Skip to main content

Spaltaxt Vergleich und Kaufberatung 2018

Die Spaltaxt wird überwiegend für den Außenbereich genutzt wie beim Arbeiten mit Holz. Während des Spaltens kommt die Axt nicht nur mit dem Holz, sondern auch mit Feuchtigkeit, Dreck und Baumharz in Berührung. Eine Spaltaxt lässt sich vor allem durch ihren großen Keilwinkel erkennen. Dabei wird die Schneide parallel in die Richtung der Holzfasern geschlagen. Im Grunde genommen muss die Spaltaxt selten geschliffen werden, da die Spaltkraft der Axt im rechten Winkel auf die Holzfläche trifft. Dennoch schadet es nicht die Axt hin und wieder nachzuschärfen. Allerdings richtet sich das nach dem entsprechenden Gebrauch. Um einen besseren Überblick über die Spaltaxt zu bekommen, wird im Folgenden Artikel die Spaltaxt genauer erklärt.

Was ist eine Spaltaxt?

Bei der Spaltaxt handelt es sich um ein Werkzeug, mit dem sich Hackholz oder zersägtes Holz zerkleinern lässt. Die Spaltäxte zählen zu der großen Familie der Äxte. Die Schneide von der Spaltaxt wurde ebenfalls mit einem geschmiedeten Stahl ausgestattet. Mithilfe der Spaltaxt können zugesägte Holzstücke auf die passende Größe für den Ofen zerkleinert werden. Aus diesem Grund muss die Klinge nicht immer scharf sein. Vor allem die schweren Klingen verfügen über wenig Schärfe und sind eher stumpf. Allerdings lässt sich dadurch eine gute Spaltwirkung erreichen. Spaltäxte eignen sich ideal zum Spalten von Holzfasern in Längsrichtung. Genau hier unterschieden sie sich von anderen Äxten. Ihre spezielle Form ermöglicht schnelles und einfaches Eindringen in das Holzstück. Der breitere Teil mit der Schneide drückt das Holz auseinander.

Zudem bleiben Spaltäxte nur selten im Holz stecken. Im Prinzip wird mit der kinetischen Energie gearbeitet, mit der sich die Kraft auf die Spaltaxt übertragen lässt. Nichtsdestotrotz verbraucht man bei der Arbeit sehr viel Energie. Insbesondere Rücken und Arme werden beim Spalten stark belastet. Für manche Personen gilt Spalten gar als Hobby oder Freizeitentspannung.

Die aktuellen top 7 Bestseller für Spaltäxte im Vergleich:

AngebotBestseller Nr. 1
Fiskars Spaltaxt, Inklusive Klingen- und Transportschutz, Länge 70 cm, Antihaftbeschichtet, Hochwertige Stahl-Klinge/Glasfaserverstärkter Kunststoff-Stiel, Schwarz/Orange, X21–L, 2,1 kg, 1015642
  • Spaltaxt (Gesamtlänge: 70 cm) zum Spalten mittelgroßer Stammstücke < 20 - 30 cm für den Kamin, Ofen, Grill oder das Lagerfeuer
  • Extra scharfe Klinge aus doppelt gehärtetem Stahl mit hochwertiger Außenbeschichtung, Perfekte Balance zwischen Axtkopf und Stiel für einen effizienten Schwung und ein kraftsparendes Spalten
  • Langlebiger Stiel aus wetterbeständigem, glasfaserverstärktem Kunststoff, Hohe Sicherheit durch unlösbare Verbindung von Axtkopf und Stiel, Fester Halt dank innovativem, rutschfestem Griff mit 3D-Struktur und hakenförmigem Griffende
AngebotBestseller Nr. 2
Fiskars Spalthammer (geschmiedet), 2 in 1 Axt und Hammer, Gewicht: 3,68 kg, Gehärtete Stahl-Klinge/Glasfaserverstärkter Kunststoff-Griff, Schwarz/Orange, X37, 1001704
  • Axt zum Spalten großer, schwer spaltbarer Stammstücke > 30 cm für den Ofen, Kamin, Grill oder das Lagerfeuer sowie zum Abtrennen seitlicher Äste, Hammer zum Einschlagen von Spaltkeilen
  • Scharfe Klinge aus gehärtetem Stahl mit hochwertiger Außenbeschichtung für müheloses Holzspalten, Breite, abgerundete Oberfläche zum Einschlagen von Keilen
  • Robuster Griff mit Antirutsch- und Antivibrationsoberfläche für einen festen Halt auch mit Handschuhen, Spezielle Gummierung zwischen Kopf und Stiel zum Dämpfen von Vibrationen bei Fehlschlägen, Perfekte Balance für effizienten Schwung und kraftsparendes Spalten
AngebotBestseller Nr. 3
Ochsenkopf OX 648 H-2508 Spalt-Fix-Axt / Hochwertige große Spaltaxt mit Hickory-Holzstiel und Rotband-Plus Stielbefestigung / Gewicht: 3550 g
  • Die Axt Spalt-Fix ist das Original aus dem Hause Ochsenkopf und durch seine besonders stabile Konstruktion & hochwertige Verarbeitung ein unentbehrliches Werkzeug bei der Wald- und Gartenarbeit
  • Die keilförmige Axtblatt-Gestaltung des fein polierten & hochfesten Axtkopfes und die ausgewogene Gewichtsverteilung ermöglichen ein optimales Spaltergebnis bei sehr geringem Kraftaufwand
  • Der Stiel in Knauf-Form liegt optimal in der Hand und die bewährte Stielbefestigung Rotband-Plus lässt Kopf und Stiel zu einer sicheren Einheit werden, was die Arbeitssicherheit maßgeblich erhöht
Bestseller Nr. 4
Deuba AXT + Beil | 2er Set | gummierter, ergonomischer Handgriff | Aufhängebohrung | inkl. Gummischutz - Universalaxt Universalbeil Spaltaxt Spaltbeil Spalthammer Holzspalter
  • Das Deuba Axtset bestehet aus einer Spaltaxt (Gesamtlänge: 88 cm) und einem Spaltbeil (Gesamtlänge: 37 cm).
  • Die polierte und lackierte Spaltfläche ist aus C45 Kohlenstoffstahl gefertigt. Die extra scharfe Klinge und die perfekte Balance zwischen Axtkopf und Stiel sorgen für ein effizientes Spalten.
  • Ausgestattet sind die Spaltflächen von Axt und Beil mit Gummischutzlippen, um zusätzliche Sicherheit zu bringen. Die Axt lässt sich auch einfach nachschleifen.
Bestseller Nr. 5
FISKARS Set, Spaltaxt X25 XL 122483 + Xsharp Axt- & Messerschärfer + Handschuhe
  • X25 - Spaltaxt XL 122483 (Neues Modell): Diese Fiskars Spaltaxt ermöglicht ein schnelles und effizientes Spalten von mittlerem und schwer spaltbarem Holz. Ihr keilförmig geschmiedeter Axtkopf gleitet problemlos durch Baumstämme und Brennholz, die Antihaftbeschichtung der Klinge wirkt dabei reibungsreduzierend.
  • Xsharp - Messer- und Axtschärfer: Sollte die Schneidqualität Ihrer Axt beziehungsweise Ihres Messers einmal nachlassen, ist der Griff zum Fiskars Axt- und Messerschärfer das Richtige! Mit dessen Hilfe können die Geräte leicht und sicher nachgeschärft werden.
  • Arbeitshandschuhe Latexbeschichtet - Größe 10: Dieser Universalhandschuh bietet durch das angeraute Acryl und die Schrumpf-Latexbeschichtung einen ausgezeichneten Kälteschutz. Er ist damit für leichte bis mittlere Arbeiten aller Art bei Kälteeinwirkung, Montage, Industrie, Handwerk etc. ausgezeichnet geeignet.
Bestseller Nr. 6
Gränsfors Große Spaltaxt, Standardstiel
  • Axtstiel aus Hickoryholz
  • inklusive Schneidenschutz aus Leder
  • Keine Schläge auf die Bahn mit Hämmern aus Stahl
AngebotBestseller Nr. 7
Ochsenkopf OX 635 H-3009 Profi-Holzspalthammer Big Ox / Hochwertiger Spalthammer mit Hickory-Holzstiel und Rotband-Plus Stielbefestigung / Gewicht: 4200 g
  • Der Spalthammer ist das Glanzstück aus dem Hause Ochsenkopf und durch seine besonders stabile Konstruktion & hochwertige Verarbeitung ein unentbehrliches Werkzeug bei der Wald- und Gartenarbeit
  • Der geschmiedete Hammerkopf mit Wendenase und extra großer Schlagfläche inkl. Schneidenschutz ist hochfest und eignet sich ideal zum Eintreiben von Keilen & Spalten von Holzstämmen & -ästen
  • Der Stiel in Knauf-Form liegt optimal in der Hand und die bewährte Stielbefestigung Rotband-Plus lässt Kopf und Stiel zu einer sicheren Einheit werden, was die Arbeitssicherheit maßgeblich erhöht

Letzte Aktualisierung am 19.11.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Spaltaxt von Fiskars im Test:

Wie ist die Spaltaxt aufgebaut?

Bevor es an die genaue Funktionsweise der Spaltaxt geht, sollte auf den Aufbau der Spaltaxt eingegangen werden. Im Grunde genommen besteht die Axt aus zwei Komponenten: Das stählerne Blatt und der hölzerne Schaft.

Der Schaft ist meist ergonomisch geformt, um die Arbeit zu erleichtern. Der Kopf bei der Spaltaxt ist etwas komplexer aufgebaut. Er besteht aus:

  • Wange und Schneide
  • dem Bart
  • stumpfen Nackenbereich

Hinter der Wange von Kopf befindet sich ein Durchlass, mit dem sich der hölzerne Schaft verschieben lässt. Durch die Verkeilung am Schaft bekommt der Nutzer mehr Halt und kann die Axt beim Spalten nicht verlieren. Modernere Spaltäxte besitzen an Stelle des hölzernen Schaftes einen Kunststoff-Schaft. Das gummiartige Griffteil sorgt für noch besseren Halt. Ein klassisches Merkmal der Spaltaxt sind die beidseitig abgeschliffenen Klingen. Sie eignen sich hervorragend zum Spalten von Holz. Im rechten Winkel wird die größte Kraft von der Axt auf das Holz übertragen. Außerdem wird das Holz in Faserrichtung des Holzes gespalten.

Wie funktioniert eine Spaltaxt?

Die Führung einer Spaltaxt folgt in der Regel mit beiden Händen, um den Griff zu verstärken. Die Spaltung des Holzes an sich findet in der Längsrichtung statt. Herkömmliche Forstäxte spalten Baumstämme quer ihren Fasern. Dank der Keilform dringen Spaltäxte wesentlich leichter in das Holz ein als andere Modelle. Der breite Teil der Axt drückt das Holz ohne Probleme auseinander. Weiterhin bleibt die Axt durch ihre Form selten im Holz stecken. Vor allem bei viel zu spaltenden Holz eine enorme Arbeitsersparnis.

Zum Zerkleinern von Holz wird zunächst ein Hackklotz benötigt. Dabei handelt es sich in der Regel um einen abgesägten Baumstumpf, der in etwa 50 bis 70 Zentimeter hoch ist und einen Durchmesser von mindestens 50 Zentimeter aufweisen kann. Er ist sozusagen die Arbeitsfläche beim Spalten. Auf diesen Klotz wird das zu spaltende Holzstück gelegt. Sollte der Baumstamm zu schwer sein, sollte man diesen auch nicht auf den Klotz heben. Eine Rampe oder ähnliches eignet sich als Alternative. Insbesondere Anfänger können sich dadurch den Rücken verheben. Anschließend wird die Axt mit beiden Händen gefasst und mit einer Schlagbewegung ausgeführt. Die rechte Hand sollte am Ende des Schaftes liegen und die linke Hand in der Nähe des Kopfes. Das Holz wird anschließend solange mit der Axt gespaltet, bis es die richtige Größe für den Kaminofen erreicht hat. Für kleinere Holzstücke empfiehlt sich ein kleineres Spaltbeil.

Um maximale Kraft zu entwickeln, stellt sich die betroffene Person mit leicht versetzten Beinen zum Holz. Außerdem wird die Wirbelsäule weniger belastet. Nach der Schlagbewegung sollte das Holz aufgrund der Form der Axt von alleine auseinanderbrechen. Danach kommt das nächste Holzstück auf den Klotz. Der Vorgang wird so oft wiederholt, bis die gewünschte Menge an Holz zerkleinert wurde.

Welche Arten von Spaltäxten gibt es?

Der Markt bietet eine Vielzahl an unterschiedlichen Angeboten. Gerade als Anfänger verliert man schnell den Überblick. Auch Spaltäxte werden in unterschiedlichen Ausführungen angeboten. Denn für jede Holzart muss die richtige Spaltaxt verwendet werden. Da Holzhacken keine einfache Arbeit ist, gibt es folgende Spaltäxte zu unterscheiden:

1) Spaltbeil

Die große Spaltaxt eignet sich für größere Holzstücke. Sollte das Holz etwas kleiner sein, gibt es das Spaltbeil. Diese lässt sich mit einer oder beiden Händen halten. Verglichen mit der herkömmlichen Spaltaxt ist sie um einiger kürzer. Kleines Brennholz kann mit dem Spaltbeil wesentlich schneller gehackt werden. Auch ist der Kraftaufwand nicht der gleiche. Die Spaltbeile verfügen über ein dünneres Blatt mit einer Wange. Diese sind nicht länger als 50 Zentimeter und wiegen in etwa 1,5 Kilogramm. Die Vorteile des Spaltbeils sind ihre Handlichkeit und einfache Bedienung. Allerdings eignet es sich nur für kleines Holz.

2) Spaltäxte mit einer Stiellänge von bis zu 60 Zentimetern

Geradegewachsene Äste sowie Schlagholz von einer Länge von etwa 30 Zentimetern werden durch Spaltäxte mit einer Stillänge bis zu 60 Zentimeter geschnitten. Dabei handelt es sich um die leichte Spaltaxt mit etwa 1,7 Kilogramm an Gewicht. Sie sind etwas länger als das Spaltbeil und können mit beiden Händen geführt werden. Sie eignen sich hervorragend für kleinere Brennholzblöcke und entwickeln eine gute kinetische Energie. Dank des geringen Gewichts lassen sich die noch verhältnismäßig leicht und einfach führen.

3) Spaltäxte mit einer Stiellänge von bis zu 70 Zentimetern

Die letzte Variante ist die Spaltaxt mit einer Länge bis zu 70 Zentimetern. Sie eignet sich für stärkere Holzblöcke mit größerem Gewicht. Diese Art von Axt wiegt in etwa 2,3 Kilogramm und muss aufgrund des Gewichts mit beiden Händen geführt werden. Im Großen und Ganzen eignen sie sich für jede Form des Brennholz-Schlagens. Allerdings sind die relativ schwer.

Wo liegen die Vor- und Nachteile einer Spaltaxt?

Die Spaltaxt bringt beim Spalten von Holz einige hilfreiche Vorteile mit sich. Doch auch der ein oder andere Nachteil sollte nicht unerwähnt bleiben lassen.

Vorteile

  • die Spaltaxt eignet sich perfekt für das Spalten von Holz
  • der Anschaffungspreis stimmt mit der Leistung überein
  • die Axt kann zu jeder Jahreszeit eingesetzt werden
  • sie benötigt für den Betrieb keinen Strom, sondern lediglich Muskelkraft

Nachteile

  • die Führung erfordert Übung und Erfahrung
  • Zubehör wie Gartenhandschuhe dürfen nicht fehlen
  • die Arbeit kann schnell auf den Rücken gehen

Was sollte ich beim Kauf einer Spaltaxt beachten?

Wer sich für den Kauf einer Spaltaxt interessiert, der hat auf verschiedene Dinge zu achten. Welche Faktoren das sind, wird im folgenden Artikel erwähnt.

Größe und Gewicht

Wie vorhin bereits erwähnt können Spaltäxte eine Länge zwischen 60 und 80 Zentimeter haben. Das Gewicht bewegt sich zwischen 1 und 2,5 Kilogramm, je nach Modell. Die größeren Äxte zählen zu den schweren Spaltäxten und werden zum Teil auch als Spalthämmer bezeichnet. Welche Axt sich am besten eignet, hängt von vielen Faktoren ab. Dazu zählen unter anderem Körpergröße und die Muskelkraft. Auf keinen Fall sollte man seine eigene Kraft unterschätzen. Spätestens bei der Arbeit kann das zum Verhängnis werden. Wer größere Mengen an Holz zu verarbeiten hat, sollte auf kleinere Modelle zurückgreifen, die weniger Kraft benötigen.

Kopf der Axt

Auch der Axtkopf spielt beim Kauf eine entscheidende Rolle. Dieser besteht in der Regel immer aus einem geschmiedeten Stahl. Doch bei den Modellen gibt es kleine Unterschiede. Durch die Beschichtung mit Stahl wird sichergestellt, dass die Axt nicht im Holz stecken bleibt. Zudem lässt sich die Axt leichter aus dem Holz ziehen.

Stiel

Beim Stiel können Nutzer zwischen Holz und Kunststoff entscheiden. Hochwertige Holzstile bestehen aus Hickory oder Esche. Diese lassen sich besser belasten und sind langlebiger. Ein Holzstiel sollte vor allem eine gleichmäßige Struktur haben und keine Äste aufweisen. Der Stil aus Kunststoff ist äußerst robust. Der Griff sollte aber aufgrund der Sicherheit über Rillen oder ähnliches verfügen, damit die Axt während der Arbeit sicher in den Händen liegt. Bei beiden Varianten sollte der Stiel zum Ende hin breiter werden, damit die hintere Hand nicht abrutschen kann.

Zubehör

Zum Punkt Zubehör zählen vor allem die Sicherheitsgegenstände. Dazu zählen Schutzbrille, Handschuhe sowie Sicherheitsschuhe mit Stahl an den Kappen. Diese sind bei der Lieferung nicht enthalten, dürfen aber bei keiner Spaltarbeit fehlen. Auch über einen Klingenschutz sollte man nachdenken.

Preis

Letztendlich entscheidet der Preis darüber, ob man ein Produkt kaufen möchte oder nicht. Der gleiche Fall gilt bei Spaltäxten. Im Internet gibt es zahlreiche Preisvergleichsseiten, die einem bei der Suche helfen können.

Wo liegen die Vor- und Nachteile dabei, eine Spaltaxt online zu kaufen?

Spaltäxte lassen sich über das Internet oder stationären Fachhandel kaufen. Beide haben ihre eigenen Vor- und Nachteile. Da das Internet in der heutigen Zeit eine große Rolle spielt, werden die Vor- und Nachteile beim Onlinekauf genauer beleuchtet.

Vorteile

=> Im Internet gibt es eine riesige Auswahl an unterschiedlichen Äxten. Im Fachhandel ist die Auswahl stark eingegrenzt.

=> Zudem sind die Preise günstiger. Mithilfe von Preisvergleichsseiten lässt sich das günstigste Angebot für die gewünschte Axt finden.

=> Weiterhin können Käufer ihre Axt zurückgeben, sofern sie nicht in Ordnung ist. Der Rückversand geht schneller und leichter hinter die Bühne als die Rückgabe im Fachhandel.

=> Durch eine Onlinebestellung wird das Produkt direkt vor die Haustüre geliefert. Lästige und lange Anfahrtswege gehören der Vergangenheit an.

Nachteile

=> Da die Bestellung über das Internet abgewickelt wird, lässt sich die Axt nicht mit eigenen Augen begutachten. Das ist erst spätestens bei der Lieferung möglich.

=> Im Netz wird nicht immer eine Beratung zu bestimmten Produkten angeboten, welches vor allem für Anfänger ein Problem sein könnte.

=> Die Rezessionen von anderen Käufern sollten auf Wahrheit überprüft werden.

Wie wende ich eine Spaltaxt sicher an?

Der Umgang mit einer Spaltaxt wird im Grunde genommen als sicher eingestuft. Allerdings gibt es beim Spalten auf bestimmte Grundregeln zu achten, um die Sicherheit zu erhöhen. Beim Spalten wird das Brennholz angeschlagen und mit dem Keil auseinander getrennt. Sehr wichtig beim Spalten sind geeignete Handschuhe, die auch rutschfest sind. Sie geben mehr Halt und ermöglichen präzises Arbeiten mit der Spaltaxt. Der gleiche Fall gilt für die Füße. Während der Arbeit unbedingt Schuhe mit Stahlkappen nutzen, falls ein Holzstück herunterfallen sollte. Zudem fliegen bei der Spaltung von Holz viele kleine Splitter durch die Luft. Mit einer geeigneten Schutzbrille können die Augen gut davor geschützt werden. Weiterhin wichtig sind ein fester Stand sowie die richtige Höhe beim Schlagen.

Welche Alternativen gibt es für Spaltäxte?

Auch für die Spaltaxt gibt es im Notfall einige gute Alternativen. Gute Beispiele hierfür sind der Spalthammer, der Holzspalter, die Wippkreissäge und die Kettensäge. Diese unterschieden sich lediglich in ihrem Aufbau und ihrem Preis. Bei der Kettensäge unter anderem handelt es sich um eine Art Notlösung, die nur noch selten benutzt wird.

Fazit zur Spaltaxt Test – Recherche

Es gibt Spaltäxte in unterschiedlichen Längen und Ausführungen. Sie lassen sich zu jeder Jahreszeit einsetzen und eignen sich hervorragend zum Spalten von Holz. Die Länge der Axt richtet sich an das zu spaltende Holz. Je größer das Holz, desto länger und schwerer sollte die Axt sein. Während der Arbeit sollte auf ausreichend Sicherheit geachtet werden. Mit einem beidhändigen Griff bekommt der Besitzer mehr Kontrolle über die Axt. Passende Handschuhe, eine Brille sowie Schuhe dürfen niemals fehlen. Beim Kauf spielen Dinge wie Größe, Länge und Gewicht eine entscheidende Rolle, um die passende Spaltaxt finden zu können.

Spaltaxt Vergleich und Kaufberatung 2018
5 (100%) 1 Stimme[n]

 



Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *