Skip to main content

Outdoor Sitzsack Test-Überblick, Testsieger, Vergleich und Kaufberatung 2020

outdoor sitzsack test bild

Outoor Sitzsack Test und Vergleich

Der Garten ist das Heiligtum vieler Deutschen und meist mehr als ein Hobby. Er ist penibel gepflegt, die Sträucher sind gestutzt und der Rasen ist gemäht. Auf der Terrasse steht ein enormer Gasgrill, der jeden Grillabend mit ausreichend Essen versorgt. Was nicht auf der Terrasse fehlen darf, sind die Gartenmöbel, die passend zum Ambiente sein müssen. Allerdings darf auch ein moderner Touch nicht fehlen und den bietet ein Outdoor Sitzsack. Der gemütliche Sitzsack macht das Sitzen auf der Terrasse bequem, modern und erlaubt das gemütliche Lesen mit einem kalten Glas Weißwein während des Sonnenuntergangs.

Die aktuellen top 5 Bestseller für Outdoor Sitzsäcke im Vergleich:

Bestseller Nr. 1
sunnypillow XL Sitzsack, Riesensitzsack Outdoor & Indoor 100 x 150 cm mit 140L Styropor Füllung Sessel für Kinder & Erwachsene Sitzkissen Sofa Beanbag viele Farben und Größen zur Auswahl Grau
  • DIE BEQUEMEN UND MODERNEN Sitzsäcke von sunnypillow sind eine schöne Alternative zu Hocker, Sessel, Sofa oder Couch-ideal zum Sitzen, Liegen, Erholen! Sie eignen sich perfekt als funktionale Bereicherung für Ihren Garten, Ihr Haus, Club oder Büro und verleihen ihnen ein modernes Design. In 3 Größen und vielen bunten Farben erhältlich, von Klein-, bis Riesensitzsack, für alle Altersklassen, komplett befüllt-sofort einsatzbereit!
  • QUALITÄTSVOLLE MATERIALIEN - IDEAL FÜR DEN INNEN- UND AUßENBEREICH! Unsere Sitzsäcke sind aus robustem, hautfreundlichem, reißfestem und abriebfestem Bezugsstoff-Polyester (PVC beschichtet) und aus formstabilem, elastischem Füllmaterial-Original Syroporkugeln (EPS) gefertigt. Dabei sind sie doppelt gesichert zweifach vernäht, was hervorragendes Aussehen und lange Lebensdauer garantiert.
  • Da der Bezug wasserabweisend und UV-beständig ist, sind die Sitzkissen outdoorfähig und können im Garten, auf dem Balkon oder auf der Terrasse erfolgreich genutzt werden. Die Beanbags passen sich sehr gut dem Körper an, sind optimal mit den Styroporkugeln gefüllt, was für höchsten Sitz-, Liegekomfort sorgt, eine gute Stabilität und eine gesunde Körperhaltung ermöglicht. Mit unseren Sitzsäcken ist somit die Wirbelsäule entlastet und Sie können Ihre Rückenschmerzen vergessen.
Bestseller Nr. 2
Lumaland Luxury Riesensitzsack XXL Sitzsack 380l Füllung 140 x 180 cm Indoor Outdoor Stahlgrau
  • Stylischer XXL Riesensitzsack von Lumaland: 140 x 180 cm - 380l Füllung - für Wohnräume aller Art und einen modernen Lebensstil; bequeme Alternative zu Sofa, Hocker, Stuhl, Sessel oder Couch im Wohnzimmer oder Kinderzimmer, ideal zum Schlafen, zum Liegen, zum Entspannen, zum Chillen, als Gaming Sitzsack zum Zocken, zum Stillen etc. - in 17 hübschen Farben und verschiedenen Größen, stets schick im Design
  • Draußen und in der Wohnung verwendbar: Das Luxury Sitzkissen ist für Indoor & Outdoor geeignet, besteht aus einem hochwertigen, angenehmen und geruchsneutralen Material (50% PVC, 50% Polyester). Der Sitzsack ist wasserfest, kann somit auch auf Balkonen oder Terrassen genutzt werden; direktem Regenwasser sollte er dennoch nicht ausgesetzt werden Der flauschige Bean Bag überzeugt durch Top Verarbeitung mit extra starken Nähten und ist nahezu unverwüstlich
