Skip to main content

AEG RX9-1-SGM Staubsauger Roboter

685,19 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Juni 18, 2019 4:30 pm

Während normale Saugroboter schon langsam Alltag werden, wirkt der Saugroboter EX9 von AEG wie richtiges High-Tech. Er zeichnet sich durch eine unabhängige Arbeitsweise aus, um die man sich nach dem ersten Aufladen und Einstellungen kaum kümmern muss. Die Form des Saugroboters auf der einen Seite und die Lasersensoren auf der anderen Seite sorgen dafür, dass er nicht ständig gegen etwas stößt oder stecken bleibt. Der RX9 eignet sich besonders für jene, die ihren Roboter ganz alleine seine Arbeit verrichten lassen wollen, während das Haus gerade leer steht. Kommen Sie vom Büro zurück, finden sie bereits eine saubere Wohnung vor.

Vorteile

  • Erstaunlich gute Saugleistung auf fast allen Böden
  • Dank der dreieckigen Bauweise sehr wendig und beweglich, kommt auch an schwierige Ecken
  • Kamera und Lasersensoren ermöglichen es dem AEG RX9 via 3D-Mapping, sich in jedem Raum zurecht zu finden
  • Automatische Reinigung nach Zeitplan oder nach Aktivierung durch eine App
  • findet selbstständig zur Ladestation zurück

Nachteile

  • Recht laut
  • Muss ständig online sein, um automatisch zu funktionieren
  • Vergleichsweise hoher Preis

Mit der TrinityShape-Bauweise sind auch Ecken kein Problem

Die meisten Saugroboter sind rund oder viereckig. Der RX9 hingegen wurde dreieckig designet und kommt dadurch besonders gut in die Ecken. Gleichzeitig ist er aufgrund der dreieckigen Form sehr wendig und manövriert leicht um Hindernisse jeder Art herum. Der Saugroboter ist auch mit seinen 22cm recht flach, gelangt also auch unter viele Tische, Betten, Schränke und Regale. Das ClimbForceDrive ermöglicht dem RX9 Saugroboter, Hindernisse von einer Höhe von 22mm zu überwinden. All diese Vorteile kombiniert machen es unwahrscheinlich, dass der RX9 bei seinen Reinigungen gestört wird oder er sich selbst irgendwo festsetzt.

Dynamische Saugkraftanpassung und Seitenbürsten

Positiv fällt auch die starke Saugkraft auf. Viele andere Saugroboter enttäuschen mit ihrer Saugleistung. Der Saugroboter von AEG hingegen hat einiges an Saft unter der Haube. Das geht jedoch zu Lasten der Geräuschentwicklung. Einfach mal nachts laufen zu lassen, während alle Hausbewohner schlafen sollen, bietet sich nicht an. Dafür erzeugt die AirExtreme-Technologie einen zu starken Luftstrom, der den Schmutz einsaugt. Ein weiteres Merkmal des RX9 sind die Bürsten. Die sogenannte PowerBrush Bürste an der Vorderseite verhindert, dass Schmutz unter die Räder gelangt. Sie ist aus Gummilamellen und kleineren Spezialbürsten gefertigt. Gleichzeitig verfügt der Saugroboter noch über kleinere Seitenbürsten. Diese entfernen primär den Schmutz und Staub an den Ecken und Wänden. Der Staubbehälter ist herausnehmbar und fasst 700 Milliliter an Staub. Ein weiterer Vorteil des RX9 ist die dynamische Sauganpassung. Die AutoPower passt die Drehzahl der Bürste an den Bodenbelag an. Dadurch spart der Roboter etwas Strom, je nach dem Untergrund, den er gerade reinigt.

Mit der 3D-Erkennung findet sich der RX9 immer zurecht

Durch die hochentwickelte Kamera und die Lasersensoren erstellt der Saugroboter eine 3D-Karte. Bevor er mit dem Saugvorgang beginnt, scant er die Umgebung ab und erstellt eine dreidimensionale Karte. Mit dieser berechnet er den für sich besten Weg, um effizient die geplanten Räume zu reinigen. Ebenso verhilft es ihm, Hindernissen aus dem Weg zu gehen und nicht ständig gegen Tischbeine und Stühle anzuecken. Er erkennt harte oder weiche Böden und Untergründe und passt seine Saugkraft und die Drehzahl der Bürsten daran an. Dafür besitzt der RX9 Hartboden- und Teppich-Modi. Der Akku reicht für ungefähr 60 Minuten im Eco Modus und 40 Minuten im Normalmodus. Er braucht etwa 3,5 Stunden, um sich vollständig aufzuladen. Sollte der Akku leer sein oder der Saugroboter die Arbeit erledigt haben, findet er selbstständig zur Ladestation zurück. Ist die Arbeit noch nicht erledigt, der Akku aber fast verbraucht, findet der Saugroboter selbstständig zur Ladestation zurück, lädt sich auf und fährt dort mit der Arbeit fort, wo er aufgehört hat.

AEG RX9-1-SGM Staubsauger Roboter von oben

Intelligente Fahrweise des AEG RX9-1-SGM Staubsauger Roboters

Steuerung per App

Für den RX9 gibt es eine App für iOS und Android. Mit der steuern und überwachen Sie den Saugroboter von überall aus. Sie können ihn aktivieren, wann immer Sie wollen. Über die App wird der Saugroboter auch eingestellt und seine Reinigungszeiten geplant. Jederzeit haben Sie mit der App Zugriff auf den momentanen Status des Saugroboters. Außerdem klärt die App einen über die Bedienung des RX9 auf. Mit der App gehen die Einstellungen leicht von der Hand. Sich durch umständliche und schwer verständliche Menüs zu klicken, an einem Display auf dem Roboter selbst, entfällt.

Fazit zum AEG RX9-1-SGM Staubsauger Roboter

Der AEG RX9-1-SGM Saugroboter zeichnet sich durch leicht Bedienbarkeit und selbstständige Arbeit aus. Dafür muss man aber bereit sein, einiges zu zahlen. Hier haben Sie auf jeden Fall eine automatische Haushaltshilfe, die den Standards der Zukunft auch entspricht. Erwarten Sie nicht, ihn irgendwo feststeckend in der Ecke suchen zu müssen. Der AEG Saugroboter arbeitet zuverlässig und schlauer als die meisten Saugroboter.
Nach oben

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


685,19 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Juni 18, 2019 4:30 pm