Skip to main content

Einachsschlepper – der praktischer Helfer für schwere Arbeiten

Wo kann ich einen Einachsschlepper neu oder gebraucht kaufen? Ist ein Einachser mit (Betriebsachs-)anhänger sinnvoll? Wo finde ich einen unabhängigen Einachsschlepper Test und welcher ist der Testsieger?

Egal, ob Sie schwere Garten- oder gar Feldarbeiten zu erledigen haben. Ein Einachschlepper kann Ihnen in vielen Situationen eine große Hilfe sein. Einachsschlepper, auch unter den Namen Einachser oder Minischlepper bekannt, bestehen aus einem Motor und zwei Rädern, die durch eine Achse verbunden sind. Durch die Kopplung an weitere Geräte kann der Einachsschlepper für verschiedene Aufgaben zum Einsatz kommen. So zum Beispiel als Mäher, Pflug, Fräse oder gar Mulcher. Aber auch als Schneebesen oder Kehrmaschine sowie bei der Straßenreinigung kann Ihnen der Einachsschlepper dienlich sein.

Die Geräte können also nicht nur auf Bauernhöfen eine echte Arbeitserleichterung darstellen, sondern auch für Menschen, die einen größeren Grund besitzen. Mit einem Einachschlepper sind Sie auf viele Situationen perfekt vorbereitet.

Unsere besten 7 Einachser im Vergleich

Der Einachser als günstige Traktor-Alternative

Ein weiterer großer Vorteil des Einachsschleppers ist darin zu finden, dass diese ganz schnell und einfach zu einem fahrbaren Transportmittel umgerüstet werden können. Dafür muss einfach ein Sitz auf dem Gerät befestigt werden und schon können Sie loslegen. Besonders bei sehr schmalen Feldern ist ein Einachsschlepper besonders praktisch, da Traktoren häufig zu groß für die optimale Bestellung der Flächen sind. Aber auch wenn Sie sich noch nicht ganz sicher sind, ob sich die Investition in einen richtigen Traktor lohnt, kann ein Einachsschlepper eine gute Alternative sein. Dieser ist nicht nur um einiges günstiger in der Anschaffung, sondern kann auch in kleinen Garagen untergebracht werden. So können Sie anfallende Arbeiten im Handumdrehen erledigen und herausfinden, ob ein Einachsschlepper für Ihre Arbeiten ausreicht oder Sie doch lieber in einen Traktor investieren wollen.

Vor- und Nachteile von Einachsschleppern

Ein Einachser ist ein sehr praktisches und platzsparendes Arbeitsgerät, mit dem Sie sich allerdings nicht nur den Kauf eines Traktors ersparen. Ein weiterer Vorteil des Gerätes ist seine universelle Einsetzbarkeit sowie die einfache Bedienbarkeit. Mehr als 10 unterschiedliche Werkzeuge können Sie mit dem Einachser betreiben, ohne ein zusätzliches Einzelgerät zu benötigen. Das spart nicht nur eine Menge Geld, sondern auch noch sehr viel Stellfläche.

Natürlich bringt der Kauf eines Einachsers auch einige Nachteile mit sich, die an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben sollen. So müssen Sie für bessere Modelle mit einem umfangreichen Zubehör ebenfalls eine nicht allzu kleine Summe Geld investieren. Zudem erfordert das Führen dieses Arbeitsgeräts einen Kraftaufwand, der nicht von jedem bewerkstelligt werden kann. Körperlich nicht so robusten oder älteren Menschen wird daher oft zu der Verwendung eines Traktors geraten.

Wofür können Einachser eingesetzt werden?

Werfen Sie einen Blick auf die Werkzeuge, die mit einem Einachschlepper verwendet werden können, scheint dieser vor allem für den Ackerbau unerlässlich zu sein. Egal, ob Sie die Felder regelmäßig bestellen möchten oder den Boden für das Ansäen vorbereiten wollen. Mit dem richtigen Aufsatz lässt sich ein Einachsschlepper in das perfekte Werkzeug verwandeln. Zu diesem Zweck muss das Gerät aber zunächst aufgebockt werden, um so die Kupplung freizulegen. Schon kann der gewünschte Aufsatz angebracht werden, um zum Beispiel den Ackerboden auf die Saat vorzubereiten. Zu diesem Zweck kommt ein Pflug oder je nach Bodenbeschaffenheit auch eine Egge verwendet.

Das Werkzeug wird dabei hinter der Achse des Einachsschleppers hergezogen. Bei der Arbeit sollte keinesfalls auf das Tragen von Arbeitsschutzschuhen bzw. Sicherheitsschuhen verzichtet werden. Unter www.sicherheitsschuhetests.de finden Sie eine ausführliche Kaufberatung für Sicherheitsschuhe. Außerdem gibt es zahlreiche Sicherheitsschuhe Tests und Vergleiche.  Weiterhin ist ein sicherer Gehörschutz sinnvoll. Der Arbeitsvorgang erzeugt meist eine enorme Lautstärke.

Aber nicht nur in der Landwirtschaft können Sie Ihren Einachsschlepper verwenden. Auch zum Transportieren der Ernte, von Baumitteln oder auch Futter kann das praktische Gerät perfekt verwendet werden, wenn ein Anhänger an den Einachsschlepper angefügt wird. Wie bereits erwähnt, ist dieser zudem für den Einsatz im Winter geeignet. Möchten Sie Schneeräumen, stehen Ihnen zahlreiche verschiedene Geräte wie ein Schneepflug, ein Schneebesen und viele weitere mehr zur Verfügung, um diese Tätigkeit schnell und ohne große Anstrengung zu erledigen.

Worauf sollte beim Kauf eines Einachsschleppers unbedingt beachtet werden?

Möchten Sie sich gerne einen Einachser zulegen und beginnen Sie nach dem richtigen Modell zu suchen, werden Sie von der großen Auswahl wahrscheinlich positiv überrascht, aber auch etwas überfordert sein. Vor allem in den letzten Jahren ist das Angebot immer größer geworden und auch preislich tut sich einiges.

Dennoch ist es nicht nur der Preis, auf dem Sie beim Kauf eines Einachsschlepper achten sollten, um lange Freude an diesem zu haben. Vor allem die Qualität der Geräte ist entscheidend, wenn es darum geht, sich für die eine oder andere Variante zu entscheiden. Worauf es noch so beim Kauf eines Einachsschleppers zu achten gilt, erfahren Sie nun.

1. Die Erweiterungsmöglichkeiten

Möchten Sie Ihren Einachsschlepper universell einsetzen und wollen Sie sich dabei keine Gedanken über die passenden Anschlüsse machen, sollten Sie sich für ein Modell mit einer einfachen Kupplung entscheiden. Bei diesen ist es meist kein Problem, auch vom Hersteller unabhängige Werkzeuge anzuwenden. Dennoch sollten Sie einen Hersteller, der über ein großes Angebot an eigenen Erweiterungsmöglichkeiten verfügt, anderen Varianten vorziehen. Das liegt in erster Linie daran, dass das vom gleichen Hersteller stammende Werkzeug besser das Gewicht und Zugkraft des Einachsschleppers und dessen Zubehör abgestimmt ist.

Möchten Sie Ihren Einachser mit Werkzeugen eines anderen Herstellers kombinieren, sollten Sie sich an die Vorgaben der beiden Geräte orientieren und die Kupplung, sowie das vorgeschriebene Höchstgewicht und die Leistung berücksichtigen. Es gibt allerdings auch Gerätschaften, bei denen zusätzlich auf die Übertragung der Motorleistung geachtet werden muss. Dies geschieht mithilfe einer Zapfenwelle.

2. Der Motor

Möchten Sie sich einen Einachsschlepper zulegen, dann ist es besonders wichtig auf den Motor des Gerätes zu achten. Je antriebsstärker dieser ist, umso effektiver kann das Gerät die verschiedensten Arbeiten erledigen. Zudem ist es ein großer Vorteil, wenn dieser in unterschiedlichen Stufen eingestellt werden kann, um die Stärke des Motors auf die angehängten Werkzeuge einstellen zu können. Während eine Fräse oder auch ein Schneebesen weniger Antriebsgeschwindigkeit benötigt, ist beim Transport einer Last eine höhere Leistung gefragt. Ausgestattet sind die Einachsschlepper mit einem Verbrennungsmotor, die ausschließlich mit Benzin betrieben werden. Teilweise werden auch Einachser angeboten, die mit Diesel arbeiten.

2. Die Bedienbarkeit

Natürlich sollten Sie Ihren neuen Einachsschlepper möglichst einfach bedienen können, damit die Arbeit schnell von der Hand geht. Daher ist es besonders wichtig, dass die Griffhöhe auf den Anwender eingestellt werden kann. Auf diese Weise wird verhindert, dass Sie sich bei der Arbeit immer bücken müssen und so Ihren Rücken auf Dauer schädigen. Einen weiteren wichtigen Faktor stellt die Dämpfung des Gerätes dar, um Erschütterungen abzuschwächen und so Ihre Gelenke zu schonen. Vor allem bei Arbeiten auf dem Feld ist eine gute Dämpfung unverzichtbar, da meist auf unebenen Flächen gearbeitet wird. Möchten Sie Ihren Einachser ebenfalls im Winter einsetzen, sollte es möglich sein die Reifen zusätzlich mit Schneeketten auszustatten, um Rutschunfälle auf glatten Straßen zu verhindern.

3. Der Lieferumfang

Der Einachsschlepper kann wie Sie nun bereits wissen, für viele verschiedene Arbeiten zum Einsatz kommen. Sie sollten daher bei dem Kauf des Gerätes darauf achten, dass im Lieferumfang bereits die Werkzeuge enthalten sind, die Sie für Ihre Arbeiten brauchen. Auf diese Weise ersparen Sie sich die lange Suche nach dem geeigneten Zubehör für Ihr neues Arbeitsgerät. Zudem können Sie sicherstellen, dass Sie die Qualität erhalten, die Sie möchten.

Natürlich sollten Sie sich für ein Gerät entscheiden, bei dem Sie jederzeit die Möglichkeit haben, sich weiteres Zubehör zu kaufen, wenn es benötigt wird. Es ist durchaus üblich, dass Sie erst nach einiger Zeit merken, für welche Aufgaben Sie Ihren Einachser noch einsetzen könnten und zu diesem Zweck neues Zubehör besorgen wollen. Was im Lieferumfang jedoch unbedingt bereits am Anfang vorhanden sein sollten sind Gewichte. Diese sind zum Austarieren des Motorgewichts notwendig und erleichtern Ihnen das Arbeiten mit Ihrem neuen Einachser.

Die Funktionsweiseeines Einachsschleppers

Die Funktionsweise des Einachsers beruht auf einem Motor, der auf einer zweirädrigen Achse geführt und über einen Führungsholm gesteuert wird. Ohne die Werkzeuge, die mithilfe dieses Fuhrwerks betrieben werden können, erfüllt der Einachsschlepper allein selbst keine eigenständige Funktion. Dabei wird die Antriebswelle des Einachsschleppers oft dafür verwendet, die Anhänger mit der benötigten Energie zu versorgen. Das ist vor allem dann notwendig, wenn Sie zum Beispiel eine Fräse in Betrieb nehmen und der Motor so als Antriebsmöglichkeit genutzt werden kann. Auch für viele andere Funktionen und Arbeitsgeräte ist diese Funktionsweise besonders geeignet, um ein perfektes Ergebnis in kürzester Zeit zu erzielen.

Welche Arten von Einachsschleppern gibt es?

1. Einachsschlepper

Der klassische Einachsschlepper erhält seine Funktion erst durch die Ankupplung anderer Gerätschaften und besteht aus einem Rahmen, einem Motor sowie zwei Rädern. Vor allem die Vielseitigkeit der Einsatzmöglichkeiten eines Einachsschleppers macht diesen für viele Menschen bei der Landarbeit zum unerlässlichen Arbeitsgerät. Dazu zählen unter anderem die Schneebeseitigung oder auch die Ackerbestellung. Überall, wo auf einen großen Traktor verzichtet werden kann oder muss, weil das Gelände unzugänglich ist, wird immer wieder gerne auf einen Einachser zurückgegriffen.

2. Motorhacke

Tatsächlich lassen sich auch einige Motorhacken mit nur wenigen Hangriffen zu einem Einachser umbauen. Der einzige Unterschied der beiden Varianten ist darin zu sehen, dass bei einer Motorhacke Hacksterne anstelle von Rädern zu finden sind. Bei den Antriebswerten sind hingegen meist keine Unterschiede erkennbar, da diese oft sogar ident sind. Die Motorhacken bewegen sich während des Einsatzes durch die Drehung der Hacksterne fort.

Fazit

Ein Einachsschlepper ist ein praktisches Arbeitsgerät, das sowohl am Bauernhof, größeren Landgütern oder auch bei der Gartenarbeit eine große Arbeitserleichterung darstellen kann. Vor allem wenn ein Traktor zu groß oder sperrig ist, kann ein Einachser eine echte Alternative sein. Der nicht allzu große Anschaffungspreis und die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten machen dieses Gerät vor allem für viele Landwirten unersetzlich.

Häufige Fragen zu Einachsern mit und ohne Anhänger

Wo kann ich einen Einachsschlepper mit Mähbalken kaufen?

Die aktuell wohl beliebtesten Händler für Einachser mit Mähbalken sind eBay und eBay Kleinanzeigen. Ein weiterer Händler für gebrauchte Einachsschlepper mit Mähbalken ist das Portal Technikboerse.com.

Gibt es Einachser mit Straßenzulassung?

Nach unseren Informationen benötigt man auf jeden Fall eine Betriebserlaubnis für das Gerät. Laut Fahrzeugzulassungsverordnung können kleine Einachsschlepper mit einer Geschwindigkeit von maximal sechs km/h zulassungsfrei bleiben. Weitere Informationen zu dem Thema finden Sie hier.

Wichtig: Wir können auf keinen Fall gewährleisten, dass die Informationen korrekt und aktuell sind! Daher ist es sehr wichtig, dass Sie vor der Benutzung eines Einachsers im Straßenverkehr ausgiebig die aktuelle Gesetzeslage prüfen!

Einachsschlepper mit Diesel

Einachsschlepper mit Dieselantrieb finden Sie nach unseren Informationen auch heute noch bei allen größeren Händlern wie Amazon und eBay. Bei eBay Kleinanzeigen werden diese auch häufig gebraucht angeboten.

Wo finde ich ein gutes Forum für Einachsschlepper?

Foren die sich mit dem Thema befassen gibt es aktuell leider recht wenige. Ein recht gutes Forum für landwirtschaftliche Themen im Allgemeinen ist zum Beispiel das von Landtreff.de. Einen Thread über Einachser finden Sie unter diesem Link.

Wo bekomme ich passendes Zubehör für Einachser?

Zubehör für Einachsschlepper wie Kopfstücke, Häufelkörper, Radgewichte oder Kartoffelhäufler werden ebenfalls bei eBay angeboten. Weitere Händler für Einachser Zubehör sind Kokotech, Agria und Bunkowski.

Einachser mit Schneeschild

Ein Einachser mit einem Schneeschild wird vor allem im Winter häufig nachgefragt. Einachsenschlepper mit Schneeschild können Sie beispielsweise bei eBay und Amazon finden.

Welche weitere Arten von Einachsschleppern gibt es?

  • Kreiselmäher Einachser
  • Einachser zum mulchen
  • Einachser mit Pflug
  • Bauwagen Einachser

Welche Hersteller gibt es für Einachser?

  • Iseki
  • Hako
  • Irus
  • Kubota
  • Güde
  • Agria