  • Besser als jedes Bodenkissen: Dieser exklusive Bean Bag passt sich dank der hochwertigen eigens von Lumaland hergestellten EPS Perlen perfekt der Körperform und Körperhaltung an. Bei der Füllung handelt sich um Neuware weißer Styroporkugeln aus deutscher Herstellung. Die luftige Perlenfüllung reflektiert die Körpertemperatur und sorgt für angenehme Temperaturen. Außerdem sorgt die riesige 380 Liter Füllung für eine angenehme Stabilität und der Sitzsack ist somit bereit zur sofortigen Benutzung!
Bestseller Nr. 3
Kinzler S-10026/100 XXL Riesensitzsack, 140x180 cm, Sitzsack Outdoor Indoor, in vielen verschiedenen Farben, mit Innensack, anthrazit
  • Moderner und riesiger XXL – Sitzsack von Kinzler der für die Innen- aber auch für die Aussennutzung hervorragend geeignet ist. Ob im Wohnzimmer, auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten, er ist in vielen Sitz- und Liegepositionen verwendbar und die Größe des Sitzsackes ermöglicht es auch mehr als einer Person darauf Platz zu nehmen.
  • Der Riesensitzsack ist aufgrund der speziellen Innenbeschichtung wasserabweisend und somit outdoorfähig. Durch das angenehme und dennoch strapazierfähige Obermaterial aus Polyester und der sehr fließfähigen Füllung aus Styropor (EPS), passt sich der Riesensitzsack hervorragend dem Körper an. Das Füllmaterial speichert außerdem die Körperwärme und trägt zum ausgezeichneten Sitzkomfort bei. Eine optimale Füllmenge ermöglicht eine gute Stabilität beim Sitzen, Liegen und Chillen.
  • Der Kinzler Sitzsack ist mit einem Innensack ausgestattet was eine individuelle Zugabe oder auch Entnahme von Füllmaterial ermöglicht. Die Hülle ist mit einem Reißverschluss und einem zusätzlichen Klettverschluss gesichert, was ein ungewolltes Öffnen und Austreten von Füllmaterial verhindert. Durch den Innensack können Sie den Bezug Kinderleicht abnehmen und reinigen.
Bestseller Nr. 4
Sitzbag Sitzsack Sessel XL - XXL für Kinder und Erwachsene - In & Outdoor Sitzsäcke Kissen Sofa Hocker Sitzkissen Bodenkissen (XXL - 80cm Durchmesser, Anthrazit)
  • 🔴 🔴 🔴 Preis: 19,85 € + 9,90 € Versandkosten 🔴 XL Durchmesser ca. 68 cm x Sitzhöhe ca.30-35cm 🔴 Super bequem mit einer stabilen Rückenlehne.
  • 🔴 🔴 🔴 Preis: 29,85 € + 9,90 € Versandkosten 🔴 XXL Durchmesser ca. 80 cm x Sitzhöhe ca.30-35cm 🔴 Super bequem mit einer stabilen Rückenlehne.
  • 🔴 Stoff Material: Top Premium 1A Top Qualität 100% Oxford 600 Denier LUX 🔴 Die Sitzsäcke werden extra mit Polyester Garn doppelt vernäht. 🔴 Atmungsaktiv & Schwer entflammbar 🔴 Wasser und Schmutzabweisend und leicht zu reinigen.
Bestseller Nr. 5
Green Bean © Square XXL Riesensitzsack 140x180 cm - TÜV geprüft - 380Liter EPS Perlen Füllung - PVC Bezug - In- und Outdoor Sitzsack - Sitzkissen Bean Bag Bodenkissen - Grün
  • ✅ BEQUEM & STYLISCH: DER XXL Square Original ist unser Klassiker. Sitzen, liegen, allein oder zu zweit? Egal, denn der Square Original macht alles mit und ist einmalig bequem!
  • ✅ UNIVERSAL EINSETZBAR: Der Bezug ist leicht abwaschbar und gleichzeitig angenehm auf der Haut. Egal ob im Wohnzimmer, Kinderzimmer oder im Schlafzimmer: unser Square Original ist flexibel einsetzbar, leicht umzustellen und dank der hochwertigen Verarbeitung fast unverwüstlich
  • ✅ PFLEGELEICHT: Der abnehmbare Bezug ist wegen seines schmutzabweichenden Robust PVC kinderleicht mit einem feuchten Tuch zu reinigen. Die EPS-Perlen bleiben im separatem Innensack und der Außenbezug kann unabhängig von der Füllung gereinigt werden. Bei härteren Verschmutzungen kann er problemlos bei 30 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden

Letzte Aktualisierung am 26.10.2020 /Verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum zutreffend und können sich jederzeit ändern./Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist ein Outdoor Sitzsack?

Ein Outdoor Sitzsack ist vergleichbar mit einem Indoor Sitzsack, bis auf den Unterschied, dass der Outdoor Sitzsack mit einem wasserabweisenden und witterungsfesten Bezug ausgestattet ist. Dadurch kann er selbst im Außenbereich stehen, ohne Anzeichen von Abnutzung zu zeigen. Darüber hinaus besteht der Outdoor Sitzsack aus zahlreichen Styroporkugeln, die das Innere des Sitzsacks polstern und sich dem Sitzenden anpassen.

Wie funktioniert ein Outdoor Sitzsack?

Grob gesagt, besteht ein Outdoor Sitzsack nur aus zwei Materialien: dem oberflächlichen und wasserabweisenden Bezug sowie Zehntausenden Styroporkugeln. Während die äußere Schicht sich dem Körper anschmiegt, sorgen die kleinen Kugeln für eine optimale Belastungsverteilung. Der Sitzsack hat, anders als ein Stuhl, kein festes Gestellt, das dem Sitzenden eine Position vorgibt, die er zwingend einnehmen muss. Er kann so positioniert sein, dass er liegt oder eher sitzt. Dafür sorgen die Styroporkugeln, die sich durch das Gewicht des Körpers verteilen und ihn so polstern. Während der Mensch am Gesäß eher einsinkt, bleiben die Beine auf einer angenehmen Höhe liegen und versinken nicht weiter im Sitzsack.

Welche Arten von Sitzsäcken gibt es?

Der Outdoor Sitzsack ist nicht die einzige Form der Sitzsäcke, denn die stylischen Sitzgelegenheiten sind in zahlreichen Varianten erhältlich. Diese sind:

Der XXL-Sitzsack

Der XXL-Sitzsack ist die größte Form der Sitzsäcke und bietet Platz für mehr als eine Person. Dadurch eignet er sich besonders für Paare, die gern auf einem Sitzsack kuscheln oder Serien schauen. Selbst für den Garten ist er geeignet, allerdings nur, wenn es zu keinen Regenfällen kommt, denn das Obermaterial ist nicht wasserfest.

Der Sessel-Sitzsack

Der Sessel-Sitzsack ist die stabilste Form der Sitzsäcke und eignet sich besonders für Personen, die ungern in dem Sitzsack liegen. Es ist zwar ergonomisch im Sitzsack zu liegen, allerdings ist dies nur für aktive Personen geeignet, denn das Aufstehen aus diesem erfordert Kraft. Daher eignen sich Sessel-Sitzsäcke auch vor allem für schwächere oder ältere Personen, die zwar gern ergonomisch sitzen, aber nicht liegen möchten.

Der Kinder-Sitzsack

Der Kinder-Sitzsack ist das Gegenteil des XXL-Sitzsacks, denn er ist besonders klein. Dadurch eignet er sich ideal für Kinder, die in einem normalen Sitzsack versinken würden. Dies ist nicht zu unterschätzen, denn das Styropor kann sich so sehr anpassen, dass die Luftzufuhr des Kindes abgeschnürt werden könnte. Dies kann mit einem Kinder-Sitzsack nicht passieren, denn dieser ist nicht nur ungefährlich für Kinder, sondern auch platzsparender, da er weniger Wohnfläche auf der Terrasse oder dem Balkon verbraucht.

Der Gaming-Sitzsack

Die letzte Art der Sitzsäcke ist der Gaming-Sitzsack, der sich speziell für das Spielen von Videospielen eignet. Da einige ,,Zocker” mehrere Stunden vor dem Computerbildschirm sitzen, entstehen unangenehme Belastungen im Rücken. Der Gaming-Sitzsack hingegen passt sich dem Körper ergonomisch an und beugt Rückenschmerzen vor. Darüber hinaus verfügt er über Seitentaschen, Halter für Headsets oder bestimmte Schlaufen zum Einhängen von Gaming-Zubehör.

Welche Alternativen sind zu einem Sitzsack erhältlich?

Der Sitzsack ist nicht die einzige Form der ergonomischen Sitzgelegenheiten für Indoor- oder Outdoorzwecke. Die Alternativen sind luftgefüllte Sitzsäcke, Luftbetten oder auch Luftsofas. Diese haben den Vorteil, dass sie schnell aufblasbar sind und so, bei Gelegenheit, auf der Terrasse oder im Wohnzimmer Platz finden. Der Nachteil ist jedoch, dass die Ergonomie eines luftgefüllten Sitzsacks nicht annähernd so anschmiegsam, wie die des gewöhnlichen Sitzsacks ist.

Wo liegen die Vor- und Nachteile eines Outdoor Sitzsacks?

Die Vorteile

Der größte Vorteil von Outdoor Sitzsäcken ist, dass sie sich dem Körper anpassen. Wenn sich der Nutzer in den Sitzsack hineinsetzt, sinkt er zwar etwas ein, aber gerade so, dass wichtige Teile des Körpers ausreichend gepolstert sind. Während das Gesäß extrem tief einsinkt, bleiben die Beine auf einer bequemen Höhe liegen. Dadurch schmiegt sich der Sitzsack auch an die Wirbelsäule an, die dadurch zugleich entlastet und gepolstert wird. Darüber hinaus besteht die Oberfläche des Outdoor Sitzsacks aus Nylon, Polyester oder Acryl. Jeder der drei Stoffe hat ausgezeichnete Eigenschaften gegenüber Wasser, Schmutz und Schimmel. Darüber hinaus sind die Stoffe hypoallergen, bleiben farbecht und sind besonders reißfest. Heißt, dass selbst bei einem Grillabend und anschließendem Essen auf den Sitzsäcken, kein Messer dem Sitzsack schaden kann. Letztlich bieten Sitzsäcke den Vorteil, dass der Bezug völlig waschbar ist. Heißt, dass wenn der Outdoor Sitzsack besonders dreckig durch ein Unwetter geworden ist, der Bezug einfach in die Waschmaschine kann und dadurch wie neu wirkt. Vorteile auf einen Blick:

  • Passen sich ergonomisch dem Körper an
  • Wasser-, schmutz- und schimmelabweisend
  • Reißfest
  • Waschbarer Bezug

Die Nachteile

Ein Outdoor Sitzsack kann nie vollständig eine Outdoor-Bank oder Stühle ersetzen. Die Sitzsäcke dienen lediglich zur Entspannung und zum Sitzen, während Stühle oder eine Sitzbank auch für das Essen am Tisch geeignet sind. Darüber hinaus ist die Füllung des Outdoor Sitzsacks nicht auf Dauer so anpassungsfähig. Ähnlich wie bei einem Sitzpolster eines Stuhls leiern die Styroporkugeln aus. Sie werden kleiner, dämpfen nicht mehr so gut und die Form des Sitzsacks ist instabiler als zum Zeitpunkt des Kaufs. Hinzu kommt, dass jeder Bezugsstoff extrem leicht entzündlich ist. Daraus ergibt sich die Gefahr, dass sich die Person im Sitzsack schwere Verbrennungen zuzieht, beispielsweise bei einer Grillparty. Letztlich sind die Geräusche des Sitzsacks für einige Personen unangenehm. Bei jeder kleinsten Bewegung ist ein leises Knistern zu bemerken. Nachteile auf einen Blick:

  • Ersetzt keine Essgarnitur
  • Füllung erschlafft auf Dauer
  • Leicht entflammbares Material
  • Knistert bei kleinster Bewegung

Was sollte ich beim Kauf von einem Outdoor Sitzsack beachten?

outdoor sitzsack kaufberatung grafik

Kaufberatung für Outdoor Sitzsäcke

Damit der Outdoor Sitzsack perfekt auf die Terrasse oder sogar den Balkon passt, ist vor dem Kauf auf folgende Aspekte zu achten:

Die Größe

Ein XXL-Sitzsack kann Maße von bis zu 140 cm x 180 cm aufweisen. Dadurch nimmt er enorm viel Platz im Raum, der Terrasse oder dem Balkon ein. Ein normaler Sitzsack nimmt nur einen Bruchteil der Größe ein, füllt dennoch besonders den Raum eines Balkons relativ schnell. Daher ist bei der Größe auf die Maße zu achten, denn bei Sitzsäcken verteilt sich die Größe sowohl in der Länge als auch in der Breite.

Das Volumen und Gewicht

Einhergehend mit der Größe wächst auch das Volumen sowie das Gewicht des Sitzsacks. Dies führt dazu, dass Sitzsäcke circa neun kg wiegen und aufgrund ihrer Form nur schlecht zu transportieren sind. Daher sollte das Volumen angepasst auf die Größe sein, denn sonst ist es dem Käufer nur schwer möglich, den Sitzsack im Raum zu bewegen. Hinzu kommt, dass bei einem Nachkauf des Füllmaterials mehr Geld für das Styropor ausgegeben werden muss, denn ein größeres Volumen verlangt mehr Füllmaterial.

Das Füllmaterial

Beim Füllmaterial stehen dem Käufer zwei verschiedene Formen von Styropor zur Verfügung. Die eine Form besteht aus Perlen und ist wesentlich häufiger in Outdoor Sitzsäcken vorzufinden. Aufgrund der geringen Größe der Perlen kann sich der Sitzsack an den Körper anschmiegen und stabilisiert ihn sanft. Der Nachteil ist jedoch, dass die Perlen nicht recyclebar und daher besonders umweltschädigend sind. Anders sind die Flocken aus Styropor, denn sie sind recyclebar und somit besser für die Umwelt. Allerdings ist ihre Form um einiges größer, weshalb das Liegen auf ihnen nicht vergleichbar mit einem herkömmlichen Sitzsack ist.

Der Innensack

Ein praktisches Zusatzfeature ist ein zusätzlicher Innensack, der die Kugeln aus Styropor verstaut. Dadurch kann der Käufer beim Waschen des Bezugs einfach das Material abziehen und die Perlen verweilen im Innensack. Bei einem Outdoor Sitzsack ohne Innensack muss der Käufer den gesamten Inhalt in einer Tonne oder einem großen Gefäß zwischenlagern. Dies ist nicht nur zeitaufwendig, sondern häufig geht bei diesem Vorgehen auch viel Füllmaterial verloren, weshalb ein Innensack immer enthalten sein sollte.

Das Material des Bezugs

Für einen Outdoor Sitzsack stehen die Materialien Nylon, Polyester und Acryl zur Verfügung. Während alle drei Materialien wasser-, schimmel- und schmutzabweisend sowie resistent gegenüber Falten, hypoallergen und leicht entflammbar sind, bestehen bei weiteren Faktoren Unterschiede. Ausschließlich Polyester ist recyclebar, während Acryl und Nylon dies nicht sind. Nylon ist ebenfalls nicht farbecht, das sind ausschließlich Polyester und Acryl. Daher ist Polyester der beste Stoff, um einen Sitzsack zu beziehen. In jeglichen Punkten übertrifft er die anderen beiden Stoffe.

Wie viel kostet ein Outdoor Sitzsack?

Ein Outdoor Sitzsack ist bereits ab circa 50 Euro erhältlich. Diese Einsteigermodelle sind relativ klein und das Füllmaterial verliert schneller seine dämpfende Wirkung. Bis 100 Euro sind hochwertigere Sitzsäcke verfügbar, aber erst ab einem Preis von mindestens 100 Euro sind bekannte Marken erhältlich, die mit besonders hoher Verarbeitungsqualität werben.

Welche Outdoor Sitzsack Tests von angesehenen Testmagazinen gibt es? Gibt es einen Test von Stiftung Warentest?

Die beiden Onlinemagazine Computerbild und der Stern haben bisher Vergleiche zwischen unterschiedlichen Sitzsäcken angestellt und den besten Outdoor Sitzsack beziehungsweise Sitzsack gewählt. Die Stiftung Warentest hat bisher jedoch keinen Test von Outdoor Sitzsäcken veröffentlicht, was sich in Zukunft ändern kann. Darüber hinaus gab es einen Test von Ökotest, denn im Inneren des Outdoor Sitzsacks ist Styropor enthalten, das nicht für seine Umweltfreundlichkeit bekannt ist. Allerdings testete Ökotest nur Sitzsäcke für Kinder.

Was sollte ich beim Einsatz von einem Outdoor Sitzsack beachten?

Für den Einsatz beziehungsweise das Sitzen/Liegen in einem Outdoor Sitzsack gilt folgende Vorgehensweise:

  • Den Sitzsack aus der Verpackung nehmen
  • Auf die gewünschte Position stellen und mehrere Stunden auslüften lassen
  • Nun den Sitzsack etwas in der gewünschten Form aufschlagen und hineinsetzen
  • Passt die Position noch nicht vollständig, den Sitzsack an den gewünschten Stellen andrücken, um die Perlen zu verschieben
  • Beide Hände vollständig aufstützen, um aus dem Sitzsack herauszukommen

Wie reinigt man einen Outdoor Sitzsack?

Die Voraussetzung, um den Outdoor Sitzsack zu reinigen ist, dass der Bezug abnehmbar ist. Ist er dies nicht, kann die Reinigung nicht erfolgen, denn der gesamte Sitzsack passt in keine Waschmaschine. Falls der Bezug jedoch abnehmbar ist, ist das Reinigen des Outdoor Sitzsacks in den folgenden Schritten zu erledigen:

  • Den Sitzsack öffnen und den Innensack entfernen
  • Falls kein Innensack vorhanden ist, das Füllmaterial in einer leeren Tonne zwischenlagern
  • Auf das Waschetikett schauen, bei wie viel Grad der Outdoor Sitzsack gewaschen werden muss
  • Dies befolgen und den Waschgang starten
  • Soll der Waschgang ausschließlich über Handwäsche erfolgen, den Sitzsack in die Badewanne mit lauwarmen Wasser legen und mildes Waschmittel zur Reinigung verwenden
  • Den Bezug nach dem Waschgang ausgiebig trocknen
  • Sobald dieser trocken ist, den Sitzsack wieder befüllen

Wie kann man einen Sitzsack wieder entsorgen?

Die Entsorgung des Sitzsacks erfolgt in mehreren Schritten. Zuerst ist es notwendig, dass der Nutzer die Perlen aus Styropor in einzelnen Plastiktüten verpackt. Dies garantiert, dass diese beim Aufplatzen eines gelben Sacks nicht wahllos auf der Straße liegen bleiben und die Umwelt verschmutzen. Im Anschluss muss der Nutzer den Sack selbst entweder zur Altkleidung geben oder den Bezug beim Sperrmüll hinauswerfen. In manchen Städten ist dazu eine Anmeldung notwendig, in anderen Städten holt die Stadt diesen jährlich ab.

Outdoor Sitzsack Test-Übersicht und Vergleich: Fazit

Ein Sitzsack ist eine moderne Art des Sitzens und insbesondere für Kinder bietet er eine kleine Spiellandschaft. Für Erwachsene eignet sich ein Outdoor Sitzsack besonders für das entspannte Lesen auf der Terrasse oder dem Balkon. Es ist ebenfalls möglich, dass ein Paar sich einen XXL-Sitzsack kauft, der wie eine kleine Sofalandschaft fungiert und das gemeinsame Liegen ermöglicht. Aufgrund dieser vielseitigen Einsatzmöglichkeiten eignet sich der Outdoor Sitzsack für jeden modernen Haushalt mit Garten oder mit einem etwas größeren Balkon.



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *