Skip to main content

Mähroboter für 1500 m² Test-Überblick, Testsieger, Vergleich und Kaufberatung 2021/2022

Ein großer Garten ist toll, die Pflege hingegen mühselig. Wer einen lückenlosen, satten und grünen Rasen haben möchte, der muss mähen. Doch statt selbst zu mähen, ist es doch viel entspannter beim Mähen jemandem oder einem Gerät zuzuschauen. Da weder das Nachbarskind noch der Partner dauerhaft von dieser Idee überzeugt sind, den Rasen zu mähen, muss eine Maschine her – der Mähroboter. Doch nicht nur ein Mähroboter, sondern einer, der bis zu 1500 m² Rasenfläche bearbeitet, um auch die größten Grundstücke zu pflegen.

Mähroboter für 1500 qm Test
Das Wichtigste im Überblick:
  • Ein Rasenroboter bis 1500 m² mäht, einmal eingerichtet, autonom den Rasen und sorgt dafür, dass das Gras dichter und fester nachwächst
  • Rasenmäher Roboter bis 1500 m² benötigen einen großen Akku, scharfe Messer und profilierte Räder, um den Rasen mühelos pflegen zu können
  • Ein Mähroboter bis 1500 m² gehört zur absoluten Oberklasse der Mähroboter und mäht Grundstücke, die die bis zu 1500 m² groß sind

Mähroboter für 1500 qm – Die aktuellen top 5 Bestseller im Vergleich:

AngebotBestseller Nr. 1
Gardena Mähroboter smart SILENO life 1500 m² Set: Innovative LONA AI-Technologie, Steuerung per App, SensorControl, für Steigungen bis zu 35 Prozent, inkl. smart Gateway, DE-Version (19704-60)
  • LONA Intelligence: Durch die LONA Intelligence kommt eine AI zu tragen die intelligentes Mapping, Zonen Management, Area Protect und Location Tracking ermöglicht
  • Intelligentes Mapping und Location Tracking: Sorgt für eine präzise Kartografie des Gartens und erzeugt einen genauen Grundriss des Mähbereichs mit Standorterfassung des Mähroboters in Echtzeit
  • Für einen grünen Rasen: Das Zonen Management definiert für verschiedene Bereiche die Mähintensität und Frequenz während mittels Area-Protect Sperrzonen definiert werden können
AngebotBestseller Nr. 2
WORX Landroid L WR153E Mähroboter/Akkurasenmäher für große Gärten bis 1500 qm/Selbstfahrender Rasenmäher für einen sauberen Rasenschnitt im Handumdrehen
  • Für den Rasen im Wembley-Look: Der Gartenroboter von WORX ist der Gartenhelfer für Flächen bis 1500 qm und sorgt stets für einen schönen, gepflegten Rasen - da werden selbst die Nachbarn neidisch
  • Geht bis an seine Grenzen: Der Mäher lässt keinen Grashalm stehen und erspart lästige Nacharbeiten - dank der Cut to Edge Funktion wird das Gras auch bis zum äußersten Rand des Gartens gekürzt
  • Mit einer Akkulaufzeit von 90 Minuten wird die Rasenpflege schnell und effizient erledigt / Als Teil der Powershare Serie kann der 20V Akku mit anderen Worx-Geräteakkus ausgetauscht werden
AngebotBestseller Nr. 3
WORX Landroid L WR153E Mähroboter / Akkurasenmäher für große Gärten bis 1500 qm & WA0179 Heringe zur Befestigung von Begrenzungsdraht für Landroid Mähroboter –WORX Zubehör Set bestehend aus 100 Haken
  • Für den Rasen im Wembley-Look: Der Gartenroboter von WORX ist der Gartenhelfer für Flächen bis 1500 qm und sorgt stets für einen schönen, gepflegten Rasen - da werden selbst die Nachbarn neidisch
  • Geht bis an seine Grenzen: Der Mäher lässt keinen Grashalm stehen und erspart lästige Nacharbeiten - dank der Cut to Edge Funktion wird das Gras auch bis zum äußersten Rand des Gartens gekürzt
  • Mit einer Akkulaufzeit von 90 Minuten wird die Rasenpflege schnell und effizient erledigt / Als Teil der Powershare Serie kann der 20V Akku mit anderen Worx-Geräteakkus ausgetauscht werden
AngebotBestseller Nr. 4
WORX Landroid PLUS WR147E.1 Mähroboter für Gärten bis 1000 qm mit WLAN, Bluetooth und schwimmendem Mähdeck
  • Cut to edge: Der LANDROID hat versetzte Messer, um so nah wie möglich an der Rasenkante zu mähen
  • NEU: WiFi und Bluetooth – direkte Verbindung zwischen App und Mäher – mehr Bedienkomfort und bequeme Software-Updates
  • NEU: GroundTracer – die Messer heben sich bei Unebenheiten automatisch an und werden geschützt
AngebotBestseller Nr. 5
Gardena Mähroboter SILENO minimo 250 m²: intelligenter Rasenmäher mit optimaler Konnektivität, mit Gardena Bluetooth® App programmierbar, DE-Version (15201-20)
  • Full connect: Intuitive Gardena Bluetooth App (Online Registrierung erforderlich) für einfache Installation und leichte Bedienung: Der SILENO minimo lässt sich aus bis zu 10m Entfernung bedienen
  • Pro-silent: Mit nur 57 db(A) der Leiseste seiner Klasse und stört somit niemanden wenn er mäht
  • AI-precise: Erfahrener Navigator, der selbst enge Passagen sowie schmale Ecken dank der CorridorCut-Funktion bewältigt

Aktuelle Empfehlung:

Gardena smart Sileno+ Mähroboter

Wann ist der Einsatz eines Mähroboters für 1500 m² sinnvoll?

Bei einem Grundstück, das bis zu 1500 m² fasst, ist der wöchentliche Zeitaufwand für die Rasenpflege enorm. Dieser beträgt mindestens zwei Stunden, die der Mähroboter einspart, sodass sein Einsatz sinnvoll ist.

Hinzu kommt, dass der Einsatz nicht nur für Deine Zeitersparnis praktisch ist, sondern auch für die Rasenqualität. Durch das regelmäßige Mähen und scharfe Abschneiden der Rasenhalme wächst der Rasen dichter und häufiger zusammen. Das abgefallene Gras dient als Mulch für die bestehenden Wurzeln, sodass sich der Rasen von selbst düngt.

Auch für die Nachbarschaft ist ein Mähroboter für 1500 m² praktisch, denn setzt Du ihn, statt eines Rasenmähers ein, kannst Du sogar in der Nacht den Rasen mähen (Anmerkung der  Redaktion: Unbedingt darauf achten, dass sich keine Igel im Garten aufhalten, da sie in der Nacht vom Rasenroboter verletzt werden können!).

Die Geräte sind so leise, dass Dein großes Grundstück jegliche Geräusche des Mähroboters verschluckt.

Letztlich ist der Einsatz eines Mähroboters für Allergiker und Personen mit körperlichen oder geistigen Einschränkungen sinnvoll. Das Mähen von 1500 m² ist anstrengend für einen Nichtallergiker, aber für Allergiker ein Selbstmordkommando. Pollen, Gräser und andere Stoffe, die durch die Luft fliegen, greifen die Atemwege und Schleimhäute an. Auch Personen mit körperlichen oder geistigen Einschränkungen können so einen gepflegten Rasen haben.

Wie funktioniert ein Rasenroboter für 1500 m²?

Ein Rasenroboter für 1500 m² unterscheidet sich nicht substanziell von Mährobotern für kleinere oder größere Rasenflächen. Er ist an der Unterseite mit Messern versehen, die schärfer als bei einem Rasenmäher sind. Dies ist auf die geringere Leistung zurückzuführen, sodass sich die Messer langsamer drehen und schärfer sein müssen. Das hat aber auch den Vorteil, dass das Schnittbild ebenmäßiger ist.

Weiterhin befinden sich mindestens zwei Räder am Mähroboter, damit er sich frei auf dem Grundstück bewegen kann, und ein leistungsstarker Elektromotor mit Akku, der die Messer antreibt. Erhält er den Befehl den Rasen zu mähen, fährt der Mähroboter über das Grundstück, während sich die Messer rotieren. Dadurch schneidet der Roboter den Rasen, die abgeschnittenen Halme fallen zu Boden und der Rasen ist gemäht.

Sollte sich der Mähroboter der Grundstücksgrenze nähern, sichert ihn entweder der Begrenzungsdraht oder das Gerät erkennt über GPS, wo das Grundstück endet.

Wo liegen die Vor- und Nachteile eines Rasenroboters für 1500 m²?

Rasenroboter für 1500 m²

Rasenroboter für 1500 m² Vorteile und Nachteile

Die Vorteile

Der größte Vorteil des Mähroboters ist die Automatisierung. Durch das Gerät musst Du nicht mehr den Rasen mähen, denn eine Fläche von bis zu 1500 m² ist riesig. Die Zeit, die Du sonst wöchentlich für das Rasenmähen verbrauchst, sparst Du Dir mit dem Rasenroboter, sodass Du mehr Zeit für Dich, Deine Freunde oder Familie hast.

Hinzu kommt, dass es nicht nur für Dich den Vorteil der Zeitersparnis hat, sondern auch für die Qualität des Rasens. Durch das häufige und schnelle Abtrennen der Rasenhalme wächst der Rasen dichter zusammen, da die Halme sich auch seitlich ausbreiten. Zudem fällt der feine Mulch zu Boden und der vorhandene Rasen verwertet die zersetzten Nährstoffe. So kannst Du Deiner 1500 m² großen Rasenfläche zusehen, wie sie grüner und kräftiger wird.

Du setzt Dich mit Deinem Mähroboter nicht nur für Deinen Garten, sondern auch für die Umwelt ein. Der Mähroboter bis 1500 m² setzt immer auf einen Akku und Strom als Energiequelle. Rasenmäher hingegen sind vorrangig im Benzinbetrieb und verbrennen wertvolle Ressourcen.

Auch Deine Nachbarn freuen sich über den Kauf Deines Mähroboters bis 1500 m², denn die Geräte sind deutlich leiser als ein Rasenmäher. Sogar so leise, dass Du jederzeit den Rasenroboter einschalten und mit dem Mähen beginnen kannst.

Letztlich sparst Du Dir das Geld für einen Gärtner durch den Mähroboter bis 1500 m². Solch ein Grundstück wöchentlich selbst zu mähen ist mühselig, weshalb ein Gärtner oder das Nachbarskind die Aufgabe übernehmen soll. Stattdessen kannst Du auch einen Mähroboter bis 1500 m² einmalig kaufen und musst dank des geringen Wartungsaufwands mit beinahe keinen Zusatzkosten rechnen.

Vorteile auf einen Blick:

  • automatisiert die Rasenpflege
  • spart Zeit
  • Rasen wächst dichter zusammen
  • leise in Betrieb
  • umweltfreundlicher als benzinbetriebener Rasenmäher
  • spart langfristig Geld

Die Nachteile

Der größte Nachteil der Mähroboter bis 1500 m² ist, dass sie sich nicht für jedes Grundstück eignen. Ist das Grundstück mit steilen Hängen sowie vielen Hindernissen versehen oder besonders verwinkelt, ist die Verwendung unsinnig. Der Mähroboter bleibt entweder hängen oder mäht einen Großteil der Rasenfläche nicht, sodass Du selbst die Stellen mähen musst.

Hinzu kommt der deutlich höhere Anschaffungspreis im Vergleich zu einem herkömmlichen Rasenmäher, denn durch die Eignung für eine Rasenfläche von bis zu 1500 m² benötigst Du ein leistungsstarkes Gerät, mit großen Akkus.

Letztlich ist zwar Dein Schnittbild schön, der Rasen wirkt gepflegt und Du verwendest kein Benzin, aber die Umwelt in Deinem Garten förderst Du mit dem Mähroboter nicht. Durch das regelmäßige Abschneiden wachsen keine anderen Pflanzen, Blüten entwickeln sich nicht und dadurch meiden Insekten wie Bienen Deinen Garten häufiger.

Nachteile auf einen Blick:

  • nicht immer für Grundstück geeignet
  • hoher Anschaffungspreis
  • fördert nicht die Umwelt im Garten

Was sollte ich beim Kauf von einem Mähroboter für 1500 m² beachten?

Damit der Mähroboter effizient und ausdauernd den Rasen mäht, sind folgende Aspekte vor dem Kauf zu beachten:

Die Fläche

Diesen Punkt wirst Du im ersten Moment als nichtig betrachten, denn Du kennst bereits Deine Rasenfläche von bis zu 1500 m² und die Geräte, die im Produktnamen verraten, für welche Flächen sie geeignet sind. Allerdings solltest Du darauf achten, dass Du trotz Deiner Rasenfläche immer zu Modellen mit größerer Rasenfläche greifst, denn die Werte des Herstellers sind im Labor oder auf einer ausschließlich ebenen Rasenfläche getestet. Solltest Du nicht in einem Neubau mit planer Rasenfläche wohnen, musst Du mit Leistungsverlusten durch Hänge oder Hindernisse rechnen.

Die maximale Steigung

Errechne, wie steil Hänge in Deinem Garten sind und überprüfe, ob der Mähroboter bis 1500 m² diese bewältigen kann. Ein Mähroboter kann Steigungen von bis zu 45 Prozent mähen, wohingegen auch Modelle verfügbar sind, die lediglich Steigungen bis 20 Prozent bewältigen.

Die Ladedauer und Kapazität des Akkus

Der Akku ist das Herzstück des Mähroboters, denn er versorgt die Messer mit Strom. Seine Kapazität ist angegeben in mAh und sollte so groß wie möglich sein. Die Ladedauer hingegen sollte so gering wie möglich sein. So fährt der Mähroboter möglichst lang über den Rasen und lädt schneller nach.

Wie viel kostet ein Mähroboter für 1500 m²?

Ein Mähroboter für 1500 m² ist ausschließlich in der oberen Preisklasse zu finden, da es sich um leistungsstarke Geräte handelt. Die günstigsten Modelle sind für circa 1600 Euro erhältlich, hochwertigere Modelle können sogar bis zu 3000 Euro kosten.

Welche Tests zu Mährobotern für 1500 m² von angesehenen Testmagazinen gibt es? Gibt es einen Test von Stiftung Warentest?

Bisher testete der Stern als angesehenes Testmagazin Mähroboter. Dabei behandelte das Magazin allgemein Mähroboter und erwähnte lediglich, dass diese für unterschiedlich große Flächen geeignet sind.

Die Stiftung Warentest hingegen testete im März 2020 Mähroboter von elf unterschiedlichen Herstellern. Dabei lag der Fokus vorrangig auf dem Mähen, während Handhabung, Sicherheit und Geräuschentwicklung in absteigender Reihenfolge gewichtet wurden. Im Test stellte sich heraus, dass zwei Mähroboter die Note ,,mangelhaft“ erhielten und lediglich sechs Geräte die Note ,,befriedigend“ als Bestnote bekamen.

Mähroboter Test von Stiftung Warentest

Gibt es Rasenroboter für 1500 m² ohne Begrenzungsdraht?

Die ersten Modelle der Mähroboter bis 1500 m² sind immer mit einem Begrenzungsdraht ausgeliefert worden. Dieser grenzt das Grundstück ab und sobald der Roboter den Draht berührt, kehrt er um und mäht nicht den Rasen des Nachbars. Da es jedoch mühselig ist, einen Draht über ein Grundstück von 1500 m² zu ziehen, sind inzwischen Modelle ohne Begrenzungsdraht erhältlich.

Sie arbeiten mit GPS und einem Näherungssensor, der erkennt, wo das Grundstück endet. Solltest Du Dir so ein Gerät wünschen, greife zu teuren und aktuellen Modellen. Ihre Technik ist so weiterentwickelt, dass Du Dir keine Sorgen machen musst, dass Dein Mähroboter Ausflüge in den Nachbargarten macht.

Was sollte ich beim Einsatz von einem Rasenroboter für 1500 m² beachten?

Für den Einsatz eines Rasenroboters bis 1500 m² musst Du beinahe nichts beachten, denn die Maschinen mähen autonom den Rasen. Verlege lediglich den Begrenzungsdraht oder schränke das ,,Mähgebiet“ via GPS ein, richte den Mähroboter nach Herstellerangaben ein und platziere die Ladestation an einem licht- und wassergeschützten Ort. Danach agiert der Mähroboter bis 1500 m² selbstständig.

Die besten Mähroboter für 1500 m² – Fazit

Ein Grundstück mit 1500 m² Rasenfläche zu mähen, ist selbst für einen Mähroboter anstrengend. Er benötigt bis zu zehn Stunden, um jegliche Rasenflächen zu trimmen. Das schaffst Du zwar schneller, aber die Zeit, die Du dafür wöchentlich benötigst, kannst Du auch in sinnvollere Aktivitäten investieren. Besonders bei solch einem großen Grundstück ist der Mähroboter bis 1500 m² eine Entlastung und jeden Cent wert.

 

3/5 - (1 vote)

Letzte Aktualisierung am 24.09.2022 /Verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum zutreffend und können sich jederzeit ändern./Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *