Skip to main content

Unser Elektrorasenmäher Vergleichssieger: Der Bosch Rotak 43 LI Akku-Rasenmäher im Vergleich

Ratgeberbericht zum Bosch Rotak 43 LI Akku-Rasenmäher

Ratgeberbericht zum Bosch Rotak 43 LI Akku-Rasenmäher

Der Bosch Rotak 43 LI Akku-Rasenmäher im Vergleich

Der Bosch Rotak 43 LI Akku-Rasenmäher ist ein sehr leichter Akkurasenmäher, der von der angesehenen deutschen Firma Bosch aus Stuttgart hergestellt wird. Dieser Rasenmäher ist im Verglecih zu den meisten Elektrorasenmähern recht günstig. Ob er trotzdem ein gutes Mähergebnis liefert und ob er für Ihren Garten geeignet ist, erfahren Sie in unserem ausführlichen Ratgeberbericht.

Vorteile

  • geringes Gewicht
  • gute, hochwertige Verarbeitung
  • Keine Entstehung von unangenehmem Benzingeruch beim Mähvorgang
  • sehr einfache und arbeitsgeringe Wartung
  • der Rasenmäher benötigt kein Kabel (keine Gefahr der Beschädigung)
  • Lautstärke ist mit etwa 84 Dezibel im Vergleich zu den meisten anderen Elektrorasenmäher gering
  • sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis

Nachteile

  • Akku geht relativ schnell leer (bei großen Flächen sind Ersatzakkus sinnvoll)
  • Der Rasenfangkorb ist etwas zu klein und die Entleerung umständlich
  • Messer wurde in unserem Elektro Rasenmäher Ratgeber relativ schnell stumpf
Jetzt den Bosch Rotak 43 LI Akku-Rasenmäher bei Amazon.de ansehen und den aktuellen Preis prüfen – hier klicken

 

 

Ausstattung und Design des Bosch Rotak 43 LI Akku-Rasenmähers

Nach der Lieferung geht der Aufbau des Bosch Rotak 43 LI Akku-Rasenmähers recht schnell. Im Lieferumfang ist eine Bedienungsanleitung enthalten, in der dieser anschaulich mit Bildern erklärt wird. Die Qualität der Verarbeitung wirkt beim ersten Eindruck sehr hochwertig und sehr futuristisch.

Das Gewicht des Rasenmähers ist mit etwa 13 Kilogramm sehr leicht. Weiterhin hat der Bosch Rotak 43 LI Akku-Rasenmäher eine Schnittbreite von 43 Zentimetern sowie eine Schitthöhe von 20 bis 70 Millimetern. Das Grasfangvolumen des Behälters beträgt insgesamt 50 Liter.

Um den Rasenmäher in Betrieb zu nehmen, muss er nach dem Auspacken erst einmal für ungefähr zwei Stunden aufgeladen werden. Mit einer vollen Akkuladung kann der Bosch Rotak 43 LI Akku-Rasenmäher eine Rasenfläche von etwa 450 Quadratmetern mähen.

Hier können Sie nocheinmal die Produktdetails des Bosch Rotak 43 LI Akku-Rasenmähers im Überblick sehen: 

  • wird von Lithium-Ion Akkus angetrieben (Spannung: 36 Volt)
  • die Akku-Ladezeit desBosch Rotak 43 LI Akku-Rasenmähers liegt bei 140 Minuten für eine 100-prozentige Aufladung und bei 70 Minuten für eine 80-prozentige Aufladung
  • vom Hersteller für Rasenflächen bis zu einer Größe von 450 Metern empfohlen
  • die Schnittbreite liegt bei 43 Zentimetern
  • Abmessungen des Rasenmähers: 79 x 43,5 x 79 Zentimter
  • die Messer bestehen aus gehärtetem, geschliffenem Stahl
  • es wurde die  „Leaf Collect“- Technologie integriert
  • das Gewicht liegt bei etwa 14,0 Kilogramm
  • das Grasfangvolumen beträgt 50 Liter
  • die Schnitthöhe liegt bei 20 – 70 Millimetern
  • Griffart: “Ergoflex-System

Eine recht gute Übersicht der Details des Bosch Rotak 43 LI Akku-Rasenmähers finden Sie in folgendem Produktvideo:

Sehr gute Mähleistung, aber Messer werden nach einiger Zeit stumpf

Sehr positiv beim Bosch Rotak 43 LI Akku-Rasenmäher ist die sehr gute Mähleistung hervorzuheben. Der Rasen war nach dem ersten Mähvorgang sehr eben und gleichmäßig. Der Akkurasenmäher besitzt zwar keinen  zusätzlich integrierten Radantrieb, dies ist jedoch aufgrund des sehr geringen Gewichtes des Gerätes nicht notwendig. Mit einem Gewicht von nur etwa 13 Kilogramm kommt man ohne Probleme auch steilere Hügel im Garten hoch, ohne sich anstrengen zu müssen. Durch die relativ hohe Schnittbreite von 43 Zentimetern kombiniert mit dem geringen Gewicht ist man also recht zügig mit einem Mähvorgang fertig.

Jetzt den Bosch Rotak 43 LI Akku-Rasenmäher bei Amazon.de ansehen und den aktuellen Preis prüfen – hier klicken

 

Ein leichter Kritikpunkt an dem Bosch Rotak 43 LI Akku-Rasenmäher liegt darin, dass die Messer im Langzeitgebrauch etwas stumpf wurden. Diese sollte man also öfter mal kontrollieren und gegebenenfalls schärfen oder auswechseln.

Angenehme Lautstärke, aber für große Flächen zu kleiner Rasenfangkorb

Darüber hinaus ist in unserem Ratgeber positiv aufgefallen, dass der Bosch Rotak 43 LI Akku-Rasenmäher mit seiner Lautstärke von etwa 84 Dezibel im Vergleich zu den meisten elektronischen Rasenmähern sehr gering ist und kaum störend wirkt. Allerdings ist er immer noch deutlich lauter, als die meisten Mähroboter, die teilweise nur eine Lautstärke von 60 Dezibel besitzen.

Was auf der anderen Seite wieder etwas negativ aufgefallen ist, ist der Rasenfangkorb. Für kleinere Rasenflächen ist dieser zwar recht gut geeignet, sobald man jedoch eine größere Fläche mäht, kann die geringe Größe des Korbes leicht störend werden. In diesem Fall muss man den Korb schon während des Mähvorganges ausleeren, was etwas lästig sein kann.

Bei großen Flächen sollte man sich einen Ersatzakku besorgen

Der Akku hat zwar im Vergleich zu den Vorgängermodellen eine deutliche Steigerung seiner Leistungsfähigkeit erhalten, bei dem Mähen von sehr großen Flächen mit hohem Rasen sollte man sich jedoch besser noch einen Ersatzakku anschaffen. Dies ist sehr praktisch, da man so eine lästige Unterbrechung des Rasenmähens erspart, in der der Elektrorasenmäher an die Ladestation angeschlossen wird.

Fazit zum Bosch Rotak 43 LI Akku-Rasenmäher Ratgeber

Insgesamt lässt sich festhalten, dass der Bosch Rotak 43 LI Akku-Rasenmäher ein sehr guter Elektrorasenmäher ist. Er besitzt zwar einige Schwächen, die jedoch in der Praxis kaum stören. Außerdem besitzt der Bosch Rotak 43 LI Akku-Rasenmäher aus unserer Sicht momentan das beste Preis- Leistungsverhältnis von allen Elektrorasenmähern, die momentan auf dem deutschen Markt erhältlich sind. Daher wurde er von uns zum Elektrorasenmäher Vergleichssieger gewählt und wir können eine klare Kaufempfehlung aussprechen.

Jetzt den Bosch Rotak 43 LI Akku-Rasenmäher bei Amazon.de ansehen und günstig bestellen – hier klicken