Skip to main content

Gartenhacken Test-Überblick, Vergleich und Kaufberatung 2023/2024

Zuletzt aktualisiert am 26.4.2023

gartenhacke test

Gartenhacke Test, Testsieger, Empfehlungen, Vergleich und Kaufberatung 2023

Der Garten ist für viele Menschen das Aushängeschild des Hauses. Die Hecke ist gepflegt und getrimmt, es wachsen die verschiedensten Blumenarten und der Rasen ist peinlichst genau geschnitten. Damit alles wachsen kann und vor allem das Blumenbeet nicht verwurzelt ist, benötigt der Gartenliebhaber eine Gartenhacke. Sie ist das Werkzeug, um den Garten ideal umzupflanzen.

Die wichtigsten Punkte im Überblick:
  • Gartenhacke für Bodenlockerung und Umgraben
  • Drei Varianten: Manuell, Benzinantrieb, Elektromotor
  • Manuelle Gartenhacke: verschiedenste Formen, für unterschiedliche Böden geeignet
  • Benzinbetriebene Hacke: leistungsstark, für große und harte Böden, laut und umweltschädlich
  • Elektrisch betriebene Hacke: umweltfreundlich, leiser, Akku- oder kabelgebundene Variante
  • Funktion: Lenkholm/Stab, Griffe, Messer, Antrieb durch Elektrizität, Benzin oder Körperkraft
  • Vor- und Nachteile: Zeitsparend, umweltfreundlich (elektrisch), wenig Kraftaufwand nötig (motorbetrieben); leistungsstark nur bei umweltschädigender Motorhacke, Kraftaufwand bei manueller Hacke, unhandlich
  • Kaufkriterien: Gewicht, Größe, Multifunktionalität, Leistung, Arbeitstiefe/-breite, Messer, Komfort, Räder
  • Kosten: Manuelle (10-50€), Elektrische (100-200€), Benzinbetriebene (200-600€)
  • Sicherheit und Pflege beim Einsatz beachten

Aktuelle Bestseller für Gartenhacken im Vergleich:

Bestseller Nr. 1
BLACK TOOLS® Garden Kombihacke | Zum Auflockern und Jäten | Rutschfester Griff | Korrosionsgeschützt |...
  • HANDDOPPELHACKE: Lockern, lüften, jäten. Mit unserer Doppelhacke hat Unkraut keine Chance. Arbeitsbreite ca. 7 cm. Gesamtlänge 30 cm.
  • PERFEKT ZUM AUFLOCKERN: Perfekt zum Auflockern und Lüften des Bodens sowie zum Jäten von Beikräutern durch 3 robuste Zinken und ein flach geformtes Blatt.
  • ERGONOMISCHER GRIFF: Rutschfester und ergonomischer 2-Komponenten-Handgriff.
Bestseller Nr. 2
Fiskars Kombihacke, Länge: 32 cm, Glasfaserverstärkter Kunststoff, Schwarz/Orange, Solid, 1001601
  • Kombihacke (Gesamtlänge: 32 cm) zum Belüften und Lockern der Erde in Blumenkästen, Kübeln, kleinen Beeten und auf Grabstätten, Auch zum Unkrautjäten geeignet
  • Stabiler und komfortabler Griff aus glasfaserverstärktem Kunststoff mit Aufhängeloch zur einfachen Aufbewahrung
  • Optimale Bodenbearbeitung dank drei spitzer Zinken sowie einer Schneidefläche
Bestseller Nr. 3
Doppel-Gartenhacke 110cm mit Dreizack, Stahl Zweiköpfige Hacke für Gartenpflege und Unkraut jäten...
  • Hacke und Gartengrubber: eine 2-in-1-Kombination aus Hacke und Gartengrubber mit verstellbarem Griff, ideal zum Jäten, Graben, Säen, Auflockern des Bodens, Kultivieren von Gemüse und Blumen, Jäten
  • Verstellbarer 110cm-Griff: optimale Länge von 78cm für große Reichweite und Balance. Ideal für Gärtner, die viele langstielige Unkrautstecher schwierig zu handhaben finden
  • Langlebige Gartenhacke und Harke: Dieses Gartengerät aus hochwertigem Stahl eignet sich für die meisten Arbeiten im Garten und auf dem Rasen. Arbeitet sich durch die härtesten Wurzeln, Steine und Erde, ohne zu verbiegen, zu brechen oder auseinanderzufallen
Bestseller Nr. 4
Fiskars Kombihacke, Spitze Zinken, Länge 30,5 cm, Rostfreier Stahlkopf, Kunststoff-Griff, Schwarz/Orange,...
  • Ergo Kombihacke zum Auflockern, Belüften und Formen von harten Böden
  • Leichter, ergonomisch geformter Griff, Liegt natürlich in der Hand und sorgt für eine ermüdungsfreie Gartenarbeit, Praktisches Aufhängeloch am Griffende zum platzsparenden Verstauen
  • Spitze Zinken zum Aufbrechen von harter Erde, Große Zinken für maximalen Bodenkontakt zur Beschleunigung der Arbeit
Bestseller Nr. 5
R.G. Gartenwerkzeuge Handgeräte Hacke Gartenhacke Unkrauthacke Handjäter mit Holzstiel, Blau,Grün,Schwarz...
  • Die praktischen und robusten Gartenwerkzeuge (Varianten zur Auswahl) aus robusten Stahl mit Holzstiel zur Pflege von Gartenbeeten, Gewächshäusern und Blumentöpfen. Perfekt für Ihre Gartenbedürfnisse wie Graben, Jäten, Lösen von Erde, Belüften, Säen, Hacken und Harken. Die robuste, solide Verarbeitung der Werkzeuge garantiert Langlebigkeit und Arbeitskomfort,
  • Material: robuster Stahl, Stiel aus Holz,
  • pulverbeschichtet, Stieldurchmesser: 27 mm,

Was ist eine Gartenhacke?

Eine Gartenhacke ist der Oberbegriff für ein Werkzeug, mit dem der Boden gelockert oder umgegraben werden kann.

Im Internet tauchen für die Gartenhacke auch Synonyme wie Gartenfräse oder auch Motorhacke auf. Beides meint allerdings eine Form der Gartenhacke mit unterschiedlicher Arbeitsweise/anderem Antrieb.

Eine Gartenhacke ist nicht nur in der manuellen Variante erhältlich, sondern auch in der elektrisch betriebenen Form und auch als Modell mit Benzinantrieb.

Welche Arten von Gartenhacken gibt es?

Art der Gartenhacke Beschreibung
Klassische Hacke Eine traditionelle Gartenhacke mit einem flachen, scharfen Blatt, ideal zum Entfernen von Unkraut und zum Lockern des Bodens.
Grubber Hacke mit drei oder mehr Zinken, die zum Lockern und Belüften des Bodens verwendet wird, ohne den Boden umzuwenden.
Doppelhacke Eine vielseitige Hacke mit einem flachen Blatt auf der einen Seite und mehreren Zinken auf der anderen Seite.
Pendelhacke Hacke mit einem schwenkbaren Kopf, der es ermöglicht, den Boden in beide Richtungen zu bearbeiten, ohne die Hacke anzuheben.
Herzförmige Hacke Eine Hacke mit einem herzförmigen Blatt, ideal zum Anhäufeln von Erde um Pflanzen und zum Entfernen von Unkraut.
Kreuzhacke Hacke mit einer flachen Seite und einer spitzen Seite, die für verschiedene Zwecke wie Graben, Lockern und Unkrautentfernung verwendet wird.
Japanische Hacke Eine leichte und scharfe Hacke, die oft für präzises Arbeiten in engen Räumen verwendet wird, z. B. in Beeten oder zwischen Pflanzen.

Die Gartenhacke ist in drei unterschiedlichen Varianten erhältlich. Manuell, betrieben über einen Benzinmotor oder einen Elektromotor.

Die manuelle Gartenhacke

Die manuelle Gartenhacke ist untergliedert in mehrere Formen der Hacken. Eine japanische Gartenhacke beispielsweise besitzt lediglich ein Beil/Messer am einen Ende des Griffs und lockert den Boden. Es sind jedoch auch manuelle Gartenhacke verfügbar, die eine elektrische/benzinbetriebene Hacke imitieren und über mehrere, drehende Messer verfügen. Letztlich ist der entscheidende Faktor die Fähigkeit, den Boden umgraben zu können. Bei besonders großen und harten Wurzeln ist die japanische Gartenhacke empfehlenswert, da sie sich eher durch den verwurzelten Boden arbeiten kann. Bei der Variante, die einen Motor imitiert, ist ein lockerer Boden das Einsatzgebiet, denn die kleinen Messer kommen bei einem stark verwurzelten Boden an ihre Grenzen.

Bestseller Nr. 1
Gartenhacke, Spitzhacke, Manuelles Gartenwerkzeug, EIN Multifunktionales Werkzeug Zum Graben, Jäten, Säen,...
  • Integriertes Formteil: Der Gartenpickel ist aus einem Stück geschmiedet und die Struktur ist fest und zuverlässig. Seine nahtlose Integration sorgt für eine höhere Festigkeit und macht es widerstandsfähig gegen Verformung und Bruch. Sie können sich auf die Haltbarkeit und Langlebigkeit dieses gut verarbeiteten Axtwerkzeugs verlassen.
  • ROBUST UND LANGLEBIG – Die Doppelseiten des Gartenpickels bestehen aus hartem Material, was die Stabilität erhöht. Das verdickte Material trägt zu seiner Robustheit bei, während der leichte und praktische Hackenstiel aus Massivholz für einen bequemen Halt während des Gebrauchs sorgt.
  • EXQUISITE VERARBEITUNG – Jeder Schritt des Herstellungsprozesses vom Design bis zur Verarbeitung dieses Gartenpickels wurde streng kontrolliert. Das Ergebnis ist ein fein gearbeitetes Gartengerät, das präzise, ​​langlebig und zuverlässig ist.
Bestseller Nr. 2
GANAZONO 3st Krumme Dreieckige Spitzhacke Mini Grubber Rechen Gartenkantenschere Gartenhacke Manuelle...
  • Handhacke: zuverlässiger service: wir bieten ihnen einen zuverlässigen after-sales-service. wenn sie fragen zu unseren produkten oder probleme mit ihren paketen haben, wenden sie sich bitte an .
  • Gartengerät aus stahl: einfach zu bedienen und leicht zu verstauen, nimmt nicht viel platz ein.
  • Werkzeuge: hergestellt aus material, , robust und langlebig.
Bestseller Nr. 3
woyufen Gartenhacke,Jäten Schleife Steigbügelhacke - Unkrautzieher, Aktionshacke, manueller Sodenschneider,...
  • ✍[Hochwertige Materialien] Die Gartenhacke ist aus Edelstahl gefertigt, stärker und langlebiger als viele Holzgriffe auf dem Markt, rostbeständig für jahrelangen Gebrauch.
  • ✍[Kommen Sie in eine breite Verwendung] Hoe Garden Tool ist ein unverzichtbares Gartenwerkzeug, das zum Pflanzen von Gemüse und Blumen geeignet ist und zum Jäten, Graben, Pflanzen, Lösen von Erde und mehr verwendet werden kann.
  • ✍[Einfache Verwendung] Entfernt schnell und flexibel dickes Unkraut auf harte Boden und Landschaftsfelsen. Die Gartenhacke hat eine breite und scharfe Metallklinge, und das Ende aus massivem Metall verbiegt und wackelt nicht.

Die benzinbetriebene Hacke/Motorhacke

Die benzinbetriebene Motorhacke ist ideal geeignet für große Gärten, die aus einem harten Boden bestehen. Sie ist besonders leistungsstark und lockert den Boden auf. Mit ihren zahlreichen kleinen Messer zerkleinert sie Erde und Wurzelmaterial und macht den Boden für die Aussaat bereit. Das einzige Problem bei ihr ist, dass sie die Umwelt belastet und oft sehr laut ist. Daher ist bei Ruhezeiten auf ein Bearbeiten des Bodens zu verzichten.

Bestseller Nr. 1
Scheppach Benzin Motorhacke MTP560 Gartenhacke Bodenfräse | 4 Takt Benzin Motor mit 3,7 PS Leistung |...
  • EINSATZ: Die wendige, leichte Motorhacke ist ideal für den ambitionierten Heimwerker zur Bodenlockerung und Vorbereitung der Aussaat. Das Gerät ist hervorragend einsetzbar für kleine und mittelgroße Flächen aufgrund des nutzerfreundlichen Gewichts.
  • KOMFORTABEL: Die Einarbeitung von Häckselgut, Humusdünger oder Torf erfolgt effizient, kraftsparend und rückenschonend.
  • ERGONOMISCH: Durch einen individuell einstellbaren Führungsholm ist ein ergonomisches Arbeiten garantiert. Des Weiteren wird durch den Vorwärtsgang ein mühsames voranbringen des Geräts verhindert.
Bestseller Nr. 2
BU-KO 52CC Gartenfräse Benzin 3 PS 2-Takt-Rasenboden bodenhacke Grubber Motorhacke Benzin Leichter kompakter,...
  • ✅ Diese benzinbetriebene Pinne ist eine hochwertige, leistungsstarke Maschine. Perfekt für Heimwerker oder professionelle Landschaftsgestalter. Diese Mini-Pinne / Kultivator verfügt über 4 Zinken mit jeweils 4 Zähnen und einen leistungsstarken 3-PS-Motor. Die Zinken können bis zu 15 cm in den Boden hineinreichen, was dieses Werkzeug ideal für die Pflege von Rasenflächen, Rändern und Gemüsebeeten macht.
  • ✅ 【Merkmale】 Ausgestattet mit einem 52-cm3-Benzinmotor, einem Tankvolumen von 1,2 l und einer Höchstgeschwindigkeit von 9000 U / min sowie einer leistungsstarken Klinge x 4 Stück zur Bodenbearbeitung. Mit diesem leichten, benzinbetriebenen Gartengerät können Sie problemlos ziemlich harten Boden durchschneiden.
  • ✅ 【Leicht / leicht zu tragen und zu verwenden】 Fahrradgriff für einfache Bedienung, robuste Kupplungsbaugruppe und Getriebegehäuse, qualifizierter Schutz zum Schutz des Bedieners, Leichtgewicht mit zwei stabilen Rädern für leichte Mobilität und Manövrierfähigkeit.
Bestseller Nr. 3
MASKO® Benzin Gartenfräse MK-909 Motorhacke 2,2kW (3PS) 139ccm | Ackerfräse mit 36cm Arbeitsbreite 4 Takt...
  • 𝐀𝐋𝐋 𝐈𝐍 𝐎𝐍𝐄: Die MASKO Benzin Motorhacke vereint Durchzugskraft, Wendigkeit, Effektivität und Sicherheit in einem Gerät: Der 4-Takt Motor ist extrem durchzugsstark und hat ideal aufeinander abgestimmte Komponenten. Wurzeln werden entfernt, der Boden aufgelockert und es kann wieder optimal Wasser aufgenommen werden. Die Bodenhacke wird mit Handschuhen geliefert.
  • 𝐄𝐅𝐅𝐄𝐊𝐓𝐈𝐕 𝐔𝐍𝐃 𝐕𝐀𝐑𝐈𝐀𝐁𝐄𝐋: Mit ihrem zuschaltbaren Selbstantrieb mit Vorwärtsgang ist die Hacke dabei wendig und einfach zu bedienen. Dank ihrer regulierbaren Arbeitstiefe von bis zu 30cm erledigen Sie dabei Ihre Arbeiten schnell und effektiv. Mit 36cm Arbeitsbreite gräbt der Gartenkultivator in kürzester Zeit Ihren Garten um.
  • 𝐋𝐄𝐈𝐒𝐓𝐔𝐍𝐆𝐒𝐒𝐓𝐀𝐑𝐊 𝐔𝐍𝐃 𝐄𝐑𝐆𝐎𝐍𝐎𝐌𝐈𝐒𝐂𝐇: Leistungstarke Gartenhacke mit 2,2kW (3PS) Hubraum: 173 ccm Luftgekühlter 4-Takt OHV Motor mit zuschaltbarem Selbstantrieb - dank ergonomischer Schiebegriffe sowie integrierter Bedienelemente arbeiten Sie schmerz- und ermüdungsfrei und haben eine optimale Kraftübertragung auf die Maschine.

Benzin Gartenhacke von Hecht im Test:

Test- und Bewertungskriterien

Test- und Bewertungskriterien Beschreibung
Material und Verarbeitung Beurteilung der Qualität der verwendeten Materialien und der Verarbeitung der Gartenhacke
Ergonomie und Handhabung Bewertung der Ergonomie, Griffigkeit und Handhabung der Gartenhacke in verschiedenen Situationen
Effektivität und Leistung Wie gut die Gartenhacke bei verschiedenen Aufgaben und in unterschiedlichen Böden funktioniert
Stabilität und Langlebigkeit Stabilität und Beständigkeit der Gartenhacke gegen Verschleiß und Beanspruchung
Vielseitigkeit Beurteilung, ob die Gartenhacke für eine Vielzahl von Aufgaben und Anwendungen geeignet ist
Wartung und Reinigung Bewertung der Wartungs- und Reinigungsanforderungen der Gartenhacke
Preis-Leistungs-Verhältnis Vergleich des Preises der Gartenhacke mit ihrer Leistung und Qualität
Kundenbewertungen und -erfahrungen Berücksichtigung von Kundenbewertungen und -erfahrungen, um ein umfassendes Bild der Gartenhacke zu erhalten

Die elektrisch betriebene Hacke

Die elektrisch betriebene Hacke erhält entweder mobil über einen Akku ihre Energie oder direkt vom Kabel. Die Variante mit einem Akku ist oft leistungsschwächer, aber mobil. Die Variante ohne Akku ist weniger mobil und nur wenig leistungsstärker als die Variante mit Akku. Jedoch schont die elektrische Hacke die Umwelt und ist meist etwas günstiger als die Motorhacke.

AngebotBestseller Nr. 1
Einhell Elektro-Bodenhacke GC-RT 1545 M (1500W - 45cm, 22 cm Arbeitstiefe, 45 cm Arbeitsbreite,...
  • Die Einhell Elektro-Bodenhacke GC-RT 1545 M ist ein 1.500 Watt starker Helfer für ambitionierte Hobbygärtner, die ein kräftiges, leichtes und handliches Gerät für die effektive Bodenauflockerung suchen.
  • Angetrieben wird die Bodenhacke von einem kraftvollen Reihenschlussmotor, die sechs robusten Hackmesser sind ideal zur Bodenbearbeitung bis 220 mm, auch bei trockenen, harten und steinigen Flächen.
  • Die Bodenhacke ist mit einem 2-Punkt-Sicherheitsschalter ausgestattet, der die robusten Hackmesser außer Betrieb setzt, sobald er losgelassen wird. Die höhenverstellbaren Räder lassen sich zum Transport aus- und zur Arbeit einklappen.
AngebotBestseller Nr. 2
Scheppach Elektro Motorhacke MTE460 | 450mm Arbeitsbreite | 1500W Leistung | 220mm Arbeitstiefe | inkl. 24...
  • Ideal für kleinere und mittlere Gärten oder Blumenbeete
  • Leistungsstarker 1500 W Motor
  • 450 mm max. Arbeitsbreite, 220 mm max. Arbeitstiefe
Bestseller Nr. 3
Germania Elektro Motorhacke 1500 W klappbar mit 24 Messern, 45 cm Arbeitsbreite & 22 cm...
  • Elektrische Motorhacke von GERMANIA Qualitätswerkzeuge mit 1500 Watt & 24 Messern
  • Eignet sich ideal zur Neuanlage oder Vorbereitungen von Aussaten
  • Optimales Einsatzgebiet in kleineren bis mittleren Gärten

Wie funktioniert eine Gartenhacke?

Eine Gartenhacke besteht aus einem Lenkholm/Stab, Griffen an einem Ende und Messern am anderen Ende. Der Griff ist meist ergonomisch geformt, um bei längeren Gartenarbeiten keine zusätzliche Belastung zu erzeugen. Die Messer sind entweder frei drehend oder an einer Welle befestigt, die mit Zahnrädern oder einem Keilriemen mit dem Motor verbunden sind. Der Antrieb erfolgt entweder elektrisch, über Benzin oder durch Körperkraft.

Die Messer der Gartenhacke sind versetzt angebracht und ermöglichen so ein Einhacken in den Boden. Die erste Reihe sticht in den Boden und lockert diesen, die Zweite hingegen sorgt für ein Zerkleinern der Erde und der Wurzeln. Durch diesen Prozess entsteht eine Art Sog, denn die Gartenhacke arbeitet sich von selbst nach vorn und selbst bei der manuellen Bedienung, benötigt der Nutzer nur wenig Kraft.

Wo liegen die Vor- und Nachteile einer Gartenhacke?

Vorteile von Gartenhacken Nachteile von Gartenhacken
Umweltfreundlich: Keine Emissionen oder Lärm Manueller Arbeitsaufwand: Kann körperlich anstrengend sein
Einfach zu bedienen und zu warten Möglicherweise weniger effizient als motorisierte Geräte
Günstiger in der Anschaffung und im Unterhalt Nicht ideal für sehr große Flächen
Geeignet für präzises Arbeiten in engen Räumen Benötigt mehr Zeit und Geduld
Fördert die Bodenstruktur und -gesundheit Erfordert mehr Fachwissen und Erfahrung
Vielseitig einsetzbar für verschiedene Bodenarbeiten Kann bei hartem oder steinigem Boden schwierig sein

Die Vorteile

Der Einsatzzweck einer Gartenhacke ist das Umgraben und Belüften des Bodens. Insbesondere mit motorbetriebenen Gartenhacke ist die Gartenarbeit innerhalb kürzester Zeit erledigt. Die motorbetriebenen Geräte arbeiten sich in eine Tiefe von fast einem Meter in den Boden ein. Damit ist selbst ein großer Garten im Handumdrehen umgegraben.

Ein weiterer Vorteil ist, dass die elektrische Variante umweltfreundlich und zugleich weniger laut ist. So stört die Gartenarbeit keine Nachbarn und ist dennoch effektiv.

Der letzte Vorteil ist, dass die motorbetriebenen Gartenhacken keinen zusätzlichen Kraftaufwand benötigen. Durch die ziehende Arbeitsweise der Messer, läuft die Hacke, wie von selbst, nach vorn.

Vorteile auf einen Blick:

  • Zeitsparend
  • Arbeitstiefe von bis zu einem Meter
  • Umweltfreundlich und weniger laut bei elektrischem Motor
  • Wenig Kraftaufwand nötig mit einem Motor

Die Nachteile

Der Nachteil der Gartenhacke ist, dass lediglich die benzinbetriebene Form wirklich leistungsstark ist. Allein sie schafft es harte Böden zu durchdringen und den Boden aufzulockern, doch dabei ist sie laut und schadet der Umwelt.

Ein weiterer Nachteil ist, dass das Arbeiten mit einer manuellen Gartenhacke viel Kraft erfordert und schweißtreibend ist. Besonders Geräte mit kurzem Stiel sind für den Rücken fordernd und bringen den Menschen in eine unangenehme Position.

Der letzte Nachteil ist, dass die motorbetriebenen Gärte zwar während des Arbeitens locker durch den Boden gehen, aber besonders bei kleineren Gartenstücken, zwischen Steinplatten, aufgrund ihres großen Aufbaus versagen. Kleinere Manöver sind besonders mit der benzinbetriebenen Motorhacke nicht möglich.

Nachteile auf einen Blick:

  • Leistungsstarker Motor nur bei der umweltschädigenden Motorhacke verfügbar
  • Viel Kraftaufwand bei manueller Gartenhacke
  • Unhandlich durch den großen Aufbau

Was sollte ich beim Kauf einer Gartenhacke beachten?

Faktoren beim Kauf einer Gartenhacke Beschreibung
Art der Gartenhacke Wählen Sie die Art der Gartenhacke, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht (z.B. Doppelhacke, Kultivator)
Material Achten Sie auf langlebige und rostbeständige Materialien wie Edelstahl oder gehärteten Stahl
Stiellänge Wählen Sie eine Stiellänge, die zu Ihrer Körpergröße passt, um Rückenbeschwerden und Ermüdung zu vermeiden
Ergonomie Achten Sie auf ergonomische Griffe, die bequem und rutschfest sind, um eine bessere Handhabung zu gewährleisten
Gewicht Wählen Sie eine Gartenhacke, die leicht genug ist, um sie bequem zu handhaben, aber schwer genug für effektives Arbeiten
Arbeitsbreite Entscheiden Sie sich für eine Arbeitsbreite, die für die Größe Ihrer Beete und Gartenflächen geeignet ist
Preis Vergleichen Sie Preise und achten Sie auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Hersteller und Garantie Kaufen Sie bei einem seriösen Hersteller, der eine Garantie auf das Produkt bietet

Sei es eine manuelle, benzinbetriebene oder elektrische Gartenhacke, manche Faktoren gelten für alle, einige nur für ein spezielles Modell. Folgende Faktoren sind vor dem Kauf entscheidend:

Das Gewicht

Manuelle Gartenhacken sollten leicht und motorbetriebene Gartenhacken sollten schwer sein. Dies ist darauf zurückzuführen, dass eine leichte, manuelle Gartenhacke wesentlich besser zu handhaben ist als eine schwere. Bei den motorbetriebenen Hacken ist ein hohes Gewicht von Vorteil. Es sorgt dafür, dass das Arbeiten leichter ist, denn ein schweres Gerät übt Druck auf den Boden aus, wodurch er leichter zu umgraben ist.

Die Größe

Ein weiterer entscheidender Faktor bei der manuellen Gartenhacke ist ihre Größe. Bei kleinen Arbeiten im Blumenbett (in Bodennähe) ist eine kurze Gartenhacke empfehlenswert. Bei Umgrabearbeiten des Rasens ist die Länge des Stiels entscheidend. Dieser ist zwischen 100 und 120 Zentimeter lang. Größere Menschen greifen auf einen längeren Stiel zurück, während kleinere Menschen mit einem kürzeren Stiel besser arbeiten.

Multifunktionalität bei einer manuellen Gartenhacke

Der Boden des eigenen Gartens besteht häufig nicht nur aus Wurzeln und reiner Erde, sondern auch aus Steinen und weiterem Material. Daher sollte das Endstück eine gewisse Flexibilität aufweisen und nicht nur, wie bei der japanischen Form, ein Messerblatt besitzen. Mit diesem ist das Zerhacken von Wurzeln zwar besser, aber bei Steinen im Boden versagt die Hacke. Deshalb empfiehlt sich eine Gartenhacke, die auf der einen Seite ein Messerblatt und auf der anderen Seite Zinken besitzt. So ist annähernd jedes Material im Boden bearbeitbar.

Die Leistung der motorbetriebenen Hacke

Bei der motorbetriebenen Hacke entscheidend nicht nur das Gewicht, sondern insbesondere die Leistung des Geräts über ihre Fähigkeiten den Boden umzugraben. Die Leistung ist angegeben in Watt und beschreibt die Leistungsfähigkeit des Geräts. Allerdings ist diese abhängig zu den Hackmessern. Heißt, ein starker Motor benötigt entsprechend große Hackmesser, um die Leistung umzusetzen. Ein Motor mit einer Leistung von über 3000 Watt benötigt Hackmesser, die die Größe Größe 60 × 30 Zentimeter besitzen. Ein kleiner Motor von mit einer Leistung von unter 1000 Watt benötigt lediglich 20 × 20 Zentimeter große Hackmesser.

Die Arbeitstiefe/-breite

Die Arbeitstiefe/-breite beschreibt wie breit und wie tief das Gerät in den Boden fährt. Bei großen und weitläufigen Gärten ist eine hohe Arbeitsbreite von über einem halben Meter empfehlenswert. Diese garantiert ein schnelles Umpflügen. Bei kleineren Gärten ist der Wert der Arbeitsbreite zu halbieren auf circa 25 Zentimeter.

Die Arbeitstiefe bei benzinbetriebenen Geräten kann bis zu einen Meter betragen. Dies ist nicht unbedingt notwendig, denn viel wichtiger ist, dass die Tiefe individuell anpassbar ist. Das Arbeiten auf dem Blumenbeet benötigt eine andere Tiefe als das Arbeiten auf einer weitläufigen Rasenfläche. Falls jedoch vorwiegend eine hohe Arbeitstiefe gewünscht ist, sind benzinbetriebene Motorhacken die einzige Alternative.

Die Messer

Bei einer manuellen Gartenhacke ist das eine Messer entscheidend. Es muss scharf und zugleich hart sein. Dadurch ist ein Umpflügen des Bodens ohne Abbruch möglich. Bei motorbetriebenen Gartenhacken sind viele Messer entscheidend. Je mehr Messer während des Hackens arbeiten, desto feiner zerteilen die Messer das Material und desto einfacher fällt die Arbeit.

Der Komfort

Der Komfort gilt nicht nur bei den motorbetriebenen Hacken. Eine manuelle Gartenhacke sollte mit einem ergonomischen Griff ausgestattet sein, der langes Arbeiten erträglich macht. Die motorbetriebenen Geräte sollten über eine Vibrationsdämpfung verfügen und einen höhenverstellbaren Lenkholm. Diese beiden Faktoren garantieren, dass es zu keiner Schädigung des Rückens beim Arbeiten im Garten kommt.

Die Räder

Der letzte entscheidende Faktor vor dem Kauf einer motorbetriebenen Gartenhacke ist das Vorhandensein von Rädern oder sogar eines Triebrads. Nicht nur die Hackmesser treiben das Gerät nach vorn, sondern auch Räder. Besonders bei ausgeschaltetem Zustand sind Räder hilfreich, da sonst ein Transport fast unmöglich ist. Ein zusätzliches Triebrad hilft bei unebenen Böden das Gerät nach vorn zu schieben.

Wie viel kostet eine Gartenhacke?

Der Preis einer Gartenhacke ist stark abhängig von ihrer Art.

Eine manuelle Gartenhacke kostet zwischen zehn und 50 Euro.

Eine elektrische Gartenhacke hingegen kostet zwischen 100 und 200 Euro.

Die benzinbetriebene und leistungsstärkste Gartenhacke kostet zwischen 200 und 600 Euro.

Was sollte ich beim Einsatz einer Gartenhacke beachten?

Folgende Punkte sind während und nach des Einsatzes einer Gartenhacke wichtig:

  • Festes Schuhwerk, eine lange Hose und Handschuhe tragen für die eigene Sicherheit
  • Zuerst den Garten/Boden nach größeren Steinen, Holzstücken oder anderem Material absuchen und entfernen
  • Bei einer manuellen Hacke immer vom Körper entfernt hacken und auf die Füße aufpassen
  • Bei der motorbetriebenen Variante zuerst eine geringere Arbeitstiefe wählen, um die oberste Schicht des Bodens zu lockern
  • Beim Entfernen von Unkraut oder kleineren Pflanzen eine geringe Drehzahl wählen und beim richtigen Umgraben eine höhere
  • Bei härteren Böden den Boden mehrmals bearbeiten
  • Nach dem Benutzen den Motor abstellen und direkt den Dreck mit einem nassen Tuch entfernen. Selbiges gilt für die manuelle Gartenhacke
  • Den Luftfilter kontrollieren und bei starker Verschmutzung ersetzen
  • Im Winter an einem frostgeschützten Ort lagern, um die Lebensdauer des Geräts zu verlängern
  • Die Messer nach dem Winter notfalls schärfen lassen beim Fachmann

Wo kann man eine Gartenhacke mieten?

Mehrere Websites im Internet bieten eine Fernleihe des Geräts an. Hierfür hinterlegt der Mieter eine Kaution und bekommt das Gerät geliehen. Selbiger Ablauf entsteht im Baumarkt um die Ecke, denn dort ist eine Leihe meist auch möglich. Die einfachste Lösung ist oft den Nachbarn zu fragen, falls ein gutes Verhältnis besteht, ob dieser, gegen einen Kasten Bier beispielsweise, sein Gerät ausleihen würde.

Was ist die Besonderheit der Ruwi Gartenhacke von der Sendung „Höhle der Löwen“?

Die Ruwi Gartenhacke von der Sendung ,,die Höhle der Löwen“ zeichnet sich durch ihre Multifunktionalität aus. Sie ist ähnlich aufgebaut wie eine manuelle Gartenhacke. Am Hackenende unterscheidet sie sich jedoch von einer manuellen Gartenhacke. Sie ist zwar auch aufgeteilt in zwei Seiten, allerdings besitzt die eine Seite vier geschärfte Zacken, statt zwei Zinken. Auf der anderen Seite unterscheidet sie sich kaum von einer manuellen Gartenhacke, denn sie besitzt ebenfalls eine Spitzhacke. Der Vorteil von ihr ist jedoch, dass mithilfe der vier Zacken acht Funktionen möglich sind:

  • Roden
  • Jäten
  • Andrücken
  • Mulden ziehen
  • Auflockern
  • Graben
  • Einebnen
  • Säubern

Somit ist sie im Einsatz wesentlich flexibler als eine gewöhnliche, manuelle Gartenhacke und schlägt diese in vielen Belangen. Für den Hobbygärtner kann die Ruwi Gartenhacke daher eine gute Alternative darstellen.

Ruwi Gartenhacke im Test:

Welche Alternativen gibt es?

Eine Alternative zur Gartenhacke stellt die Schaufel oder der Spaten dar. Mit beiden ist es ebenfalls möglich den Boden zu umgraben und zu belüften. Mit beiden sind teilweise sogar größere Flächen direkt aushebbar, allerdings ist das Zerkleinern sehr mühsam. Daher ist eine konkurrenzfähige Alternative, besonders zu der leistungsstarken Benzinvariante, nicht erhältlich.

Gartenhacke Test-Übersicht und Vergleich: Fazit

Die Gartenhacke erspart viel Arbeit. Sie zerhackt und zerkleinert das Material, belüftet den Boden und hilft selbst bei der Unkrautentfernung. Bei kleineren Arbeiten im Blumenbeet ist die manuelle, klassische Gartenhacke oder die Ruwi Gartenhacke von der Sendung ,,die Höhle der Löwen“ empfehlenswert.

Bei größeren Arbeiten und besonders bei harten Böden, ist eine leistungsfähige Motorhacke mit Benzinmotor das Mittel der Wahl.

 

Häufig gestellte Fragen zu Gartenhacken

Wie wähle ich die richtige Gartenhacke für meine Bedürfnisse aus?

Bei der Auswahl einer Gartenhacke sollten Sie Ihre Gartenbedürfnisse und die Größe Ihres Gartens berücksichtigen. Beachten Sie auch Faktoren wie Material, Ergonomie, Länge des Stiels und Art der Klinge, um die richtige Hacke für Ihre Anforderungen zu finden.

Welche Gartenhacke ist die Beste?

Die beste Gartenhacke hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen, der Art des Bodens und der Größe Ihres Gartens ab. Es gibt verschiedene Arten von Gartenhacken, wie z.B. Doppelhacken, Kreuzhacken oder Pendelhacken. Achten Sie auf Faktoren wie Material, Größe, Ergonomie und Gewicht. Lesen Sie Kundenbewertungen und Testberichte, um eine fundierte Entscheidung zu treffen. Sehr hilfreich bei der Suche ist unsere Bestsellerliste für Gartenhacken am Anfang des Artikels.

Welche Sicherheitstipps sollte ich bei der Verwendung einer Gartenhacke beachten?

Achten Sie darauf, immer festes Schuhwerk zu tragen, um Ihre Füße vor Verletzungen zu schützen. Verwenden Sie die Hacke nur für die vorgesehenen Aufgaben und stellen Sie sicher, dass Sie genügend Platz haben, um sicher zu arbeiten. Heben Sie die Hacke immer mit Ihren Beinen und nicht mit Ihrem Rücken, um Verletzungen zu vermeiden.

Wie pflege ich meine Gartenhacke richtig?

Um die Lebensdauer Ihrer Gartenhacke zu verlängern, sollten Sie sie nach jedem Gebrauch von Erde und Schmutz befreien, den Stiel regelmäßig auf Risse und Schäden überprüfen und die Hacke in einem trockenen Raum aufbewahren. Bei Bedarf können Sie die Klinge schärfen und den Stiel mit Holzöl behandeln.

Was ist besser, Motorhacke oder Motorfräse?

Die Entscheidung zwischen Motorhacke und Motorfräse hängt von Ihren Bedürfnissen und der Größe Ihres Gartens ab. Motorhacken sind leichter und wendiger, ideal für kleinere Gärten und Beete. Motorfräsen sind leistungsstärker und besser für größere Flächen und härtere Böden geeignet.

Welche Gartenfräse ist die beste?

ie beste Gartenfräse hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen ab. Achten Sie auf Faktoren wie Leistung, Größe, Gewicht, Bedienbarkeit und Preis. Lesen Sie Kundenbewertungen und Testberichte, um eine fundierte Entscheidung zu treffen.

Was ist der Unterschied zwischen Gartenfräse und Motorhacke?

Gartenfräsen sind leistungsstärker, haben größere Arbeitsbreiten und eignen sich besser für größere Flächen und härtere Böden. Motorhacken sind leichter, wendiger und ideal für kleinere Gärten und Beete. Beide Geräte dienen dazu, den Boden zu lockern und Unkraut zu jäten.

3.5/5 - (4 votes)

Letzte Aktualisierung am 21.05.2024 /Verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum zutreffend und können sich jederzeit ändern./ Bilder von der Amazon Product Advertising API/ Affiliate Links   Zum Zwecke der Transparenz möchten wir gerne Folgendes klarstellen: Der umfangreiche Inhalt und die wertvollen Ratschläge auf diesem Portal sind das Resultat zahlloser Stunden privater Arbeit und Hingabe. Solltest du dich dazu entschließen, über einen unserer Links ein Produkt zu erwerben, kann Maehroboter-testberichte.de eine kleine Provision erhalten. Diese hilft uns, unsere redaktionelle Arbeit weiterhin anzubieten und zu verbessern. Für dich bleibt dabei alles beim Alten: Deine Kosten erhöhen sich dabei nicht.



Ähnliche Beiträge

10 interessante Mähroboter Statistiken

Rasenroboter_marktanteil_deutschland

Die Welt der Gartengeräte hat in den letzten Jahren eine bemerkenswerte Innovation erlebt: Mähroboter. Diese autonomen Geräte haben das Potenzial, den Rasenmäh-Prozess zu revolutionieren, indem sie Hausbesitzern mehr Zeit und Bequemlichkeit bieten. In Deutschland und im DACH-Raum (Deutschland, Österreich und Schweiz) hat die Beliebtheit dieser Geräte stetig zugenommen. In diesem Artikel betrachten wir einige der […]

Wiper ECO Robot Blitz 2.0 Mähroboter

Der Wiper ECO Robot Blitz 2.0 Mähroboter unterscheidet sich von anderen Mährobotermodellen vor allem dadurch, dass es sich um einen Mähroboter ohne Begrenzungskabel handelt. Es ist also nicht, wie bei den meisten anderen Mährobotern notwendig, erst stundenlang ein Draht im Garten zu verlegen, der dafür sorgt, dass der Rasenroboter nur an den gewünschten Stellen mäht. Stattdessen […]

WOLF-Garten ROBO SCOOTER 500 Rasenroboter

Der WOLF-Garten ROBO SCOOTER 500 Rasenroboter ist einer der vom Preis her günstigsten Mähroboter überhaupt, die auf dem deutschen Markt aktuell erhältlich sind. Er eignet sich für Flächen mit einer Größe von bis zu 500 Quadratmetern und kann laut Hersteller Steigungen mit einer Höhe von bis zu 33 Prozent überwinden. Ob der WOLF-Garten ROBO SCOOTER 500 […]

GARDENA Mähroboter smart SILENO

Wie gut ist der neue GARDENA Mähroboter smart SILENO? Eines der neuesten Mährobotermodelle der Firma Gardena  ist der GARDENA Mähroboter smart SILENO. Nach den in Deutschland sehr erfolgreichen Modellen R70 Li und R40 Li möchte Gardena mit diesem Mähroboter seine nächsten Mähroboter Bestseller auf den Markt bringen. Doch wie gut ist der GARDENA Mähroboter smart SILENO in der […]

ROBOMOW Premium RC 304 Mähroboter

Kann der ROBOMOW Premium RC 304 im Vergleich überzeugen? Ein relativ neuer Mähroboter der Firma „Friendly Robotics“ ist der ROBOMOW Premium RC 304. Dieser Rasenroboter fällt im ersten Moment durch seine im Vergleich zu anderen Mährobotern schlanke Bauweise auf. Der ROBOMOW Premium RC 304 ist relativ klein und seine Maße liegen bei gerade einmal 46 x […]

Husqvarna Automower 308

Ratgeberbericht Husqvarna Automower 308 Mähroboter Der Husqvarna Automower 308 Mähroboter eignet sich laut Hersteller für eine Gartenfläche von bis zu 800 m². Er ist das Nachfolgemodell des Husqvarna Automower 305 Mähroboters und bietet eine deutlich höhere Fahrgeschwindigkeit, als der Vorgänger. In unserem ausführlichen Husqvarna Automower 308 Rasenroboter Ratgeber erfahren Sie alles Wichtige, was Sie über dieses Gerät wissen […]

Gardena Mähroboter R40Li

Für eine Rasenfläche bis 400 m² eignet sich der selbsttätig arbeitende Gardena Mähroboter R40Li,4071-20. Dieses Gerät übernimmt die Arbeit zu einer Zeit, an der niemand anwesend sein muss. Durch einmal geleistete Vorarbeiten, wie Programmierung der Arbeitszeiten und Verlegen des Begrenzungskabels, hält er verlässlich die Rasenfläche in der gewünschten Länge.

Gardena Mähroboter R 70 Li, 04072-20

Zuletzt aktualisiert am 19.4.2023 Der Mähroboter R70 Li von Gardena ist ein kleiner programmierbarer Rasenmäher, der eine Rasenfläche bis zu 700 qm selbständig und dauerhaft in gemähtem Zustand erhält. Die zu mähende Fläche wird dabei mithilfe eines einmalig zu verlegenden Begrenzungsdrahtes vorgegeben. Mit einer Suchleitung und einer Ladestation lädt sich der Roboter bei Bedarf eigenständig […]



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *