Skip to main content

Roboter Staubsauger Test-Übersicht, Vergleich, Erfahrungen und Kaufberatung 2018/2019

roboter staubsauger test

Die besten Staubsauger Roboter im Vergleich

Hier finden Sie:

  • Eine ausführliche Kaufberatung für aktuelle Roboter Staubsauger
  • Eine Zusammenfassung von unabhängigen Roboter Staubsauger Tests von angesehenen Testmagazinen wie Stiftung Warentest mit den jeweiligen Testsiegern
  • Einen Vergleich der unserer Meinung nach aktuell besten Staubsauger Roboter von beliebten Marken wie iRobot, Xiaomi, Vorwerk, Neato, Medion/Aldi, Samsung, Miele, Sichler, Makita usw. auf dem Markt
  • Aktuelle Preise und Preisvergleiche für Saugroboter und Tipps, um einen Roboter Staubsauger günstig online zu kaufen

Haben Sie genug vom Kampf gegen Staub, Flusen und Haare und haben Sie keine Zeit oder den Wunsch, jeden Tag zu staubsaugen?

Sie haben Glück! Roboter-Staubsauger sind mittlerweile seit mehr als einem Jahrzehnt auf dem Markt und haben sich in dieser Zeit stark weiterentwickelt.

Die ersten Saugroboter waren nicht sehr effektiv. Sie säuberten, aber manchmal sind sie hart gegen eine Wand gefahren oder sie fuhren planlos in einer Ecke des Hauses umher.

Heute gibt es sehr intelligente Roboter, die den Verschmutzungsgrad des Bodens identifizieren und das Haus so scannen, dass keine Ecke eines Raumes ungesaugt bleibt. Es gibt sogar Modelle, die staubsaugen, wenn Sie nicht in der Nähe sind, die die Treppe meiden und Bereiche identifizieren, die sie nicht anfahren sollen. Einige besitzen sogar ein Wischtuch und einen Wassertank, sodass der Boden nicht mehr so häufig gewischt werden muss.

Die aktuellen top 5 Bestseller für Roboter Staubsauger im Vergleich:

Bestseller Nr. 1
ILIFE V5s Pro Saugroboter mit Wischfunktion | automatischer Staubsauger Roboter | 2in1 nass Wischen oder Staubsaugen | für Hartböden | benetzt bis zu 180qm | Fallschutz | beutellos | mit Ladestation
  • Nass-Wisch-Funktion bis zu 180m²: Ersetzen Sie den Saugbehälter durch den Wassertank, bringen Sie das Wischmodul mit Mikrofasertuch an die Unterseite an und starten Sie den Reinigungsvorgang. (bis zu 120 Minuten Reinigungszeit je nach Umgebungseigenschaften)
  • Wischfunkton + Der V5s Pro wischt Ihre Räume, befeuchtet gleichzeitig das Wischtuch und erfreut Sie mit einem gleichmäßig und ausgiebig gewischten Fußboden. Nass-Wischfunktion für alle Hartböden wie Laminat, Fliesen, Granit, Parkett etc.
  • Reinigungs-Stufen: Auto bzw. Timer-Funktion - Reinigt wann Sie wollen / Spot reinigt eine Stelle durch Drehung im Kreis - Durchmesser ca. 120cm / Edge - der beliebte Kantenmodus - Der Roboter fährt immer rechts an der Wand und reinigt so entlang der Bodenleiste / Max-Power - ermöglicht eine deutlich höhere Saugkraft
Bestseller Nr. 2
Staubsauger Roboter,Tesvor WLAN Saugroboter mit Raumkarte in Echtzeit Starkleistung Roboterstaubsauger Tierhaare und Allergene Optimiert für Teppich & Glattböden Kompatibel mit Alexa und APP-Steuerung
  • Kompatibel mit APP + Alexa: Der Roboter kann entweder durch die Smartphone APP oder durch die Sprachanweisungen durch Alexa gesteuert und die Reinigungsarbeiten beobachtet werden.beachten Sie jedoch, dass die APP nur 2,4ghz WLAN unterstützt Bedienungsanweisungen für die APP&Alexa legen dem Paket bei Durch das Erneuet System unser Tesvor Saugroboter Untestütz auch Google Home
  • Geplant Reinigung: Der Tesvor X500 Staubsauger Roboter hat eine One-Key Steuerung und erkannt automatisch wo schon gereinigt wurde.Daher Keine unnötige Zweifache Reinigung und keine Kollision mit anderen gegenstände (Deutsch Bedienungsanleitung)
  • Starksaugleistung: Der X500 Staubsaugerroboter hat eine sehr starke Saugleistung zwei Bürstenköpfe,ist angenehm fast lautlos und reinigt jede kleinste Verschmutzung selbständig.(Bitte beachten Sie, dass die Bürsten R rechts und L links unterschiedlich sind!)
AngebotBestseller Nr. 3
AngebotBestseller Nr. 4
Proscenic 790T WLAN Staubsauger Roboter (2 in 1: Saugroboter & Wischroboter), Selbstaufladung, visuelle Karte, Alexa-Sprachsteuerung, Hohe Saugkraft für Tierhaare und Allergene, Hartböden und Teppiche
  • Unterstützt Sprachsteuerung mit Alexa: Jetzt brauchen Sie nur sagen, dann geht der Saugroboter nach Ihrer Wünschen mit der Reinigung los. Fernsteuerung mit der Proscenic Robotic Smartphone App : Mit Ihrem Mobiltelefon können Sie von überall auf der Welt und zu jeder Zeit (Internetverbindung notwendig) den Staubaugerroboter manuell steuern, Reinigungspläne einrichten usw.
  • IPANS vierstufiges intelligentes Reinigungssystem: die Echtzeit-Positionierung und ein Wohnungsplan können dem Roboter helfen, seine eigene Position zu bestimmen und dann die Reinigung aufgrund der Raumpläne effektiv zu planen, damit nach System gereinigt wird.
  • Innovativer, sehr starker 1200Pa Motor: Die Verwendung eines neuen Typs von leistungsstarkem Vakuum-Motor, dessen Saugkraft bis zu 1200PA erreichen kann, ist er sehr effizient beim Aufsaugen von Haaren der Haustiere, Pelz, Splitter, Staub und anderen Schmutzarten.
AngebotBestseller Nr. 5
iRobot Roomba 671 Saugroboter (reinigt alle Hartböden und Teppiche, Dirt Detect Technologie, 3-Stufen-Reinigungssystem, WLAN-fähig und per App programmierbar) schwarz
  • 3-Stufen-Reinigungssystem nimmt alles auf von kleinen Partikeln bis hin zu größeren Ablagerungen, geeignet bei Tierhaaren
  • Der adaptive Reinigungskopf passt sich mit den Bürsten automatisch in der Höhe an, um den Kontakt zu verschiedenen Oberfächen zu gewährleisten, sodass sowohl auf Hartböden als auch auf Teppichen gereinigt werden kann
  • Dirt Detect Sensoren erkennen konzentriertere Bereiche von Schmutz und veranlassen den Saugroboter diese Bereiche gründlicher zu reinigen

Letzte Aktualisierung am 18.03.2019 /Produktpreise und Verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum/zur angegebenen Uhrzeit zutreffend und können sich jederzeit ändern./Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Staubsauger Roboter Tests und Vergleiche

Auf der Seite http://www.staubsaugerroboter-tests.de/ berichten wir seit einiger Zeit in neutralen und ausführlichen Testberichten über die aktuellsten Staubsauger Roboter Modelle.

Staubsauger Roboter sind ähnlich nützlich wie Mähroboter. Sie saugen das Haus ohne, dass man manuell einen normalen Staubsauger verwenden muss. Genau wie bei Rasenrobotern kann man einen Saugroboter so programmieren, dass er jeden Tag um eine bestimmte Uhrzeit vollkommen automatisch anfängt zu saugen. Man kann einen Roboter Staubsauger also zum Beispiel so einstellen, dass er immer dann saugt, wenn man gerade bei der Arbeit ist oder schläft. Wenn man dann wiederkommt oder  aufsteht, ist das Haus perfekt gesaugt.

Darüber hinaus haben Staubsauger Roboter den Vorteil, dass sie meistens sehr wenig Strom verbrauchen und sehr leise saugen. Weiterhin sind Saugroboter optimal für ältere Leute oder Leute, die Probleme mit dem Rücken haben.

Ein weiterer Vorteil von Roboter Staubsaugern besteht darin, dass sie durch die eingebauten HEPA-Filter optimal für Allergiker geeignet sind.

Staubsauger Roboter wurden in den letzten Jahren sehr stark weiterentwickelt und konnten ihre Saugleistung fast jedes Jahr verbessern. Es ist sehr spannend die Fortschritte der letzten Jahre mitzuverfolgen. Saugroboter erhalten immer mehr nützliche Funktionen  wie zum Beispiel immer intelligentere Reinigungsprogramme, die dafür sorgen, dass die Geräte immer effektiver saugen. Hierdurch lassen Roboter Staubsauger kaum noch Stellen in der Wohnung aus und auch in unübersichtlichen Räumen können sich die Roboter mittlerweile oft gut orientieren.

Saug- und Wischroboter im Test:

Die besten 5 Saugroboter im Roboter Staubsauger  Test 2019

Welche Vorteile bietet ein Staubsauger Roboter?

Erreicht Orte, an die man mit einem normalen Staubsauger nicht hinkommt

Viele Saugroboter haben eine sehr geringe Höhe, sodass sie auch an Orte kommen, die mit einem normalen Staubsauger nicht oder nur sehr schwer zu erreichen wären. Dadurch wird die Wohnung noch sauberer. Oft sind Leute überrascht, wenn sie ihren Roboter Staubsauger das erste Mal verwenden. Nach dem ersten Saugdurchgang ist der Beutel des Saugroboters meistens komplett voll, da er an vielen Stellen gesaugt hat, an denen seit langer Zeit mehr kein Staubsauger hingekommen ist.

Schonend für den Rücken

Besonders Menschen, die häufig saugen und eine große Wohnung haben, haben mit der Zeit oft Probleme mit Rückenschmerzen. Hier kann ein Roboter Staubsauger sehr gut helfen, denn er saugt praktisch alles selbst an, nachdem er einmal eingestellt wurde.

Ideal für ältere Menschen

Die Widerstandsfähigkeit vieler Menschen nimmt mit dem Alter ab, was es schwierig macht, mit der Hausarbeit Schritt zu halten. Auch hier ist ein Saugroboter die optimale Lösung, da er sehr einfach zu bedienen ist und Ihnen viel Arbeit abnimmt.

Sehr gut für Bürogebäude geeignet

Darüber hinaus eignen sich Staubsaugerroboter sehr gut für die Reinigung kleiner bis mittlerer Bürogebäude. Sie können langfristig Reinigungskosten sparen und arbeiten immer zuverlässig zu allen gewünschten Zeiten.

Sparen viel Zeit

Wenn Sie mehrmals pro Woche saugen, kann dies viel Zeit in Anspruch nehmen. Diese Zeit kann durch den Kauf eines Saugroboters deutlich reduziert werden und kann somit für sinnvollere Dinge verwendet werden. Zum Beispiel kannst du mehr Zeit mit deiner Familie oder Freunden verbringen.

Einfache Reinigung und Wartung des Saugroboters

Die Reinigung eines Roboterstaubsaugers ist in der Regel sehr einfach. Ist der Beutel voll, wird dies sofort durch ein spezielles Signal angezeigt. Danach können Sie den Beutel mit ein paar Handgriffen sehr einfach entfernen und in einen Mülleimer entleeren. Außerdem sollte man von Zeit zu Zeit die Räder des Staubsaugerroboters überprüfen und ggf. Schnüre oder längere Haare entfernen.

Preise von Saugrobotern sind stark gesunken

Darüber hinaus ist der Preis in den letzten zehn Jahren sehr stark gesunken. Während man noch vor einigen Jahren um die 1000 Euro für einen Staubsauger Roboter bezahlen musste, bekommt man heutzutage schon gute Modelle, die etwa 100 bis 200 Euro kosten.

Weiterhin gibt es aber immer noch Premiummodelle, die momentan um die etwa 500 bis 1000 Euro kosten. Diese können in vielen Fällen einen herkömmlichen Staubsauger komplett ersetzen und haben oft sehr nützliche Zusatzfeatures wie zum Beispiel die Fähigkeit im Dunkeln zu saugen oder stark anpassbare Programmierfunktionen.

Optimal geeignet für Allergikerinnen und Allergiker

Die neuesten Saugrobotermodelle sind besonders für Allergiker geeignet. Sie verfügen über einen so genannten HEPA-Filter, der Staub und Pollenreste sehr gründlich aus dem Raum entfernt. Darüber hinuas kann die Frequenz von Saugduchgängen beliebig erhöht werden. Außerdem sind die neuesten Modelle sehr gut geeignet, um Tierhaare von Hunden oder Katzen zu entfernen.

Welcher ist der beste Saugroboter?

Saugroboter haben einen langen Weg hinter sich. Sie müssen nicht mehr die Demütigung erleiden, einen unhandlichen Plastikschlauch umherzuziehen, der mit einem ungeschickten, fahrbaren Kanister von der Größe einer Galapagosschildkröte verbunden ist. Tatsächlich müssen Sie nicht einmal von der Couch herunterkommen. Obwohl es sich immer noch wie eine relativ neue Produktkategorie anfühlt, gibt es mehrere gute Robotersauger, die dir helfen, Staub, Tierhaare und andere Ablagerungen in deinem Haus zu entsorgen – ohne einen Finger rühren zu müssen. Doch welcher ist das Richtige für dich? Wir haben aktuelle Bestseller für Robotersauger zusammengetragen, unabhängige Staubsauger Roboter Tests ausgewertet und geben einige Hinweise, die dir helfen, genau den Staubsauger Roboter zu finden, den Sie suchen.

Roboter Staubsauger Test von Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat im Februar letzten Jahres einen Test mit Robotersaugern durchgeführt. Insgesamt wurden sieben Saugroboter getestet. Die Ergebnisse des Roboter Staubsauger Tests war sehr unterschiedlich. Die wichtigsten Prüfkriterien der Stiftung Warentest waren die Handhabungs- und Reinigungsleistung, die jeweils mit 30 Prozent in den Test des Roboters einbezogen wurden. Darüber hinaus wurden auch Handling, Haltbarkeit und Umweltverträglichkeit bewertet.

Sieger des Saugroboter Tests der Stiftung Warentest war der VR200 von Vorwerk. Wenn Sie den vollständigen Test des Saugroboters der Stiftung Warentest lesen möchten, können Sie ihn unter diesem Link gegen Entgelt erwerben.

Was sollte ich beim Kauf eines Staubsauger Roboters beachten?

 

Bodenart

 

Ein Fliesenboden ist nicht dasselbe wie ein Parkett oder ein Teppich. Dies ist etwas, das Sie bei der Wahl des Modells ihres Staubsauger-Roboters beachten sollten, da es einige gibt, die auf weichen Böden nicht gut saugen oder Rollen haben, die für ein empfindliches Holz zu aggressiv sein können.

 

Wenn Sie sehr dichte Teppiche oder Haustiere hast, die Haare freisetzen, werden Sie wollen, dass der Roboter einen zusätzlichen Saug-Modus hat, damit sie die maximale Leistung auf diese spezifischen Bereiche anwenden können.

Die Reinigung Möbeln und Betten

 

Wenn Sie zu Hause nicht viel Platz haben sollten, sollten Sie dies im Hinterkopf behalten, da der Durchmesser von Modell zu Modell stark variieren kann (und das beeinflusst auch die Kapazität des Tanks und die Periodizität, mit der Sie ihn entleeren müssen).

 

Der wichtigste Punkt ist jedoch die Höhe, da diese bestimmt, ob der Staubsauger unter deinen Möbeln reinigen kann oder nicht.

 

Vergessen Sie nicht, es vor dem Kauf zu überprüfen, damit Sie nicht die unangenehme Überraschung bekommen, dass der Roboter nicht aufgrund von einem Zentimeter unter das Sofa oder den Schrank fährt.

 

Akkulaufzeit

Je größer dein Haus ist, desto mehr Wert sollten Sie auf die Akkulaufzeit legen. Die meisten Modelle sind fahren für etwa 60 Minuten, mehr als genug für die tägliche Reinigung, aber es gibt auch Modelle, die länger als zwei Stunden saugen können.

 

Wie bei Akkus üblich, wird die vom Hersteller angegebene Dauer geschätzt und hängt davon ab, ob Sie den Roboter im Eco-Modus oder bei maximaler Leistung einsetzst.

 

Ladestation

 

Die meisten Modelle beinhalten eine Ladestation, die eingesteckt und irgendwo im Haus befestigt bleibt. Viele Roboter kehren allein zurück, wenn sie feststellen, dass bei ihnen die Batterie leer ist, sodass die Basis an einem zugänglichen Ort ohne Hindernisse sein muss, die den Durchgang zur Station behindern würden.

 

Wenn Sie zu Hause nicht viel Platz haben, gibt es einige Staubsauger Roboter wie besipielsweise die Modelle von Eufy, mit denen Sie auf eine Ladestation verzichten können und die direkt durch Einstecken eines Kabels geladen werden.

 

Geräuschpegel

 

Ein Reinigungsroboter ist normalerweise viel leiser als ein herkömmlicher Staubsauger…. aber er hört nicht auf, Lärm zu machen. Wenn Sie zu Hause sein werden, während das Gerät arbeitet, suchen Sie nach einer Lautstärke, die Sie tolerieren können. Der Widerstandsschwellenwert jeder Person ist unterschiedlich, aber ab etwa 70 dB fängt es bei vielen an zu stören. In vielen Haushalten werden Saugroboter jedoch ausschließlich eingesetzt, während niemand Zuhause ist. Der Vorteil bei etwas lauteren Roboterstaubsaugern liegt häufig darin, dass die Saugleistung etwas besser ist.

Kundenbewertungen im Internet

Das Internet ist voll von Bewertungen für Staubsauger-Roboter. Kundenbewertungen helfen bei der Kaufentscheidung und bringen oft interessante Fakten ans Licht. Da die meisten Verbraucher die Roboter schon seit einiger Zeit nutzen, bevor die Bewertungen online veröffentlicht wurden, können sie gute Berichte über wichtige Faktoren wie Volumen, Verbrauch und Filterleistung erwarten. Übrigens ist es immer ratsam, vor allem die schlechten oder gemischten Bewertungen durchzulesen, um einen besseren Überblick zu bekommen. Folgende Fragen können hier z.B. bei der Kaufentscheidung hilfreich sein:

  • Werden hier immer die gleichen negativen Punkte genannt?
  • Könnten Sei mit diesen Aspekten zurechtkommen oder wären sie ein Ausschlußkriterium?
  • Sind die Profile der verfassten Rezensionen vertrauenswürdig?

Werfen Sie einen genaueren Blick auf die Kommentare und glauben Sie nicht alles, was Sie lesen. Manchmal sind negative, aber auch positive Bewertungen nicht unbedingt als konstruktiv und vertrauenswürdig zu betrachten.

 

Trocken- oder Nassreinigung

 

Obwohl das Konzept des Roboterstaubsaugers darin besteht, trocken zu arbeiten, integrieren einige Modelle einen Wassertank, der eine ähnliche Funktion wie das Wischen erfüllt.

Es ist wichtig zu sagen, dass dies in der Regel kein Ersatz für das manuelle Wischen ist, sondern eine zusätzliche Reinigung, die bei regelmäßiger Anwendung Flecken auf dem Boden fernhält.

Besitzt der Roboter-Staubsauger ein intelligentes Orientierungssystem?

Dieses System legt fest, wie sich der Roboter zur Reinigung bewegt und ist eines der Elemente, die den Preis am meisten beeinflussen. Die einfachsten Modelle bewegen sich zufällig durch den Raum, haben eine kleine Stoßstange, die verhindert, dass sie beim fahren gegen ein Möbelstück beschädigt werden, und wenn dies passiert, ändern sie die Richtung.

 

Weiterhin haben die meisten Staubsauger Roboter Infrarotsensoren, die sie warnen, wenn sie ein Objekt vor sich haben. Wenn sie von guter Qualität sind, vermeiden sie Stöße auf Möbel (und mögliche Spuren) und haben eine intelligente  Navigation, bei der der Raum systematisch abgefahren und eine virtuelle Karte erstellt wird.

 

Filter

Roboterstaubsauger erzeugen Staub und Partikel, die in der Luft bleiben können. Deshalb ist es vor allem für Allergiker wichtig, einen Feinstaubfilter zu haben, der diese Partikel aus der Luft herausfiltert.

 

Fernbedienung / Steuerung per App

Die einfachsten Vakuumroboter werden mit einem Netzschalter bedient, aber es wird immer häufiger eine Fernbedienung mitgeliefert. Diese steuert zusätzliche Funktionen wie den Reinigungsmodus oder die Programmierung der Zeit, sodass Sie die Reinigung auch dann durchführen lassen können, wenn Sie nicht zu Hause sind.

 

Die fortschrittlichsten Modelle verfügen über eine WiFi-Verbindung und werden von einer App auf dem Handy gesteuert. Dort können Sie eine umfangreichere Programmierung durchführen, die Effizienz jeder Reinigungsaktion überprüfen oder eine Warnung erhalten, wenn es ein Problem gibt. Darüber hinaus können bei aktuellen Modellen wie dem 360 S6 Saug- und Wischroboter sogar Zonen eingezeichnet werden, die dann nicht angefahren werden.

Aktuelle Staubsauger Roboter Neuheiten aus dem Jahr 2019

AngebotNeu
Orfeld Saugroboter, WLAN Staubsauger Roboter (120Min Laufzeit, 2500mAh Li-ion Akku),Alexa und APP-Steuerung,intelligenter Navigation,Dirt Detect Technologie,Geeignet für Tierhaare, Holzboden, Teppiche
  • 【Kompatibel mit APP + Alexa】: Der Roboter kann entweder durch die Smartphone-APP für Android oder iOS oder durch die Sprachanweisungen mit Alexa gesteuert werden. Außerdem kann er die Reinigungspläne im Voraus einstellen und die Reinigungsarbeiten für Zukünftige Reinigungsaufträge analysieren. Bitte beachten Sie, dass die App nur im 2,4 Ghz WLAN-Netz unterstützt wird.
  • 【Starke Saugleistung und extrem leise unter 70 DB】: Die Kombination aus zwei Seitenbürsten und Rollbürste mit adaptivem Reinigungskopf und perfektem Atemwegdesign reinigen jede kleinste Verschmutzung selbständig. Mit niedriger Bauhöhe von nur 7,5 cm kann der Roboter leicht unter Möbel und Garnituren Reinigen . Zudem ist er extrem leise, wodurch Sie z.B. beim Fernsehen oder beim Musikhören nicht gestört werden.
  • 【Praktisches Design und System】: Durch die eingebauten Sturzpräventionen & Kollisionensensoren kann er Hindernisse perfekt umgehen. Die programmierte Navigationsfunktion stellt sicher, das keine zu Reinigenden Bereiche übersehen werden, so wird auch sichergestellt, dass ein Bereich nicht doppelt gereinigt wird. Die Dirt Detect Sensoren erkennen sehr schmutzige Bereiche und teilen dem System mit, diese gründlicher zu reinigen.
Neu
Staubsauger Robot, Bagotte Saugroboter mit Ladestation (120 Min Laufzeit, Professionelles Abwischen Hartböden, Teppiche, Fliesen, Laminat, Winziges Haar und Staub) Silber.
  • 【Saugroboter Mit Wischfunktion】: Flexibler Roboter staubsauger, eignet sich zum Staubsaugen, Kehren und Wischen, 3 in 1 Betrieb. Ultradünne 3,11-Zoll-Körper erreichen die Unterseite des Betts, des Sofas und des Tischunterteils. Reinige dein Zuhause gründlich.
  • 【Intelligente Induktion】: HD-LCD-Touchscreen, Mit der Infrarot-Abstand-Erfassungstechnologie erkennt der Roboter das Hindernis automatisch. Es auch mit Bodendetektionssensor, Klippen und Magnetstreifen. Geeignet für alle Arten von Häusern.
  • 【Effiziente Reinigung】: 800Pa starke Saugkraft, eine rollende Bürste - Doppelseitenbürste in Kombination mit dem Wassertank und dem Staubbehälter sind integriert, um den Boden gleichzeitig zu saugen und zu wischen.

Letzte Aktualisierung am 18.03.2019 /Produktpreise und Verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum/zur angegebenen Uhrzeit zutreffend und können sich jederzeit ändern./Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Roboterstaubsauger vs. normaler Staubsauger

Im Gegensatz zu herkömmlichen Staubsaugern sind Robotersauger autonom und (zum größten Teil) intelligent. Die von uns getesteten Saugroboter sind mit Lasern, Motherboards, Sensoren und sogar Wi-Fi ausgestattet, um ohne Hilfe durch dein Zuhause zu navigieren. Bis auf wenige Ausnahmenmüsen Sie kaum mit ihnen interagieren.

 

Die meisten Robotersauger sind mit Ladestationen ausgestattet und können sich sogar selbst aufladen. Wähle einfach einen freien Platz für das Dock an einer Wand und der Staubsauger Roboter kehrt von selbst zurück, bevor ihm der Saft ausgeht. Wenn er das tut, wird es dort bleiben, bis er genug Energie hat, um wieder herausfahren und weiterhin Staub von dort zu entfernen, wo er aufgehört hat. Sie können auch Zeitpläne für die meisten Saugroboter festlegen. Das bedeutet, dass Sie praktisch nichts tun müssen, bis der Roboterstaubsauger geleert werden muss.

 

Im Gegensatz zu vielen herkömmlichen Staubsaugern verwenden alle hier enthaltenen Roboter keine Behälter, um Staub, Haare und andere Ablagerungen aufzunehmen. Andere Saugroboter verwenden hingegen einen leicht zu entfernenden Behälter, den Sie einfach auswerfen und in den nächsten Mülleimer leeren können. Weiterhin sind viele Staubsauger Roboter mit HEPA-Filtern ausgestattet, die verhindern, dass sich Allergene in der Luft ausbreiten.

Was sollte ich beim Einsatz eines Roboter Staubsaugers beachten?

Damit Sie mit Ihrem Staubsaugerroboter noch effektiver saugen können, haben wir im folgenden Text einige Tipps zusammengefasst, die Ihnen helfen, einen Staubsaugerroboter einzusetzen und zu einem noch besseren Ergebnis führen.

  1. Tägliche Anwendung: Besonders preiswerte Saugrobotermodelle haben oft noch den Nachteil, dass sie festsitzenden Schmutz nur schwer entfernen können. Daher ist es sinnvoll, jeden Tag einen Staubsaugerroboter einzusetzen. Das bedeutet, dass sich der Schmutz nicht von vornherein absetzen kann und Sie sich kaum helfen müssen, wenn der Staubsaugerroboter eine kleine Stelle vergisst oder den Schmutz nicht loswird. Da der Stromverbrauch von Roboter Staubsaugern vergleichsweise gering ist, ist dies auch kein großer Kostenfaktor.
  2. Regelmäßige Wartung: Achten Sie immer darauf, dass der Staubbehälter regelmäßig entleert wird. Es ist auch ratsam, den Staub, der sich nach einiger Zeit auf den Sensoren absetzt, mit feuchten Tüchern zu entfernen. Dies hat den Vorteil, dass der Staubsaugerroboter immer effektiv reinigt und seine Orientierung nicht verliert.
  3. Stühle vor Gebrauch hochstellen: Wenn Sie sich die Zeit nehmen, alle Stühle vor dem Staubsaugerreinigungszyklus auf den Tisch zu stellen, haben Sie den Vorteil, dass der Staubsaugerroboter noch gründlicher saugen kann und auch der Reinigungsvorgang schneller abgeschlossen ist.
  4. Verwendung von Holzblöcken für Schränke: Bei Schränken, die für den Staubsauger zu tief sind, sollten Sie kleine Holzblöcke verwenden, damit der Staubsauger dorthin gelangen und der Roboter reinigen kann. Dies ist ohne großen Aufwand möglich und so haben Sie langfristig einen sauberen Boden unter den Schränken.
  5. Verwenden Sie spezielle Kabelhalterungen: Umherliegende Kabel stellen für Staubsaugerroboter oft ein Problem dar. Durch die Verwendung von recht preiswerten Kabelhaltern können Sie diese einfach an der Wand befestigen, sodass sie kein Problem mehr darstellen.
  6. No-Go Zonen einrichten: Mit vielen Saugrobotern besteht die Möglichkeit, “No-Go” Zonen einzurichten. Diese stellen sicher, dass Bereiche, die für den Saugroboter gefährlich werden könnten, vermieden werden. Diese Zonen können auch die Effizienz der Reinigung verbessern, indem sie am Übergang von einem Raum zum anderen eingerichtet werden. Das bedeutet, dass der Roboterstaubsauger erst dann in den nächsten Raum gelangt, wenn er einen Raum vollständig abgesaugt hat.
  7. Verwendung der Programmierfunktion: Viele Roboter-Staubsauger haben eine Programmierfunktion. Dies ist sehr nützlich, da Sie so im Voraus einstellen können, wann der Staubsauger seine Arbeit verrichten soll. Wenn Sie beispielsweise tagsüber zur Arbeit gehen, können Sie den Staubsaugerroboter so einstellen, dass er die Arbeit immer um ein Uhr morgens beginnt. Wenn Sie von der Arbeit wegkommen, ist die Wohnung bereits perfekt gereinigt.

Wie orientiert sich ein Staubsauger Roboter?

Chaosstrategie

Bei dieser Strategie fährt der Roboter eigentlich immer gerade. Irgendwann stößt er auf ein Hindernis, wie z.B. ein Möbelstück oder ein Stuhlbein. Der Roboter bestimmt mit seinen Sensoren, wo er das Hindernis erkannt hat. Dann dreht er sich ein paar Grad in die entgegengesetzte Richtung und fährt wieder geradeaus, bis er auf das nächste Hindernis trifft und das gleiche Spiel von vorne beginnt. Wie weit sich der Roboter an einem Hindernis dreht, ist eine Mischung aus Zufall und einer vom Hersteller festgelegten Reichweite. So arbeitet sich der Saugroboter durch den ganzen Raum.

Wandverfolgung

Bei der Wandverfolgung würde der Roboter einmal umherfahren, wenn er nicht auf Hindernisse stößt. Der Randbereich ist zu reinigen. Wenn es sich um ein sehr intelligentes Modell handelt, kann es zusätzlich den Raum messen und ein Reinigungsprogramm für den erforderlichen Winkel und die benötigte Zeit erstellen. Mögliche Hindernisse werden so weit wie möglich vermieden.

Spiralantrieb

Wie der Name schon sagt, arbeiten wir hier im Kreis. Entweder in der Mitte oder von außen beginnend und entsprechend kleiner oder größer werdend und die einzelnen Spuren leicht überlappend. Moderne Geräte können unabhängig voneinander in diesen Modus wechseln, wenn Sie eine große freie Fläche oder eine stärkere Verschmutzung auf einer Fläche feststellen.

Intelligente Navigation Lasertechnologie und Kameras

Einige Modelle arbeiten mit Lasertechnologie, wobei der Laser hilft, das Hindernis zu erkennen. Andere Geräte verwenden die Decke zur Routenerstellung. Mit Hilfe der Decke können Sie den Raum berechnen und Hindernisse werden von vorhandenen Sensoren während der Fahrt erkannt. Es gibt Modelle, die von dem zu reinigenden Raum eine virtuelle Karte erstellen und alle erkannten Hindernisse werden dort aufgeführt. Im nächsten Reinigungszyklus können Hindernisse mit Hilfe der Karte schnell umgangen werden. Andere Geräte nutzen Infrarot zur Orientierung im Raum.

fahrweise intelligenter saugroboter

Häufige Fragen

Sind Roboter-Staubsauger in der Lage, Türschwellen zu überwinden?

Dies hängt vom Modell ab. Inzwischen gibt es zahlreiche Saugroboter, die höhere Türschwellen oder sogar hochflorige Teppiche leicht überwinden können. So ist beispielsweise das neue Modell VR200 von Vorwerk sehr gut in der Lage, noch höhere Schwellenwerte zu überschreiten.

Können Saugroboter einen herkömmlichen Staubsauger vollständig ersetzen?

Das kann man nicht generell sagen. Es hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab.

Inzwischen wurden einige Modelle so weit entwickelt, dass sie in vielen Haushalten einen normalen Staubsauger vollständig ersetzen können.

Wenn Sie jedoch z.B. sehr hochflorige Teppiche in Ihrem Haus haben oder die Wohnung sehr viele Unebenheiten hat, können auch diese Geräte an ihre Grenzen stoßen. In diesem Fall sorgen sie nur dafür, dass der Staubsauger seltener benutzt werden muss.

Sehr preiswerte Staubsaugerroboter behaupten nicht einmal, einen Staubsauger komplett zu ersetzen. Sie wurden eher als nützliche Erleichterung des regelmäßigen Staubsaugens konzipiert.

Welche Saugroboter sind für Parkettboden geeignet?

Die meisten Saugroboter können problemlos auf Parkettböden eingesetzt werden. Um jedoch Beschädigungen wie Kratzer zu vermeiden, sollten Sie vor dem Start des Staubsaugerroboters sicherstellen, dass sich keine scharfen oder harten Gegenstände auf dem Boden befinden. Andernfalls besteht die Gefahr, dass sich eine Schraube oder ein Stein unter dem Roboterstaubsauger verfängt und unschöne Kratzer auf dem Parkett hinterlässt.

Darüber hinaus ist bei Saugrobotern mit Zufallsnavigation darauf zu achten, dass sich nicht zu viele Objekte wie z.B. Stühle im Raum befinden. Wenn der Staubsaugerroboter dort sehr oft festsitzt, besteht die Möglichkeit, dass die Gummiräder leichte Spuren auf dem Parkboden hinterlassen.

Kann der Roboterstaubsauger stecken bleiben?

Das kann schnell passieren, besonders am Anfang. Viele Saugroboter können jedoch aus ihren Fehlern lernen und nach einiger Zeit wissen sie, wie sie im Raum fahren müssen.

Darüber hinaus können Räume mit vielen herumliegenden Gegenständen oder herumstehende Stühle Probleme verursachen. Außerdem sind herumliegende Kabel ein großes Hindernis für Staubsaugerroboter, da sie sich schnell in den Rädern verheddern können.

Generell kann man sagen, dass es sinnvoll ist, die Arbeit mit dem Roboterstaubsauger so einfach wie möglich zu gestalten, indem man den Raum etwas vorbereitet.

Wie lange braucht ein Saugroboter für einen Reinigungsprozess?

Je nach Modell, Größe und Komplexität des Raumes dauert ein Saugvorgang zwischen 20 und 60 Minuten.

Für welche Arten von Böden sind Roboter-Staubsauger geeignet? Kann ein Staubsaugerroboter auch Teppiche reinigen?

Kostengünstige Saugroboter werden nur für den Einsatz auf harten Böden wie Holz oder Fliesen empfohlen. Premium-Saugroboter hingegen lassen sich auch auf Teppichen sehr gut einsetzen und selbst Tierhaare sind für sie kein Problem.

Erreicht der Saugroboter immer alle Stellen im Raum?

Solange der Raum nicht sehr viele Hindernisse besitzt, kann ein guter Saugroboter alle Bereiche eines Raumes erreichen. Gelegentlich können kleinere Flächen weggelassen werden, die am nächsten Tag gereinigt werden. In der Vergangenheit hatten einige runde Modelle Probleme mit dem Saugen in Ecken. Abhilfe schafft nun jedoch die Ausstattung der Rundsaugroboter mit einer speziellen Bürste am Rand, die auch den Schmutz aus den Ecken entfernt.

Kann ein Staubsaugerroboter Möbel beschädigen?

Dies sollte normalerweise nicht geschehen. Die Saugroboter der bekannten Marken wurden so programmiert, dass sie vor Ecken oder Kanten bremsen, sodass sie sie nur leicht berühren. In einigen Foren berichten Kunden jedoch häufiger, dass ihre Möbel kleinere Schäden erlitten haben. Unserer Meinung nach handelt es sich jedoch um eher Einzelfälle.

Um das Risiko so gering wie möglich zu halten, sollten sie sich vor dem Kauf eines Saugroboters ausführlich über dieses Gerät informieren und unabhängige Roboter Staubsauger Tests lesen.

Sind Saugroboter für ältere Menschen geeignet?

Durch ihre sehr einfache Bedienung sind Staubsauger für ältere Menschen sehr gut geeignet. Bei den meisten Modellen genügt ein Knopfdruck nach dem Laden und der Staubsaugerroboter beginnt automatisch zu arbeiten.

Darüber hinaus sind vor allem ältere Menschen oft von Bewegungseinschränkungen oder Rückenschmerzen betroffen. Hier kann der tägliche Staubsauger von Hand zu einer schweren Last werden. Roboter-Staubsauger sind daher ideal, um ältere Menschen im Haushalt zu entlasten.

Wie geht ein Roboter-Staubsauger mit Abgründen um?

Heutzutage hat fast jeder Roboterstaubsauger einen integrierten Crashsensor, der Abgründe rechtzeitig erkennt. Um einen Sturz zu vermeiden, ist es sinnvoll, die Sensoren in regelmäßigen Abständen zu reinigen und Staub zu entfernen, damit sie langfristig zuverlässig funktionieren.

Kann ein Saugroboter mehrere Räume hintereinander reinigen?

Dies ist in der Regel problemlos möglich. Bei preiswerten Modellen kann der Roboterstaubsauger nach der Reinigung des ersten Raumes einfach in den nächsten Raum gebracht werden.

Bei Geräten mit besserer Ausstattung kann dieser Prozess auch automatisiert werden.

Sind Roboter-Staubsauger für Allergiker geeignet?

In einigen Modellen von Saugrobotern wurden spezielle HEPA-Filter integriert. Diese können selbst kleinste Partikel aus der Luft herausfiltern. Dadurch kann die Pollen- oder Staubbelastung in einer Wohnung deutlich reduziert werden. Für Allergiker im Haus ist es sinnvoll, den Saugroboter täglich arbeiten zu lassen.

Ist die Bedienung eines Saugroboters kompliziert?

Es sind keine technischen Kenntnisse oder Verständnis erforderlich, um einen Saugroboter bedienen zu können. Sie müssen lediglich die Ladestation an einen Stecker anschließen und den Saugroboter dort aufladen. Dann können Sie den Roboterstaubsauger durch Drücken einer bestimmten Taste starten, so dass er den Raum vollautomatisch reinigt.

Können Staubsaugerroboter ohne Aufsicht arbeiten?

Beim ersten Staubsaugvorgang sollten Sie zumindest am Anfang dabei sein, um eingreifen zu können, wenn der Staubsaugerroboter irgendwo festsitzt oder möglicherweise Möbel beschädigt. Sobald Sie dies überprüft haben, müssen Sie möglicherweise den Raum ein wenig anpassen, um dies in Zukunft zu verhindern.

Danach können Sie einen Roboter Staubsauger problemlos selbstständig arbeiten lassen, während Sie schlafen oder bei der Arbeit sind.

Die beliebtesten Namen für Roboter Staubsauger

Viele Roboter Staubsauger sind heute ein fester Bestandteil der Familie oder des Haushalts. Oft werden sie sogar wie Haustiere behandelt. Daher ist es sehr naheliegend, dem eigenen Roboter einen Namen zu geben. Die beliebtesten Roboternamen finden Sie hier auf einen Blick:

  • Dusty
  • Günter
  • Iroby
  • Jürgen
  • Iris
  • Olga
  • Dobby
  • Nepomuk
  • Bobby
  • Joschi
  • Robo-Saugi
  • Robbie
  • R2 D2
  • Saugi
  • Hugo
  • Kyrby
  • Ruby

Tipps zur Produktpflege

  1. Reinigen Sie die Sensoren des Saugroboters regelmäßig: Insbesondere der Crashsensor, der den Staubsaugerroboter vor automatisch auftretenden Abgründen schützt, sollte in regelmäßigen Abständen gereinigt werden. Darüber hinaus verfügen die meisten Saugroboter über zwei Sensoren an der Vorderseite und einem an der Rückseite, um Hindernisse zu erkennen und den Weg zurück zur Ladestation zu finden. Um Staub von den Sensoren des Staubsaugerroboters zu entfernen, genügt es, ein feuchtes Tuch zu verwenden. Chemische Reinigungsmittel und Alkohol werden nicht empfohlen, da die einzelnen Komponenten eines Roboter Staubsaugers sehr empfindlich sind und dadurch beschädigt werden können.
  2. Reinigung des Staubbehälters des Staubsaugerroboters: Der Staubbehälter sollte regelmäßig entleert werden, damit er weiterhin Staub aufnehmen kann. Das ist sehr einfach und schnell. Bei den meisten Staubsaugrobotern müssen Sie lediglich die Abdeckung auf der Rückseite des Staubsaugerroboters öffnen und den Staubbehälter entfernen. Dann können Sie den abgesaugten Schmutz einfach in den Restmüll entleeren und den Behälter wieder einsetzen. Von Zeit zu Zeit kann es auch sinnvoll sein, den Staubbehälter gründlich mit einer Bürste zu reinigen, damit er nicht zu staubig wird.
  3. Akku ersetzen: Normalerweise nimmt die Leistung der Batterie eines Saugroboters nach einigen Jahren ab und irgendwann muss die Batterie ausgetauscht werden. Wenn der Staubsaugerroboter noch eine Garantie hat, ist es in der Regel problemlos möglich, den Staubsaugerroboter an den Hersteller zurückzuschicken, der dann eine neue Batterie einlegt. Wenn dies nicht der Fall ist, ist es kein Problem, denn es ist sehr einfach geworden, die Batterie selbst zu wechseln. Drehen Sie dazu zunächst den Staubsauger um und öffnen Sie die Batterieabdeckung. Dann müssen Sie den Stecker des Batteriekabels aus der Batterie herausziehen. Jetzt können Sie einfach die Batterie des Staubsaugerroboters entnehmen und die Ersatzbatterie einsetzen. Schließen Sie es wieder an den Anschluss des Batteriekabels an, und Sie können dann die Abdeckung wieder anbringen.

Tipps zur Verlängerung der Akkulaufzeit

Wenn Sie einen neuen Saugroboter gekauft haben, sollten Sie den Akku vollständig aufladen. Danach ist es sehr wichtig, den Staubsaugerroboter laufen zu lassen, bis die Batterie vollständig leer ist. Dadurch wird sichergestellt, dass die Kapazität des Akkus vollständig erschöpft ist und der Akku auch nach längerer Zeit vollständig geladen werden kann.

Es ist auch wichtig sicherzustellen, dass der Staubsaugerroboter nicht extrem hohen oder niedrigen Temperaturen ausgesetzt ist. Ein Staubsaugerroboter sollte sich niemals in einem Raum befinden, in dem es unter Null Grad Celsius kalt ist oder in dem die Temperatur über 30 Grad liegt.

Darüber hinaus sorgt die regelmäßige Reinigung des Staubsaugerroboters dafür, dass der Motor nicht übermäßig belastet wird, z.B. weil die Räder nicht mehr ruhig laufen. Durch die höhere Belastung des Motors nimmt die Leistung der Batterie langfristig immer mehr ab.

Übersicht und Vergleich von beliebten Marken

Xiaomi

Bestseller Nr. 1
Xiaomi Mi Robot Saugroboter (Staubsauger, Kehrmaschine, LDS Sensoren, App Steuerung) Weiß
  • Funktionen: Saugen, Kehren
  • 1800Pa Saugleistung, WLAN, Steuerung per 'Mi Home' App
  • Intelligente Routenplanung, Überwindung von bis zu 1.5cm hohen Hindernissen, Absturzsensoren
Bestseller Nr. 2
Xiaomi Roborock Saugroboter (Staubsager, Kehrmaschine, Wischfunktion, LDS Sensoren, App Steuerung) Weiß
  • Funktionen: Wischen, Saugen, Kehren, Teppich-Mode
  • LDS 360° Sensor, 1800Pa Saugleistung, WLAN, Steuerung per 'Mi Home' App
  • Intelligente Routenplanung, Überwindung von bis zu 2cm hohen Hindernissen, Absturzsensoren

Letzte Aktualisierung am 18.03.2019 /Produktpreise und Verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum/zur angegebenen Uhrzeit zutreffend und können sich jederzeit ändern./Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

iRobot

AngebotBestseller Nr. 1
iRobot Roomba 671 Saugroboter (reinigt alle Hartböden und Teppiche, Dirt Detect Technologie, 3-Stufen-Reinigungssystem, WLAN-fähig und per App programmierbar) schwarz
  • 3-Stufen-Reinigungssystem nimmt alles auf von kleinen Partikeln bis hin zu größeren Ablagerungen, geeignet bei Tierhaaren
  • Der adaptive Reinigungskopf passt sich mit den Bürsten automatisch in der Höhe an, um den Kontakt zu verschiedenen Oberfächen zu gewährleisten, sodass sowohl auf Hartböden als auch auf Teppichen gereinigt werden kann
  • Dirt Detect Sensoren erkennen konzentriertere Bereiche von Schmutz und veranlassen den Saugroboter diese Bereiche gründlicher zu reinigen
AngebotBestseller Nr. 2
iRobot Roomba 960 Saugroboter (hohe Saugkraft und verfilzungsfreie Gummibürsten, Dirt Detect Technologie, reinigt alle Hartböden und Teppiche, WLAN-fähig und per App programmierbar)
  • The AeroForce 3-Stufen-Reinigungssystem bietet 5X stärkere Reinigungsleistung. Verglichen zur Roomba 600-Serie mit AeroVac System
  • Navigiert selbstständig durch die Räume und bleibt dabei fern von den Räumen und Bereichen, die Sie gewählt haben ( iAdapt 2.0 Navigation mit visueller Lokalisierung)
  • Dirt Detect Sensoren erkennen konzentriertere Bereiche von Schmutz und veranlassen den Saugroboter diese Bereiche gründlicher zu reinigen

Letzte Aktualisierung am 18.03.2019 /Produktpreise und Verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum/zur angegebenen Uhrzeit zutreffend und können sich jederzeit ändern./Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Neato

Bestseller Nr. 1
Neato Robotics Botvac D5 Connected - Smart Saugroboter Alexa-kompatibel - Staubsauger Roboter mit Ladestation, Wlan & App - Perfekt gegen Hundehaare
  • Gönnen Sie sich mehr Lebensqualität & lassen Sie den Saug Roboter mit Laser Navigation für Sie staubsaugen - präzise, selbstständig & leise - Sie haben von überall aus die volle Kontrolle per App
  • Nicht nur Allergiker profitieren von der effektiven Kombibürste & dem innovativen Ultra-Leistungsfilter mit zusätzlichem Filtersieb - Staub, Allergene & Hundehaare haben keine Chance!
  • Gründlicher & methodischer als andere Geräte & für alle Böden geeignet - Der intelligente Roboter Staubsauger erstellt per App zur Ansicht der bearbeiteten Fläche eine Übersicht mit Reinigungskarte
AngebotBestseller Nr. 2
Neato Robotics Botvac D7 Connected - Premium Saugroboter mit Ladestation, Wlan & App - Staubsauger Roboter, Alexa-kompatibel & für Tierhaare
  • Mühsames Staubsaugen von Hand war gestern - Lehnen Sie sich entspannt zurück, während Ihr Roboter Staubsauger die Arbeit verrichtet - Dank seiner innovativen Technik gründlich, selbstständig & leise.Ladezeit: Bis zu 150 Minuten
  • Staub, Allergene & sogar Hundehaare werden mit dem navigierenden Robotersauger rückstandlos entfernt - Das smarte Design in D-Form reinigt - im Gegensatz zu runden Geräten - auch in den Ecken präzise
  • Smarte Navigation per Laser: Ob kostbare Vasen oder kleine Unfälle - indem Sie in der App "No-Go"-Linien erstellen, schützen Sie Zerbrechliches & Ihren Roboter

Letzte Aktualisierung am 18.03.2019 /Produktpreise und Verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum/zur angegebenen Uhrzeit zutreffend und können sich jederzeit ändern./Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Medion/Aldi

AngebotBestseller Nr. 1
AngebotBestseller Nr. 2
MEDION MD 18600 Saugroboter (90 Min. Laufzeit/autom. Rückkehr zur Ladestation/Direktabsaugung von Hartböden, Teppiche, Fliesen, Laminat/Tierhaare optimiert/Modell 2018) weiß
  • Saugroboter für alle Hartböden und kurzflorige Teppiche mit 90 Min. Laufzeit, Rückkehr zur Ladestation, Programmierfunktion und Sicherheitssensoren
  • Allzeit bereit: Der Saugroboter kehrt automatisch zur Basisstation zurück und lädt seinen Akku.
  • Besonders flexibel: Egal ob Fliesen, Parkett, Laminat oder kurzflorige Teppiche: Der Saugroboter reinigt mühelos eine Vielzahl unterschiedlicher Bodenbeläge.

Letzte Aktualisierung am 18.03.2019 /Produktpreise und Verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum/zur angegebenen Uhrzeit zutreffend und können sich jederzeit ändern./Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Makita

Bestseller Nr. 1
Makita Akku-Saugroboter (18 V ohne Akku, ohne Ladegerät) DRC200Z
  • Inkl. Fernbedienung mit Suchfunktion^LED warnt bei voller Staubbox^18 V oder 2 x 18 V-Betrieb möglich^Zufallsmodus oder einstellbares Saugmuster^4 Infrarotsensoren schützen vor Treppenabsturz
  • Inkl. Fernbedienung mit Suchfunktion
  • LED warnt bei voller Staubbox
Bestseller Nr. 2
vhbw 5 x Beutel Mikrovlies für Staubsauger Saugroboter Mehrzwecksauger Makita 446, 446L, 446LX, VC3012, VC3012M
  • 5 x Beutel für Staubsauger, Saugroboter, Waschsauger, Mehrzwecksauger Makita 446, 446L, 446LX, VC3012, VC3012M
  • Ersetzt: Makita P-70194, Protool / Festool 625344
  • Material: Mikrovlies, Farbe: weiß

Letzte Aktualisierung am 18.03.2019 /Produktpreise und Verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum/zur angegebenen Uhrzeit zutreffend und können sich jederzeit ändern./Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Samsung

AngebotBestseller Nr. 1
Samsung VR7000 VR1GM7010UW/EG POWERbot Saugroboter (80W extra starke Saugkraft ideal für Teppiche und Tierhaare, Digital Inverter Motor, Saubere Ecken, Intelligente Navigation, Startzeit-Vorwahl) weiß
  • Starker Digital Inverter Motor mit Cyclone Force
  • Saubere Ecken und Kanten dank Edge Clean Master
  • Effiziente Navigation dank Visionary Mapping Plus gründliche Reinigung des gesamten Raums
AngebotBestseller Nr. 2
Samsung VR7000 VR1GM7030WW/EG POWERbot Saugroboter (80W, extra starke Saugkraft ideal für Teppiche und Tierhaare, saubere Ecken, WLAN und App, Alexa, Fernbedienung, Startzeit-Vorwahl) weiß
  • Starker Digital Inverter Motor mit Cyclone Force
  • WLAN und Fernbedienung mit Point Cleaning
  • Saubere Ecken und Kanten dank Edge Clean Master

Letzte Aktualisierung am 18.03.2019 /Produktpreise und Verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum/zur angegebenen Uhrzeit zutreffend und können sich jederzeit ändern./Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Sichler

AngebotBestseller Nr. 1
Sichler Haushaltsgeräte Saugroboter: Ultraflacher Reinigungs- & Staubsauger-Roboter, 120 Min. Akku-Laufzeit (Bodenstaubsauger)
  • Superflach: putzt auch unter Ihren Möbeln • Für alle gängigen Bodenarten • Lange Laufzeit: 120 Minuten • Extrem leise: nur 55 dB • Bequeme Steuerung per Fernbedienung • 6 Programme
  • Ultraflaches Design: fährt mühelos unter Ihre Möbel • Auto-Steuerung für bis zu 120 m² über intelligente Boden-, Front- und Seiten-Sensoren • Bequeme Steuerung per Fernbedienung: Richtungs-Bestimmung, 6 Reinigungs-Modi, Fahrt zur Ladestation • Stromversorgung Ladestation: 230 V per Netzteil, Kabellänge: 175 cm
  • Saugt und bürstet alle gängigen Bodenarten: Teppich, Parkett, Laminat, Stein, Fliesen u.v.m. • Lange Laufzeit: bis zu 120 Minuten bei voller Aufladung, fährt automatisch zur Ladestation • Großer Staubbehälter mit HEPA-Filter, 0,35 l: keine Beutel notwendig • Stromversorgung Fernbedienung: Knopfzelle Typ CR2032 (bitte dazu bestellen)
AngebotBestseller Nr. 2
Sichler Haushaltsgeräte Staubsaugroboter: Staubsauger-Roboter PCR-3550UV mit Ladestation, HEPA Filter & UV-Lampe (Roboterstaubsauger)
  • UV-Licht vermindert Bakterien • Fährt selbständig in die Ladestation und putzt anschließend weiter
  • Reinigungs- und Staubsauger-Roboter PCR-3550UV mit UV-Licht • Feste Uhrzeit zur täglichen Reinigung programmierbar • Extra flaches Design: saugt auch unter Betten und Schränken • Umweltfreundlich, weil beutellos: abnehmbarer Staub-Behälter, 0,5 Liter • Ladezeit zwischen den Saugvorgängen: 3,5 Stunden • Lautstärke: 50 dB
  • UV-Licht vermindert Bakterien • Sensoren erkennen umliegenden Staub • Effektives Reinigungssystem: saugt und bürstet viele Bodenarten • Optional mit extragroßem Wassertank erweiterbar • Stromversorgung der Ladestation: 230 V (Netzteil enthalten) • Maße (Ø x H): 340 x 85 mm, 3,4 kg

Letzte Aktualisierung am 18.03.2019 /Produktpreise und Verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum/zur angegebenen Uhrzeit zutreffend und können sich jederzeit ändern./Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Fazit zur Roboter Staubsauger Test – Übersicht

Insgesamt bieten Robotersauger zahlreiche Vorteile, wobei vor allem die enorme Zeitersparnis im Vordergrund steht. Durch einen Saugroboter haben Sie mehr Zeit mit Freunden oder der Familie zu verbringen. Darüber hinaus wird langfristig sogar an den Stromkosten gespart.

Da die Qualität sich in den letzten Jahren sehr stark verbessert hat und gleichzeitig die Preise enorm gesunken sind, sind Staubsauger Roboter auch kein Luxusgut mehr, sondern sind mittlerweile für einen Großteil der Haushalte in Deutschland erschwinglich.

Auf der Seite http://www.staubsaugerroboter-tests.de/ finden Sie weitere Informationen über die Vor- und Nachteile eines Saugroboters. Darüber hinaus erhalten Sie Tipps zur Auswahl eines Staubsauger Roboters und Tipps für die Benutzung eines Saugroboters.

Roboter Staubsauger Test-Übersicht, Vergleich, Erfahrungen und Kaufberatung 2018/2019
5 (100%) 2 Stimme[n]


Ähnliche Beiträge