuwenden Resistenzbildung bei Ratten
Kostengünstig Umweltauswirkungen
Breites Angebot verfügbar Langsame Wirkung bei einigen Typen

Die Vorteile von Rattengift beinhalten die effektive Schädlingsbekämpfung, schnelle Wirkung bei einigen Typen, einfache Anwendung, Kosteneffizienz und eine breite Palette verfügbarer Produkte.

Die Nachteile umfassen die Gefahr für Haustiere und Wildtiere, giftige Chemikalien, Resistenzbildung bei Ratten, Umweltauswirkungen und langsame Wirkung bei einigen Typen von Rattengift.

Kaufberatung für Rattengift – Welche Faktoren sollten berücksichtigt werden?

Faktoren Beschreibung
Wirkstoff Achte auf den Wirkstoff im Rattengift, um die Effektivität und Sicherheit zu gewährleisten.
Tier- und Umweltfreundlichkeit Wähle ein Rattengift, das so sicher wie möglich für Haustiere, Wildtiere und die Umwelt ist.
Anwendungsbereich Berücksichtige, ob das Rattengift für Innen- oder Außenbereiche oder für beide geeignet ist.
Darreichungsform Darreichungsform (Köder, Pellets, Blöcke), die für deine Bedürfnisse am besten geeignet ist.
Widerstandsfähigkeit Achte darauf, dass das Rattengift gegen witterungsbedingte Einflüsse, wie Feuchtigkeit, beständig ist.
Anwendungshinweise Stelle sicher, dass die Anwendungshinweise klar und einfach zu befolgen sind, um eine effektive Bekämpfung zu gewährleisten.
Preis-Leistungs-Verhältnis Vergleiche verschiedene Rattengift-Optionen, um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis für deine Bedürfnisse zu finden.

Wie eben kurz angeschnitten gibt es unterschiedliche Arten von Rattengift, was schon beim Kauf beachtet werden muss. Unterschieden werden die Rattengifte in drei Arten.

Dabei handelt es sich um:
  • Köderblöcke
  • Frischeköder
  • Köderpasten.

Bei den Grundbestandteilen der drei Arten findet man Lockmittel vor. Gern mögen Ratten Zucker, Mehl, Getreidekörner und Aromastoffe. Ähnlich reagieren auch die Geschmacksnerven von Haustieren. Aus diesem Grund wurden dem Rattengift Denatonium zugesetzt. Seine Eigenschaft ist darin zu sehen, dass dieses Gift einen bitteren Beigeschmack hat. Dies hält die Haustiere vom Verzehr in der Regel ab. Bei den Ratten führen die darin vorhanden Bromadiolon und Difenacoum, also Antikoagulantien zum Tod.

Wenn die Rattenplage sich vorwiegend im Freien zeigt, sollten Köderblöcke gekauft werden. Diese behalten ihre Wirkungsweise auch, wenn, die Witterungsbedingungen recht widrig sind. Werden Lockmittel, wie angeführt und Paraffin sonst im Außenbereich angewandt, können sie ihre Wirksamkeit, recht schnell verlieren.

Nicht anders in der Zusammensetzung sind die Köderpasten. Lediglich die Konsistenz unterscheidet sich, denn sie ist flüssig. Daher sind die Anwendungsbereiche im Keller, in Garagen, etc. vorgesehen. Frischeköder, welche sich aus Getreide und Aromastoffen bieten sich ebenfalls für innen an.

Rattengift richtig auslegen

Das Auslegen von Rattengift ist prinzipiell recht einfach, wenn einige Regeln beachtet werden.

Sie sollten das Gift auf keinen Fall offen auslegen!

Niemals sollten die Boxen mit dem Rattengift offen, also auf Gehwegen und anderen frei zugänglich Stellen von Kindern, anderen Tieren, etc. ausgelegt werden!

Gesucht werden sollten Spuren, welche die auf die Anwesenheit von Ratten hindeuten.

Es könnte der Kot von Ratten oder deren Fressspuren sein.

Kontrolle der Köder

Wenigstens 1 bis 2 Mal pro Woche sind die Köderdosen zu kontrollieren.

Wurde festgestellt, dass das Rattengift aufgefressen wurde, ist diese Stelle neu mit Gift zu versehen. Zu beachten ist, die zeitversetzte Wirkung, sodass es sicherer ist, einmal mehr Gift auszulegen als einmal zu wenig. Es besteht nämlich auch die Möglichkeit, dass Ratten aus einem anderen Rudel später damit begonnen haben, das Gift zu fressen.

Beim Auslegen im Außenbereich ist es zu empfehlen, Köderblöcke für die Bekämpfung zu verwenden. Der Tipp zur Verwendung innen sind die Pastenköder.

Gefahren von Rattengift für Menschen

Lebensgefahr für Menschen, die von Rattengift ausgehen kann, ist nicht mit absoluter Sicherheit auszuschließen. Der Grund ist im Wirkmechanismus zu sehen. Es ist die Reaktion darauf, dass bei der inneren Zufuhr von Rattengift von den Menschen die gleiche Reaktion wie bei Ratten einsetzt. Die Blutadern der Menschen werden durchlässig. Dies hat zur Folge, dass die Blutgerinnung unterbunden wird.

Teilweise haben die Menschen versucht, mittels Rattengift einen Suizid zu unternehmen. Doch glücklicherweise führten diese Versuche nicht zum gewünschten Erfolg. Nachhaltig konnte das starke und lang anhaltend Zahnfleischbluten auf diesen untauglichen Versuch zurückgeführt werden.

Es ist die folgende Relation, die hierbei eine Rolle spielt. Wird das durchschnittliche Gewicht der Wanderratte mit rund 230 g bzw. dem Gewicht einer Hausratte mit etwa 300 g und dem durchschnittlichen Gewicht eines Menschen von zirka 70 kg verglichen ergibt sich der Schluss, dass der Mensch 100 bis 200-mal schwerer, als ein erwachsener Mensch ist. Daher ist nicht nur die Art des von Rattengiftes, sondern deren Menge ausschlaggebend, welche Wirkungen es hinterlässt.

Ohne sich zu weit aus dem Fenster zu lehnen kann die Aussage getroffen werden, dass wenn ein ungewollter und so geringer Kontakt zwischen Menschen und der Rodentizidköderdose zustande kommt, keine gesundheitliche Gefahr besteht. Anders verhält es sich bei Kleinkindern und Menschen mit einem geschwächten Immunsystem. Ein solcher Kontakt ist zu vermeiden. Sonst sollte umgehend ein Arzt oder das Krankenhaus aufgesucht werden.

Es ist somit ratsam, sorgfältig beim Auslegen von Rattengift vorzugehen. Handschuhe beim Auslegen sind zu tragen und das anschließende gründliche Waschen der Hände haben hierbei Priorität.

Gefahren von Rattengift für Haustiere wie Hunde und Katzen

Anders sieht mit der Lebensgefahr für Haustiere aus. Wie eben ausgeführt, hängt es unter anderem mit dem Gewicht zusammen. Daher ist nur das Auslegen der Rattengiftboxen, welche wieder verschließbar sind, erlaubt. Im Handel wird das Rattengift in Boxen angeboten, welche fest fixiert, also nicht von Ratten vom Standort entfernt werden können, angeboten.

Nicht ausgelegt werden soll das Bromadiolin ausschließlich in der Landwirtschaft, da dieses Rattengift den Menschen und auch den Haustieren gefährlich werden kann.

Rechtslage vom Kauf und Einsatz von Rattengift in Deutschland

Viele Gesetze wurden inzwischen in den letzten Jahren diesbezüglich entworfen. Gültigkeit hat die letzte Änderung aus dem Jahr 2018.

Die EU hat wegen der Gefahr für Mensch und Haustier einen Beschluss gefasst, dass bisher frei verkäufliche Gifte ab 03.2018 nicht mehr frei verkauft werden dürfen. Sie vertreten die Auffassung, dass zum Schutz von anderen Tieren Rattenfallen zu verwenden sind. Doch die Menge der Ratten, die bei einem Befall auftreten können, lassen die meisten der vorgestellten Alternativen zum Gift, hoffnungslos zu Wirkung erscheinen. Daher bleibt das Rattengift die am häufigsten genutzte Variante. Dabei ist zu beachten, dass Produkte, welche vor dem Datum der genannten Verordnung auf ihre Inhaltsstoffe zu prüfen sind. Denn hier komm der Spruch zum Tragen „Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.“

Rattengift-Test der Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat bislang noch keinen Test zum Thema Rattengift durchgeführt. Trotzdem gibt es wichtige Informationen, die Verbraucher wissen sollten.

Im Januar 2019 berichtete das Verbraucherportal über die Risiken von Rattengift für Haus- und Wildtiere. Dabei wurde aufgezeigt, wie gefährlich die Gifte für die Umwelt und die Tierwelt sein können.

Studien haben Rückstände von Rattengiften in verschiedenen Wildtieren wie Füchsen, Eulen und Fischen gefunden. Dies zeigt, wie weitreichend die Folgen des Einsatzes dieser Gifte sein können.

Um Sekundärvergiftungen zu vermeiden, sollten bestimmte Regeln bei der Anwendung von Rattengift beachtet werden. Andernfalls drohen empfindliche Bußgelder.

In einer Meldung von Stiftung Warentest finden sich hilfreiche Informationen zur Nagetierbekämpfung und zur Höhe der möglichen Bußgelder. Es ist wichtig, sich ausführlich zu informieren und verantwortungsvoll mit dem Thema Rattengift umzugehen.

Rattengift-Test von Öko-Test

Öko-Test hat bisher keinen spezifischen Test zum Thema Rattengift durchgeführt. Dennoch gibt es relevante Informationen und Berichte, die Verbraucher kennen sollten.

Im März 2018 berichtete Öko-Test über das Vorkommen von antikoagulanten Rodentiziden in Wildtieren. Diese Stoffe sind in vielen Rattengiften enthalten und können negative Auswirkungen auf die Tierwelt haben.

Eine Studie des Umweltbundesamtes stellte einen Zusammenhang zwischen dem Viehbestand und vergifteten Wildtieren fest. Dies weist auf die Verbreitung von Rattengift in landwirtschaftlichen Betrieben hin.

Der flächendeckende Einsatz von Rattengift auf Bauernhöfen kann problematisch sein, da hierdurch Sekundärvergiftungen bei Wildtieren auftreten können. Dieses Problem sollte bei der Schädlingsbekämpfung berücksichtigt werden.

Für weitere Informationen zum Thema Rattengift und anderen Umweltgiften bietet Öko-Test einen ausführlichen Beitrag an. Es ist ratsam, sich umfassend zu informieren, um verantwortungsbewusst mit Schädlingsbekämpfungsmitteln umzugehen.

Alternativen zum Rattengift

Alternativen für Rattengift Beschreibung
Lebendfallen Fängt Ratten lebendig ein, ohne sie zu töten; ermöglicht humane Freilassung in geeigneten Gebieten.
Ultraschall-Abwehrgeräte Vertreibt Ratten durch hohe Frequenztöne, die für Menschen unhörbar sind; keine chemischen Substanzen.
Elektrische Rattenfallen Tötet Ratten schnell und effektiv durch elektrischen Schlag; weniger grausam als Gift.
Natürliche Abschreckungsmittel Verwendet natürliche Substanzen wie ätherische Öle, um Ratten abzuschrecken; umweltfreundlich.
Rattenabwehr durch Haustiere Katzen und bestimmte Hunderassen können Ratten abschrecken oder jagen; natürliche Rattenkontrolle.

Neben den bisher aufgeführten Optionen zu effizienten Bekämpfung der Ratten sollten die Köderbeutel, das Kontaktgel und das Kontaktpulver erwähnt werden. Für den Einsatz des Trinkköders stellt die regelmäßige Wasserversorgung von rund 60 ml die Voraussetzung, um einen Erfolg zu erzielen, dar.

In Inneren von Gebäuden sind es das Kontaktpulver und das Kontaktgel, welche im Gespräch sind. Werden die Laufwege und Nistplätze der Ratten entdeckt, ist zum Kontaktgel zu raten. Dieses und Kontaktpulver sind rentabel, wenn der Mauerdurchbruch genutzt wird, also der Kontakt unter den Ratten sehr eng ist. Der Übertragungsweg vom Kontaktgel und auch vom Kontaktpulver erfolgt über das Fell durch den Putzreflex.

Da es inzwischen zu einer regelrechten Resistenzbildung der Ratten gegen das Gift gekommen ist, wurde von der EU eine neue Verordnung erlassen. Diese besagt, dass nur noch bestimmte Gifte von Privatpersonen gekauft und ausgelegt werden dürfen. Oft ist die Wirkung als sehr gering zu bezeichnen. Daher ist ein guter Tipp einen Experten mit der Bekämpfung zu beauftragen. Doch es gibt auch noch weitere Alternativen. Diese wird aufgrund auf die starke Rattenpopulation meist als letzte Möglichkeit in Betracht gezogen. Es handelt sich um die Rattenfallen.

Tierschützer begrüßen diese Methode nicht. Zum Einsatz kommen Schlagfallen, Lebendfallen, etc. Der Nachteil ist darin zu sehen, dass die Rattenfallen in sehr kurzen zeitlichen Abständen überprüft werden müssen.

Welche der Rattenfallen sinnvoll sind und an welchem Ort können sie sinnvoll eingesetzt werden, sollten ganz eindeutig die Experten beurteilen. Handelt sich um einen starken Befall, kann davon ausgegangen werden, dass dieses Problem mit der Fallen nicht gelöst werden kann.

Innovativ soll die Ultraschall-Rattenfalle sein. Doch leider konnte, außer dem
Anschaffungspreis, für diese Behauptung bisher kein Beweis angetreten werden.

Bestseller Nr. 1
GARDIGO® Rattenfalle mit Köder - 5er Set | Professionelle Schlagfalle mit Rattenködern | Wiederverwendbar...
  • 🐀 𝗥𝗔𝗧𝗧𝗘𝗡𝗙𝗔𝗟𝗟𝗘: Die Rattenfallen Schlagfallen verfügen über einen sensiblen Auslösemechanismus und sind aus Qualitätskunststoff mit hochwertigen Metallbügeln, um besonders robust zu sein.
  • 🐭 𝗠𝗜𝗧 𝗞Ö𝗗𝗘𝗥: Dank mitgeliefertem Ratten Köder ist die Falle sofort einsatzbereit. Zur Wiederverwendung können Sie auf Nuss-Nougat-Creme, Erdnussbutter, Leberwurst oder das klassische Stück Käse zurückgreifen.
  • 👍 𝗔𝗡𝗪𝗘𝗡𝗗𝗨𝗡𝗚: Wie kann man Ratten vertreiben? Die Schlagfalle in Nähe der Wand, in den Laufwegen der Ratten, platzieren, Metallbügel zurückklappen - Fertig. Bitte seien Sie vorsichtig beim Platzieren und tragen Sie Einweghandschuhe.
Bestseller Nr. 2
Köder-Discount: 3X Professionelle Rattenschlagfallen - Wiederverwendbare und zuverlässige Rattenfalle ohne...
  • PROFESSIONELL - Sie benötigen keinen Lockstoff und kein Rattengift - Als Köder für die Rattenschlagfalle empfehlen wir Leberwurst oder Nuss-Nougat-Creme
  • HYGIENISCH - Leicht zu reinigende Schlagfalle für Ratten aus. Rattenfallen aus Holz können sich verformen und durch Witterungsbedingungen unbrauchbar werden. Unsere Fallen aus Kunststoff sind wetterresistent und lösen auch bei wechselnden Temperaturbedingungen aus
  • EINFACH - Falle mit einem Köder bestücken (z. B. Leberwurst oder Nuss-Nougat-Creme) und entlang der Laufwege der Ratten aufstellen. Ratten bewegen sich meist entlang der Wände oder der Begrenzungen im Garten: dort sollten Sie die Schlagfallen zur Rattenbekämpfung aufstellen
Bestseller Nr. 3
inseko 4 x Profi-Rattenfallen I sehr hochwertig I wiederverwendbar I inklusive Handschuhe (4)
  • ✔ SEHR EFFEKTIV - Der kräftige Schlagbügel der Rattenfallen in Kombination mit den beinhalteten inseko-Profi-Tipps sorgen für einen maximalen Fangerfolg!
  • ✔ HOCHWERTIG - Die Rattenfalle wird präzise aus hochwertigen Materialien hergestellt und ist wiederverwendbar!
  • ✔ SCHNELL GESPANNT - Die inseko Profi-Schlagfalle ist durch das 1-Klick-System sofort einsatzbereit!
Bestseller Nr. 4
PROTECT HOME Rattenfalle Classic, klassische Schlagfalle aus Holz zur effektiven und giftfreien...
  • Robuste Rattenfalle aus Holz zur giftfreien Bekämpfung von Ratten im und am Haus. Die Falle eignet sich ideal zur Anwendung gegen Ratten im Keller, in der Waschküche, auf dem Dachboden oder anderen Innenräumen mit Rattenbefall sowie im Außenbereich
  • Die Schlagfallenfallen sind mit einem speziellen Präzisionspedal ausgestattet. Dieses sorgt dafür, dass die Ratte immer in der richtigen Position für den optimalen Fang ist - in Kombination mit der hohen Schlagkraft der Falle erwischen Sie jede Ratte.
  • In wenigen Schritten ist die Rattenfalle aufsgestellt, beködert und einsatzbereit. Die Falle sollte stets entlang von Wänden aufgestellt werden, um den Fangerfolg zu erhöhen. Zur Beköderung empfiehlt sich ein proteinhaltiger Köder wie Erdnussbutter oder Nuss-Nougat-Creme
Bestseller Nr. 5
Rattenfalle Lebendfalle 30 cm Groß aus FSC® Holz - Tierfreundlich & Wiederverwendbar - Sofort Einsatzbereit...
  • TIERFREUNDLICH 🐭: Dank der Lebendfallen fangen sie Ratten, Siebenschläfer, Mäuse lebendig. Im Gegensatz zu herkömmlichen Schlagfallen bleibt die Ratte unversehrt.
  • WIEDERVERWENDBAR 🐭: Die Rattenfalle ist mehrfach verwendbar. Kurz mit Wasser säubern und schon ist die Falle wieder einsatzbereit.
  • ZUVERLÄSSIG 🐭: Die Drahtkastenfalle besteht aus robusten Drähten. Bei einem erfolgreichen Auslösen der Falle verschließt sich die Klappe schnell und sicher.

Rattengift Test-Übersicht und Vergleich – Fazit

Die Auswahl und Anwendung von Rattengift sollte sorgfältig und verantwortungsbewusst erfolgen, um eine effektive Bekämpfung von Nagetieren zu gewährleisten und gleichzeitig Umwelt und andere Lebewesen zu schützen. Die verschiedenen Arten von Rattengift, wie Antikoagulantien und Nicht-Antikoagulantien, bieten unterschiedliche Wirkungsweisen und sollten in Abhängigkeit von den individuellen Bedürfnissen und Umständen ausgewählt werden. Beim Kauf von Rattengift sollten Faktoren wie Wirkstoff, Tier- und Umweltfreundlichkeit, Anwendungsbereich, Darreichungsform, Widerstandsfähigkeit, Anwendungshinweise und Preis-Leistungs-Verhältnis berücksichtigt werden.

Bei der Anwendung von Rattengift sind Vorsichtsmaßnahmen wie das Tragen von Handschuhen und das gründliche Waschen der Hände unerlässlich. Ebenso wichtig ist es, Köder in gesicherten und verschließbaren Boxen auszulegen, um den Zugang für Kinder, Haustiere und Wildtiere zu verhindern. Da Rattengift auch für Menschen gefährlich sein kann, ist es ratsam, die Rechtslage und Vorschriften für den Kauf und Einsatz von Rattengift in Deutschland zu beachten.

Obwohl die Stiftung Warentest und Öko-Test bisher keine spezifischen Tests zum Thema Rattengift durchgeführt haben, ist es wichtig, sich über alternative Schädlingsbekämpfungsmethoden, mögliche Umweltauswirkungen und den verantwortungsvollen Umgang mit Rattengift zu informieren. Durch die Berücksichtigung dieser Aspekte können Verbraucher eine sichere und umweltfreundliche Lösung für die Bekämpfung von Ratten finden.

Der beste Tipp, aber leider in der Praxis nicht umzusetzen ist, einem Rattenbefall vorzubeugen. Viele Hinweise könnten gegeben werden. An erster Stelle steht hierbei Option, keine Reste von Lebensmitteln aufzubewahren, um damit den Ratten die Futtergrundlage zu entziehen.

Haben sie sich dennoch eingenistet, sind die gesetzlichen Vorschriften einzuhalten. Gekauft werden sollte Rattengift am besten in Fachgeschäften oder nach Beratung im Internet. Dabei sind die günstigsten Konditionen zu erwarten.

Weiterführende Links und Quellen:

3.4/5 - (33 votes)

 

Häufig gestellte Fragen

Was ist Rattengift und wie wirkt es?

Rattengift, auch als Rodentizid bezeichnet, ist ein chemisches Mittel zur Bekämpfung von Nagetieren, insbesondere Ratten. Es wirkt hauptsächlich durch gerinnungshemmende Substanzen, die die Blutgerinnung stören und zu inneren Blutungen führen, was letztendlich zum Tod der Ratte führt.

Ist Rattengift gefährlich für Menschen und Haustiere?

Rattengift kann für Menschen und Haustiere gefährlich sein, insbesondere bei direktem Kontakt oder Verzehr. Bei Haustieren ist das Risiko höher, da ihr Gewicht niedriger ist. Um Gefahren zu vermeiden, sollte Rattengift in verschließbaren Boxen ausgelegt und von Kindern und Haustieren ferngehalten werden.

Gibt es Alternativen zu Rattengift?

Ja, es gibt Alternativen zur Bekämpfung von Ratten wie mechanische Fallen, Lebendfallen, Ultraschall-Abwehrgeräte und natürliche Repellentien. Allerdings sind sie nicht immer so effektiv wie Rattengift, insbesondere bei großen Rattenpopulationen.

Was ist das beste Rattengift?

Das beste Rattengift ist von verschiedenen Faktoren abhängig, wie zum Beispiel der Art der Ratten, der Umgebung und den gewünschten Sicherheitsmaßnahmen. Einige häufig verwendete Rattengifte sind Antikoagulanzien (z.B. Brodifacoum, Difenacoum) und Akute Toxine (z.B. Bromethalin, Cholecalciferol).

Welches Rattengift verwenden Kammerjäger?

Kammerjäger verwenden oft Antikoagulanzien, da diese effektiv und weit verbreitet sind. Das spezifische Rattengift kann jedoch je nach Situation und Kundenwunsch variieren.

Ist das Auslegen von Rattengift strafbar?

Das Auslegen von Rattengift kann strafbar sein, wenn es gegen örtliche Vorschriften verstößt, insbesondere wenn es unsachgemäß oder in Bereichen ausgelegt wird, in denen es für Menschen oder Haustiere gefährlich sein könnte. Informieren Sie sich über die Gesetze in Ihrer Region und befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers.

Wo darf man Rattengift auslegen?

Rattengift sollte nur dort ausgelegt werden, wo es für Menschen und Haustiere unzugänglich ist, z.B. in speziellen Köderstationen. Beachten Sie die örtlichen Vorschriften und die Anweisungen des Herstellers, um sicherzustellen, dass Sie das Gift sicher und effektiv auslegen.

Würden Katzen Rattengift fressen?

Katzen können versehentlich Rattengift fressen, insbesondere wenn es in Lebensmitteln oder Ködern enthalten ist, die für sie attraktiv sind. Es ist wichtig, Rattengift sicher und unzugänglich für Haustiere auszulegen, um sie vor Vergiftungen zu schützen.

Würden Hunde Rattengift fressen?

Hunde können Rattengift fressen, da sie oft neugierig sind und alles fressen, was sie finden. Ähnlich wie bei Katzen sollten Sie Rattengift sicher und unzugänglich für Haustiere auslegen, um

Letzte Aktualisierung am 20.07.2024 /Verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum zutreffend und können sich jederzeit ändern./ Bilder von der Amazon Product Advertising API/ Affiliate Links   Zum Zwecke der Transparenz möchten wir gerne Folgendes klarstellen: Der umfangreiche Inhalt und die wertvollen Ratschläge auf diesem Portal sind das Resultat zahlloser Stunden privater Arbeit und Hingabe. Solltest du dich dazu entschließen, über einen unserer Links ein Produkt zu erwerben, kann Maehroboter-testberichte.de eine kleine Provision erhalten. Diese hilft uns, unsere redaktionelle Arbeit weiterhin anzubieten und zu verbessern. Für dich bleibt dabei alles beim Alten: Deine Kosten erhöhen sich dabei nicht.



Ähnliche Beiträge

Segway Navimow Mähroboter: Modelle H500E, H800E, H1500E und H3000E im Vergleich

Segway bietet mit seiner Navimow-Serie verschiedene Mähroboter an, die auf unterschiedliche Bedürfnisse zugeschnitten sind. Aktuell werden die Segway Navimow Modelle H500E, H800E, H1500E und H3000E angeboten. Diese unterscheiden sich in einigen wichtigen Spezifikationen, wie Akkukapazität und Mähzeit, die die Entscheidung für ein bestimmtes Modell maßgeblich beeinflussen können. Meine persönliche Erfahrung mit den Segway Navimow Mährobotern […]

Brauchwasserwärmepumpe: Vor- & Nachteile, Kosten, Förderung, Test-Übersicht, Vergleich und Kaufberatung

Brauchwasserwärmepumpe Test

Eine Brauchwasserwärmepumpe ist eine energiesparende Möglichkeit, um das Wasser im Haus zu erwärmen. Sie funktioniert ähnlich wie eine normale Wärmepumpe, jedoch speziell für das Brauchwasser. Die Pumpe entzieht der Umgebungsluft Wärme, um das Wasser zu erwärmen. Dadurch kann die Energieeffizienz im Haushalt erhöht werden und die Kosten für die Warmwasserbereitung können reduziert werden. Bevor Sie […]

Trike Rasenmäher Test-Überblick, Erfahrungen, Vergleich und Kaufberatung 2023/2024

Trike Rasenmaeher Test

Stellen Sie sich vor, Sie könnten Ihren Rasen nicht nur effizient, sondern auch mit einer Präzision mähen, die bisher unerreichbar schien. Willkommen in der Welt der Trike Rasenmäher – der Game-Changer für jeden Gartenliebhaber. Ob Sie einen verwinkelten Garten haben, große Flächen bewältigen müssen oder einfach nur nach einer leistungsstarken, flexiblen Lösung suchen – ein […]

Herbstrasendünger Test-Überblick, Vergleich und Kaufberatung 2023/2024

Herbstdünger Rasen Test

Der Herbst ist mehr als nur eine Zeit der fallenden Blätter und kühleren Temperaturen; es ist auch die entscheidende Phase, in der Ihr Rasen auf die Herausforderungen des Winters vorbereitet wird. Aber wie können Sie sicherstellen, dass Ihr Rasen nicht nur überlebt, sondern im Frühjahr in voller Pracht erblüht? Die Antwort liegt in einem Produkt, […]

Mähroboter Kabelbruch Suchgerät Test-Überblick, Vergleich und Kaufberatung 2023/2024

Mähroboter Kabelbruch Suchgerät Test

Ein Mähroboter ist ein wunderbares Gerät, das Ihnen die Arbeit im Garten erleichtert. Doch was passiert, wenn das Kabel bricht? Hier kommt das Mähroboter Kabelbruch Suchgerät ins Spiel. In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über dieses nützliche Werkzeug wissen müssen. Mähroboter Kabelbruch Suchgerät Bestenliste: Die aktuellen top 7 Bestseller im Vergleich – finden […]

Flechtenentferner Test-Überblick, Vergleich und Kaufberatung 2023/2024

flechtenentferner-test-terrasse

Zuletzt aktualisiert am 4.4.2023 Es ist die Zeit des Jahres, in der wir alle mehr Zeit im Garten verbringen wollen, um das wärmere Wetter zu genießen. Deshalb wollen wir natürlich, dass unsere Außenbereiche optimal aussehen. Das Erscheinungsbild Ihres Gartens kann durch eine schmutzige, Flechten-bedeckte Terrasse beeinträchtigt werden. Mit einem Produkt, das speziell für die Reinigung […]

Rosendünger Test-Überblick, Testsieger, Vergleich und Kaufberatung 2023/2024

Rosendünger Test

Die meisten Rosen sind zwar robuste Pflanzen, aber für schöne große Blüten und für ein gesundes Wachstum brauchen sie Dünger. Rosendünger stellt den Pflanzen die Nährstoffe zur Verfügung, die sie brauchen, um atemberaubende, duftende Blüten zu erzeugen. Der Dünger fördert das Wachstum und macht Ihre Rosen zudem widerstandsfähiger gegen Krankheiten. Darum raten wir Ihnen, Ihre […]

Rasenmäher für große Flächen Test-Überblick, Testsieger, Vergleich und Kaufberatung 2023/2024

Rasenmäher für große Flächen Test

Aus dem Rasen ist eine Wiese geworden. Überall blühen Wildblumen, Unkraut ragt aus jeden Ecken und Wildgräser kitzeln in den Kniekehlen. Ein großes Gartengrundstück zu pflegen, bedeutet tägliche Arbeit mit dem richtigen Werkzeug. Vertikutierer, Freischneider oder auch der Rasenmäher für große Flächen. Nur er bewältigt riesige Rasenflächen, ohne Schwächen zu zeigen. Lesen Sie hierzu auch: […]



Kommentare

G.T. Juli 9, 2020 um 6:23 pm

Hallo zusammen, ich habe erst Brumolin Ultra und dann Compo Cumarax in einer Köderbox ausgelegt, mir kommt es vor als wenn die Ratten „oder ein anderes Tier“ das gerne
Fressen denn ich habe innerhalb kurzer Zeit die Köderboxen leer gefressen. Ich sehe aber keine Ratten mehr.
Mach ich was verkehrt?
mfg

Antworten

Jonas April 20, 2023 um 3:50 pm

Hallo,

es scheint, als ob die Rattengifte, die Sie in den Köderboxen ausgelegt haben, bei den Ratten oder anderen Tieren, die das Gift gefressen haben, wirken. Wenn Sie keine Ratten mehr sehen, ist das ein gutes Zeichen dafür, dass das Rattengift effektiv war und die Rattenpopulation in der betroffenen Umgebung reduziert hat.

Es ist jedoch wichtig, weiterhin wachsam zu sein und die Köderboxen regelmäßig zu überprüfen und bei Bedarf nachzufüllen, um sicherzustellen, dass keine neuen Ratten auftauchen und sich in dem Bereich ansiedeln. Achten Sie darauf, dass die Köderboxen für Haustiere und andere Tiere unzugänglich sind, um unbeabsichtigte Vergiftungen zu vermeiden.

Wenn das Problem trotz der Verwendung von Rattengift weiterhin besteht, kann es hilfreich sein, einen Kammerjäger hinzuzuziehen, der Ihnen bei der dauerhaften Lösung des Problems helfen kann.

Antworten

Regina September 5, 2021 um 11:25 am

Liebe Tierfreunde! Seien Sie nicht böse. Aber Schlagfallen sind grausamer, Lebendfallen bei nachträglichen Hinrichtungen ebenso und beim Freilassen nutzlos.

Über Vergrämungs- und Denaturierungsgeräte lacht die Ratte! Wenn Sie eine Maus oder eine Ratte sehen, können Sie davon ausgehen, dass die tatsächliche Population in der näheren Umgebung die menschliche um das Zehnfache (und mehr) übersteigt. Wenn Sie Kot finden, ist Ihr Haus mit Nagetieren verseucht.

Sie verhalten sich tier- (und nager-)freundlich, wenn Sie Ansiedlungsanreize minimieren (Zugänglichkeit von Nahrung, Abfall, Streuobstvorkommen, Kompost verhindern! ACHTUNG! Regale bieten auch in sechs Etagen keine Sicherheit). Siedlungsanreize bieten ebenso Verstecke, Textillager, etc. sowie Ställe, Haustierfutterstellen und Lagerplätze.

Besonders tierfreundlich (!) ist es, die Nagerpopulation kleinzuhalten, da dies die Zahl der Nachkommen gering hält und so verhindert, dass potenzielle Opfer von Bekämpfungsmaßnahmen überhaupt erst geboren werden. Dies gelingt am besten mit dauerhaften Gegenmaßnahmen, und hier ist der Einsatz von Gift die einzige sicher wirksame Maßnahme. Je beharrlicher der Einsatz und je flächendeckender die Streuung, je schneller die Reaktion bei Verdachtsfällen oder Befall, desto WENIGER Tierleid.

Ein gutes häusliches Verhältnis zwischen Nagetier und Mensch ist nicht möglich und führt letztlich zu einem Opferkrieg. Eine frühzeitige, nachhaltige und effiziente Dezimierung nützt Angreifern und Verteidigern am meisten und am humansten.

Rodicum-Pads in Verbindung mit Köderbehältern sind sehr gut akzeptiert, wirken sicher und schützen Haus- und Nutztiere sowie Menschen. Für die Opfer ist der Tod durch Vergiftung unbestreitbar grausam. Deshalb ist es wichtig, vorzubeugen und frühzeitig zu handeln.

Dies ist kein Werbetext, sondern die Quintessenz aus dreißig Jahren Leben auf dem Lande mit einer Vielzahl von Methoden und Strategien, vielen Höhen und Tiefen, vielen Siegen und vielen Niederlagen!

Antworten

Schubert, Gerhard November 2, 2022 um 12:56 pm

Seit 40 Tagen lege ich täglich ein neues Rodicum – Pad im HWR-Raum aus, das regelmäßig bei der nächsten Kontrolle geöffnet und geleert ist. Ich befürchte, dass ich es hier mit Resistenz zu tun habe. Was gibt es für Alternativen?

Antworten

Jonas April 20, 2023 um 3:52 pm

Wenn Sie den Verdacht haben, dass die Ratten in Ihrem HWR-Raum gegen das von Ihnen verwendete Rattengift resistent geworden sind, ist es wichtig, auf Alternativen umzusteigen, um das Problem zu lösen. Hier sind einige mögliche Alternativen:

  1. Wechseln Sie zu einem anderen Rattengift: Es gibt verschiedene Arten von Rattengiften, die unterschiedliche Wirkstoffe enthalten. Ein Wechsel zu einem anderen Rattengift mit einem anderen Wirkstoff könnte dazu führen, dass das Gift wieder effektiv ist.
  2. Wenden Sie mechanische Methoden an: Mechanische Methoden wie Fallen und Repellentien können eine effektive Alternative sein. Es gibt verschiedene Arten von Fallen wie z.B. Schlagfallen oder Lebendfallen, die darauf ausgelegt sind, Ratten zu fangen.
  3. Ziehen Sie einen Kammerjäger hinzu: Ein Kammerjäger hat oft mehr Erfahrung mit der Bekämpfung von Rattenproblemen und kann eine effektive Lösung für Ihr Problem finden. Sie können Sie auch bei der Identifizierung von Eintrittspunkten und Verstecken der Ratten unterstützen und Empfehlungen für vorbeugende Maßnahmen geben, um zukünftige Probleme zu vermeiden.

Es ist wichtig zu beachten, dass Rattenpopulationen oft hartnäckig sind und möglicherweise mehrere Methoden erfordern, um effektiv zu bekämpfen. Eine Kombination aus verschiedenen Methoden kann oft am effektivsten sein. Wenden Sie sich an einen Experten oder erfahrenen Kammerjäger, um die beste Lösung für Ihr Rattenproblem zu finden.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *